Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

299 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Beziehung, Ehe, EX ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 10:54
Ehrlich gesagt, halte ich auch für eine nicht so gute Idee, so weit wegzuziehen.

Im Sinne seines Sohnes ist das ganz sicher nicht, auch wenn er dort besser verdienen sollte, das Kind braucht die Nähe zu beiden Elternteilen.

Es werden andere, zusätzliche Probleme auftreten.

Und ob er mit dieser Lösung auf Dauer glücklich ist, wage ich zu bezweifeln.


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:23
@borabora
Für mich ist es fragwürdig, wenn man Lebenspläne schmiedet, die das Kind nicht wirklich mit einbeziehen. Aber das muß wohl jeder selbst wissen, ich käme niemals auf eine solche Idee.


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:24
Zitat von sandra.31sandra.31 schrieb:Ich dagegen denke, regelmäßiger pünktlicher Unterhalt ist das A und O.
Fuer die Mutter. Fuer das Kind mit Sicherheit nicht!

@Tussinelda
Absolut auch meine Meinung. Da kann das Interesse am Kind so gross nicht sein.


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:29
@Alarmi
Ja, wie mein Ex....ist auch zurück in die Staaten....was zwar irgendwie nachvollziehbar ist, er kommt daher, es ist seine Heimat, aber er hat es ohne überhaupt mit seinem Kind darüber zu sprechen, getan, es spielte eben keine Rolle. Für mich unbegreiflich. Das hat die beschissene Beziehung, die er zu seinem Kind hat auch nicht gerade verbessert. Das einzig Gute: es ist fürs Kind weniger schmerzlich missachtet zu werden, wenn er gar nicht im Land ist, als vorher, wo er um die Ecke wohnte.


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:31
@Tussinelda
Sehe ich haeufig da ich bei der US Armee arbeite. Manche fliehen regelrecht. Aktuell bin ich gespannt, wie es auf Dauer bei einem Freund von uns laeuft...seine deutsche Frau hat sich von ihm getrennt, sie haben ein Kind zusammen, und er beschwert sich dauernd, dass es ihm hier nicht gefaellt, betont aber auch, dass er seine Tochter nie verlassen wird. Mal schauen wie das ausgeht.


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:33
@Alarmi
ich verstehe sogar, dass man nach Hause will......aber man muß dann eben Prioritäten setzen, was geht vor, meine Befindlichkeiten oder das Wohl des Kindes. In dem Fall hier ist es ja wohl so, dass es nicht einmal um die Heimat geht, sondern man eben seinen Traum leben will....so ganz ohne Kind, scheint nicht Teil des Traums zu sein, so scheint es


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:35
@Tussinelda
Ich bin da voll bei Dir. Ist ja auch alles legitim...aber man sollte es dann nicht schoenreden sondern die Dinge beim Namen nennen!


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:39
@Alarmi
@Tussinelda

Ich sehe es ähnlich. Was auch kommen mag, ich würde mich niemals von meinem Kind trennen oder in dem vorliegenden Fall, weit wegziehen, auch, weil ich keinen richtigen Einfluss mehr auf das Leben meines Kindes hätte.

Das ist bei dieser Entfernung einfach so.

Vielleicht sehen es die Beiden zu sehr optimistisch, denken, sie würden das zur Zufriedenheit aller auch schaffen, was sie sich vorgenommen haben.

Theorie und Praxis..


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:48
@borabora
na da muss man aber SEHR optimistisch sein :D , wie soll denn eine solche Entfernung überbrückt werden, bzw. wie oft? Das kostet ja Geld und Zeit. Hinzu kommt, dass der eine Teil dann ja auch damit beschäftigt ist, sein "neues Leben" aufzubauen......


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 12:56
@Tussinelda

Ich interpretiere den Umzug auch als einen neuen Lebensabschnitt, weg vom alten Leben.

Der Junge wird seinen Vater nicht oft sehen und bei vielen Anlässen nicht wird er nicht dabei sein, was traurig ist.

Ich denke mal, das bezüglich dessen kein unbeschwertes Leben möglich ist, für alle Beteiligten nicht.


1x zitiertmelden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 13:31
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ich denke mal, das bezüglich dessen kein unbeschwertes Leben möglich ist, für alle Beteiligten nicht.
Seh ich auch so. Wenn das Kind jetzt nicht so klein wäre, sondern eher so 16, 17, würd ich auch sagen, macht halt. Das Kind wäre dann alt genug, um es zu verstehen und entscheiden zu können, ob es mit möchte oder nicht. Oder sich gegebenenfalls alleine in den Flieger zu setzen.

Und das Argument, man hat Verwandtschaft da... hab ich auch, aber ich würde trotzdem nicht einfach auswandern. Ich würde nichtmal einfach so in eine andere Stadt ziehen, weil ich mein Kind dann aus dem gewohnten Umfeld reißen würde.


Ich hab bei dieser ganzen Situation so das Gefühl, man macht sich (und allen anderen Beteiligten!) alles unnötig kompliziert, obwohl es da keinen Grund für gibt. Und ja, wenn man Kinder hat, müssen die eigenen Bedürfnisse nunmal mindestens 18 Jahre zurückstecken. Das ist so und das weiß man für gewöhnlich als erwachsener Mensch vorher.


melden
filiz Diskussionsleiter
Profil von filiz
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:16
so ich bin zurück und ich spreche nun all diejenigen an, die nicht wieder offtopic sind mit dem thema  kind, weil umziehen ist im plan, aber dieses we haben wir beschlossen, dass wir mehr als ein jahr warten und ich vielleicht nach frankreich ziehe, aber auch nicht sofort .

ich werde jetzt hier mit gewissen leuten nicht diskutieren, die meinen er würde sich nicht, um sein kind kümmern, wenn er wegziehen würde, woher wisst ihr das, kennt ihr ihn? mit dem moralischen zeigefinger zu kommen ist immer sehr leicht.

ich wäre neidisch, hat eine gewissen person hier betont, auf was den??? das er ihr klipp und klar gesagt hat, einizige bindung ist das kind, ich liebe dich kein stück mehr und wir dieses we auch wirklich zweisamkeit genissen konnten, weil sie resigniert hat. der mann liebt schließlich mich, also auf was soll ich neidisch sein.


eine dame, die meint alles besser zu wissen, meinte "man sollte es nicht schön reden", ich rede  es nicht schön, ich kenne die situation und ich kenne mein freund oder kennst du ihn etwa besser und kennst du seine finanziellen möglichkeiten?? ich sag es mal so,  für ihn ist finanziell gesehen von der usa nach frankreich zu reisen, wie für einige mit dem bus von berlin nach köln zu reisen. also bevor man mit besserwisserischen art kommt, sollte man vielleicht die situation besser beurteilen und ich lass ab jetzt nichts mehr auf ihn kommen, dass einige hier unterschwellig meinen , er sei kein guter vater, ab jetzt werden solche beiträge ignoriert.

vielleicht können mir die alten hasen von allmystery sagen, ob man gewisse leute speeren kann?


2x zitiertmelden
filiz Diskussionsleiter
Profil von filiz
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:30
@Tussinelda
@Alarmi
@Becky



das thema ist seine ex lässt uns nicht in ruhe und nicht wir wollen nach usa auswandern, was geschieht mit dem kind? oder sowas ähnliches


wenn ihr zu dem eigentlichen thema nichts zu schreiben habt, lasst es doch einfach. das sollte nur noch eine anmerkung sein, ab jetzt werden solche  beiträge ignoriert


@Alarmi
und ich kenne situationen mehrere sogar, wo sogar die mutter weiter weg gezogen ist, nach japan für paar jahre und die kinder sind beim vater geblieben und trotzdem konnte sie sich um ihr eigenes fleisch und blut kümmer. und ich kenne die situation mit vätern auch.

wer das geld hat zum rüberflügen und auch die lust hat, die bindung zu seinem kind zu halten, der oder die schafft das auch.

iwie ich schon sagte, ich werde jetzt auf solche beiträge nicht mehr reagieren. entweder zum thema, wenn nicht wird keine reaktion kommen. ganz easy.


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:34
Zitat von filizfiliz schrieb:ich sag es mal so,  für ihn ist finanziell gesehen von der usa nach frankreich zu reisen, wie für einige mit dem bus von berlin nach köln zu reisen. also bevor man mit besserwisserischen art kommt, sollte man vielleicht die situation besser beurteilen und ich lass ab jetzt nichts mehr auf ihn kommen, dass einige hier unterschwellig meinen , er sei kein guter vater, ab jetzt werden solche beiträge ignoriert.
Ich glaube, du solltest manche Beiträge erstmal lesen und sacken lassen, bevor du Tatsachen verdrehst. Es geht nicht darum, dass man glaubt, man könnte sich keine Flugtickets leisten.

Den Aufwand und die Entfernung USA - Frankreich und Berlin - Köln kannst du nichtmal ansatzweise vergleichen. Bindung ist nicht gleichzusetzen mit Geld. Das scheinst du nicht verstehen zu wollen. Sonst würdest du nicht immer wieder aufs Geld kommen, wenn es um anderes geht. Aber da du eh sofort abblockst, erklär ich’s nicht nochmal ausführlich.



Das Thema spielt insofern ne Rolle, als dass es Auslöser für die ganze Misere sein könnte. Leider sehen wir hier nur eine Sicht, nämlich deine und da du hier nur lesen möchtest, was dir passt, solltest du mal drüber nachdenken, den Thread schließen zu lassen. Denn ein Diskussionsforum bringt nunmal unterschiedliche Meinungen mit sich.


1x zitiertmelden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:35
@filiz
Es ist nunmal so, dass man sich exponiert, wenn man in einem öffentlichen Forum über seine persönlichen Fragen und Probleme schreibt und im Rahmen einer Diskussion ja eben auch erwartet, dass fremde Leute sich dazu äußern. Es lässt sich auch nicht vermeiden, dass diese Fremden vlt. auch Schwerpunkte setzen, die für dich gar keine Frage oder Problem darstellen.

Ah, manchmal muss man nur warten:
Zitat von BeckyBecky schrieb:Leider sehen wir hier nur eine Sicht, nämlich deine und da du hier nur lesen möchtest, was dir passt, solltest du mal drüber nachdenken, den Thread schließen zu lassen. Denn ein Diskussionsforum bringt nunmal unterschiedliche Meinungen mit sich.



melden
filiz Diskussionsleiter
Profil von filiz
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:38
@Becky


ich geh zum letzten mal drauf ein, so damit es auch für andere klar ist, dieser mann muss jeden monat mindestens an einem WE sowieso nach frankreich, auch wenn wir in der usa leben würden.
und er könnte auch 2x im monat.
meine cousin wohnt von seiner ex 80 km entfernt und sieht seine tochter auch nur einmal im monat und manche väter kümmern sich gar nicht,  becky du kennst es am besten.


aber das wars auch zum thema


melden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:44
@filiz

Du verstehst es scheinbar tatsächlich nicht. Oder willst es nicht verstehen?

Der Sohn seines Partners sieht seinen Vater momentan die halbe Woche plus Wochenenden. In Zukunft wird daraus alle paar Wochen. Willst du ernsthaft bestreiten, dass der ganze Alltag wegfällt? Dass das Kind sich (schon wieder!) komplett umgewöhnen muss?


1x zitiertmelden
filiz Diskussionsleiter
Profil von filiz
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:46
@hallo-ho
nie schließen lassen, werde ich aus anderen gründen und nicht, weil einige frustrierte mütter, eine "neue" an der seite  eines vaters, nicht abkönnen.

wie gesagt ich werde es ignorieren, sein sohn hat ein wunderbaren vater, der ihm alle möglichkeiten bieten kann + liebe und zuneigung, wenn andere meinen ein hartz4 vater wäre besser, ist es ihre meinung, aber nicht unsere.

mein gott, wegen solchen leuten, will ich schnell wie möglich weg aus europa.


2x zitiertmelden

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:47
Zitat von BeckyBecky schrieb: dass der ganze Alltag wegfällt? Dass das Kind sich (schon wieder!) komplett umgewöhnen muss?
Schon wieder umgewöhnen... darin sehe ich jetzt kein Problem ansich... das Leben ist Veränderung, nichts bleibt so, wie es ist.

Daraus kann man Keinem einen Vorwurf machen.


melden
filiz Diskussionsleiter
Profil von filiz
anwesend
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Seine Ex lässt uns nicht in Ruhe

20.11.2017 um 17:50
@borabora
manche kinder müssen auch ins internat, dass ist auch umgewöhnung ganz andere abläufe als zuhause.

das verstehe unsere "super mammis" nicht


melden