Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Sprache, Kultur, Deutsch, Grammatik

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:16
Vymaanika schrieb:sie will nach Aldi um einkaufen zu gehen
das ist nun wieder so ein Beispiel, was mir nicht so "weh tut", weil es mir nicht so ganz widersinnig erscheint wie dieses "als und wie".
Vymaanika schrieb:Das stimmt, muss ich leider zugeben, dagegen sträube ich mich auch, gebe ich dir recht.
das freut mich jetzt, dass ich doch nicht die Einzige bin, die das stört :)
Aber leider hast du nun auch keine Erklärung, weshalb das "Mode geworden ist". :)


melden
Anzeige

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:17
Im bairischen Dialekt heißt es "als wie". Der ist größer als wie der andere, der ist so groß als wie der andere.

Spricht man im baierischen Dialekt das, dann wird dass geschrieben. Beispiel: ich glaub nicht, das des wahr ist (dass das).


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:20
emz schrieb:Im bairischen Dialekt heißt es "als wie". Der ist größer als wie der andere, der ist so groß als wie der andere.
das geht ja mal noch, damit könnte ich mich schon eher anfreunden, nicht ganz so daneben wie nur "wie" :D

Eins frage ich mich bei dem Ganzen auch noch: bekommen die Schüler das vielleicht in den Schulen sogar noch falsch gelernt, sagen es also die Lehrer auch falsch?
emz schrieb:Beispiel: ich glaub nicht, das des wahr ist (dass das).
da ist ja wenigstens auch noch ne Unterscheidung drin.
Bayrisch gefällt mir sowieso sehr gut :)


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:20
Optimist schrieb:Aber leider hast du nun auch keine Erklärung, weshalb das "Mode geworden ist"
Na doch..weil die Sprache einfach fließend ist...vor 80 Jahren hat niemand so gesprochen wie man es heute so tut.Das lässt sich meiner Meinung nach auch nicht eindeutig definieren.Es passiert einfach..und fließt dann in den Sprachduktus ein..völlig egal, ob man "gewählt" spricht oder halt Gossensprache pflegt. ;)


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:22
Vymaanika schrieb:Na doch..weil die Sprache einfach fließend ist
das ist für mich leider keine Erklärung in dem speziellen Beispiel, weil es eben wie gesagt keinerlei Sinn ergibt.
Von daher kann ich dem nicht zustimmen:
Vymaanika schrieb:Es passiert einfach
Was meinst du dazu?:
Optimist schrieb:Eins frage ich mich bei dem Ganzen auch noch: bekommen die Schüler das vielleicht sogar falsch gelernt, sagen es also die Lehrer auch falsch?


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:31
Vymaanika schrieb:Meine Ex sagte damals immer, sie will nach Aldi um einkaufen zu gehen.Ich hab ihr immer gesagt, es heißt "zu" Aldi...aber mei, mein Ärgernis war irrelevant, der Einkauf hat sich dadurch nicht verändert. :D
Das ist Dialekt. Hier in NRW ist es üblich „ich gehe nach Aldi“ zu sagen.
Es heißt korrekt natürlich „ich gehe zu Aldi“. Dennoch ist es hier gängig nach anstatt zu zu sagen. Das würde ich nicht als Fehler verbuchen.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:34
Vymaanika schrieb:sie will nach Aldi um einkaufen
Abgesehen davon dass es Dialekt ist, das sehe ich auch insofern als nicht zu sehr falsch an, weil es ja auch z.B. heißt "ich fahre nach Berlin"


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:36
@Optimist

Ja aber Aldi ist halt eine Bermekung, die auf eine Person abzielt...ich gehe zu Paul und nicht, ich gehe nach Paul.

@Dwarf

Dialekte sind unantastbar, das ist so...in Saarbrücken hieß es genauso wie du grade dargelegt hast


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:36
Vymaanika schrieb:Ja aber Aldi ist halt eine Bermekung, die auf eine Person abzielt
nein, Aldi ist eine Örtlichkeit, genau wie Berlin :)


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:37
@Optimist

Richtig, aber gleichgestellt mit Personas. ;)


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:38
Vymaanika schrieb:aber gleichgestellt mit Personas.
was siehst du beim Aldi (also das Gebäude) als Person? ;)


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:39
@Optimist

Beispiel "Aldi" ist quasi gleichgestellt wie jedes Pronomen.Aldi wird also gleichgestellt wie ein Name.

Wie ich sagte...ich gehe zu Paul, ich gehe zu Aldi, nicht aber ich gehe nach Aldi oder ich gehe nach Paul.Denk mal, das ist klar soweit, Haarspalterei eben. :D


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:42
Ich sag aber nicht ich gehe nach dem Bett sondern ins Bett.

Wobei, ich tue das jetzt alles nicht mehr so richtig verstehen, was ihr da so sagen tut.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:44
@emz
@Vymaanika

deutsch ist schon wirklich eine schwere Sprache:

ich gehe zu Aldi
ich fahre nach Berlin
ich gehe ins Bett

:D


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:45
Am meisten stolpere ich über die falsche Verwendung von dem Wort „ein“. Einige Leute schreiben z.B. „ich habe mir ein Pullover gekauft“. Korrekt wäre „einen Pullover“. Das scheint ein sehr verbreiteter Fehler zu sein, denn es fällt mir ziemlich oft auf.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:47
Dwarf schrieb:Das scheint ein sehr verbreiteter Fehler zu sein, denn es fällt mir ziemlich oft auf.
ja, ist wirklich sehr oft. Passiert mir auch ab und zu.
Aber denke, dieser Fehler ist sehr nachvollziehbar, weil es eben - ohne Kontext - "ein Pullover" heißt.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:48
Ich denke das liegt einfach daran wie man es spricht. Und da ist ein eben kürzer als einer, daher spart man sich das und sagt/schreibt ein statt einen.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:54
Optimist schrieb:ja, ist wirklich sehr oft. Passiert mir auch ab und zu.
Aber denke, dieser Fehler ist sehr nachvollziehbar, weil es eben - ohne Kontext - "ein Pullover" heißt.
Das wäre eine mögliche Erklärung. Mir fällt das aber in den letzten 2-3 Jahren vermehrt auf. Mein Eindruck ist, dass dieser Fehler vor ein paar Jahren seltener auftrat.
Bone02943 schrieb:Ich denke das liegt einfach daran wie man es spricht. Und da ist ein eben kürzer als einer, daher spart man sich das und sagt/schreibt ein statt einen.
Ich würde auch im Gesprochenen einen Pullover sagen und nicht ein Pullover. Oder abgekürzt nen Pullover. Nen ist doch genauso lang wie ein.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:55
Dwarf schrieb:Das wäre eine mögliche Erklärung. Mir fällt das aber in den letzten 2-3 Jahren vermehrt auf. Mein Eindruck ist, dass dieser Fehler vor ein paar Jahren seltener auftrat.
könnte sein. Ist genauso wie mir das mit dem "wie und als" aufgefallen war, dass dies vor vielen Jahren noch richtig gesagt wurde.

Ob das mit dem "einen Pullover kaufen" auch Lehrer den Schülern falsch beibringen? ;)


melden
Anzeige

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

14.04.2019 um 00:20
Optimist schrieb:Ob das mit dem "einen Pullover kaufen" auch Lehrer den Schülern falsch beibringen? ;)
:ask:
her wird wohl eher eine Endung verschluckt beim Sprechen. Viele reden heutzutage eben eher "verkürzt". "Ein(n) Pullover kaufen" kann sich schnell wie "ein Pullover" anhören, dabei wird nur das n etwas mehr betont und kein deutliches en gesprochen. Mehr isses nicht.


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
stress36 Beiträge