Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

4.080 Beiträge, Schlüsselwörter: Rassismus, Verschwörungstheorien, Antisemitismus + 7 weitere

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:44
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Aber es begann eher harmlos
Nun ja, es wird schließlich niemand als Reichsbürger geboren - zumindest heutzutage nicht mehr.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:49
Mir ist das alles nicht so neu. War Herr Naidoo doch immer schon etwas sonderlich. In seinen Anfängen fiel er noch damit auf, dass er keine Autogramme geben wollte, weil das wie Götzenverehrung wäre oder so ähnlich. Das fanden wir als damals 15jährige, als er grade groß raus kam, schon leicht doof. :D

Neben den Schmusesongs, die so im Radio laufen, hat er doch schon öfters mal Texte gebracht, die dem aktuellen jetzt nicht so unähnlich sind. Habe da den Song Abgrund im Sinn. Damals hat das irgendwie niemanden groß gejuckt (zumindest hab ich nichts davon mitbekommen), jetzt wird auf einmal ein Drama draus gemacht. 

Ich finde das wird alles etwas überbewertet. Gibt doch sicher ne Menge anderer Künstler, die weit bedenklichere Texte haben und auch viele Menschen damit erreichen. 


1x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:52
Ach nee, du Xaver, da kann man mal wieder sehen, dass Kiffen nicht gut für'n Kopf ist.

Ich erinnere mich noch an ein Interview über sein "religiöses Erwachen" - da hörte er eine Stimme aus dem Nachtschrank seines Hotelzimmers - und fand darin eine Bibel. Vorher hatte er im Stern noch herumgetönt, wie geil Kiffen ist - und sich dann gewundert, dass die Polizei bei ihm in der Bude stand.

Über solche lächerlichen Kreaturen wäre jedes Wort zu viel gesagt.


1x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:54
Kunstfreiheit sage ich nur. Deutschland hat ja seit mindestens 2002 sowieso die Tendenz, alles "Unpassende" zu sanktionieren. Ich komme ja aus einer Szene, die alles ein bisschen lockerer nimmt und Naidoos Text ist vergleichsweise ziemlich harmlos. Daher verstehe ich den Aufschrei nicht wirklich. Den Bock abgeschossen hat er ja damals mit seinem Hiddentrack mit Kool Savas als Xavas (ich glaube der Track hieß "Wo sind sie hin")
Ich teile Naidoos politische Ansicht und Verschwörungstheorien zwar nicht, aber halte die Kunst- und Meinungsfreiheit eben für wichtig.


2x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 16:59
Zitat von NereideNereide schrieb:Gibt doch sicher ne Menge anderer Künstler, die weit bedenklichere Texte haben und auch viele Menschen damit erreichen.
Die wenigsten davon sind überregional bekannt und erscheinen nahezu regelmäßig im Fernsehen. Was irgendein Möchtegern-Gangsta-Rapper aus Frankfurt-Gallusviertel ins Mikrofon schwafelt, erreicht ein paar Kids, deren Auffassungsgabe üblicherweise schon von durchschnittlichen YouTube-Dokus überfordert sein dürfte.

Die Onkelz sind wohl durch, soweit ich weiß, wurde ihrem Comeback kaum noch Aufmerksamkeit zuteil, bliebe nur noch Bushido, dessen "musikalisch" getragenen Gewaltphantasien wohl auch nur Gehirnamputierte konsumieren.

Also ja, Naidoo ist schon der bekannteste deutsche Künstler, der solchen Mist absondert.


1x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 17:02
Zitat von DoorsDoors schrieb:Über solche lächerlichen Kreaturen wäre jedes Wort zu viel gesagt.
:)  Die Werbung für sein neues Album übernehmen diesmal "andere" :D  , der Umsatz wird ihn freuen. Die einen kaufen/downloaden es als Manifest, die anderen, um sich aufzuregen ...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 17:11
Zitat von SatansschuhSatansschuh schrieb:Deutschland hat ja seit mindestens 2002 sowieso die Tendenz, alles "Unpassende" zu sanktionieren.
Da muss man aber bitte differenzieren.

Sanktionieren und etwas zu kritisieren sind nun aber zwei paar Schuhe. Meinungsfreiheit bedeutet nicht - und bedeutete auch nie - dass Kritik oder Missfallensbekundungen an den eigenen Äußerungen tabu wären.

Auch ist es keine Sanktion, wenn Äußerungen, die einem gesellschaftlichen Konsens entgegen stehen, keinen gesellschaftlichen Anklang finden oder öffentlich gefördert werden.

Soweit ich informiert bin, wurde Naidoo weder verhaftet, verurteilt oder sonstigem staatlichem Zwang unterworfen. Er kann seine Meinung und sein Sicht von Kunst unsanktioniert - aber eben nicht unwidersprochen - ausleben.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 17:13
Zitat von SatansschuhSatansschuh schrieb:Ich teile Naidoos politische Ansicht und Verschwörungstheorien zwar nicht, aber halte die Kunst- und Meinungsfreiheit eben für wichtig.
Niemand beschneidet die Meinungs oder Kunstfreiheit von Herrn Naidoo...aber es scheint du gehörst auch zu denen die "Meinungsfreiheit" falsch verstanden haben.

Hier ein schöner Comic dazu:

free speech


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 17:48
Gerade wurde auch in "brisant" darüber berichtet. (Ohne abrufbares vid in mediathek)

Unter anderem wurde gesagt, das auch die npd ihre "begeisterung" offen in sozialen netzwerken kundgetan hätte.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 18:00
@Nerok
@kleinundgrün
Wenn ich mir die Sache genauer anschaue, muss ich wohl meine Aussage teilweise revidieren. Denn das letzte Mal, als ich mir die Chartplatzierung angeschaut habe (Stand Ende April) war sein Album auf Platz 50. Mittlerweile ist es auf Platz 7 geklettert....

@aero
Dieses Phänomen ist mir nicht neu. Sobald etwas regierungskritisches in der Musik auftaucht, sind die Nazis vorn dabei. Ich kenne das auch von einem Rapper namens Kaisa(schnitt). Er ist relativ unbekannt, aber bei Fans berüchtigt für sehr kontroverse Aussagen. Obwohl er sich in mehreren Tracks wie "Nazi tot" sich klar gegen diese Gruppe positioniert, auch mit Gewaltdarstellungen, scheint er bei denen beliebt zu sein. 


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 18:13
Wieso zu Weit gegangen? Er hat seine Meinung und Gesinnung kund getan. Solange diese nicht Verfassungsfeindlich ist oder zu Gewalt aufruft (habe keine Ahnung, fand den Typen und seine Musik schon immer ein Brechmittel und höre mir das daher nicht an) ist er nicht zu weit gegangen. Es liegt nun bei jedem einzelnen ob er diese Ansichten teilt bzw. an den Radiosendern ob diese Musik ihren selbst gesetzten Richtlinien entspricht.
Wer denkt dass er zu weit gegangen ist sollte seine Bedenken bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften einreichen die werden Prüfen ob das auf den Index gehört und nur von Personen über 18 gekauft werden darf bzw. nur unter dem Ladentisch zu haben ist.
Das macht allerdings meiner Meinung nach die Sache für Jugendliche nur interessanter. Meine Generation hat alles dafür unternommen um an Kopien von Die Ärzte ab 18 zu kommen.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 21:15
Auch in "kulturzeit" auf 3sat, wurde darüber berichtet.

Video kann abgerufen werden.



https://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=66492


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 22:11
"Radio Bremen" nimmt Söhne Mannheims/Xavier Naidoo komplett aus ihrem Programm!
http://www.radiobremen.de/bremenvier/events/xavier-naidoo-und-soehne-mannheims-in-bremen-100.html (Archiv-Version vom 12.05.2017)

So was gab es zuletzt nur in der DDR, wo Systemkritiker mit Auftritts bzw. Berufsverbote belegt wurden. Du kannst alles sagen, aber bist du gegen die  Mainstream-Medien gegen die Politik die gemacht wird oder kritisierst du den Staat! Dann findest du nicht mehr statt!
Künstlerische Freiheit wird in öffentlich rechtlichen Sendern nur dann toleriert, wenn sie im Sinne der eigenen Gesinnung genutzt wird.


2x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 22:25
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Ich weiß auch nicht, in welche Ecke man ihn "schieben" sollte
Soviel ich mitbekommen habe, hauptsächlich in die zugekokste Spinner-Ecke.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 22:34
Der Text ist doch 0815... wegen dem muss man sich nicht aufregen.
Kommt bei ihm halt mehr zusammen, ist ja in Vergangenheit schon in unglücklicher Gesellschaft aufgetreten und auch mit Verschwörungstheorien aufgefallen.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 22:36
Ziemlich heftige Reaktionen, die ich so nicht erwartet hätte.

Das sagt Xavier Naidoo selbst zu "Marionetten":
Der Musiker Xavier Naidoo (45) hält den umstrittenen Song „Marionetten“ seiner Band Söhne Mannheims für möglicherweise missverständlich. Es handele sich „um eine zugespitzte Zustandsbeschreibung gesellschaftlicher Strömungen, also um die Beobachtung bestimmter Stimmungen, Auffassungen und Entwicklungen“, so der Musiker am Dienstagmorgen auf Facebook. Diese Beschreibung sei „bewusst überzeichnet“. „Das mag missverständlich gewesen sein“, räumte Naidoo ein.
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/nach-kritik-an-song-marionetten-xavier-naidoo-das-mag-missverstaendlich-gewesen-s...

Auf der Seite steht noch mehr ganz interessantes. U.a., dass die Band das besagte Lied auf der aktuellen Tournee nicht spielt.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 23:21
Zitat von GrauzeitGrauzeit schrieb:"Radio Bremen" nimmt Söhne Mannheims/Xavier Naidoo komplett aus ihrem Programm!
http://www.radiobremen.de/bremenvier/events/xavier-naidoo-und-soehne-mannheims-in-bremen-100.html (Archiv-Version vom 12.05.2017)

So was gab es zuletzt nur in der DDR, wo Systemkritiker mit Auftritts bzw. Berufsverbote belegt wurden. Du kannst alles sagen, aber bist du gegen die  Mainstream-Medien gegen die Politik die gemacht wird oder kritisierst du den Staat! Dann findest du nicht mehr statt!
Künstlerische Freiheit wird in öffentlich rechtlichen Sendern nur dann toleriert, wenn sie im Sinne der eigenen Gesinnung genutzt wird.
Radio Bremen ist aber kein Staatssender und es gibt kein Auftrittsverbot ...

Und wo ist da Staatskritik? Im Text ist nur Verschwörungsgeschwurbel ...


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 23:26
Die "Zustandsbeschreibung" .... "beschnittene drecksneger missbrauchen unsere blonden Kinder" wäre demnach ein "künstlerischer" Ansatz, weil er Meinungen innerhalb der Gesellschaft wiederspiegelt?


1x zitiertmelden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 23:32
Wirklich wiederlich finde ich was für ein feiges Arschloch der Typ ist.

Noch nicht mal bekennen kann er sich.


melden

Ist Xavier Naidoo zu weit gegangen?

09.05.2017 um 23:36
@Balthasar70
Ich bin nun wirklich kein Naidoo-Fan. Ich habe jetzt nur die letzte Seite aktuell gelesen. Aber das liest sich so, als käme es von Naidoo. Mich würde interessieren, wen du zitierst und wem du deine Aussage gemacht hast, oder/und ob sie eine von Naidoo ist? Hat er das so gesagt? 
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:"beschnittene drecksneger missbrauchen unsere blonden Kinder"



3x zitiertmelden