Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Leben ohne Zucker

737 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Sucht, Gefahr, Zucker

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 13:54
knopper schrieb:oha 11 mal, na bitte...wenn das nicht mal ein eindeutiger statistischer Zusammenhang ist....aber das wird ja hier vermutlich auch wieder ignoriert und alles auf den Lebenswandel usw... geschoben.
Das sind ja jetzt eindeutige Studien die hier gemacht wurden. Ich kann ja gerne noch zu dieser Studie verlinken.
http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0057873 was sagst du dazu @gastric ?


*****************ACHTUNG MEINUNGSBEITRAG*************************


@knopper
Ich bin davon überzeugt, dass gerade der übermäßige Konsum von Zucker so einige Krankheiten auslöst und mit verantwortlich ist. Allem voran der Zucker, der nur leere Kalorien bringt. In einem Apfel ist auch Zucker, aber dafür noch andere wichtige Nähr-und Pflanzenstoffe. Zuckerhaltige Getränke sind meist reines Zuckerwasser und das führt zu einem Überkonsum an Zucker und kann aus meiner Sicht viele Krankheiten, auch Diabetes hervorrufen. Zumindest wird ja jetzt in diese Richtung geforscht und es gibt einige Belege die dies bestätigen.
Wir sind eventuell vielleicht nur Vorrausschauender in unserer Sicht und irgendwann mal wieder es bestimmt 100% bestätigt werden. ;)


melden
Anzeige

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 13:58
@knopper
knopper schrieb:das ist ja schön wie du hier manch einen User als unfähig bzw. vom Intellekt her beschränkt darstellst, ändert aber nichts an dem eigentlichen Fakt dass Zucker in der Menge wie wir es täglich konsumieren bzw. ein Großteil der Bevölkerung einfach zu hoch ist.
Danke.
Ein schönes Beispiel um einmal klar aufzuzeigen wie strukturiert du vorgehst.
Ich habe niemandem einen beschränkten Intellekt unterstellt, das ist lediglich eine dumme (jepp, sie ist dumm und dazu steh ich auch) Unterstellung deinerseits.
Ich weiss nicht aus welchem Finger du es dir gesaugt hast oder ob die Stimmen es dir mitgeteilt haben, aber in deinem speziellen Fall ist mir das auch wurscht.
Hör einfach auf Anderen Dinge zu unterstellen, die ausserhalb deines Einbildungshorizontes nicht stattgefaunden haben.


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:02
@interrobang
@tröti

es las sich nur so heraus, aus den verschiedenen Beiträgen. Ich wollte das wiederum natürlich keinem User unterstellen.

@CosmicQueen

ja eben. Der Apfel hat mehrere gesunde Stoffe die die negative Wirkung von Zucker wieder ausgleichen. Ich weiß das wird jetzt gleich wieder in der Luft zerrissen werden, aber ich gehe fest davon aus.
Es kompensiert sich eben wenn man Obst isst, sprich den Zucker den man da mit aufnimmt ist weitaus weniger schlimm als wenn man einen Softdrink usw... trinkt.


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:07
knopper schrieb:Es kompensiert sich eben wenn man Obst isst, sprich den Zucker den man da mit aufnimmt ist weitaus weniger schlimm als wenn man einen Softdrink usw... trinkt.
Sehe ich auch so. Für mich persönlich auch logisch nachzuvollziehen, denn Äpfel sind rein natürlich mit etlichen anderen Vitaminen etc. die für den Körper perfekt verwertbar sind, als künstliche konzentrierte Lebensmittel die mit Industriezucker angereichert wurden.

***************ACHTUNG MEINUNG************************


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:10
knopper schrieb:Der Apfel hat mehrere gesunde Stoffe die die negative Wirkung von Zucker wieder ausgleichen
Welche negativen Eigenschaften müssen (und vor allem können) durch welche anderen stoffe den ausgeglichen werden?
knopper schrieb:aber ich gehe fest davon aus.
Wir sind hier aber nicht in Religionsbereich.
knopper schrieb:sprich den Zucker den man da mit aufnimmt ist weitaus weniger schlimm als wenn man einen Softdrink usw... trinkt.
Nein das ist unsinn und bleibt unsinn.


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:11
Und nun solltet ihr "Gesundheitswahrsager" euch mal dringend mit dem ach so gesunden Apfel und der in ihm enthaltenen Fructose und deren Auswirkung auf Stoffwechsel und Gesundheit an.

Ein Einfachzucker von dem man lange annahm, dass es gesichert sei, dass er für Diabetiker und andere gesünder sei. Das exakte Gegenteil stellte sich heraus.

Übrigens wird sie wesentlich häufiger in Lebensmitteln eingesetzt, als ihr glaubt. Und auch die "gesunden" Dicksäfte strotzen gradezu davon. Dagegen wäre der "böse Industriezucker" direkt harmlos, aber die Bio- und Naturkostmafia kämpft natürlich mit allen Mitteln dagegen, dass das bekannt wird.


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:13
Geisterfrei schrieb:Und nun solltet ihr "Gesundheitswahrsager" euch mal dringend mit dem ach so gesunden Apfel und der in ihm enthaltenen Fructose und deren Auswirkung auf Stoffwechsel und Gesundheit an.
Dazu hast du doch sicherlich Studien oder Fachliteratur als Beleg parat?


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:21
https://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/Ernaehrung/Diaet/BfR-Fructose.html

Im Gegensatz zu dir ja. Deine Belege fehlen ja immer noch. Auch die, dass ein Apfel soooo gesund ist. Welche kaufst du denn am liebsten? Den aromafreien süßen Pink Lady am Ende?

https://nutritionandmetabolism.biomedcentral.com/articles/10.1186/1743-7075-7-82


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:23
@Geisterfrei
Entschuldige bitte, da steht nur drin das es für Diabetiker nicht empfehlenswert ist. Wir sprechen hier aber von gesunden Menschen.

Ich kaufe meist Regional und versuche alte Apfelsorten zu bekommen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:28
@Geisterfrei
Das Fruchtzucker genauso wie der "Industriezucker" zu Diabetis und dem selben schäden führen kann werden die esoteriker nicht verstehen.

Für die sind die beiden dibge verschieden da sie deb grundfehler machen und glauben das natürlich automatisch gesund bedeutet...


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:28
@CosmicQueen
Lies bitte den ganzen Artikel, dann siehst du auch dass sie bei der Entstehung von Adipositas und Insulinresistenzen beteiligt ist.


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:29
Ja, alles sooo gesund. Wie Schierling, Digitalis, Vinca .....


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:30
@Geisterfrei
Das könntest du dann mit mal rauskopieren, wo genau das steht und das nicht in Zusammenhang mit Diabeteskranken gebracht wird.

Vorerst bleibt es dann bei dem...
Forscher finden Äpfel doppelt gesund

Äpfel sind gesund - doch laut einer neuen Studie sollen sie noch besser wirken als bisher vermutet. In einer Studie wollen Forscher herausgefunden haben, dass die Früchte gleich mehrere positive Effekte haben. Der Grund ist rätselhaft.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/ernaehrung-forscher-finden-aepfel-doppelt-gesund-a-756786.html


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:32
@Geisterfrei
Blausäure nicht zu vergessen. Natur pur :D

@CosmicQueen
Es geht um den fruchtzucker.


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:35
@interrobang
Apfel -> Fruchtzucker. Kannst du noch folgen?
interrobang schrieb:Blausäure nicht zu vergessen. Natur pur :D
Wer isst schon die Kerne in Massen mit haha :D


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:36
@CosmicQueen
Zweiter Absatz im PDF. Ja, ich weiß, die Aufmersamkeitsspanne....


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:38
@CosmicQueen
Im Artikel von @Geisterfrei
geht es um die Fructose als Zuckerersatz für Diabetiker-Lebensmittel.
..
Aus Sicht des BfR bestätigt damit eine Vielzahl von Autorinnen und Autoren die Empfehlung
des Instituts, auf Fruktose als Zuckeraustauschstoff in industriell gefertigten Lebensmitteln zu
verzichten. Diabetiker sollten einen erhöhten Verzehr von Fruchtzucker enthaltenen (Diabeti-
ker-)Produkten meiden.
Sie sollten auf eine ballaststoff- und vitaminreiche Ernährung durch
den täglichen Verzehr von viel Obst, Gemüse und Salat sowie Hülsenfrüchten und Vollkorn-
produkten achten.

...

Aus Sicht des BfR wird die weitere Verwendung von Fruktose als Zuckeraustauschstoff in
industriell gefertigten Lebensmitteln als Bestandteil sogenannter Diabetiker-Lebensmittel
anstelle von handelsüblicher Saccharose aus ernährungsmedizinischer Sicht nicht für sinn-
voll gehalten.
ansonsten vertritt der Artikel das Äpfel sehr wohl ein gutes Nahrungsmittel für Diabetiker seien.
Äpfel sind immer noch das beliebteste Obst der Deutschen und auch Diabetiker können ohne Bedenken bei diesem Obst zugreifen. Äpfel und auch Birnen enthalten besonders viel Ballaststoffe und nur wenig Zucker, was für einen langsamen Anstieg des Blutzucker sorgt. Dabei macht es keinen Unterschied, ob süße oder saure Äpfel verzehrt werden, da der Zuckergehalt bei beiden Sorten in etwa gleich ist.
http://www.dasdiabetesblog.de/verbotene-fruechte-auf-welche-obstsorten-sollten-diabetiker-verzichten/


! :D


melden

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:40
@Geisterfrei
Wie gesagt, da geht es um an Diabetes erkrankte Menschen und das Fructose sich eher ungünstig auswirkt. Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass Äpfel Diabetes verursachen. Dazu bräuchte ich dann weitere Belege.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:44
CosmicQueen schrieb:Apfel -> Fruchtzucker. Kannst du noch folgen
Im Gegensatz zu dir schon. Es geht nicht darum das Äpfel schädlich sibd sondern der fruchtzucker.
CosmicQueen schrieb:Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass Äpfel Diabetes verursachen.
Das hat auch wiedermal keiner behauptet.


melden
Anzeige

Leben ohne Zucker

30.11.2017 um 14:45
Geisterfrei schrieb:Und nun solltet ihr "Gesundheitswahrsager" euch mal dringend mit dem ach so gesunden Apfel und der in ihm enthaltenen Fructose und deren Auswirkung auf Stoffwechsel und Gesundheit an.
interrobang schrieb:Im Gegensatz zu dir schon. Es geht nicht darum das Äpfel schädlich sibd sondern der fruchtzucker.
Ach echt nicht, hm...ich lese da was anderes.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt