Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vater, das unbekannte Wesen?

85 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gefühle, Vater, Erwachsen Werden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 20:44
Liebe Mitmenschen,

Eins vorweg, ich bin noch nicht lange dabei und dieses ist die erste Diskussion die ich erstelle, somit verzeiht mir bitte eventuelle Fehler.
Ich habe schon geschaut ob ich eventuell zu dem Thema fündig werde, wurde dies leider aber nicht.

So genug off topic.



Folgendes möchte ich gerne diskutieren, bzw gerne eure Erfahrungen dazu lesen, denn es beschäftigt mich schon sehr und so ganz weiß ich nicht mit der Situation umzugehen.

Ich bin jetzt 22, habe einen Freund der mich sehr liebt -den ich tatsächlich nächstes Jahr heiraten werde. Meine Arbeit macht mir Freude und finanziell ist auch alles super.
Eigentlich wäre ich glücklich. Gäbe es da nicht das allseits bekannte Problem, Familie.

Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Familie aber es ist nicht leicht. Meine Eltern haben sich getrennt als ich vier wurde. Mein Vater ging damals nach Rumänien und war nie wieder gesehen. Bis letztes Jahr. Da stand er plötzlich auf der Matte und platze in unser Leben. Also in das meiner kleinen Schwester (19) und in meines.

Soweit so gut. Drei Wochen später war er dann wieder mit meiner Mutter liiert und acht Wochen später eingezogen. Mein altes Kinderzimmer wurde zum Zimmer seines Pflegekindes. Ohne jegliche Rücksprache mit mir,soweit auch okay.

Allerdings mein Vater mag mich nicht sonderlich, denke ich. Wie ich lebe wird oft von ihm als spießig usw. deklariert. Ich bin in seinen Augen naiv, verstelle mich.Um meine Mutter und meine Zuhause lebende kleine Schwester hat er sich redlich bemüht. Geschenke, Gespräche alles.
Von mir hat er bis heute nicht mal meine Nummer. Er fragt nicht wie es mir geht.

Zu Weihnachten und zum Geburtstag ging ich leer aus.das war mir ziemlich unangenehm, hatte ich mir doch so Mühe mit seinem Geschenk gemacht. Meine Mutter meint es wäre an mir mich um ihn zu bemühen, allerdings sehe ich das anders? Ist es in der Situation wirklich an mir meinem Vater hinterher zu laufen und darum zu betteln, dass er mich lieb hat?

Wie seht ihr das?
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt mir einen Rat geben?

Liebe grüße


3x zitiertmelden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 20:47
Hallo!
Ich habe zwar keine ähnliche Erfahrung gemacht, aber hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen kann.
Ich würde mit ihm mal ein klärendes Gespräch unter 4 Augen führen. Eventuell erwartet er von dir, dass du auf ihn zugehst, wobei das etwas merkwürdig wäre, nach so vielen Jahren wieder aufzutauchen und auf heile Welt zu tun.
Dass materielle Gegenstände kein Indiz für Liebe ist, ist klar. Jedoch würde ich ihm nicht hinterherlaufen, damit er dich lieb hat. Was meint denn deine Schwester zu der ganzen Sache? Empfindet sie genau wie du?


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 20:51
Meiner Schwester ist das auch aufgefallen,das er mich anders behandelt als sie. Meiner Mutter auch. Allerdings sieht meine Mutter das,wie ja schon erwähnt, als mein Fehlverhalten, nicht als seines. Ich würde ja mit ihm sprechen. Allerdings signalisiert er mir bei unseren Besuchen nicht wirklich das er daran interessiert wäre. Im Gegenteil, er signalisiert eher das er mich nicht sonderlich schätzt.


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 20:57
Könntest du vielleicht ein Beispiel für diese Signale geben?


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:03
@micinima
Komisches Verhalten. Ich wüsste aber an deiner Stelle auch nicht, wie ich mit einem mir "unbekannten" Mann sprechen sollte. Da deine Eltern sich ja scheiden gelassen haben und du ihn nicht "kanntest".. ich weiß ja nicht, was er von dir erwartet. Ich würde nichtsdestotrotz mal das Gespräch aufsuchen - dann hast du wenigstens Klarheit.
Ansonsten habe ich persönlich keine Lust mich mit Menschen umzugeben, die für mich 'toxisch' sind. Jene, die mich runterziehen. Zu solchen Menschen breche ich grundsätzlich den Kontakt ab.
Was hat ihn denn geritten, dass er nach 18 Jahren zurück gekommen ist und direkt wieder mit deiner Mutter liiert ist? Hat deine Mutter keine Fragen gestellt, weshalb warum?


1x zitiertmelden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:04
Jein,teilweise ist das sicherlich einfach ein Gefühl.

Andererseits, er kritisiert mich oft,reagiert auf Dinge die ich sage ziemlich genervt. Gibt mir irgendwie das Gefühl, dass ich in seinen Augen dumm bin.

Vergisst wann genau ich Geburtstag habe und wie gesagt vergisst mir was zu schenken.

Soetwas halt.


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:05
@Maaggie
Ja,irgendwie wäre es dann klar, andererseits macht es mir auch Angst. Ich weiß nicht was es mit mir macht zu wissen dass er mich wirklich nicht mag.


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:09
Hallo.
Ich kenne mich nicht aus mit verschwundenen Vätern,
daher kann alles, was ich schreibe, völlig falsch sein.
1.Er könnte ein schlechtes Gewissen Dir gegenüber haben.
2.Er könnte Dich für unehelich halten.
3.Er könnte verhindern wollen, daß Du ihm (berechtigte) Vorwürfe machst.
4. Er sieht, daß Du schon erwachsen bist, und es einen "anderen" Mann
in Deinem Leben gibt.
5. Er könnte einfach nur ein Arsch sein (das ist möglich).

Das ist das, was mir allgemein einfällt,
überlege selbst, was davon zutreffen könnte.
Viele Grüße,
sandra
@micinima


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:15
@micinima

Bist du sicher das du sein Kind bist?


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:17
Hallo @sandra.31

1.Ich weiß nicht. Meine Schwester war ja noch jünger als er weg ging und bei den beiden klappt es ja auch?

2."unehelich" sind wir beide nicht. Im Gegenteil, mein Vater wollte unbedingt Kinder und als Kleinkind war ich seine absolute Prinzessin.

3.Vorwürfe hat er bekommen. Allerdings nicht von mir, eher von meiner kleinen Schwester.

4. Weiß nicht, kann das ausschlaggebend sein?

5.ein Arsch ist er nicht. Zumindest ist er sehr liebenswert gegenüber meiner Mutter und Schwester.


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:18
@Mila_
Ja,da bin ich mir sehr sicher.


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:19
@micinima
Zitat von MaaggieMaaggie schrieb:Was hat ihn denn geritten, dass er nach 18 Jahren zurück gekommen ist und direkt wieder mit deiner Mutter liiert ist? Hat deine Mutter keine Fragen gestellt, weshalb warum?



melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:24
@Maaggie
Was ihn geritten hat?schwierig-laut ihm sein Herzinfarkt.

Natürlich war meine Mama irgendwie sauer. Aber man muss dazu sagen. Er ist wohl ihre große liebe. Nachdem die beiden sich getrennt haben, hatte sie nie einen anderen Mann. Getrennt haben die beiden sich ja auch nicht weil sie sich nicht mehr geliebt haben, sondern einfach weil mein Vater wieder einen Rückfall hatte. Mama konnte damit nicht umgehen. Zwei kleine Kinder,ein Suchtkranker.Das war zuviel.

Kennengelernt haben die beiden sich übrigens dadurch. Mama war Papas Suchtberatung 😂


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:28
@micinima
Ich kaufe ihm die Story mit dem Herzinfarkt nicht so wirklich ab. Er ist nach dem Infarkt wieder zur Vernunft gekommen und stand vor der Tür? Nach 18! Jahren?
Und behandelt dich so merkwürdig, ohne erkennbaren Grund? Na, ich weiß ja nicht.


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:29
@Maaggie
Ganz ehrlich?
So ganz abgekauft hab ich ihm das auch nicht.
Er hat sich vorallem zur selben Zeit von seiner damaligen Frau getrennt.
Ich denke eher dass das der Grund ist.
Seine Angst vorm alleine sein.


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:31
@micinima
Denke ich auch. Mach dir bitte keinen Kopf drum, dass es deine Schuld wäre, dass er so komisch ist. Ich würde versuchen mit ihm zu reden. Wie ist er denn so? Wenn er ein Suchtproblem hat, kann ich mir vorstellen, dass er auch aggressiv ist / wird. Stimmt das?


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:34
@Maaggie
Mittlerweile ist mein Vater wohl 14 Jahre clean.
Sonst würde er wohl auch keine schwer erzielbaren Kinder betreuen.

Ich weiß nicht ob er früher aggressiv war,ich hab ihn als sehr liebevollen Vater in Erinnerung.


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:36
@micinima
Dann würde ich in aller Ruhe das Gespräch suchen. Scheint für mich die logischste Lösung. Wenn er merkwürdig reagiert, dann hast du ja deine Antwort.. dass es definitiv nicht an dir liegt.
Hat deine Mutter schon versucht, mit ihm darüber zu reden?
Wünsche dir alles Gute!


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:36
@Maaggie
Ich weiß nicht ob Mama mit ihm spricht.
Vielleicht probiere ich das wirklich einmal.
Spreche mit ihm


melden

Vater, das unbekannte Wesen?

24.10.2016 um 21:39
@micinima
Hast du ein gutes Verhältnis zu deiner Mutter? Wenn ja, würde ich mal versuchen, mich ihr gegenüber zu öffnen. Sie könnte das Gespräch zu ihm aufsuchen.


melden