Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 13:15
@Lemniskate
Das tut nichts zur Sache. Trotz ihres Alters bedienen sie sich mehr oder weniger der Jugendsprache.


melden
Anzeige
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 13:19
@satansschuh
Das ist ziemlich armselig.

Diese Sprache kann man ja nu nicht als schöne Kulturelle erungenschaft bezeichnen.
Sprache ist so wichtig und die verhuren sie.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 13:41
Ich sehe diese Tendenzen noch nicht, muss aber auch zugeben, dass ich schon seit langer Zeit nur noch selten Rap höre.
Was mich viel mehr stört, ist die Verherrlichung von Gewalt und Drogenkonsum, was leider seit fast 3 Jahrzehnten in der Szene üblich ist. Das hat mich früher als Jugendlicher nicht gestört. Es hatte sogar seinen Reiz. Jedoch sehe ich die Sache mittlerweile als Vater einer kleinen Tochter aus einer ganz anderen Perspektive und ich würde mir wünschen, dass Rappern wie Kollegah, Haftbefehl, Fler etc. ihr nicht zu unterschätzender Einfluss auf die Jugend bewusst ist.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 14:00
Ich glaube kaum dass in den kommenden drei Jahrzehnten die Jugend sich so friedvoll entwickelt und aus unseren jetzigen Fehlern, die wir als Gesellschaft machen, positives da heraus nimmt.
Im Gegenteil, irgendwie könnte ich es sogar noch schlimmer sehen hehe so Zustände wie in Mexiko (ich mein den weg dahin, nicht den ist-zustand) eben aufgrund der Verlockung sich gegen das Erwachsenwerden zu wehren, körperliche Veränderungen auszublenden und sich eigene Vorbilder suchen und (aufgrund Interpret haftbefehl als beispiel) das benutzen lateinamerikanischer Wörter in ihren Texten, um ... ja was? irgendwas willer ja damit ausdrücken, wenn er loco puto sagt
Ich weiß nich ob der sich denkt, er ist in seinem Offenbach irgendwie ein ms 13 Krieger oder so aber er tut nich gut im Bezug auf Integration seiner Landsleute wenn er sich so als "Sieger" hervorzeigt..

naja is zwa hanebuechen aufgrund haftbefehl die Zukunft unsrer Jugend fest zu machen aber so ballungsgebiete ohne dass die Politik vllt finanziell unterstützt, diese könnte es eher treffen jap


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 16:38
satansschuh schrieb:Hat Varg nicht jemanden umgebracht? Normalerweise bin ich auch der Ansicht, dass man die Musik nicht so verteufeln sollte. Mir machen jedoch die Kommentare unter dem Video von Kollegah sorgen. Es ist ein Aufruf, die gängigen, etablierten Medien zu boykottieren, die sowieso schon einen Schaden abbekommen haben, Stichwort "Lügenpresse", der sich teilweise mit Antisemitismus mischt.
Ja, er ist ein verurteilter Mörder und erfreut sich auf YT großer Beliebtheit.

Die Sache ist halt, selbst wenn man die Musik verbietet würde, würde das wenig an der Dynamik ändern, es könnte sogar nach hinten los gehen, da sich diese Leute in ihrem Weltbild noch bestätigt fühlen.
Das Postfaktische ist nunmal da und es nutzt die liberale Komponente der Demokratie aus.
Ich denke es ist das Beste, diese Leute einfach in ihrer sud zu lassen und weiter fort zu schreiten.
Die Politik darf es nicht versäumen Perspektiven und Möglichkeiten zu schaffen, sonst wirds dunkel, mit oder ohne deutschen Rap.

Ich glaube, alles was die Menschen hier von Mord und Totschlag trennt ist der Wohlstand.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 16:41
Es wird einfach sein wie immer. Wenn man nicht weiter drauf eingeht und keinen Wirbel um nix macht verläuft sich das ganze im Sand.

Das ganze bringt weder den Medien noch den Künstlern etwas. Ok vllt Promo für die Künstler aber ein Album steht ja meines Wissens nach nicht an.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 16:48
in Amerika wurde früher eminem doch so verteufelt.
Ich finde, die deutschen Texte haben sich vom Inhalt her auch aggressiver entwickelt.
Ich weiß nich ob das aufgrund multikulti entsteht?


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 17:21
LukeStarkiller schrieb:Wenn man nicht weiter drauf eingeht und keinen Wirbel um nix macht verläuft sich das ganze im Sand.

Das ganze bringt weder den Medien noch den Künstlern etwas.
Das wollen die doch gar nicht, sonst hätten die diese Reaktion erst gar nicht gemacht.
Die sind von den bösen Medien eben auch abhängig, genauso wie vom bösen Finanzsystem.
Was die natürlich in ihrer Fantasiewelt bzw. Märchenstunde alles bekämpfen, oder so. :D


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 17:26
von den mainstream-medien sind doch diese rap-stars eigentlich nicht unbedingt abhängig? sie tauchen dort doch nie auf und sind eher durch andere kanäle/ plattformen mit ihren fans in kontakt: youtube, instagram. ich glaube auch nicht, dass sie über die "alten" medien neue hörer finden werden. niemand nimmt sie ernst außerhalb ihres teenie-kosmos, oder täusche ich mich da?


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 17:47
@tisch
sterntv findet immer irgendwo angetane Eltern, die sich über rap Musik empören.
Ebenso wie Ego shooter spiele oder Pornografie auf unsern Nachwuchs zerstörerischen Einfluss haben können.
Eltern müssen darüber reden :ask:


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 18:38
@tisch
Genau so ist es. Es gibt kaum ein Thema was seltener Durchgekaut wird auf RTL und Co. als die deutsche Rapszene. Wenn nicht gerade mal einer angeschossen wird oder einer nen Goldraub durchzieht juckt die da niemand.

Präsent sind die alle nur auf YouTube und selbst dort gibt's kein Millionenpublikum.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 22:49
Das Problem ist ganz einfach, dass Deutscher Rap einfach momentan so enorm hypt und die Ü-30 Generation einfach überhaupt nichts davon mitzubekommen scheint. Wenn manche Eltern wüssten, was ihre aktuell 13-jährigen für Musik hören. Sie könnte zwar nicht viel daran ändern, aber hätten zumindest mal ein Bild davon. Man weiß doch wie Musik und bestimmte Szenen für eine gewisse Zeit prägen können. Mit der 187 Strassenbande hat das ganze nochmal ein enorm höheres Level erreicht und ich denke nicht, dass das sonderlich fördernd ist. Allgemein stehen die meisten Rapper für sich mit ihren Millionen Followern.. es gibt keine Instanzen die irgendetwas ansatzweise kritisieren. Magazine haben keine Macht mehr, Hip-Hop Journalismus (z.B. Hip-Hop.de) zielt auf die kleinen Kinder ab und kooperiert mit genau diesen Künstlern.

Ich höre seit 10 Jahren deutschen Rap, habe auch schon viel harte Sachen gehört. Aber der Ton ist schon härter geworden...


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 23:00
Anbei können vereinzelte Rapper ihren Popularitätsstatus und die damit verbundene Vorbildfunktion, für ihre eigenen Gedankengänge, Moralvorstellungen und Ideologien nutzen. Es reicht Heutzutage eine Aussage in einem Instagram Livevideo eines Rappers und tausende Kinder reden am nächsten Morgen in der Schule darüber.. so stellen es ja auch viele an. So wird für viele ein Bild projiziert und damit nicht nur durch die Musik, sondern durch die Gesamtfigur (z.B eines Kollegah)


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 23:23
tisch schrieb:von den mainstream-medien sind doch diese rap-stars eigentlich nicht unbedingt abhängig? sie tauchen dort doch nie auf und sind eher durch andere kanäle/ plattformen mit ihren fans in kontakt: youtube, instagram. ich glaube auch nicht, dass sie über die "alten" medien neue hörer finden werden. niemand nimmt sie ernst außerhalb ihres teenie-kosmos, oder täusche ich mich da?
Ja, stimmt schon, aber es taugt natürlich um sich hoch zu stilisieren.
Es ist schade, dass ich mittlerweile lieber RTL schauen würde, als das meiste auf YT. :D


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

31.03.2018 um 23:31
Yooo schrieb:Es ist schade, dass ich mittlerweile lieber RTL schauen würde, als das meiste auf YT. :D
Ich mein, angesichts vielen Contents auf YT, erscheint RTL da fast schon als Sender mit Bildungsauftrag.
Wie tief kann es eigentlich noch gehen? -.-
Ist schon nicht mehr lustig...


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

01.04.2018 um 03:53
Speziell noch mal zum Antisemitismus im D. Rap hat das WDR eine Doku gedreht, in der auch verschiedene szeneinterne Protagonisten zu Wort kommen, unter anderem die Rapper PA Sports, Danger Dan und Koljah von der Antilopen Gang, eine jüdische Promoterin, der ehemalige Manager von Haftbefehl. Es werden Aussagen von Kollegah, Haftbefehl untersucht, der jüdische Rapper Sun Diego vorgestellt, und eine Jugendgruppe kommt zu Wort.
Wer sich das anschauen möchte, findet es hier:
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/die-story/video-die-dunkle-seite-des-deutschen-rap-100.html
Die Doku geht ca. 45 Minuten.


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

01.04.2018 um 06:00
Jeder weißt doch wie die Bild tickt. Alles wird da als Antisemitismus erklärt. Selbst als Kollegah in Palästina war, hat man ihn Einseitigkeit vorgeworfen und Antisemitismus. Klar die Lines, kann man kritisch sehen. Aber mir ist das zu viel Show. Dann hätte man sich ebenfalls über
die Syrer - Lines beschweren können. Als Kollegah sich bei den Zentralrat der Juden gemeldet hat, ob man was gemeinsames machen kann nach seiner Palästina Doku und einen abgesagten Konzert, wo sich der ZDJ gemeldet hat wegen Lines, die gegen Juden wären, haben sie sich natürlich nicht gemeldet, da man die Opferrolle liebt. Sorry klingt jetzt hart, aber fällt nun mal auf.

Ich bin auch kritisch gegenüber unseren Medien eingestellt und stolz. Mir ist das völlig egal, was andere denken.


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

01.04.2018 um 06:36
LukeStarkiller schrieb:Was jetzt Kollegah betrifft finde ich das beide Seiten übertreiben. Weder Farid noch Kollegah sehe ich als Antisemiten oder die Bild und RTL als “Lügenpresse“ denn diesen Terminus kennen wir ja schon von anderen Leuten.
Nicht Lügenpresse aber Lückenpresse.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

01.04.2018 um 09:39
Senfgurke schrieb: Als Kollegah sich bei den Zentralrat der Juden gemeldet hat, ob man was gemeinsames machen kann nach seiner Palästina Doku und einen abgesagten Konzert, wo sich der ZDJ gemeldet hat wegen Lines, die gegen Juden wären, haben sie sich natürlich nicht gemeldet, da man die Opferrolle liebt. Sorry klingt jetzt hart, aber fällt nun mal auf.
wieso sollte der zentralrat so bescheuert sein und sich von kollegah instrumentalisieren lassen? das hätte ihm den freifahrtschein für alles gegeben!

und antisemitische textzeilen und bilder sind antisemitisch. egal, in welchem kontext.
wenn er nicht als antisemit gelten will, soll er die scheiße lassen. er ist nicht zum ersten mal deswegen in der kritik und meckert jedes mal wieder, dass er nicht als antisemit verstanden wird und dass "man" seine kunst nicht versteht. aber wieso textet er dann immer wieder antisemitische textzeilen?


melden
Anzeige

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

01.04.2018 um 12:00
@tisch
Die ersten Antisemitismus Vorwürfe kamen ja schon nach der Palästina Doku auf. Ich habe die Doku gesehen und Frage mich warum. Er hat dort eine Schule modernisiert und sich die Grenze angeschaut und sind durch die Stadt gefahren mehr nicht.

Ich bin doch auch kein Amerika Feind wenn ich in Afghanistan eine Schule unterstütze, durch die Stadt fahre und mit den Straßenkindern Fußball spiele.

Die Organisation die Kollegah gegründet hat unterstützt noch heute Menschen in Palästina und Kosovo.

Zu den Texten kann ich immer nur Sagen das es nun mal Kunst ist. Das Album JBG3 wurde als das härteste Album angekündigt und dementsprechend waren auch die Texte hart und asozial.

Der Rapper DCVDNS hatte vor garnicht langer Zeit mal das N wort benutzt wenn ich mich richtig erinnere und da gab es auch nur paar Tage wirbel drum. Ich hoffe das der Mist genauso schnell aufhört.


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Droge Leben40 Beiträge