Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hass auf Weihnachten

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Weihnachten, Stress

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 11:02
so ich gehoer dazu
und wieso hab ich hass? ich waere eig seit anfang dezember in thailand bis ende dezember. es kam was dazwischn
ich aerger mich jeden verdammten tag ueber jede verdammte sache die mir verdammt nochma als stein in weg gelegt wird weil ich mir denke waere ich in thailand waere das aaaaallles hier nie passiert

ja leute ich hasse es ich hasse alles wie die pest menschrn, kaelte, frohe wrihnachten zu sagen bla bla bla meine halbe familie is tot alle um.die weihnachtszeit verstorben oder kurz danach und dann soll ich mich als miesepeter abstempeln lassn weil ich weihmachten scheisse fibde?? jaja ihr mich auch
i have no kids so i don't care

nextes jahr,wird alles besser


melden
Anzeige

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 11:27
@apart
es stempelt dich niemand ab, also kannste Dich beruhigen


melden
UnderBlackSun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 11:28
bloss von dem Urlaub hab ich nicht viel, da wir zwischen Weihnachten und Silvester Urlaubssperre haben, sprich die einzig Freien Tage sind Montag und Dienstag und die kann ich wiegesagt auch nicht geniessen, mein nächster Urlaub ist dann 2018 im Mai...

werd jetzt mal losmachen und das übel über mich ergehen lassen -.-


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 11:53
@UnderBlackSun

Kein Plan, Digga.
Ich hab auch immer einen mega Stress, wohnen beide Elternteile jeweils ewig weit weg. Ich fahre zwischen dem 23.12. und dem 31.12. diesen Jahres insgesamt knapp 2300 Kilometer.
Das ist zwar nicht erholsam, aber es ist für die Familie. Und es ist der Tag im Jahr, an dem man wirklich mal alle beisammen hat. Oder die Tage, gibt ja mehrere Weihnachten dann bei mir.
Mir gehts nur danach scheiße, wenn ich völlig überfressen bin und einen Kater hab.

Und mal ehrlich, du hasst Weihnachten, weil Kommerz und so? Dann beteilige dich nicht daran. Bei mir gibts auch keine teuren Geschenke, sondern nur Zeug, was man auch wirklich braucht.
UnderBlackSun schrieb:da wir zwischen Weihnachten und Silvester Urlaubssperre haben, sprich die einzig Freien Tage sind Montag und Dienstag und die kann ich wiegesagt auch nicht geniessen, mein nächster Urlaub ist dann 2018 im Mai...
Ich geh davon aus, du bist einfach mega unzufrieden und projizierst das auf Weihnachten :D Wieso bleibst du nicht einfach mit dem Pobbes daheim und chillst? Dann brauchst du auch keine kostbare Zeit ans Meckern verschwenden.


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:11
:) So wirklich groß "gefeiert" wird bei uns auch nicht, diesmal eher garnicht ...
Das liegt zum einen daran, daß meine Mutter damals kurz vor Weihnachten verstorben ist und dieses Jahr liegt wieder jemand sozusagen auf dem Sterbebett - allerdings ziemlich weit weg.

Wir sind ja sowieso immer nur zu dritt, ich habe keine Verwandtschaft mehr, außer einer Cousine 3. Grades in Kanada und die Familie meines Partners, die um eine Angehörige bangt, wohnt weit weg.
Diesmal haben wir nichtmal einen Baum oder Strauß, wir hatten keine Lust irgendwas zu dekorieren.

Aber, ich treibe wie jedes Jahr besonderen Aufwand in der Küche für uns, genauso wie für Hundi.
Wir nehmen Weihnachten einfach als gemütliche Auszeit und würden auch so nur das machen, was wir wollen und was und gefällt.

Wenn ich noch Verwandtschaft hätte, die ich vll nicht mag, würde ich auch zuhause bleiben - ich verstehe den TE da nicht, wer wird denn als erwachsener Mensch gezwungen, Besuche zu machen?


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:16
Thalassa schrieb:ich verstehe den TE da nicht, wer wird denn als erwachsener Mensch gezwungen, Besuche zu machen?
ich! meine mutter zwingt mich regelrecht obwohl wir othodox sind und eig ersz im januar den ganzen shice haben, zwingt sie mich zu iwelchen freundinnen von ihr mitzugehen. sie sieht mich so selten und ich weiss nich wie ich dieser frau begreiflich machn kann dass mir das stinkt, das ich kotzen koennte , tausend ma (sie is ja meine mutter) hats nie was gebracht wenn sir mich gegen den willen zwang und trz laesst sie es nich
ich will aba nich sitzen ich will nich tun muessen als ob ich hab so die schnauze voll damit aba ich muss es tun ihrzuliebe und was sind das fuer scheiss kinder die ihr eignen recht ueber das wohl der eltern kommrn lassen kotz typisch german waer sowas fzer mich lol


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:22
Thalassa schrieb: ich verstehe den TE da nicht, wer wird denn als erwachsener Mensch gezwungen, Besuche zu machen?
Ich verstehe das auch nicht. Ein vernünftiges Gespräch mit dn dargelegten Beweggründen sollte doch bei erwachsenen Menschen anklang finden.
Klar steht man unter einem bestimmten Erwartungsdruck, aber wenn es so ist, ist es eben so. Mal abgesehen davon, dass man die Leut auch zu sich einladen könnte :D
Naja, letztendlich macht es wohl jeder auch aus den Gründen, dass andere dies erwarten und wünschen, aber man muss das dennoch nicht tun.


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:24
apart schrieb: was sind das fuer scheiss kinder die ihr eignen recht ueber das wohl der eltern kommrn lassen
Die von Eltern die ihr eigenes Wohl über das der Kinder kommen lassen. Wenn du gesagt kriegst dass deine Chance, die nächste Zeit zu überleben bei 30 prozent liegt, du in Chemo bist und deine Mutter sagt "Näh ich hab keine Zeit dich zu besuchen (hatte sie in den 10 Jahren bis dahin kein einziges mal), kannst schon zu mir kommen. Übrigens du hast doch geerbt, kannst mir ruhig was geben von der Kohle, ich brauch ne neue Küche" - dann war das der letzte Tropfen für das spricwörtliche Fass (nach einer höllischen Kindheit dank dieser Frau).

Da braucht sich sein Kind mehr mühen.

Aber auch in einer etwas normaleren Situation ist es usus, dass die Kinder irgendwann selbst Weihnachten feiern. Klar, ein Abend ist meist für die jeweiligen Eltern eingeplant, aber das sind ein paar Stunden maximal, und eben keine 3 Tage. Zumindest ist das bei meinen Bekannten so üblich.


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:29
apart schrieb:was sind das fuer scheiss kinder die ihr eignen recht ueber das wohl der eltern kommrn lassen kotz typisch german waer sowas fzer mich lol
Häääääääh? Verstehe ich nicht!
Meine Mutter/Eltern haben/hätten mich zu ihren Lebzeiten nie gezwungen, irgendwohin mitzugehen, wohin ich nicht wollte - schon garnicht, als Erwachsene!
Ich habe nämlich mein eigenes Leben :) .

@apart
Warum kommt deine Mutter nicht zu dir und feiert danach mit ihren Leuten alleine, ohne dich? :(


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:32
@Thalassa
die is in stuttgart aktuell, kommt heut abend gegen 6 wieder, dann soll ich kommen ubd wir zu der freundin da. meine mutter is erkaeltet, sie war letztes jahr dran den ganzen abend bei ihr zu verbringen und deshalb muessn wir wohl dies jahr zu der andern. ich hab ueberlegt ob ich halb 6 hingehe und ma wieder iwas versuche zu erklaern und dann suf sie warte oder wo
eig jaa mit mama alleine zeit verbringen is toll aba mit anderen immer neeee und ich weiss nich ich glaub sie hat die tage dann auch wiedet dienst, also freizeit hat diese frau nie und meine bockigkeit vertraegt sich nich gut :/


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:36
@apart

Hm - was wäre, wenn du nun mit deiner eigenen Familie feiern wolltest, wenn du mal eine hast?
Ich weiß ja nicht, wie alt du bist - aber irgendwo sollte man sich wohl doch durchsetzen können, oder? ;)


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:39
@Thalassa
meine mutter sagte mir wenn ich selbst kinder habe werde ich es verstehrn.
da ich so von 16-23 ein seeehr gestoertes verhaeltnis zu ihr haette, habe ich heute mit 28 ein seeeeehr schlechtes gewissen ihr ggueber :(
ich wurd aba auch richtig verhetschelt oder wie man sagt


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:47
apart schrieb:habe ich heute mit 28 ein seeeeehr schlechtes gewissen ihr ggueber :(
:D Aber das Jahr hat doch 365 Tage, wieso mußt du denn nun grade an Weihnachten etwas "wiedergutmachen"?
Ich hatte die Weihnachten damals auch anders geplant, aber meine Mutti ist am 18.12. verstorben.
Ich war auch verhätschelt und der Augapfel meiner Eltern, und hatte zu beiden ein sehr enges und gutes Verhältnis. Deswegen habe ich meine krebskranke Mutter damals solange zuhause gepflegt und betreut, wie ich es verantworten konnte.
Trotzdem hat sie nie irgendwas von mir "verlangt" ...

Ich verstehe es immernoch nicht :D .


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:51
@Thalassa
meine mutter is arzt und arbeitet untet der woche von 7-??? kp ma kommtse 8 nachhause oder spaeter..und am we machtse bereitschaftsdienste
von 365 tagen hat sie vllt 1 we alle 2 monate frei
und das is fuer eine mutter wohl nich viel zeit
meine mutzer is eigen das hat sie mir gestern erst wieder gesagt
typisch irrenarzt eben :/


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 12:55
@apart

Tja, dann weiß ich auch nicht ...
Gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder du setzt dich durch und machst es, wie du willst, oder du läßt dich weiter freiwillig unterbuttern - aber dann solltest du nicht schimpfen und jammern ;) .


melden
wunderstein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 13:28
Hass auf Weihnachten hab ich jetzt nicht. Nur es bedeutet mir mittlerweile nichts mehr und ich feiere auch nicht. Ich finde überhaupt, es wird viel zu viel Rummel um Weihnachten gemacht. Man kann sich dem ja kaum noch entziehen.


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 13:41
@UnderBlackSun

Unter uns Weihnachtshassern:

Man kann Feste auch komplett ignorieren. Wer, ausser ein paar Hardcore-Christen, feiert schon Pfingsten?


Um meinen Sohn zu zitieren:

Ich wünsche auch zum Weihnachtsfest
AIDS und Syph und Beulenpest!


melden

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 13:44
@Doors
sorry manche Menschen glauben noch


melden
Anzeige

Hass auf Weihnachten

24.12.2017 um 13:51
@RubberDuck
Sorry, und andre Menschen glauben nicht an den Christengott?

Aber grade den Gläubigen sollte es doch möglich sein, ein wirklich besinnliches Fest mit ruhiger Einkehr und Kirchgang zu haben und den Kommerz und Zank draussen zu lassen.

Der Rest hält wie er/sie/es möchte.


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden