Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Asozial, Aggressiv, Verhalten Im Internet
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 19:36
osttimor schrieb:und was ist daran so schlimm?
Weil das darin mündet, dass jeder Hans und Franz sich wegen jedem Kram vor Gericht wiedertreffen muss. Wer wirklich der Bezeichnung "erwachsen" gerecht werden will, wird sich nicht auf jahrelange Streitereien um Unsinnigkeiten einlassen, sondern versuchen andere Lösungen oder Kompromisse zu finden. Wäre jedenfalls nervenschonender, geldsparender und Gerichtsentlastender, meinst nicht?


melden
Anzeige

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 19:42
Wortdieb schrieb:Weil das darin mündet, dass jeder Hans und Franz sich wegen jedem Kram vor Gericht wiedertreffen muss.
na moment, so einfach geht das auch nicht. ich gehe zum anwalt mit einem screenshot und schon sind wird vorm richter.
der anwalt schätzt die lage ein ob ein gerichtliches vorgehen überhaupt erfolgsversprechend ist. wenn er das denkt, muss man klären, was der klient eigentlich will. eine unterlassung? schmerzengeld? richtigstellung?
das kann man auch außergerichtlich machen.

wenn jemand dein auto zerkratzt, würdest du dann nicht wollen, dass man diesem täter die hände bindet (zumindest es versucht)? du hast in der nutzung deines autos überhaupt keinen nachteil, es fährt nach wie vor super. nur der lack ist halt an den zerkratzten stellen hinüber.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 19:45
Ich sage alles was ich denke frei und direkt heraus, hier und auch im echten Leben :D

Wobei im echten Leben bin ich teils direkter, weil da keiner mit dem Finger überm Sperrbutton kreist.
Wenn sich Leute dumm verhalten, sollte man sie auch manchmal drauf aufmerksam machen ;)

@Kc
Guter Thread.
Bei den von dir angesprochenen FB-Kommentaren könnte man teilweise meinen unter dem entsprechenden Bild findet ein Hauptschulklassentreffen statt. Miese Rechtschreibung, asoziales Verhalten und das ganze unqualifiziert^10
Der gemeine FB-Kommentar ist mE mittlerweile auf RTL-Niveau würde ich sagen.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:15
So Kinder, und jetzt verlassen wir wieder die persönliche Schiene :D


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:19
Gnaaaaah, weil @univerzal schrecklich unfähig ist.. :troll:

So, ich hab das Gefühl, dass sehr oft nur noch jeder für sich beansprucht die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und die Deutungshoheit über alles zu haben. Es geht den Leuten nur noch darum ihre Meinung durchzudrücken, an einem gemeinsamen Konsens ist keiner mehr interessiert. Es geht nicht mehr darum, dass man mit Hilfe von Diskussionen neue Perspektiven erfährt, sondern darum, dass man seine eigene durchsetzen kann und am Ende als "Gewinner" da steht. Und das ist im Prinzip ziemlich traurig.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:21
@ahri
Ich passe mich nur den aktuellen Diskutanten an :troll:
Es sei denn, ihr wollt direkt ein Beispiel zum Thema liefern, dann Asche auf mein Haupt. :D btt


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:29
@univerzal

Junge das ist live und in Farbe.
Alles Beispiele und Kunst... Kunstfreiheit und so ;)



@Topic

Es gibt auch Menschen, die selbst keinerlei qualifizierte Beiträge schreiben können. Diese sind wie Parasiten und heften sich nur an andere Beiträge, Kommentare usw. um sich auf Grundlage dieser bemerkbar zu machen.
Ebenso wie ein Parasit sind sie ohne die Arbeit anderer nicht fähig auch anständig zu schreiben.
Meist warten sie in einer dunklen Ecke und lauern nur auf Beiträge, die sie angreifen oder zunichte machen können.
Das hat mit einer anständigen Diskussion echt nicht mehr viel zu tun. Dies zähle ich auch zu asozialem Verhalten im Internet, aber wie sich diese Leute im echten Leben verhalten weiß ich nicht, wahrscheinlich ähnlich. Gründe dafür sind wohl eigene Unzufriedenheit und Missgunst.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:32
@eyecatcher
Ich bin weder dein Junge, noch sonderlich aufgeschlossen für solche Künste. Aber happy, denn es geht ja :D
Also, weitermachen^^


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:34
@univerzal

Ich bin auch nicht dein Kind ;) also sind wir quitt :P

Wie ist denn deine Meinung zum Thema? :)


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:38
Bin mit meinen Namen bei Facebook und habe einen kleinen Kreis von Freunden, fast ausschließlich nur die mit mir mein Hobby teilen. Habe mal paar wirklich harmlose Witze auf was gepostetes von denen gemacht und wurde prompt deswegen gerügt. Seitdem schreibe ich so gut wie nichts mehr, außer das ich meine Fotos poste. Oder mal was teile, was mir gefällt. Im Austeilen sind viele gut, aber Einstecken können wenige. Und Humor wird ja auch unterschiedlich gewertet.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:43
@eyecatcher
Touché :D
eyecatcher schrieb:Wie ist denn deine Meinung zum Thema?
Völlig irrelevant. Nach so vielen Jahren an Diskussionen und zudem der Entwicklung von SoMe in letzter Zeit, hat man einfach schon zu viel gesehen. Von einfachen Kabbeleien bis zur Volksverhetzung, Gestalke, Verhalten - welches an Wahn grenzen mag. Da wächst automatisch der Zynismus, letztlich achtet man aber einfach darauf, den persönlichen Kreis von solchen Zeitgenossen frei zu halten.


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:45
Hier gehts ja wieder rund...


@osttimor


Der Anwalt wird immer ein Interesse daran haben, Geld verdienen zu wollen. Und ja, Vergleiche oder Ombudspersonen scheinen es für viele offenbar nicht zu bringen, so dass man sich durch sämtliche Instanzen klagt. Ich meine, wo ist der Sinn, wenn man sich um jahrelang Wegerechte, Apfelbäume oder anderen Unsinnigkeiten vor Gericht oder über Anwälte streitet? Da könnte man doch selber mal kritisch hinterfragen, um was geht es da wirklich? Nur um die Bestätigung des Egos?



Und mal kurz OT zum Thema Auto.. Sicherlich bei mutwilligen Zerstörungen sind Anzeigen oder der Gang zum Anwalt nicht verkehrt, aber auch da würde ich noch unterscheiden.. Was macht Sinn?

Ich hatte im Februar ein Zusammentreffen dieser Art auf einem Parkplatz. Ich saß noch im Auto und neben mir in der Parkbucht hielt eine Frau der beim Öffnen ihrer Fahrertür durch eine Windböe die Tür aus der Hand gerissen wurde. Ihre Fahrertür krachte mit voller Wucht an meine Beifahrertür und hinterließ einen unschönen Lackschaden.

Sie stieg aus, sah sich ihr Malheur an, schloß schnell ihren Wagen ab und ging davon.. Das nennt man Fahrerflucht. Ich schaute dann selber nach dem Schaden und bin ihr gleich hinterher. Als ich sie zur Rede stellte, stritt sie selbst da noch alles ab. Da hört dann auch bei mir Verständnis auf. Klar wollte ich so eine Dreistigkeit nicht einfach "unbestraft" lassen und reichte den Schaden bei ihrer Versicherung ein.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:47
@univerzal

Nope, ich will dir kein Beispiel bringen :P:
Hier im Forum ist das meiner Meinung nach eh nicht so extrem wie eben auf Facebook hab ich das Gefühl. Hier kann man doch noch des öfteren sachlich diskutieren und sich tatsächlich zu nem Thema austauschen als eben dort. Wenn man unter irgendwelchen Posts in Richtung Politik ein bisschen mitmischt und eben versucht sachlich etwas zu nem Thema zu schreiben, kann man das absolut vergessen, weil dann eben sehr schnell diverse Beleidigungen kommen, wenn den Leuten die Argumente ausgehen. Deshalb lass ich das auch größtenteils, auch wenn ich doch immer wieder mal meinen Senf dazu geben muss, weil ich mich so aufreg :D

Was allerdings praktisch daran ist, dass man anhand von solchen Situationen eben auch sieht, wer welche Meinung vertritt und wen man vielleicht doch lieber aus dem Bekannten-/Freundeskreis nehmen sollte.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 20:58
@ahri
Ich mach da keinen Hehl daraus, bin auch ein Freund der tougheren Diskussion, aber egal auf welcher Plattform, irgendeinen Rahmen gibt es immer. Hier wurde er mir beispielsweise ziemlich oft gesetzt, meist aber berechtigt :D
Bei FB hatte man jahrelang ein sozusagen umoderiertes Forum, bei dem man wirklich jeden Mist raushauen konnte. Erst zuletzt hatte sich dahingehend langsam was geregt, aber auch nur, weil das Thema mittlerweile unvermeidbar wurde (im Bezug auf Hetzereien, rechtes Geflame in den Kommertarspalten und Funktionen zum Schutz gegen Mobbing etc.). Soziale Netzwerke konzentrieren das Ganze natürlich obendrein. Und leider, so arrogant es auch klingen mag, weil inzwischen sogar der letzte Dorfdepp seinen Weg ins Netz findet :troll:


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 21:03
@univerzal

Ich dachte du kennst meinen Diskussionsstil?! :D
Dann weißt du doch eigentlich auch, dass ich auch nicht gern nur mit Wattebällchen um mich werf. Aber wenn man als Gegenargument (vor allem eben auf FB) immer nur Totschlagargumente oder "du siehst aber noch sehr jung aus, du kannst gar keine Ahnung haben" und Ähnliches hört, dann ist es sinnfrei. Sachlichkeit sollte doch immer irgendwo zumindest ein Bestandteil einer Argumentation sein, auch wenn man gern "härter" diskutiert, sonst kann man das Ganze eben in die Tonne kloppen.

Dass sich auf Facebook viel geändert hat ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Ich les aber auch nicht mehr so viel bei den dementsprechenden Posts mit, weil ich mich eben nur zu sehr aufreg :D
univerzal schrieb:weil inzwischen sogar der letzte Dorfdepp seinen Weg ins Netz findet :troll:
Leider aber wahr.
btw.. kommst du nicht auch vom Dorf? :troll:


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 21:14
@ahri
ahri schrieb:Ich dachte du kennst meinen Diskussionsstil?!
Eben, genauso wie deine leichte Begriffsstutzigkeit, die dich nicht mitbekommen lässt, wenn ich etwas ein wenig idealisiere :D
ahri schrieb:du siehst aber noch sehr jung aus, du kannst gar keine Ahnung haben
Jep, sind natürlich bescheuerte Antworten, die eine weitere Diskussion gar nicht lohnen lassen. Auf der anderen Seite kann man solchen Heros auch schnell den Zahn ziehen, letztlich bleibt es eine Frage des eigenen Charakters. Hau ich nochmal drauf oder winke ich lieber ab?^^
ahri schrieb:Dass sich auf Facebook viel geändert hat ist mir bisher noch nicht aufgefallen
Oh doch, etwa möchte man die Gemeinschaftsstandards besser durchsetzen. Merkt man zwar nur zögerlich, aber gut. Zudem gab es kürzlich, glaub erst letzte Woche, wieder eine bundesweite Razzia ggü. FB-Hetzern. Das sind zwar alles nur Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin besser als völlige Ohnmacht.
ahri schrieb:btw.. kommst du nicht auch vom Dorf
Nicht ursprünglich, aber ja. Und stets darauf bedacht, den Honks die Bandbreite wegzunehmen. Aber die Telekom hat ausgebaut :/
:troll:


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 21:23
Ich bin im echten Leben auch so wie hier. Meist mache ich mir selbst Gedanken und ziehe meine eigenen Schlüsse, die ich dann auch in die Diskussion einbringe und diese dann auch voran bringe.
Wohl dosierter Humor und Ironie runden meine Art zu schreiben dann noch ab.
Ich denke, dass ist der Grund, warum im real life viele gerne mit mir reden oder mich um Rat fragen.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 21:24
@univerzal

Verzeih mir, ich stand auf dem Schlauch. Du weißt ja, Dorfkinder undso.. :D
univerzal schrieb:Auf der anderen Seite kann man solchen Heros auch schnell den Zahn ziehen, letztlich bleibt es eine Frage des eigenen Charakters. Hau ich nochmal drauf oder winke ich lieber ab?^^
Es kommt auch immer ganz drauf an mit welcher Intention man eben diskutiert. Wenn ich nun nur noch drauf bedacht bin mich durchzusetzen, weil ich sonst das Gefühl habe, dass der andere als "Gewinner" aus der Situation geht, dann drückt man sich doch meist anders aus, als wenn man tatsächlich Interesse daran hat sich mit Leuten gemeinsam mit einem Thema auseinanderzusetzen. Und da stellt sich für mich halt die Frage "Inwiefern ist das bei solchen Totschlagargumenten überhaupt möglich?". Klar, du kannst immer wieder anfangen zu versuchen es auf eine sinnigere Schiene zu lenken, aber da seh ich mittlerweile ganz oft einfach keinen Sinn mehr darin.
Es macht müde, wenn man sich nur mit Vollidioten auseinandersetzen muss (Dorfdeppen dürfen überheblich sein :troll: )
univerzal schrieb:Das sind zwar alles nur Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin besser als völlige Ohnmacht.
Gut, dann ist es ja nicht so verwunderlich, dass man noch nicht viel davon merkt. Aber klar hast du Recht, es ist ein Anfang und besser als nichts.


melden

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

19.07.2016 um 21:37
Da muss ich euch noch eine andere Sache verraten was wozu manche in der Lage sind. Das mit dem beleidigen und auch zerstören von Forumsbeiträge und auch in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Lokalitäten ist ja bekannt.

Wenn jemand ein Beitrag schreibt wird er auch genutzt um jemanden schlecht zu machen. Der Übeltäter hat das Opfer ausspioniert und weiß in welchen Foren er sich rumtreibt.

Ein Beispiel von 2005 rum: da hatte jemand was in einem mobilfunkforum geschrieben von WLAN und kurzstreckenfunk Spielereien was sich jacking oder ähnlich nennt. Also nichts schlimmes. Die Täter haben seine Beiträge gegen ihn genutzt, und ihn dafür verantwortlich gemacht als würde er sich in andere Handys einhacken und mist bauen. Dabei haben die Täter das Opfer ausspioniert und sein handy und computer gehackt.

Anderes beispiel: auch zu der Zeit rum, da schrieb jemand das er gerne eine Freundin für alles hätte. Natürlich mit Deckname. Die Täter haben mit sein Namen dann versucht ihm eine Freundin zu beschaffen, aber auch noch schlimmeres. Sie haben ihm verantwortlich gemacht wegen Sex und Belästigung. Das Opfer war dermassen irritiert, was hinter seinem Rücken abläuft. Weil viele plötzlich ihn wegen Sex und liebe Ansprachen.

Leider werden auch Foren Beiträge missbraucht um dem Opfer ein bösen Streich zu spielen. So erging es damals jemand der in der Nähe von München wohnte. Es ist traurigaber leider war.


melden
Anzeige

Asoziales Verhalten im Internet - Trugbild oder wahres Gesicht?

20.07.2016 um 00:04
@Wortdieb
Wortdieb schrieb:Das denke ich nicht. Eher geschieht sowas aus einem gewissen Mangel heraus.
Nja ich weiss nicht. Leute die sich im realen Leben so aufspielen, werden wohl kaum im Internet zurückhaltender sein.
Wortdieb schrieb:Sowas kannst auch in Echt erleben. Hier gabs mal ein Mädel, die wollte sich vom Studentenwohnheim stürzen. Die Leute saßen mit Campinghockern (!) auf den Wiesen und beobachteten, schließlich waren auch da Rufe zu hören. Die Polizei griff sich die Leute allerdings gleich raus.

Ja, einige sind sich der Macht der Worte offenbar nicht bewusst, vermutlich weil sie es selber nie anders erlebt haben oder sich schlichtweg keine Gedanken machen.
Unfassbar! Ich hoffe diese Leute haben eine richtig dicke Strafe bekommen! Jemand will seinem Leben ein Ende setzen und diese Drecks-Gaffer feuern noch an. Vermutlich noch mit Smartphone in der Hand für Facebook-Post. Wie muss sich da der Suizident fühlen?

Und ich glaube, dass die sich sehr wohl der Worte bewusst waren. Ich nehme mal an, dass da viele oder alle erwachsen waren. Da müsste man so etwas eigentlich wissen.

Ich reg mich gerade ziemlich auf (Blutdruck -.-")! Solche Menschen verachte ich auf das Tiefste! Ich hoffe, dass Mädchen lebt noch.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt