Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Sprache, Kultur, Deutsch, Grammatik

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:18
Bettman schrieb:Das klingt ja wenigstens unterschiedlich. Bei das und dass höre ich keinen Unterschied raus :D
Wie sprichst du denn bitte, wenn bei dir seid und seit unterschiedlich klingen?


melden
Anzeige

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:19
BucsandSox schrieb:Wie sprichst du denn bitte, wenn bei dir seid und seit unterschiedlich klingen?
doch da hat er/sie doch wirklich recht, das kann man gut unterschiedlich aussprechen obs ein "hartes" oder "weiches T" ist :)


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:20
BucsandSox schrieb:Wie sprichst du denn bitte, wenn bei dir seid und seit unterschiedlich klingen?
Ich wohne in Sachsen. D und T klingen bei mir häufig gleich bis ähnlich. Aber zumindest bei Kollegen aus dem hannoveranischem Raum hört man den Unterschied deutlich.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:23
Bettman schrieb:Das klingt ja wenigstens unterschiedlich. Bei das und dass höre ich keinen Unterschied raus :D
Das würde ich doch mal untersuchen lassen, wenn du da irgendwelche Stimmen hörst.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:23
Optimist schrieb:mit Lesen und Verstehen klappts manchmal nicht so recht?
doch, klappt hervorragend, Danke der Nachfrage. Ich dachte nur, wenn man Prävention regelmäßig mit f schreibt, kann man sich solche Kritik oder "wohlmeinende Verbesserungen" sparen. Besonders den Hinweis auf weitere Ausführungen im Rechtschreibthread. Das war eigentlich schon alles. Schönen Abend.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:24
emz schrieb:Das würde ich doch mal untersuchen lassen, wenn du da irgendwelche Stimmen hörst.
doch wirklich, glaube es bitte, das kann man, wenn jemand deutlich spricht, gut raushören. :)
Tussinelda schrieb:kann man sich solche Kritik
es war keine Kritik, hatte ich doch nun ganz verständlich erklärt oder hast es nun immer noch nicht verstanden?
Tussinelda schrieb:wenn man Prävention regelmäßig mit f schreibt
aber danach meistens auch gleich wieder verbessert...


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:27
Optimist schrieb:doch da hat er/sie doch wirklich recht, das kann man gut unterschiedlich aussprechen obs ein "hartes" oder "weiches T" ist :)
Bettman schrieb:Ich wohne in Sachsen. D und T klingen bei mir häufig gleich bis ähnlich. Aber zumindest bei Kollegen aus dem hannoveranischem Raum hört man den Unterschied deutlich.
Dann muss ich mal genauer hinhören, ob ich das bei anderen wahrnehme.

Mein persönlich absolutes Highlight (weiß nur oft nicht, ob ich lachen oder weinen soll):

"Die Kinder werden sich dabei einen kranken Wagen anschauen".


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:28
BucsandSox schrieb:"Die Kinder werden sich dabei einen kranken Wagen anschauen".
hab ich noch nie gehört, was bedeutet das?


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:31
Optimist schrieb:hab ich noch nie gehört, was bedeutet das?
Krankenwagen.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:33
BucsandSox schrieb:einen kranken Wagen anschauen
BucsandSox schrieb:Krankenwagen.
oje, ist ja direkt niedlich - hast recht, da weiß man wirklich nicht soll man lachen oder heulen :D


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:37
@Optimist
@BucsandSox
@emz
@Bettman
@all

Weil wir gerade bei "seltsamen Falschschreibungen" sind:
Was mir immer wieder ein Rätsel ist, wieso es sich quasi flächendeckend eingebürgert hat, anstatt z.B.
"größer als das andere ..."
"größer wie das andere..."
zu sagen/schreiben (sogar in Zeitungen habe ich es schon falsch gelesen).


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:44
Nachtrag:
Optimist schrieb:Was mir immer wieder ein Rätsel ist, wieso es sich quasi flächendeckend eingebürgert hat,...
... Weil das ja auch gar keinen Sinn ergibt: wenn etwas größer als etwas anderes ist, kann es ja nicht "wie" etwas sein, weil es unterschiedlich ist.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:46
Optimist schrieb:"größer als das andere ..."
"größer wie das andere..."
Was gibt es da misszuverstehen?Beides dringt doch sicher in deinen Cortex ein und weißt es zu deuten, oder?


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:47
@Vymaanika
Klar weiß ich wie es gemeint ist.
Mein Punkt ist ja nur, wie sich sowas Falsches und Unlogisches einbürgern konnte, sh noch mal hier:
Optimist schrieb:... Weil das ja auch gar keinen Sinn ergibt:
wenn etwas größer als etwas anderes ist, kann es ja nicht "wie" etwas sein, weil es unterschiedlich ist.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:51
@Optimist

Haarspalterei, auch wenn du das richtig siehst.Die Sprache und Schrift ist eigentlich einem gewissen Fluxus unterlegen, Sprache und Schrift ist stetig in einem stetigen Wandel.Genauso wie immer mehr Englisch in unseren Sprachduktus einfließt.

Oder zu deinem Beispiel: As big wie die größte Scheisse die man sich vorstellen kann" ;)


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:56
Vymaanika schrieb:Die Sprache und Schrift ist eigentlich einem gewissen Fluxus unterlegen, Sprache und Schrift ist stetig in einem stetigen Wandel.Genauso wie immer mehr Englisch in unseren Sprachduktus einfließt.
Das verstehe ich, kann ich nachvollziehen ... solange die Änderungen in der Sprache auch Sinn ergeben, nachvollziehbar sind.

Aber in meinem angesprochenen Fall kann ich das eben absolut nicht nachvollziehen und es klingt mir jedesmal wenn ich diese Verwechslung von "als" und "wie" höre wie eine kleine "Vergewaltigung der Sprache" - kann da leider auch nichts dran machen, dass mich das ganz schön stört (weil ich eben das "warum" auch nicht nachvollziehen kann)
Vymaanika schrieb:Haarspalterei
hat damit nichts zu tun, ich wollte hier nur mal eine eventuelle Erklärung hören, wie die Menschheit auf solch einen Fehler kommen konnte ;)
Vymaanika schrieb:Oder zu deinem Beispiel: As big wie die größte Scheisse die man sich vorstellen kann" ;)
??
Erkläre mal bitte, ich kann nur paar Brocken englisch - as ist wie und big ist groß.
Aber was bedeutet es im Zusammenhang?


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 22:57
Also ich finde auch das seid und seit unterschiedlich klingen. Auch wenn ich mir jetzt Beispielsätze vorspreche so meine ich es unterschiedlich auszusprechen.


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:02
@Optimist

Das dich gewisse Begriffe stören, kann ich auch gut verstehen, aber es unterliegt eben alles einem fließenden Wandel..unsere Sprache ist großartig finde ich..man darf sich nur nicht so fest auf bestimmte Begriffe festnageln.Dann kommt der rest wie von selbst...
Optimist schrieb:"Vergewaltigung der Sprache"
Oder wie @Bone02943 meinte das "seit" und "seid"...nya grammar nazi unzo...ich bin eben Verfechter darüber, dass man ruhig mal patzen kann, hauptsache das gesagte kommt an.Egal wie die Sprache auch vergewaltigt wurde..ich sehe einfach nicht ein, warum man deswegen zum Beispiel Diskussionen auf nbestimmte Wörter herunterbrechen soll, weil ein Wort falsch geschrieben wurde.

Beispiel:

1.)Ich lebe seit 1982 auf diesem Planeten.

2.)Ich lebe seid 10982 auf diesem Planeten.

Das zweite ist quasi vergewaltigt worden, aber dennoch kam die Botschaft an, oder?


melden

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:09
Vymaanika schrieb:ich bin eben Verfechter darüber, dass man ruhig mal patzen kann, hauptsache das gesagte kommt an
das sehe ich genauso.
Habe also mitnichten etwas gegen Patzer, solange etwas noch verständlich ist und den Lesefluss nicht stört, wie z.B., wenn jemand bei "wenn" das eine "n" weglässt und dann schreibt: "wen jemand bei ..." :)
Vymaanika schrieb:1.)Ich lebe seit 1982 auf diesem Planeten.2.)Ich lebe seid 10982 auf diesem Planeten.Das zweite ist quasi vergewaltigt worden, aber dennoch kam die Botschaft an, oder?
Damit könnte ich mich auch arrangieren auch wenn es erst mal doof und ungewohnt aussieht.

Aber wie in meinem speziellen Fall "als" und "wie"-Verwechslung, das kann ich eben nicht nachvollziehen, ergibt absolut keinen Sinn.
Da "tröstet" es mich auch nicht, wenn ich weiß und ich es auch akzeptiere, dass alles einem Wandel unterzogen ist :)
Ich kann das einfach nicht verstehen, weshalb sich das eingebürgert hatte und hoffte auf eine Erklärung.
Aber vermutlich gibts dafür keine - außer: Es hatten ab einem bestimmten Zeitpunkt Leute - welche das verwechselten - immer mal falsch gesagt und dann haben das andere ohne darüber nachzudenken übernommen ;)

Eines Tages bürgert es sich vielleicht auch noch ein, anstatt "wenn" dann immer "wen" zu schreiben.
Das fänd ich dann halt auch nicht verständlich und nicht akzeptabel im Sinne von "es ist alles im Wandel" :) - weil es wirklich den Lesefluss beeinträchtigt.


melden
Anzeige

Haben Deutsche die korrekte Rechtschreibung verlernt?

13.04.2019 um 23:14
@Optimist

Meine Ex sagte damals immer, sie will nach Aldi um einkaufen zu gehen.Ich hab ihr immer gesagt, es heißt "zu" Aldi...aber mei, mein Ärgernis war irrelevant, der Einkauf hat sich dadurch nicht verändert. :D
Optimist schrieb:Aber wie in meinem speziellen Fall "als" und "wie"-Verwechslung, das kann ich eben nicht nachvollziehen, ergibt absolut keinen Sinn.
Das stimmt, muss ich leider zugeben, dagegen sträube ich mich auch, gebe ich dir recht.


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt