Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie sexistisch sind Frauen?

371 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Frauen, Männer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 20:22
@Tussinelda
es gibt verschiedene Ebenen der Diskriminierung, zwischenmenschlich (trifft jeden oder kann jeden treffen), institutionell (trifft die, die keine Macht/Lobby haben), gesellschaftlich/kulturell (trifft die, die keine Macht/Lobby haben). Somit hat Diskriminierung je nach Ebene sehr unterschiedliche Auswirkungen auf das Opfer. Es ist ein Unterschied, ob die Diskriminierung auch noch institutionell, gesellschaftlich und kulturell quasi gerechtfertigt ist oder nicht. Ob sie einfach stattfinden kann, öffentlich und allgemein akzeptiert oder nicht.
Aus diesem Abschnitt schließe ich. Ja, es kann Sexismus gegen Männer geben, sowohl zwischenmenschlich als auch institutionell und gesellschaftlich. Diskriminierung steht für eine Ungleichbehandlung. Beispiele:
1) Eine Chefin stellt einen Mann nicht ein, weil sie etwas gegen Männer hat (zwischenmenschlich).
2) Die Jugendarbeitlosigkeit unter Männern ist wesentlich höher. Jugen stellen auch die Mehrheit derer, ohne Schulabschluss. Trotzdem scheint sich die Förderung im Wesentlichen auf Mädchen zu beziehen (institutionell).
3) Männer haben aufgrund von Rollenbildern eine um Jahre niedrigere Lebenserwartung, praktisch überall auf der Welt (gesellschaftlich). Dieser Fall ist besonders interessant, weil gesellschaftliche bzw. kulturelle Unterschiede stärker durch evolutionäre Aspekte beeinflusst werden als z.B. institutionelle oder zwischenmenschliche. Es gibt zum Thema Geschlecht und Biologie ganz interessante Studien.

Ich finde den Gedanken, dass nur Frauen Opfer von Diskriminierung werden können, sehr einseitig. Man muss ja nicht das Leid gegeneinander aufrechnen. Es reicht ja schon anzuerkennen, dass es beide treffen kann, auch gesellschaftsweit. Rollenbilder sind z.B. in meinen Augen auch stark biologisch geprägt, wobei bis heute unklar ist, welchen Anteil Sozialisation genau hat.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 20:41
@DerMüller71
nein, es können nicht nur Frauen Opfer von Diskriminierung werden, aber Männer sind eben keine Opfer von Sexismus


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 20:43
@Tussinelda

Wenn wir der Definition von Wikipedia folgen, dann ist Sexismus

"die auf das Geschlecht (lat. sexus) bezogene Diskriminierung".

Meine Beispiele oben zeigen genau das. Oder wo würdest du widersprechen?


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 21:04
@DerMüller71
ich unterscheide Sexismus und Vorurteile aufgrund von Gender. Sexismus beinhaltet Vorurteile aufgrund von Gender, plus Macht und damit meine ich nicht situative Macht, sondern strukturelle, institutionelle Macht. Männer können ihren diesbezüglichen Vorurteilen ein ganz anderes Gewicht verleihen, da ihnen Historie, Tradition, Religion, "wissenschaftliche" und biologische Nachweise und sogar Gesetze (teilweise) zugute kommen.


1x verlinktmelden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 21:06
@Tussinelda
Der zweite Link widerspricht mir nicht. Und dem ersten würde ich nur mit Vorsicht geniessen. Es ist nach wie vor so, dass in heutigen indigenen Völkern Männer die Jäger sind.
https://www.google.de/amp/s/allesevolution.wordpress.com/2013/03/27/jager-und-sammler-frauen-als-jagerinnen/amp/


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 21:08
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Frauen haben nicht grundsätzlich die institutionalisierte Macht, die Männer haben.
Wäre mir neu, dass ich Macht über irgendwen oder etwas hätte :D


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 21:14
@satansschuh
Du gehörst aber der Gruppe an, die die Macht hat.


1x zitiertmelden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 21:29
@Tussinelda

Ok. Das ist aber dann deine ganz persönliche Definition, die andere nicht teilen müssen. Für mich ist Sexismus auf das Geschlecht bezogene Diskriminierung (man könnte nun streiten, ob es auch bewusst stattfinden muss). Im Übrigen kann Sexismus durchaus auch von Männern gegenüber Männern ausgeübt werden.

Zudem sollte dir klar sein, dass Macht nicht immer offen ausgeübt werden muss. Sieh dir doch mal beispielsweise das menschliche Paarungsverhalten an. Von erzwungener Sexualität abgesehen, bestimmten Frauen, welcher Mann in Frage kommt (gibt da interessante Studien dazu). Sie üben also durch ihre Wahl subtile Macht aus und beeinflussen das Verhalten der Männer. Man könnte nun noch etwas weiter ausholen und darauf hinweisen, dass sich gerade im Kontext Sexualität bzw. Partnerwahl Männer und Frauen über Millionen Jahre hinweg parallel entwickelt haben. Sprich das männliche Verhalten ist zumindest in bestimmten Bereichen der weiblichen Wahl geschuldet und umgekehrt - natürlich geprägt durch kulturelle Einflüsse. So verhalten sich Männer in Anwesenheit von attraktiven Frauen offenbar risikofreudiger (siehe z.B. https://www.heise.de/tp/news/Die-Anwesenheit-von-attraktiven-Frauen-laesst-junge-Maenner-ausflippen-1992638.html) - was sich wiederum negativ auf die Lebenserwartung auswirkt. Ist das Sexismus? Vom Gefühl eher eher nicht, weil es nicht bewusst stattfindet. Aber das ist ja auch bei vielen Benachteiligungen von Frauen der Fall.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 21:38
@Tussinelda
Super, davon kann ich mir nichts kaufen :D
Was ich damit sagen wollte, ist, du kannst das nicht am Geschlecht ausmachen.
Für mich liest sich das wie ne verdrehte Art von Sexismus alla "der böse, mächtige Mann". Ich bringe mal kurz ein, dass wir seit 12 Jahren von einer Frau regiert werden und das viele einflussreiche Posten in der dt. Politik von Frauen besetzt sind.
Aber gut, in wie weit äußert sich diese Macht?


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 21:57
@DerMüller71
wenn es von Männern gegenüber Männern ist, ist es dann Sexismus?


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

24.08.2017 um 22:13
@Tussinelda


Würde ich so sehen, ja. Auf das Geschlecht bezogene Diskriminierung.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 03:55
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Du gehörst aber der Gruppe an, die die Macht hat.
Das ist eigentlich ein ganz eigenes threadthema.
Ich verstehe deine Begründung, lehne diese Sichtweise aber ab.

Ich finde nicht, dass man den Sexismus oder Rassismusbegriff so definieren sollte, dass er automatisch keine vermeindlich oder real priviligierten Gruppen treffen kann.
Das ist nicht zielführend, sondern, im gegenteil, ist meiner Meinung nach sehr dekonstruktiv.

Natürlich könntest du sagen, dass ich als weißer hetero Mann in einer priviligierten Position bin wenn man den durchschnitt der gesamtgesellschaft betrachtet.
Aber den haben wir eben gar nicht immer.

Wenn ich z.b. als deutsches Kind in einem Problemviertel mit einer hohen Ausländerquote aufwachse und meine Eltern nicht das Geld haben, um da rauszukommen, dann bin ich nicht mitglied einer priviligierten Gruppe, egal wie weiß ich bin.
Im gegenteil kann es sein, dass ich dann als deutscher Diskriminierung erfahre. Soetwas kann passieren, und da zu sagen, es kann keine diskriminierung gegenüber der in der gesamtgesellschaft machthabenden (und wohlgemerkt, einige wenige haben Macht in dieser gruppe) gruppe geben finde ich unsinnig.


1x zitiertmelden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 08:00
@shionoro
das sind dann aber andere Formen von Diskriminierung, denen dann durch andere Begriffe Rechnung getragen wird.


1x zitiertmelden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 12:44
Gibt es denn noch verbreitet echte Diskriminierung von Frauen:

Also, blöde Sprüche gibt es oft von Mann über Frau und von Frau über Mann. 1:1

Wir haben immerhin eine Bundeskanzlerin, die sich einer Zustimmung erfreut, von der ihre männlichen Vorgänger nur träumen konnten und deren Wiederwahl Formsache ist. Das spricht schon mal dafür, dass auch viele Männer dafür sehr offen sind.

Dann haben wir ein Ministerium für Familien, Frauen und Senioren, keines für Männer.

Es ist erwiesen, dass Frauen im Falle einer Straffälligkeit für identische Vergehen geringere Strafen bekommen.

Dann haben wir zB einen Sektor Medizin, in dem ich mich gut auskenne, in dem die Mehrzahl jüngerer Ärzte weiblich ist. Also nix mit Diskriminierung. Tatsächlich haben wir eine signifikant geringere Zahl weiblicher Chefärzte. Und warum? Weil Frauen oft ihre work life Balance besser hinbekommen, nicht weil sie diskriminiert würden.

Der einzige Punkt, den ich akzeptiere: Höhere Preise beim Friseur. Mehr ist von der Diskriminierung nicht übrig geblieben.

Nur kann ein Mann, der sich persönlich schlecht behandelt fühlt, nicht hinter irgendwelchem AntiAndroismus Gewimmer verstecken.


1x zitiertmelden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 13:48
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Androismus
was bedeutet das?


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 13:53
Wenn man das Betriebssystem Android diskriminiert.. :ask:


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 13:56
AntiAndroismus soll ein erfundenes Fremdwort für einen vermeintlich männerfeindlichen Sexismus sein.

Es ist doch schon gut, dass es dafür keine Wort gibt.

Info am Rande:

in Japan gibt es ein eigenes Wort für Tod durch Arbeit.
In Finnland gibt es ein eigenes Wort für Sich zu Hause in Unterhosen betrinken.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 14:01
@sacredheart
aha, hat das in Finnland und Japan auch irgendein user einfach so mal in die Diskussion geworfen und es hat sich dadurch etabliert? Und hat das Wort da auch ÜBERHAUPT keinen Bezug zu dem, was es bedeuten soll?
Wie wäre es mit Misandrie? Sollte doch ausreichen, fürs Gewimmer......


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 14:10
@Tussinelda

Klingt nicht schlecht, obwohl es ein bisschen so klingt, wie solidarisch mitempfundene Menstruationsbeschwerden.

Meine Kenntnisse des Japanischen und Finnischen sind annähernd Null, aber interessante Frage.

Ich hoffe echt, dass Frauen und Männer dauerhaft ohne Gewimmer auskommen, denn eigentlich haben wir hier alle gute und gleiche Chancen.


1x zitiertmelden

Wie sexistisch sind Frauen?

25.08.2017 um 14:29
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Ich hoffe echt, dass Frauen und Männer dauerhaft ohne Gewimmer auskommen, denn eigentlich haben wir hier alle gute und gleiche Chancen.
Vor allem sollten wir endlich zusammenhalten anstatt sich zu bekämpfen... natürlich, auf dem Arbeitsmarkt, da herrscht einfach Konkurrenz und es geht da eben auch nicht anders... aber Benachteiligungen aufgrund des Geschlechts haben da einfach nichts zu suchen... und es wird ja auch weniger und weniger.

Und Sexismus... tja, ich weiß auch nicht... wie gesagt, ich halte mich von Menschen fern, die mir in meiner Freizeit damit auf den Keks gehen.

Natürlich, wenn man unter sich ist, dann kommen schon auch blöde Sprüche... kann ich mich auch nicht von frei machen... doofes blödes Gequatsche eben... aber es passiert selten... die Pferde gehen mit einem dann durch, sei's drum.

Aber... im Großen und Ganzen finde ich schon, dass wir an einem Strang ziehen mittlerweile... läuft doch eigentlich ganz gut, wenn ich mit gemischten Gruppen unterwegs bin.


melden