Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Unterdrückung des Mannes

256 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Männer, Erziehung, Ungerechtigkeit

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:26
@Kältezeit
Naja, halt :D hier geht's ja nicht nur ums Weinen sondern um generelle emotionale Verschlossenheit. Das beinhaltet auch ganz andere Verhaltensweisen.


melden
Anzeige
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:28
Kältezeit schrieb:Was ist daran so schlimm, im stillen Kämmerlein vor sich hinzuheulen?
So halte ich das auch - wobei ich mich nicht daran erinnern kann wann es das letzte mal so war - einfach weil's halt mein Ding ist.

Aber zumindest in einer Partnerschaft sollte man Gefühle auch voreinander zeigen können/dürfen ohne abgeurteilt zu werden . . . selbstverständlich ist das allerdings nicht.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:29
Wenn mann im stillen kämmerlein allein vor sich hinheult, weil keiner ihn versteht oder anhören will oder interese für ihn als fühlendes wesen zeigt. Dann soll man sich nicht wundern das dabei Arschlöcher rauskommen, schlechte liebhaber, schlechte ehemänner, asoziale...
Wen der mann kein feedback bekommt von anderen mitmenschen, und nur für sich ist, kann das sehr schnell in falsche richtung gehen zu depression, burn out. Suicide.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:30
@Alundra
Amen.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:33
und wenn man sich schaemt und deshalb ins stille kaemmerlein verschwindet? @Alundra


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:36
@apart
Dan musst du deine scham überwinden. Für was schämt man sich denn. Das mein ein mensch wie jeder andere ist. Ein fühlendes empfindendes wesen ? Ich muss mich auch überwinden wens drauf ankommt. Und das muss man ein leben lang machen.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:39
Black_Canary schrieb:Ich heule prinzipiell nur im stillen Kämmerlein. Ich würde nie vor anderen Leuten heulen oder in der Öffentlichkeit. Ich kann das nicht. Bin ich jetzt ein Mann? :D :troll:
Du wurdest scheinbar dann, von deinen Eltern - kannst dich bedanken - als Junge erzogen. Denn solche Verhaltensweisen sind ja, da sind sich die Feministinnen untereinander einig - lediglich anerzogen.

Ich übrigens auch .. *mir Eier und Brüste stolz gleichzeitig schaukel* :troll:


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:41
@Kältezeit
 War das nicht so das kleine kindersowiso nicht wissen was mann und was frau ist ? Das muss erst gezeigt werden oder auch selbst rausfinden. Das bestärkt ja nur noch das es erzogen ist.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:41
naja kann mir vorstellen das man sich ungern in so einer hilflosen lage wieder zurueckversetzen moechte wie damals, als man noch klein war

ich gehoer selber zu den weichspuelern in der gesellschaft! und kriege deshalb oder bekam deshalb oft zu hoern : stell dich nich so an. reiss dich zusammen....

toll ja, dann mach ich das, schlucck jegliche wut, aerger, trauer runter und orientiere mich an maennern, "die das ja auch koennen" und lese dann heute wieder zb "zeigt mehr emotionen"

die welt weiss auch nich was sie will oder? es is verwirrend wenn man dir erst etwas "untersagt" weil es "kindisch is" und im nexten atemzug darfst oder sollst du es wieder tun und zeigen, was in dir is @Alundra


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:42
Kältezeit schrieb:Du wurdest scheinbar dann, von deinen Eltern - kannst dich bedanken - als Junge erzogen. Denn solche Verhaltensweisen sind ja, da sind sich die Feministinnen untereinander einig - lediglich anerzogen.
Ich bin bei meinem Papa groß geworden ;) 


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:42
Gefühle kann Mann durchauszeigen: Triumph, Hass, Neid, Stolz, Arroganz, Ignoranz, Abscheu, Freude.

Finde ich völlig ausreichen


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:43
Alundra schrieb:War das nicht so das kleine kindersowiso nicht wissen was mann und was frau ist ?
Naja, der kleine Jochen erkennt slebstverständlich schon irgendwann, dass bei ihm da unten etwas baumelt. Und bei Mami - im besten Falle - nicht.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:44
Black_Canary schrieb:Ich bin bei meinem Papa groß geworden ;)
Und ich bei meiner Mutter. Ergo: kein Unterschied .. ;)


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:44
@Kältezeit
Ich glaub, das hat  mich schon sehr geprägt. Wobei mein Papa in zwischenmenschlichen Beziehungen eher kalt ist, und bei Traumschiff heult er aber wie ein Schlosshund :D :D (so bin ich auch). 


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:44
Alundra schrieb:War das nicht so das kleine kindersowiso nicht wissen was mann und was frau ist ? Das muss erst gezeigt werden oder auch selbst rausfinden. Das bestärkt ja nur noch das es erzogen ist
Das ist ab ca. 4 Jahren völliger Mumpitz. Da differnziert es sich extrem.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:45
@staples
:D

@apart
Es gibt eben unterschiedliche Präferenzen. Manche wollen einen super harten Kerl und andere halt nicht.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:48
@apart
Ich weis was du meinst.
 Aber wir haben noch so eine übergans generation denk ich mir. Wo die älteren noch die bekannten "werte" haben und bei jüngeren das umdenken anfängt. Es muss eine mitte gefunden werden.z.b. wiso soll ich ein arschloch sein, wie einige mir zu verstehen geben, nur um ne frau rumzubekommen. Ich würde es nicht machen weil ich im grunde weis das es für mich falsch ist. Also hör ich auf meine inneren werte, alle anderen sind mir mit ihren belerungen schnuppe. Hoff du weist was ich meine.


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 11:54
Alundra schrieb: hör ich auf meine inneren werte, alle anderen sind mir mit ihren belerungen schnuppe. Hoff du weist was ich meine
jaein dass ich weiss was du meinst.^^
innere werte tust du wie in dir hervorrufen? durch deinen kopf oder durch deine innere stimme? also ists dein verstand der dich dran erinnert oder dein wesen?

ohaa ich hoffe das wird nich zu philosophisch.
diese innere stimme muss man sich ja erst antrainiern dass sie gut zu einem is/spricht. das geht nich von heute auf morgen. und das wiederum hat oder geht nur mit mentaler staerke. da wir alle negative erfahrungrn haben im leben, muessen wir einen weg finden, wie wir diese nich als hindernis ansehn. wenn ich aba nich gut zu mir bin, dann bringt es auch nix bzw vergesse ich die inneren werte und lasse demnach keine gefuehle nach aussen hin zu oder an mich heran :ask:


melden

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 12:01
Alundra schrieb:Bist du auch so festgefahren ?
Nein, ganz und gar nicht - aber man und frau versucht es mir so einzureden.
Ich (45J) habe mein Leben und Umfeld so eingestellt dass ich durch die "versuchte Unterdrückung" keine Probleme habe.
Gefühle zeigen? Hat sich so weder positiv noch negativ ergeben.


melden
Anzeige

Unterdrückung des Mannes

20.02.2017 um 12:04
@apart
Ja es ist verdamt schwierig ^^ meine inneren werte sind aus erfahrungen gebildet, die natürlich von ausen kommen. Es ist keine stimme im kopf es ist für mich eine art gefühl oder intuition ob es richtig oder falsch ist. Das ist auch durch erlernen enstanden bzw immer am enstehen ist. Es sind dynamische prozesse .


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt