weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 02:14
Guten Morgen lieber entsetzer Leser,
zugegeben ja, ich musste ganzschön viel Mut aufbringen, um einem meiner Ansicht nach äußerst interessanten Gedankengang einen passenden Namen zu geben.
Um was es hier eigentlich geht, ist das Konzept der belanglosen Nächstenliebe, wie es öfters in Religionen wie dem Christentum oder Buddhismus vorkommt.
Es ist vielmehr ein Test, um zu sehen, wieviel Menschen wirklich das sind, für das sie sich ausgeben und wieviele das sind, für das sie sich halten.
Ich, ein gottungläubiger Mensch, habe es oft vorgesehen, meine Entscheidungen sehr rational und jederzeit durch vorhandene ethische Modelle begründbare Ansätze zu fällen, was jedoch immer einen Kompromiss für mich bedeutete.
Was mich dann beeindruckt hatte, ist nicht etwa eine feste Religion, die mir Halt geben könnte, nein, es war einfach die reine Essenz des Konzeptes von belangloser Liebe zu Allem, was einem selbst ein unbeschreiblich schönes Leben bieten kann.
Nicht dass ich es nur in buddhistischen Schriften beispielsweise gelesen hätte, ich machte damit selber schon Erfahrungen, zwar im kleinen Maße, aber es waren Erfahrungen, die zählen dürften:
Öffnet man sich einem Mensch, den man vorher nicht leiden konnte, akzeptiert und, einen Schritt weiter, liebt ihn egal was er tut und getan hat, verspürt man selber eine Freiheit und der entsprechende Mensch plötzlich eine Zuneigung.
Was mich bedrückt, ist, dass die meisten Menschen es einmal pro Woche zu hören bekommen und dennoch regelrecht den Sinn dahinter nicht verstehen (wollen?).
Um jetzt die etwas gewagte Überschrift zu erklären, wer kann schon von sich behaupten, selbst Menschen wie Hitler, Mengele oder Stalin trotz ihrer vielen Fehler zu lieben und zu akzeptieren?
Es würde mich nicht wundern, wenn das hier sehr schnell wieder verschwinden oder zumindest die Überschrift als "irreführend" abgestempelt werden würde, einfach weil die Leute lesen ohne wirklich zu lesen und darüber schreiben, ohne wirklich zu schreiben.
Um hier eine Diskussionsgrundlage zu schaffen, stelle ich diese eine Frage im Kontext mit der oberen (Sach)Lage:
"Kann man vergeben oder ist das ganze Konzept der Nächstenliebe nur oberflächlich vorhanden?"
Wie sehen es die Menschen in der breiten Masse?


melden
Anzeige
RandomChan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 02:19
Der Titel ist Clickbait :troll:

Ich glaube, dass es für die meisten Menschen extrem schwierig ist, bedingungslose Nächstenliebe zu praktizieren,
da das "Ich"/ der Ego eine enorm große Hürde darstellt und die zu überwinden gelingt nicht vielen.

Mein Interpretation dessen, was Jesus zum Thema gesagt hast ist "Achte/ liebe Menschen mehr, als ihre Taten es
zulassen würden". Ob ich Hitler liebe oder Stalin? Eher nein und ich bin Meilenweit davon entfernt solche Übeltäter
wie meinen Nachbarn zu lieben :D Abgesehen davon kannte ich weder Hitler noch Stalin persönlich und man kann
sicherlich keinen Menschen so genau kennen, dass man all seine Vorgehensweisen und Denkprozesse/ das "warum"
vollständig nachvollziehen kann.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 02:25
@Elmsfeuer
Elmsfeuer schrieb:Es würde mich nicht wundern, wenn das hier sehr schnell wieder verschwinden oder zumindest die Überschrift als "irreführend" abgestempelt werden würde, einfach weil die Leute lesen ohne wirklich zu lesen und darüber schreiben, ohne wirklich zu schreiben.
Ich glaube zwar, zu verstehen, worauf du hinaus willst, finde aber, dass die Aufmachung deines Threads echt ein bisschen weit geht und würde es nicht "abstempeln" nennen, wenn er so nicht stehen bleibt.
Elmsfeuer schrieb:Um jetzt die etwas gewagte Überschrift zu erklären, wer kann schon von sich behaupten, selbst Menschen wie Hitler, Mengele oder Stalin trotz ihrer vielen Fehler zu lieben und zu akzeptieren?
"Trotz ihrer vielen Fehler" klingt mir für die Aufzählung auch etwas zu verniedlichend. Grausamkeiten trifft es wohl eher.
Aber wie definiert du denn "lieben" in diesem Zusammenhang?


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 06:56
@Elmsfeuer

Einen Mörder von 6 millionen menschen lieben?
Nein, einfach nein.
Nächstenliebe heisst doch nicht alles einfach so aktzeptieren und liebhaben...


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 07:10
Was fuer ein Glueck bin ich kein sonderlich Gottglaeubiger Mensch (besonders keiner, der an Jesus glaubt!), und kann mir daher bedingungslose Naechstenliebe schenken! :D


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 07:14
@Alari
Am schönsten und effektivsten ist die nächstenliebe wenn sie nicht von irgendwem gefordert wird :)

Du glaubst nich an diesen Jesus?!?!
...Dich mag ich lol


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 07:15
EwigesLicht15 schrieb:Du glaubst nich an diesen Jesus?!?!
Zumindest glaube ich nicht, dass er, sollte es ihn als einzelnen Menschen gegeben haben was ich nicht voellig verneinen kann, Gottes Sohn war. :)


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 07:21
@Alari
Existiert hat er. Nur war er kein blöder Mensch, aber auch kein besonderer Mensch und erstrecht nicht der sohn des schöpfers.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 07:23
@EwigesLicht15
Ich weiss nichtmal, ob es nur einen einzigen Jesus gab, oder ob sich da verschiedene zu einer Geschichte kombiniert haben. Waere auch moeglich.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 07:50
@Alari
Hmm möglich.
Mir alles zu unübersichtlich dieses "fundament" dieses glaubens.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 07:59
@EwigesLicht15
Das hat ja mit dem Fundament des Glaubens nix zu tun. Das sind moegliche historische Hintergruende.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 08:19
@Alari
Und auf historie beruht das glaubensfundament.
So viele widersprüche dort.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 08:20
EwigesLicht15 schrieb:Und auf historie beruht das glaubensfundament
Nein, eben nicht. Das Fundament des christlichen Glauben reicht ja deutlich weiter zurueck als auf die Zeit Jesus. Da ist nix mehr mit Historie!


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 08:27
@Alari
Fakt ist, es ist und bleibt eine sekte.
Gegen den Allmächtigen zu handeln ist nicht zu tolerieren.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 08:31
@EwigesLicht15
Welcher Allmaechtige? :D Und wie handelt man "gegen" den?


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 08:31
Elmsfeuer schrieb: wer kann schon von sich behaupten, selbst Menschen wie Hitler, Mengele oder Stalin trotz ihrer vielen Fehler zu lieben und zu akzeptieren?
Ich nicht und schämen tu ich mich dafür ganz gewiss nicht oder sollte ich das?

Unter Nächstenliebe kann man viel verstehen, wurde in Kriegszeiten gelebt, jemandem Essen geben, ein Dach über dem Kopf, ihn versorgen...

Heißt für mich aber nicht, bedingungslos und alles verzeihend, schon gar nicht abartige, grausame Massenmörder, wozu Hitler und Co.
zählten.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 08:33
@Alari
Schon von Gott gehört :D der beobachtet uns in diesem moment.
Man handelt gegen ihn, indem man einfach gegen sein Wort taten vollbringt


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 08:38
EwigesLicht15 schrieb:Schon von Gott gehört
Ich bin nicht weniger skeptisch als in Sachen Jesus. :) Das ganze Konzept von Gott ist einfach nicht logisch! Aber ich glaub das hat nicht viel in diesem Thread zu suchen! Wenn Du willst, gerne per PN weiter.


melden

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 09:00
RandomChan schrieb:wie meinen Nachbarn zu lieben
Ich liebe auch meine Nachbarn nicht, die dürften ruhig verschwinden :D

Und ansonsten bin ich mir auch nur selbst der Nächste. Hilfsbereitschaft erfolgt doch meist aus Berechnung, reiner Opportunismus.
Hilfst du mir, helf ich dir
oder auch
Eine Hand wäscht die andere
Das sind doch sehr bezeichnende Redewendungen.


melden
Anzeige

Wie steht ihr zu grenzenloser Nächstenliebe?

14.02.2018 um 09:04
KFB schrieb:Und ansonsten bin ich mir auch nur selbst der Nächste. Hilfsbereitschaft erfolgt doch meist aus Berechnung, reiner Opportunismus.
Naja, soweit wuerde ich jetzt nicht gehen! Ich helfe auch, einfach wenn ich sehe, das jemand Hilfe braucht. Ohne eine Gegenleistung zu erwarten.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden