Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

fark
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:16
@froulein
Ich habe meine Meinung dazu, diese kann man wie folgt beschreiben: Es ist mir egal. Wenn der Kerl Frauen Klamotten tragen will, gerne, jedoch darf ich dann auch mal lachen, ohne beleidigend zu werden.

Es geht mir in erster Linie um die Aufmerksamkeits Schwulen, welche alles und jeden mit ihrem Verhalten in den Dreck ziehen, dadurch werden Wörter wie "Schwuchtel" "Homo" und "Schwul" weiterhin als Beleidigung gesehen.


melden
fark
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:19
@CountDracula
CountDracula schrieb:Mir hat man gesagt, dass ich wegen meiner Geschlechtsidentität und sexuellen Orientierung verdiene zu sterben. Wenn man das mit Dir gemacht hätte, wäre es Dir sicher auch nicht mehr so egal...
Ich bekomme wegen meiner Orientierung öfter Drohungen als man denkt, oft genug gegenwind. Ich lache nur noch darüber und lasse sie machen. Wenn du es belächelst und dem keine Aufmerksamkeit gibst, wird es sie mehr ärgern als alles andere.


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:20
@fark
Solange es Menschen gibt, die diese Drohungen wahrmachen, werde ich das nicht belächeln.


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:21
@fark
hmm... also ist dir das egal ob jemand transsexuel,bi,schwul ist. du möchtest ledigtlich die wörter
fark schrieb:"Schwuchtel" "Homo" und "Schwul"
benutzen dürfen ohne das sich jemand beleidigt fühlt ist das richtig?


melden
fark
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:21
@CountDracula
Diese wird es geben, ja, gerade in Berlin tendieren immer mehr dazu, Schwule zu schalgen, anzuspucken und zu beleidigen. Verrückter weise sind dieemsiten davon "stramme Deutsche" und nicht die "bösen" Türken, Araber und co.


melden
fark
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:23
@froulein
Falsch, ich möchte lediglich wissen,warum es zur zeit mode ist zu meinen man sei eines davon und will es jedem preis geben?


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:24
@fark
Solange es sie gibt, werde ich nicht schweigen.


melden
fark
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:25
@CountDracula
Warum solltest du auch schweigen?


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:29
@fark

mensch und ich dachte ich würd mit der mode gehen ich bin weder dies noch das ....


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:32
@fark
Weil es leider sehr viele tun... über Verfolgungen etc., die durch Islamisten vorgenommen werden, wird von den Medien im Allgemeinen sehr viel berichtet.
Andere (z. B. die Verfolgung von Homosexuellen) werden schon deutlich weniger erwähnt. Wäre da nicht die Diskussion um die Maghreb-Staaten, wäre die Medienpräsenz davon noch kleiner.
Von weiteren Verfolgungen wird so gut wie nie gesprochen.
Und bei wieder anderen sind sich die meisten gar nicht darüber bewusst, dass es sie gibt. Wusstest Du zum Beispiel, dass manchen Schätzungen zufolge in den vergangenen 60 Jahren mehr Menschen bei Hexenverfolgungen gestorben sind als während der größten Hexenverfolgungswelle in Europa (die ca. 300 Jahre ging)?


melden
fark
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:40
@CountDracula
Also in Berliner Medien wird ausführlich über Übergriffe jener art berichtet, so wie um mithilfe gebeten, die Täter ausfindig zu machen.

Ja, sowas weiß ich, schätzungsweise sterben, vor allem in Russland, auch heute noch menschen an "Teufelsaustrebiungen" , vll sogar jetzt, in der Zeit in welcher hier geschrieben wird.


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 02:48
@fark
Vielleicht kommt Dir das auch nur so übermäßig viel vor, weil bei euch in Berlin übermäßig viele Übergriffe derart passieren... hier in Wolfsburg hört man sehr selten davon. Entweder passiert hier nicht so viel (hoffentlich) oder die Menschen, denen es passiert, gehen seltener zur Polizei.

Und in manchen afrikanischen Ländern gibt es Hexenkinder: Das sind Kinder, denen magische Fähigkeiten zugeschrieben werden, mit deren Hilfe sie angeblich Schadenszauber ausüben. Diese Kinder werden verfolgt und ermordet. Gerade der Kongo ist zu negativer Berümtheit gelangt, weil die Familien dort so verzweifelt darüber sind, sich nicht mehr um ihre Familien kümmern zu können. Sie sehen den einzigen Ausweg darin, eines ihrer Kinder der Hexerei zu bezichtigen...
"Weißt Du, wie viele Unschuldige sich vor Bestrafungen verstecken, für Verbrechen, die sie nie begehen?" - Boggie


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 03:13
@fark
Kommt dann jemand mit ganz anderer "Sexueller" Einstellung wie ich, wird er gehasst oder ausgelacht, meist von den sonst so toleranten "Menschen".

Kannst hierfür bitte ein Beispiel nennen, hab nämlich keine Vorstellung wie Du das meinst?


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 03:55
fark schrieb:Es ist mir egal. Wenn der Kerl Frauen Klamotten tragen will, gerne, jedoch darf ich dann auch mal lachen, ohne beleidigend zu werden.
Ich verstehe dich so, dass es dir egal ist, welche sexuelle Ausrichtung jemand hat, außer wenn er daraus Kapital schlagen will oder Aufmerksamkeit sucht. Ist das korrekt?

Falls das so ist, stellt sich aber die Frage, warum du über so jemanden lachen willst. Was genau gibt es da zu lachen, wenn ein Kerl Frauenklamotten trägt? Lachen an sich ist nur *eine* mögliche Option auf so ein Verhalten. Du könntest auch anders reagieren, z.B. mit Fremdschämen. Warum also lachst du?


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 04:30
Es kommt auf die Art an, wie die Aufmerksamkeit gegeben ist. Wenn es um Aufklärung geht, egal ob im Fernsehen, in Büchern etc. ist das ok. Auch Demos für die Rechte der Homo, Bi und Transexuellen halte ich für gut und wichtig. Einen Hype sehe ich nicht darin. Was wäre es dann bei Heterosexuellen? Ich meine, die präsentieren sich auch gerne und viel.

Allerdings gibt es einige Paraden der Homosexuellen, die nicht gerade förderlich für mehr Akzeptanz sind. Ich rede von Paraden, wo die Homosexuellen mit Peitsche und Leder bekleidet an der Leine durch die Straßen ziehen. Sexuelle Vorlieben sind Privatsache. Und das kann dazu führen, dass sich manche eher abwenden.


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 07:18
Was eigentlich nie beachtet wird ist der umstand das transsexuelle, homosexuelle usw so geboren wurden. Das ist keine Krankheit sondern eine laune der natur. Das gute daran ist das es viele von ihnen gibt und das sie sich untereinander verlieben können.

Und zu denen die sich lautstark outen und beweisen müssen, denk ich mir halt das wenn jemand tagtäglich beleidigt, denunziert oder erniedrigt wird, irgendwann aufsteht und ordentlich mit der faust auf den tisch haut und seinen frust lautstark herauslässt.


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 07:30
@Leibhaftiger

Der Punkt ist doch, dass es relativ wenige sind. Wären es viele, müssten wir die Diskussion nicht führen.


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 07:58
Der Thread scheint nicht mehr als ein Betteln um Aufmerksamkeit zu sein.
Dafür hätte es wohl bessere Themen gegeben als Andere für genau das gleiche Verhalten schlecht machen zu wollen.


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 08:58
Vor einigen Jahren (bestimmt schon über 10 Jahre her) war ich öfters mit einer Gruppe, die sich über Animexx gefunden hatte, unterwegs.

Da waren so ein paare Teeniemädels die behaupteten, sie seien ja jetzt lesbisch. Haben dann immer ein bisschen mit ihrer besten Freundin geknutscht. Bei den meisten war ganz offensichtlich, dass sie damit nur ein bisschen auf sich Aufmerksam machen und ein paar Typen heiß machen wollten. Am Ende waren sie doch mit nem Mann zusammen.

Richtig ernst nehmen konnte man das nicht. Aber ich hab da nichts zu gesagt und mir nur meinen Teil gedacht. Waren halt Teenies. Da macht man schon mal Sachen und redet sich gerne mal was ein, wovon man später nichts mehr wissen möchte.

Heute bekomm ich sowas gar nicht mehr mit. Weder in meinem direkten Umfeld noch im Internet, hab ich mit Leuten zu tun, die sich jetzt einbilden Homo, Bi oder sonst was zu sein und das jedem aufs Auge drücken müssen.

Kenne ein paar wenige echte Homosexuelle, die machen aus ihrer sexuellen Orientierung aber auch keine große Sache.


melden

Transsexuell/Bi/Schwul und Co. - Ein Aufmerksamkeitshype?

03.08.2016 um 09:38
fark schrieb: Falsch, ich möchte lediglich wissen,warum es zur zeit mode ist zu meinen man sei eines davon und will es jedem preis geben?
*mit dem Finger auf dich zeig und dich auslach*
Gott....was für eine bescheuerte frage. Bist du erst seit gestern auf der Welt daß dir offensichtlich noch nicht aufgefallen ist, das es Menschen gibt die anders sind als Du ? Hm? :D

Btw erst heute habe ich gesehen, wie ein Primat einen ziemlich geraden und recht hohen Turm aus Bauklötzen gebaut hat. Aus meiner Sicht hat sich der Primat weiterentwickelt. ;)


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt