Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben ohne Zucker

737 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Sucht, Gefahr ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:22
Zitat von InterestedInterested schrieb:Ich mache meinen Kartoffelsalat nicht, um ihn ne Woche lang zu futtern. Ich will den dann essen, wenn er gut durchgezogen ist und gut. Das ist ein albernes Argument, um für Zucker im Kartoffelsalt zu werben. Um nicht zu sagen: Bullshit!
Wen etwas in den verkauf kommt muss es aber solange haltbar sein. Wen da etwas hergestellt wird was 2 tage haltbar ist kann man es wegwerfen sobald es ihm geschäft ist. Sollte klar sein.

@Nerok
Es sollte klar sein das nirgents soviele Lügen geglaubt werden wie beim thema ernährung. Da wirken sogar 9/11 jünger ernstzunemend.


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:22
Oh..und die Forschung war IN DEN 60ERN!

Und wurde nicht mal abgeschlossen...


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:23
Zitat von InterestedInterested schrieb:Ich mache meinen Kartoffelsalat nicht, um ihn ne Woche lang zu futtern. Ich will den dann essen, wenn er gut durchgezogen ist und gut. Das ist ein albernes Argument, um für Zucker im Kartoffelsalt zu werben.
Ich werbe nicht für zucker im kartoffelsalat, ich sage, dass ein kartoffelsalat im supermarkt etwas länger steht und dieser dementsprechend konserviert werden muss... oder aber aus dem LKW direkt in den mülleimer geschmissen werden kann.


2x zitiertmelden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:24
Zitat von NerokNerok schrieb:Oh wow...ein Urin-Wert der mit Blasenkrebs in Verbindung steht...bei Ratten.

Und ich dachte du kommst jetzt mit handfesten Beweisen beim Menschen.
hmm die werden noch kommen. Klar wird die Industrie etwas dagegen haben das es so etwas überhaupt jemals gibt, da der Absatz sicherlich um ein vielfaches höher ist, als bpsw. Tabak.
Das ist einfach ein riesiger Markt, da steht ne Millionenlobby dahinter... aber werden sie nicht aufhalten können. Das kommt jetzt alles ans Tageslicht.

Wie gesagt der Vergleich Tabak/Rauchen <-> Zucker ist schon sehr nahe.  Es sind beides Gifte für die Körperzellen.

Zucker halt nur in hohen Maßen.


2x zitiertmelden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:25
@knopper
Zucker ist Gift für die körperzellen? Ich lach mich tot über so einen schwachsinn. :D :D :D

Also darf man weder Obst noch gemüse noch sonstwas essen..

Geil :D :Y:


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:27
@interrobang

Ich wurde gefragt,
Zitat von gastricgastric schrieb:Schonmal ausprobiert, wie lange dein kartoffelsalat verzehrbar ist, bevor er den geschmack verändert oder aber allgemein "schlecht" ist?
Und meiner kommt komplett ohne Zucker aus, den ich nicht extra dazugebe. :Y: Ich will den nicht ein paar Tage lang essen. Es reicht mir ein - maximal zweimal. Dann ist auch gut. Der muss keine Woche im Kühlschrank verwesen.
Zitat von gastricgastric schrieb:Ich werbe nicht für zucker im kartoffelsalat, ich sage, dass ein kartoffelsalat im supermarkt etwas länger steht und dieser dementsprechend konserviert werden muss... oder aber aus dem LKW direkt in den mülleimer geschmissen werden kann.
Das hatten wir doch schon längst geklärt, dass es ein Geschmacksverstärker und Konservierungsstoff ist. Dennoch ist die Menge fragwürdig, da es auch Produkte mit weniger zugesetztem Zucker gibt. Letztendlich ist ein jeder Verbraucher selbst verantwortlich, was er sich da in rauen Mengen reinschiebt und muss sich entsprechend auch nicht über damit verbundene Zivilisationskrankheiten wundern, die ihn da ereilen könnten.

Und ist nicht so, als würde ich meine Schoki voll mit Zucker nicht genießen. Worauf ich hinauswollte, dass sehr viele Menschen nicht wissen, wieviel Zucker sie unbeabsichtigt zu sich nehmen. :Y:


2x zitiertmelden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:29
@knopper
Zitat von knopperknopper schrieb:Wie gesagt der Vergleich Tabak/Rauchen <-> Zucker ist schon sehr nahe.  Es sind beides Gifte für die Körperzellen.

Zucker halt nur in hohen Maßen.
Tabak ist komplett schädlich für den Körper.
Ohne Zucker würden deine Zellen binnen kürzester Zeit die Arbeit einstellen.

In hohem Maße ist auch Sauerstoff oder Wasser schädlich.

Verbieten wir jetzt also Sauerstoff und Wasser?


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:31
@interrobang


naja wie gesagt nur in diesen Mengen. Ich denke das man mit normalen Obstkonsum nicht über 50 Gramm am Tag kommt.
Es ist halt auch der dauerhafte Beschuss, ebenso wie beim Rauchen. man hat es ja tagtäglich in dieser Menge in sich wenn man bspw. nur Brötchen / TK-Pizza usw.. isst.
Das meinte ich.

Vergleich, 1 Apfel ca. 10 Gramm Zucker. TK-Pizza ~25 Gramm.


5x zitiertmelden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:31
@knopper

Übrigens werden bei der Verbrennung von Sauerstoff im Körper auch die Zellen geschädigt.

VERBIETET SAUERSTOFF!


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:32
Zitat von gastricgastric schrieb: ich sage, dass ein kartoffelsalat im supermarkt etwas länger steht und dieser dementsprechend konserviert werden muss... oder aber aus dem LKW direkt in den mülleimer geschmissen werden kann.
Nun, das ist ja auch normal. Wer seinen Kartoffelsalat eben schon fertig in Plastik gehüllt kaufen will, statt selbst zu machen, der hat dann u.U. auch diverse Zusatzstoffe mit drin. Das sollte eigentlich jedem klar sein.


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:32
Zitat von InterestedInterested schrieb: Dennoch ist die Menge fragwürdig, da es auch Produkte mit weniger zugesetztem Zucker gibt.
Wir haben im tread heute ja schon gesehen das viele ein grosses problem haben zu unterscheioden ob zucker dazugegeben wurde oder einfach enthalten ist weil er in den zutaten so oder so drinnen ist.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Worauf ich hinauswollte, dass sehr viele Menschen nicht wissen, wieviel Zucker sie unbeabsichtigt zu sich nehmen. :Y:
Genauso das is das problem. Da sehen eben auch viele auf verpackungen "oh.. zucker... der wurde reingepanscht..."

@Nerok
Ist nicht kürzlich bekannt geworden das stärkehaltige lebensmittel vermutlich krebserregend sidn (so wie glyphosphat) Also sollte man alles verbieten was lebensmittel erhitzen kann. :D

@knopper
Zitat von knopperknopper schrieb:Ich denke das man mit normalen Obstkonsum nicht über 50 Gramm am Tag kommt.
Wetten? :D Kommt auf normal an. ^^


2x zitiertmelden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:34
Zitat von knopperknopper schrieb:Vergleich, 1 Apfel ca. 10 Gramm Zucker. TK-Pizza ~25 Gramm.
Hinzu kommen beim Apfel aber diverse wichtige Nährstoffe außer Zucker, die einen Apfel meist gesünder für den Körper machen.


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:35
Zitat von InterestedInterested schrieb: Letztendlich ist ein jeder Verbraucher selbst verantwortlich, was er sich da in rauen Mengen reinschiebt
Richtig das allein zählt im grunde^^
Zitat von knopperknopper schrieb:Vergleich, 1 Apfel ca. 10 Gramm Zucker. TK-Pizza ~25 Gramm.
Wovon bist du länger satt? Ein apfel ist für mich ein snack. Danach bin ich zwar ein wenig gesättigt, aber keinesfalls länger satt. Und was ist "normaler" obstkonsum für dich?


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:36
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Genauso das is das problem. Da sehen eben auch viele auf verpackungen "oh.. zucker... der wurde reingepanscht..."
Wenn Zucker drauf steht, dann ist Zucker zugesetzt. Wir reden hier nicht über die andere natürliche KH-Quelle, die das Produkt von Natur aus schon hat. Das solltest Du vielleicht auch unterscheiden. Also die verschiedenen Süßungsquellen :Y:


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:38
Zitat von knopperknopper schrieb:Vergleich, 1 Apfel ca. 10 Gramm Zucker. TK-Pizza ~25 Gramm.
Ein kleiner Apfel hat ca. 70 - 100 Gramm.
Eine TK-Pizza um die 250 - 300 Gramm.

Apfel hat also ~ 0,11 Gramm Zucker pro Gramm Masse.
TK-Pizza hat ~ 0,09 Gramm Zucker pro Gramm Masse.

Damit hätte die TK-Pizza weniger Zucker als dein wertvoller und genialer Apfel.

So kann man sich auch selbst ins Bein schießen.


1x zitiertmelden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:43
@interrobang

Ich liebe es Mathe zu benutzen. :D


melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:56
Zitat von NerokNerok schrieb:Damit hätte die TK-Pizza weniger Zucker als dein wertvoller und genialer Apfel.
Es gibt aber bösen und nicht so bösen Zucker, der im Apfel ist nicht so böse und wie gesagt, hat ein Apfel noch einiges mehr an Nährstoffen und schlägt somit eine TK-Pizza gesundheitlich bei weitem ;)


1x zitiertmelden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 18:57
Passt grad so schön und lief gerade in den Nachrichten.^^

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/aletes-kinderkeks-bekommen-goldenen-windbeutel-2017-a-1180582.html
Zur "dreistesten Werbelüge des Jahres" macht die Kekse aus Sicht von Foodwatch ein Zuckeranteil von 25 Prozent. Alete vermarkte das Produkt dennoch schon für Säuglinge ab dem achten Monat "zum Knabbernlernen". Dies widerspreche Empfehlungen von Medizinern, wonach Säuglinge und Kleinkinder keine Produkte mit zugesetztem Zucker essen sollen. "Alete nutzt sein positives Image bei Eltern aus, um auf Kosten der Kleinsten Kasse zu machen - das grenzt an Körperverletzung durch Irreführung", sagte Sophie Unger von Foodwatch.



melden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 19:00
Und bevor wer was sagt:

Ich habe nochmal gegoogled:

100 Gramm Apfel haben ~ 10,3g Zucker.
100 Gramm Pizza Margeritha haben hingegen ca. 3,6g Zucker.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Es gibt aber bösen und nicht so bösen Zucker, der im Apfel ist nicht so böse und wie gesagt, hat ein Apfel noch einiges mehr an Nährstoffen und schlägt somit eine TK-Pizza gesundheitlich bei weitem ;)
"Guter und Böser Zucker"
Ja ne ist klar...so kann ich mir auch alles schönreden...klingt schon fast nach Esogebrabbel.

Und die Pizza hat keine anderen Nährstoffe?
Oder sind die nicht erwähnenswert weil sie nicht natürlich wie der Apfel komplett am Baum gewachsen ist?


1x zitiertmelden

Leben ohne Zucker

28.11.2017 um 19:02
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:@Nerok
Ist nicht kürzlich bekannt geworden das stärkehaltige lebensmittel vermutlich krebserregend sidn (so wie glyphosphat) Also sollte man alles verbieten was lebensmittel erhitzen kann. :D
Nicht verdrehen oder Halbwissen weitergeben.

Das mit stärkehaltigen Lebensmitteln war kürzlich tatsächlich Thema.
Aber nicht so, wie Du es hier schilderst.

lies einfach kurz nach:
https://www.welt.de/politik/ausland/article166823194/EU-will-knusprig-dunkle-Pommes-verbieten.html


melden