Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Freundin schenkt nur Müll

315 Beiträge, Schlüsselwörter: Freundin, Müll, Geschenk

Freundin schenkt nur Müll

03.12.2017 um 22:14
Ich hab eine Freundin, die steht finanziell nicht so gut da, die hat mir auch schon mal abgelaufene Kosmetik geschenkt. Da mach ich aber kein Drama drum. Wie gesagt, ich kenne ihre finanzielle Situation. Generell schenkt sie mir Sachen, wo man merkt, das ist nicht extra gekauft, das hat sie zu hause noch rumliegen gehabt. Egal. Ich freu mich über die Geste und lass das Zeug, was ich nicht brauche oder was nichtmehr zu gebrauchen ist, irgendwann verschwinden.

Viel schlimmer: Mich hat mal jemand zum Grillen eingeladen, die wühlte in ihrer Tiefkühltruhe rum und meinte plötzlich: Diese Würste sind abgelaufen, die geben wir den Kindern. o.O


melden
Anzeige

Freundin schenkt nur Müll

03.12.2017 um 22:30
@Sonnenblume91


Fühl Dich verstanden. Jene, die hier Unverständnis heucheln, würden bei solchen Geschenken vermutlich in die Luft gehen. ;)

Ich würde es an Deiner Stelle einfach sagen, nett verpackt um sie nicht zu verletzen, denn man weiß ja nicht weshalb sie so etwas macht.
Mein Vater schenkt mir auch ständig Kram der kaputt oder abgelaufen ist, weil er einfach nichts wegschmeissen kann und alles als wertvoll erachtet. Er ist auch nicht arm, das scheint nur in seinen Gedanken verankert zu sein. Wie geschrieben, die Gründe können vielfältig sei, ich gehe da einfach mal von irgendeinem Defekt auf der Festplatte aus. ^^.
Besser nichts schenken als so etwas . ( als ich das meinem Vater gesagt habe, war er beleidigt, weil es eben für ihn noch einen Wert besitzt, von daher solltest Du Dir Deine Worte wohl überlegen )


melden

Freundin schenkt nur Müll

03.12.2017 um 23:39
@Sonnenblume91
Ich hätte an deiner Stelle vermutlich auch den Eindruck, dass es bei dem jeweiligen Geschenk weniger um den Beschenkten als um die Schenkende geht. Sie macht sich keine Gedanken, womit sie eine Freude machen könnte, sondern verschenkt das, was sie für sinnvoll erachtet („kann man ja immer brauchen“) oder was ihr gerade möglichst wenig Umstände macht. Klar kann mal, aus welchen Gründen auch immer, geschenketechnisch ein Ausrutscher dabei sein, aber wenn sie das immer und bei jedem so macht, würde mir das auch irgendwann sauer aufstoßen. Da käme nämlich bei mir auch das Gefühl auf, dass ich sie nicht wirklich interessiere.
Ich würde mich aber auch schwer tun, das einfach gerade heraus anzusprechen, das könnte richtig böses Blut geben. Ich würde sie glaube ich bei der nächsten Gelegenheit animieren, für Freundin xy ein gemeinsames Geschenk zu machen. Wenn ihr euch dann gemeinsam Gedanken darüber macht, wird vielleicht klarer, warum sie so schenkt, wie sie es macht.


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 00:21
Ich weiss nich..ich würde eher "passiv-aggressiv" handeln : Geschenke für die Freundin von nun an "günstiger, kleiner, einfältiger" ausfallen lassen. Und gut ist. Denn eins ist klar - Mühe gibt sie sich aufjedenfall nicht. Gib du dir auch weniger Mühe bzw. Verschenke  das für dich was im "Mindesten" sein soll, aber nur so, dass es dir gut geht,und nicht sauer aufstößt, wenn sie weiterhin auf deine kosten "ihren sche**" loswird.


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 00:27
Eines möchte ich aber noch in den Raum werfen, deine Freundin ist aber in jedem Fall darum bemüht nachhaltig zu sein. Wies letztlich ankommt ist egal..aber nachhaltig finde ichs schon. ^^
(Zumindest ihr Grundgedanke) :-D vll wärs aber dann doch besser wenn sie die Dinge spendet..:-D


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 02:07
Von mir würdest du mit der Einstellung gabz einfach nichts bekommen.
Wie kann man nur so oberflächlich sein.


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 06:46
@Funkeleule
Oberflächlich finde ich viel mehr das Verhalten jener Freundin als das der TE. Ein klein bisschen Gedanken kann man sich unter Freunden ja schon machen.


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 07:50
Das mit dem Schenken ist immer so eine Sache für sich.


Mancher hatte "noch nie" ein Händchen dafür, mancher nur bei bestimmten Personen nicht.
Mancher machte nur immer mit "weils eine gesellschaftliche Konvention" ist - das Umfeld also Geschenke erwartet (und nebenbei auch erwartet das es etwas "Gescheites" zu sein hat).
Mancher hat irgendwann im Leben einen Punkt erreicht an dem er/sie festgestellt hat "Schenken ist doch eh sinnlos, mein Gegenüber heuchelt Freude egal was ich schenke. Mein Gegenüber ist wahrscheinlich eh nicht zufrieden, egal was ich schenken würde".

Und mancher rafft das Konzept Geschenke einfach nicht.


Oh und manche Leute haben einfach eine andere Art der Sicht "was vernünftig" ist oder "brauchbar".
Nicht zu vergessen... die Leute, die sich schon etwas dabei dachten oder einen eigenen schrägen Humor haben.

Mensch, was hab ich schon an blöden Sachen verschenkt... Entweder weil ich dachte "Hach ist das lustig", oder weil ich dachte "Das ist ein Wink mit ner Holzhandlung"... Aber auch Verlegenheitsgeschenke weil ich verdammt nochmal nicht mal mehr genug Geld hatte um mir etwas zu Essen zu kaufen.


Was kann man machen?
Entweder konfrontieren - mit dem Wissen das man den Gegenüber dadurch ganz schön verletzen wird bzw. dieses Gespräch äußerst peinlich wird.

Oder man einigt als Gruppe gleichzeitig drauf... im Gruppengespräch sozusagen... das man einander künftig nix mehr schenkt (ausser gegenseitige Hilfe, oder das man eine selbst zubereitete Mahlzeit zur Party mitbringt). Dann müssen sich aber auch alle daran halten. Dadurch wird niemand persönlich bloßgestellt. Man erspart sich, und einander gegenseitig, künftigen Geschenkestress und Staubfänger.


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 08:28
Kann die TE nicht bissle mehr über besagte Freundin erzählen? Wie ist sie denn so drauf? Erwartet Sie im Gegenzug "neue" Geschenke?


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 09:04
Funkeleule schrieb:Wie kann man nur so oberflächlich sein.
Warum ist sie oberflächlich? Ich finde, man verschenkt zu feierlichen Anlässen keine gebrauchten Klamotten oder ausrangierte Sachen, die man selbst nicht mehr möchte.

Das gehört sich einfach nicht.

Dabei ist es in der Regel egal, ob das gekaufte Geschenk tatsächlich einen Wert darstellt, oder nicht.

Es ist mit Mühe verbunden, eines auszusuchen u. sich Gedanken zu machen, womit man dem Beschenkten eine Freude machen kann.

Bei gebrauchten Dingen ist immer der fade Beigeschmack gegeben, das Geld, Zeit und Mühe eingespart werden soll.

Selbst, wenn wenig Geld vorhanden ist, eine Kleinigkeit geht doch immer ;)


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 09:11
@borabora

Also ich habe schon diverse Dinge gebraucht zu Geburtstagen/Weihnachten bekommen. Vor zwei Jahren zum Beispiel einen Brotbackautomaten, der seitdem mindestens alle zwei Tage von mir benutzt wird. Das war mit Abstand das praktischste Geschenk, das ich in den letzten Jahren bekommen habe.

Ich habe auch nichts dagegen, wenn man mir gebrauchte Bücher schenkt. Nen Stapel gebrauchter Bücher ist mir beispielsweise lieber als ne neu gekaufte Blumenvase. Mit ersterem kann ich was anfangen, letzteres steht nur rum und sammelt Staub und Flusen.


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 09:17
@becky

Ich finde es äußerst peinlich, z. B. Werbegeschenke zu verschenken, die man weder ausgesucht noch bezahlt hat.
So auch wie bei gebrauchten Sachen, jedenfalls zu feierlichen Anlässen.


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 09:20
slobber schrieb: "Schenken ist doch eh sinnlos, mein Gegenüber heuchelt Freude egal was ich schenke. Mein Gegenüber ist wahrscheinlich eh nicht zufrieden, egal was ich schenken würde".
Dann hat man die Option, das Geschenk umzutauschen, oder, wenn es von daheim ist, schauen, ob man noch was rumfliegen hat, was für einen selbst unbrauchbar ist :troll:


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 10:16
apart schrieb:also wer so ueber geschenke von freunden spricht, sich beschwert dass sie nich teuer genug sind oder oder oder sollte dann offen kommuniziern nix zu schenken
wenn ihr noch kommt mit der aussage :wir habe kein bock auf deinen schrott
wuerde ich als freundin ueberlegen auf euch zu verzichten

sorry als obs drauf ankommt wss teures zz schenken wenn man schon zich andre freunde hat, die einm was "besseres" schenken, wieso kriegt man den hals nixh voll genug und muss noch von JEDEM sowas geschenkt kriegen wollen ..
Das kann man so einseitig und pauschal absolut nicht sagen. Ich finde, dass man hier ganz klar differenzieren muss. Hat die Freundin selbst wenig Geld, oder sind ihr einfach andere Menschen, und deren Bedürfnisse egal? Ja, sowas gibt es auch!! Hier geht es nicht darum, WAS geschenkt wird, sondern WIE. Sachen zu verschenken, die man selbst geschenkt bekommen hat, oder aber, die einfach nur Schrott sind (und das bewusst!) - das macht man nicht. Man sollte schon auf die Bedürfnisse des Gegenübers eingehen - es sei denn, er ist mir nicht wichtig ;)

Ich kann gerne mal ein Beispiel aus meinem Leben nehmen, es handelt sich hier um meine Oma, und bevor das Geschrei groß wird: JA, sie ist eine alte Frau aber im völligen Besitz ihrer geistigen Kräfte und sie war auch nie anders.

Meine liebe Oma: Es ist ihr komplett egal, WAS sich jemand wünscht. Früher, ja, da hat sie sogar die Preise an den Geschenken dran gelassen, mit Absicht. Hat das Zeug reduziert gekauft und so getan, als wäre es aaaarschteuer gewesen ;)

Meine Oma hatte allerdings nie wenig Geld und mit der Rente von meinem Opa hat sie auch nach wie vor eine ordentliche Summe im Monat zur Verfügung - aber darum geht es gar nicht. Mir ist es vollkommen SCHEISSEGAL, was etwas kostet, ich will eigentlich gar nicht, dass sich jemand wegen mir in Unkosten stürzt - aber wenn jemand etwas schenken möchte, dann freue ich mich natürlich auch.

Meine Oma weiß, dass ich seit fast einem Jahr keine Schokolade mehr esse, bzw, nicht möchte, dass mir jemand aus der Familie Schokolade oder IRGENDWAS in diese Richtung schenkt. Ich hab das auch so kommuniziert.

Meine Oma hat mir immer schon gesagt, dass ich zu dick bin. Sie war also froh, als ich dann 24 Kilo abgenommen hatte und somit wieder eine ansehnliche Figur hatte.

Allerdings hat sie nichts dazu beigetragen: Während meiner Diät, die nun seit Februar 2016 läuft, habe ich von ihr zum Geburtstag und zu Ostern, jeweils eine Tüte voll mit Süßigkeiten bekommen! Beide Tüten haben ich an meinen Bruder verschenkt.

Letzte Woche rief ich meine Stiefmama an, die mit meiner Oma Weihnachtsgeschenke kaufen war.

Ratet mal, was ich dieses Jahr zu Weihnachten bekomme? :)

Meine Stiefmutter hat ihr ausdrücklich gesagt: Blacky isst doch keine Schokolade. Daraufhin kam von meiner Oma: Ach. ist doch egal.


Ganz ehrlich, ich will lieber NICHTS haben, als dass jemand MICH und MEINE Bedürfnisse so mit Füßen tritt und jeder, der behauptet, es ginge der TE (oder mir) nur darum, was teures oder besseres zu bekommen, der hat das Prinzip eines Geschenkes absolut NICHT verstanden!
Entweder ich schenke etwas, weil ich dem anderen eine Freude machen will, oder ich lass es!!!


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 10:25
becky schrieb:Mit ersterem kann ich was anfangen, letzteres steht nur rum und sammelt Staub und Flusen.
Genau das scheint ja das Problem zu sein, niemand kann was mit den Geschenken anfangen. Wer braucht schon abgelaufene Schokolade?
Ich glaube, es wäre was anderes gewesen, hätt die TE gesagt, dass sie dringend einen Pürierstab möchte und die Freundin gesagt hätte, dass sie ihren eh nicht benutzt. Dann wäre es quasi ein abgesprochenes Geschenk gewesen. Falls verständlich ist, was ich damit meine.
Es geht doch nur darum, dass man sich Gedanken macht.
Wenn meine Schwester mir Chilischokolade schenkt, bedeutet das, das sie keine Ahnung hat, was mir schmeckt oder ihr das egal ist. Schenkt sie mir Kaugummizigaretten bedeutet mir das mehr, einfach weil es eine gemeinsame Kindheitserinnerung ist. Teuer ist es dadurch nicht.

Ich hab Probleme bei Geschenken ehrlich zu sein, deswegen würde ich auch dazu tendieren, gemeinsam zu sagen, dass man sich nichts mehr schenkt. @Sonnenblume91


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 10:35
@Sonnenblume91
Ich würde mich veräppelt fühlen und ggf eine solche Freundschaft beenden.Mich über soetwas zu ärgern und mich damit und der Person zu beschäftigen ware mir zu blöde und Zeitverschwendung.


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 10:38
Akkordeonistin schrieb:Es geht doch nur darum, dass man sich Gedanken macht.
@Akkordeonistin
Genau, DAS ist der Punkt bei einem Geschenk: Dass man sich zeigt, dass man sich bemüht hat.

Aber das macht die Freundin der TE überhaupt nicht.

Deswegen versteh ich absolut nicht, wie manche diese Freundin noch in Schutz nehmen können :'D


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 10:46
Ich kann die TE schon verstehen... man könnte sich hier einfach auch verarscht fühlen. Dann kommt noch dazu, dass man irgendwann denkt, die Schenkende denkt wirklich so gar nicht darüber nach, wie man einer Freundin eine Freude machen kann...

Aber... na ja... ich würde es, glaube ich, irgendwann einfach lustig finden, diese Macke von ihr, Mist zu verschenken...

Aber das würde nur klappen, wenn sie ansonsten eine gute Freundin wäre. Dann würde ich das mit dem Schenken eben als lustige Macke sehen.

Daher meine Frage an @Sonnenblume91:

Ist sie denn sonst eine gute Freundin? Kann man mit ihr Spaß haben, ist sie integer? Ehrlich und verständnisvoll? Kurz, das, was man sich ansonsten von einer Freundin wünscht?


melden

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 11:17
borabora schrieb:Ich finde es äußerst peinlich, z. B. Werbegeschenke zu verschenken, die man weder ausgesucht noch bezahlt hat.
So auch wie bei gebrauchten Sachen, jedenfalls zu feierlichen Anlässen.
Zwischen Werbegeschenken und gebrauchten Dingen besteht aber nun nen nicht unwesentlicher Unterschied, oder?
Akkordeonistin schrieb:Genau das scheint ja das Problem zu sein, niemand kann was mit den Geschenken anfangen. Wer braucht schon abgelaufene Schokolade?
Das meinte ich auch gar nicht so. Es bezog sich auf das "peinlich", mit was Gebrauchtem anzukommen. Es wird nur dann peinlich, wenn es absurde Dinge sind, aber es ist doch nicht generell peinlich, gebrauchte Dinge zu verschenken Oo

Als peinlich würde ich eher Geschenke bezeichnen, von denen offensichtlich ist, dass man nichts damit anfangen kann. Unabhängig davon, ob neu oder gebraucht. Vorausgesetzt, man kennt sich gut.


melden
Anzeige

Freundin schenkt nur Müll

04.12.2017 um 14:18
Weil sie froh sein kann überhaupt was zu bekommen.
Warum fragt sie sie nicht mal was sie sich dabei denkt?


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden