Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

01.04.2018 um 12:03
tisch schrieb:und antisemitische textzeilen und bilder sind antisemitisch. egal, in welchem kontext.
Wie stehst du zu Karikaturen, wo der Prophet Muhammed mit einer Bombe auf den Kopf gezeichnet wurde?
Siehst du das als islamophob an oder andere Karikaturen von Charlie Hebdo, die beleidigend gegen anderer
Herkunft, Rassen und Religionen geht? Ist das nicht einer Freiheit, die man sich bedienen kann? Wie
stehst du zu Karikaturen, die die islamische Welt generell beleidigen? Warum wird so etwas unter Freiheit
in den Medien dargestellt? Man muss damit in einer Demokratie leben. Das haben selbst ein paar bekannte
Israelis gesagt ;)

Es gibt Textzeilen, gegen Syrer (Bombenanschlag in Syrien z.B.) und keiner beschwert. Es werden noch andere
Minderheiten beleidigt, doch keiner beschwert sich. Aber immer muss ich erleben, wie sich die Israel Lobby
aufregt. Ob es nun Wörter sind wie "Apartheidregime" oder wenn man sagt, das im Gaza Krieg 3000 Palästinenser
gestorben sind, kommt sofort die Antisemitismus Keule. Schreib nur mal das hin unter Beiträge von angesagten
Politikern oder Aktivisten, die Israel verteidigen. Direkt kommen ein paar User, die dich als Antisemiten beleidigen
oder selbst der Politiker, der dir üble Hetze vorwirft.
tisch schrieb:wieso sollte der zentralrat so bescheuert sein und sich von kollegah instrumentalisieren lassen? das hätte ihm den freifahrtschein für alles gegeben!
Der Zentralrat der Juden ist ein sehr sturer Verein. Jegliche Kritik ist gleich wieder Hetze.


melden
Anzeige

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

01.04.2018 um 12:24
tisch schrieb:niemand nimmt sie ernst außerhalb ihres teenie-kosmos, oder täusche ich mich da?
ich kann mir nich vorstellen das leute über 20 dieses gehabe ernst nehmen. ein paar ausnahmen wird es geben und die "künstler" selbst natürlich, aber sonst wird da nicht viel sein.

du brauchst nur die us-rapszene verfolgen, daran kannst du absehen, wie sich die szene hierzulande ca. entwickelt.

das ganze geschieht ungefair 5-15jahre zeitversetzt...ausnahmen bestätigen die regel (siehe diese leute die codeinhaltigen lila hustensaft trinken oder dieses trap zeug machen...).

nimm mal die 187 strassenbande, das sind ungefaire kopien von leuten die mitte der 90er bis 2010 in den usa angesagt waren (master p´s no limit records oder cash money records und diversen leuten aus der bay area bzw. down south/crunk szene). die kopieren alles, dieses affige gehabe, die art wie die cd-covers aussehen usw. ausser beim klamotten stil. früher orientierte man sich an amerika mit baggys, hoddies full caps usw. heute ist die deutschrapszene klamotten mäßig an den franzosen orientiert mit ihren umhänge täschchen usw.

um den ganzen deutsch strassen und "gangsterrap" gibt es jetzt grad einen hype und in 5-10jahren ist das vorbei und die leute die das jetzt hören, werden sich dann in ein paar jahren fragen, wie konnte ich sowas nur hören...die werden halt auch älter, aber mit 15 ist das halt hipp.
Senfgurke schrieb:Nicht Lügenpresse aber Lückenpresse.
da trifft beides zu. gehört jetzt hier nicht unbedingt her, aber am ende des tages haben die zb. über den irak und sein chemie und atomwaffen programm so dermaßen gelogen, daß sich die balken nur so biegen. und zwar ganz bewusst und berechnend. von den diensten über die politik zu den medien. wer einmal lügt dem glaubt man nicht, oder wie war das? also paßt lügenpresse auch, egal wer diesen terminus sonst noch gebraucht.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

01.04.2018 um 15:27
@EZTerra
nimm mal die 187 strassenbande, das sind ungefaire kopien von leuten die mitte der 90er bis 2010 in den usa angesagt waren (master p´s no limit records oder cash money records und diversen leuten aus der bay area bzw. down south/crunk szene). die kopieren alles, dieses affige gehabe, die art wie die cd-covers aussehen usw. ausser beim klamotten stil. früher orientierte man sich an amerika mit baggys, hoddies full caps usw. heute ist die deutschrapszene klamotten mäßig an den franzosen orientiert mit ihren umhänge täschchen usw.
Jup auf jeden Fall, bei älteren Heads wird über die eh nur gelacht. 187 Strassenschande, Rasselbande. Facebook und Youtube als Plattform nutzen um Kiddies zu erreichen, aber voll Straße sein ;)


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 13:18
Wie war das noch mit der kulturellen Aneignung, wenn nicht gar Enteignung?

Tobten früher die bekifften Afroamerikaner im Ghetto um die brennende Mülltonne und rappten wie die Deppen, so kommt der modern gewandete Hitlerist heute nicht im Stechschritt einher, sondern nimmt dem Neger den Rap und dem Langhaaraffen den Metal weg und hüpft dazu ins Vierte Reich. Dabei dürfte ein anständiger Deutscher solche entartete Musik doch gar nicht hören.


entartete musik ziegler-211x300


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 15:43
EZTerra schrieb:um den ganzen deutsch strassen und "gangsterrap" gibt es jetzt grad einen hype und in 5-10jahren ist das vorbei und die leute die das jetzt hören, werden sich dann in ein paar jahren fragen, wie konnte ich sowas nur hören...die werden halt auch älter, aber mit 15 ist das halt hipp.
Der Hype ist schon lange vorbei, es existieren nur die letzten Relevanten im Business.
Leute, die du ansprichst wie 187 Straßenbande erreichen keine größere Masse wie Kollegah mehr.
Der Hype kam nämlich dann, als Bushido seine großen Zeiten hatte, da hatte auch jeder gesagt, ist bald vorbei.
Aber das ist genau genommen falsch. Musikrichtungen haben keinen Hype oder stehen im Vordergrund und man muss nur abwarten, wann es abebbt, das sind Musikrichtungen, die immer ihre Hörer haben werden.
Über die wird genauso viel berichtet wie über R&B, Soul, Pop. Guck dir mal Internetklatschblätter an oder google einfach mal nach Künstlern wie Rihanna, Beyonce, Kelly Rowland und alle anderen. Du wirst feststellen, dass da genauso berichtet wird.

Was die Entwicklung der Richtungen angeht, wenn was hier rüberschwappt, ist es im Endeffekt nicht schlimm. So viele Türen gibt es gar nicht mehr einzutreten, also kann man übernehmen, was gut ist, wenn es einem gefällt und dem Ganzen noch mal seine Note beigeben.
Es war schon mal in den USA? Schön, ja, ich bin aber nicht in den USA und die Zeitversetzung lässt sich damit erklären, dass es eben ganz weit weg entstanden ist. Bedeutet aber auch nicht, dass es dann schlecht sein muss. Letzten Endes liegt am Künstler.
Ist er gut in dem, was er macht? Gut, da ist es mir egal, das Rap ursprünglich aus Afrika stammte und jetzt Leute sich darüber echauffieren, dass jetzt einiges aus den USA kommt und hier manche ja nur kopieren würden, wobei der eigentliche Ursprung generell auch nicht aus den USA kommt.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 20:04
EZTerra schrieb:du brauchst nur die us-rapszene verfolgen, daran kannst du absehen, wie sich die szene hierzulande ca. entwickelt.
Alphabetnkunst schrieb:Gut, da ist es mir egal, das Rap ursprünglich aus Afrika stammte und jetzt Leute sich darüber echauffieren, dass jetzt einiges aus den USA kommt und hier manche ja nur kopieren würden, wobei der eigentliche Ursprung generell auch nicht aus den USA kommt.
there is no Other Business like Showbusiness.
Ich kann nun auch keinen direkten Vergleich mit der Ami rap Szene (mehr) sehen, frühstens erst dann, wenn hier sowas passiert wie tupac und biggie


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 20:13
@apart
Tja, hier gab es auch schon Eskalationen im deutschen Rap. Angriffe auf Silla, auf G-Hot, auf Fler... nur die werden nicht groß in den Medien verbreitet, eher dann so in Genremagazinen.
Aber erschossen wurde scheinbar noch keiner.
Aber das hätte alles auch nichts mit Musik zu tun.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 20:17
@Alphabetnkunst
naja bei tupac vs biggie ging es drum welche Küste die bessere Musik macht.
Ich war der westkuste treu aber nach dem "puff" hab ich auch erkannt dass das alles Schwachsinn is und wie Geldgier einfach alles nur zerstören kann..
kurze Zeit hatte ich das auch ma bei Deutschland befürchtet aber nach savas is kein talent mehr gekommen, was einige im Background machen, is sicher mehr publicity als real


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 20:24
Alphabetnkunst schrieb:Was die Entwicklung der Richtungen angeht, wenn was hier rüberschwappt, ist es im Endeffekt nicht schlimm. So viele Türen gibt es gar nicht mehr einzutreten, also kann man übernehmen, was gut ist, wenn es einem gefällt und dem Ganzen noch mal seine Note beigeben.
Es war schon mal in den USA? Schön, ja, ich bin aber nicht in den USA und die Zeitversetzung lässt sich damit erklären, dass es eben ganz weit weg entstanden ist. Bedeutet aber auch nicht, dass es dann schlecht sein muss. Letzten Endes liegt am Künstler.
Ist er gut in dem, was er macht? Gut, da ist es mir egal, das Rap ursprünglich aus Afrika stammte und jetzt Leute sich darüber echauffieren, dass jetzt einiges aus den USA kommt und hier manche ja nur kopieren würden, wobei der eigentliche Ursprung generell auch nicht aus den USA kommt.
Deswegen wird deutscher Rap auch im Schatten der Amerikaner und, neuerdings auch, Franzosen bleiben, solange sie von denen kopieren.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 21:41
@apart
apart schrieb:kurze Zeit hatte ich das auch ma bei Deutschland befürchtet aber nach savas is kein talent mehr gekommen,
Darüber kann man sich streiten.
apart schrieb:was einige im Background machen, is sicher mehr publicity als real
Kann man weder verneinen, noch bejahen.
satansschuh schrieb:Deswegen wird deutscher Rap auch im Schatten der Amerikaner und, neuerdings auch, Franzosen bleiben, solange sie von denen kopieren.
Das sind nur einzelne Gruppen, die kopieren, sicher kopiert nicht jeder ein ganzes Land, gar zwei.
Shindy = Drake, zwei Gruppen, die völlig unbekannt sind, machen Trapsongs und schon kopiert alles einfach alles? Aber Verallgemeinerungen trifft man stets überall, nicht?
Was ich eigentlich mit dem vorangegangen Post sagen wollte: R&B und Soul und Pop haben irgendwo auch ihren Ursprung, heißt das jetzt aber, das darf kein anderer machen?


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 21:53
Ich sag dazu jetzt nichts mehr, das gehört eigentlich nicht zu dem, worum es mir in diesem Thread geht.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

02.04.2018 um 22:40
@satansschuh
Komisch nur, dass es dann zur Sprache kam.

Was die Antisemitensache betrifft, hatte ich eigentlich angefangen, was darüber zu schreiben, mir dann aber gedacht, dass es mir eigentlich gar nicht so wichtig ist, was Leute dazu sagen, die sich auch gar nicht mit den Persönlichkeiten der Künstler auseinandersetzen und Rap war ja schon immer Zielscheibe der Medien, erst wird ihnen die Schuld für Gewalt in die Schuhe geschoben, dann sind sie alle Antisemiten.
Eine Diskussion wäre hier also auch sehr müßig, weil man auch davon ausgehen kann, auch hier Leute anzutreffen, die sich eigentlich mit all dem nicht befassen und nur eine Sicht, die der Medien, kennen.

Der Boykottaufruf ist daher schon verständlich, zumindest, weil es jeder Star kennt, dass die mal übers Ziel hinausschießen. Ich kenne den besagten Boykottaufruf nicht, weiß aber, dass ebenfalls von ner Seite zum Boykott aufgerufen wurde. Also jedermann gleiches Recht, finde ich.
Das Album hatte Goldstatus, noch bevor es releast wurde, über 50.000 Boxen haben sie laut eigener Aussage bereits verkauft. Ein Boykottaufruf ist also jetzt schon hoffnungslos, die eigene Niederlage bereits einkalkuliert. Nichtsdestotrotz ist dieser Aufruf nötig.
https://noisey.vice.com/de/article/j5de34/kollegahs-und-farid-bangs-jbg3-wird-hart-gefeiert-ist-aber-vor-allem-problemat...

Soll nicht heißen, dass solche angeprangerten Lines nicht asozial sind, aber versteht man das Konzept von JBG, weiß man, dass man da gewollt in Richtung asozial geht. Das heißt aber nicht gleich, dass das auch wirklich deren Meinungen sind.

Naja, hab mich jetzt doch geäußert.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

03.04.2018 um 01:03
Lemniskate schrieb:Wenn diese "Karikatur" garnicht als solche erkannt wird?
Wie klärt du mich auf?
"Du schau mal, hakennasen haben nur die Juden, und wenn du sie so groß malst und dann noch dahinter "Bankensystem" schreibst, dann bist du und dein Bild judenfeindlich"
Wer war dann hier der mit dem "rassistischen" Auge, du?oder ich?
Selbst wenn man die Kippas weglässt sind diese Karikaturen aus Prinzip antisemitisch, unabhängig davon ob das jemand erkennt oder nicht.

Bei der Figur handelt es sich um den "Happy Merchant", das ist eine antisemtische Figur die die vermeintliche Gier, Manipulation und Geldheilheit der Juden darstellen soll, ebenso wie das ihnen zugeschriebene Aussehen. Das Ding kommt von 4chan, primär dem /pol/ (polititally incorrect) Board und ist neben Pepe so ziemlich das Markenzeichen dieses Boards, findet sich in den meisten Threads irgendwo und besonders in Threads zum Thema Manipulation und Beeinflussung der Medien (hier sind wir wieder bei Kollegahs Video) und genereller Beeinflussung "von oben" sind Threads überfüllt von zigfachen Variationen dieser Merchant-Meme.
Das ist wie mit NS Symbolik als Beispiel. Bestimmte Symbole würden heute von vielen nicht als nationalsozialististisch erkannt werden, das ändert aber nichts daran dass es dennoch NS Symbole sind. Und Kollegah weiß garantiert ganz genau was /pol/ und Happy Merchants sind.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

03.04.2018 um 02:29
@Alphabetnkunst
Mir geht es weniger um irgendwelche Lines, die ich durchaus im (Battle-)Rapkontext einordnen kann, -ich bin mit dieser Musik aufgewachsen- sondern um den Hang von Kollegah zu (Antisemitischen-)Verschwörungstheorien, die er unter seine nicht wenigen Fans verbreitet. In einem Video, auf Instgram oder etwas ähnlichem, hat er Kritik am Geldsystem bzw. Zinssystem geübt, in seinem Antibild/-RTL-Video war ursprünglich eine antisemitische Karrikatur zu finden, wie ich im Eingangspost verlinkt habe. Das ist nur die Spitze des Eisbergs, in Zeiten, in denen die Leute an die flache Erde glauben, Rechtsextremisten wählen, gegen Flüchtlinge hetzen etc. Das macht mir alles Sorgen.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

03.04.2018 um 03:33
satansschuh schrieb:Das macht mir alles Sorgen.
naja da man erst ab 18 waehlen kann und die ü30 generation sowieso zu alt is, was fuerchtet dich so sehr wo siehsz du denn das alles enden?
die frisch 18 jaehrigen interessieren sich weitaus nich so fuer politik, afd werden die also so schnell nich waehlen und ausser immer wieder duemmer werdende kids sollte doch nich viel passieren oder nich?
das sich jugendliche gegenseitig umbribgen an schulhoefen is ja genauso schon aktuell und ich glaube nich dass wir mehr morde kriegen aufgrund kollegahs fame
aba ich kann die.influencer sowieso nich einschaetzen


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

03.04.2018 um 03:39
apart schrieb:ausser immer wieder duemmer werdende kids sollte doch nich viel passieren oder nich
Genau das ist doch der Punkt. Wegen einem Rapper werden Fans sicher nicht zum Mörder oder Mordopfer.


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

03.04.2018 um 03:41
aber du haelst es trz noch fuer moeglich sonst waeren da die sorgen nich? @satansschuh


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

03.04.2018 um 03:52
@apart
Was für möglich halten?


melden

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

03.04.2018 um 03:55
satan du trollst doch^^ @satansschuh
oder liegt das an der menschenunwuerdigen zeit wiesp ich es.nich ralle?
du sagst dir macht dass alles sagen, ich sage dass doch kein grund is, du sagst genau darum geht es und ich sage dass du es wohl dennoch fuer moglich haelst dass sich kids aufn pausenhof abstechen worse case, weil kollegah das sagte oder worauf bezieht sich deine aussage dass dir das alles sorgen bereitet?


melden
Anzeige

Deutscher Rap, "Antimainstream" und der Einfluss auf die Jugend

03.04.2018 um 04:00
@apart
Mir geht es nicht um irgendwelche Kiddies, die sich abstechen, weil das immer Einzelfälle sein werden, wenn auch tragische, die nicht unbedingt durch Rapmusik motiviert sein muss. Mir geht es um die "Verdummung", die durchaus politische und soziale Auswirkungen auf einer breiteren Ebene haben kann.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt