Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

449 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Tote, Kampfhund, Eingeschläfert, Chico

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:23
schtabea schrieb:heute um 14:20
Eine ganz andere Frage : Warum so ein Riesenaufstand weil Problemhund sterben soll, während wir, auch die Hunderetter, gleichzeitig munter Rinder, Schweine, Lämmer, Rehe und Hasen futtern...?
In China ißt man ja Hunde. Vermutlich alles eine Frage kultureller Prägung.


melden
Anzeige

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:24
@schtabea
Es gab wohl sogar hunderte von Anfragen von Leuten, die Chico ein neues Zuhaus geben wollen.

heute soll mit Chico ein Wesenstest durchgeführt werden.
ich bin gespannt auf das Ergebnis, wir dürften es in den nächsten Stunden erfahren.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:24
schtabea schrieb:In China ißt man ja Hunde. Vermutlich alles eine Frage kultureller Prägung.
In der Schweiz auch. Aber in China haelt man Hunde auch als Haustier. Genau wie wir Kaninchen sowohl essen als auch als Haustiere halten. Ich sehe da keinen Widerspruch.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:28
Fakt ist doch:Der Hund hätte nie unter diesen Umständen gehalten werden dürfen. Zumal das Amt bescheid wusste und nichts unternommen hat. Das Tier wurde falsch bzw gar nicht sozialisiert und hat letztlich getan, was ein Hund dieser Rasse nun mal bei falscher Sozialisierung / Haltung manchmal tut. Und dafür verhängt der Mensch die Todesstrafe.

Ich finde es falsch und wenn es Menschen gibt, die sich Seiner annehmen würden und auch wissen was sie tun, dann hat dieses Tier eine zweite Chance verdient!


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:32
Mailaika schrieb:ch finde es falsch und wenn es Menschen gibt, die sich Seiner annehmen würden und auch wissen was sie tun, dann hat dieses Tier eine zweite Chance verdient!
Ich bin grundsätzlich auch für eine zweite Chance.

Aaaber: es muss ausgeschlossen werden, dass keine dritte, außenstehende Person zu Schaden kommt und da stellt sich die Frage:
Kann das gewährleistet werden?


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:32
Ich bin mir sicher, in den richtigen Händen kann der Hund ganz normal weiter leben. Aber in falschen Händen kann das eben auch schief gehen.
Chico istja nicht der einzige Fall. Kowu hat kürzlich einen Säugling totgebissen. Jetzt muss er zum Wesenstest...
pinkpony schrieb:Kann das gewährleistet werden?
Das kannst du bei einem Tier nie und nimmer gewährleisten.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:36
Was ich mich Frage : Warum brauchen oder wollen Menschen in Deutschland Kampfhunde ? Zumal die ja nun wirklich nicht besonders knuffig aussehen.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:41
schtabea schrieb:Warum brauchen oder wollen Menschen in Deutschland Kampfhunde ? Zumal die ja nun wirklich nicht besonders knuffig aussehen.
Urspruenglich waren Staffordshire Terrier als Nanny Dogs bekannt und wurden auch so eingesetzt, weil sie unglaublich gut mit Kindern sind. Das mal zum Thema "Kampfhund". Scharf machen kannst Du bei entsprechender Behandlung jeden Hund.

In diesem Fall wurde der Hund angeschafft, weil Mutter und Sohn Angst vorm Ex-Mann hatten.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:47
schtabea schrieb:Zumal die ja nun wirklich nicht besonders knuffig aussehen.
Das sind Vogelspinnen, Schlangen und Fische auch nicht...


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:52
Alari schrieb:In diesem Fall wurde der Hund angeschafft, weil Mutter und Sohn Angst vorm Ex-Mann hatten.
Aber hier wird doch ein Motiv deutlich : Kampfhunde werden gehalten, um andere Menschen zu bedrohen und notfalls auch anzugreifen. Finde ich nicht in Ordnung.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:53
Alari schrieb: ". Scharf machen kannst Du bei entsprechender Behandlung jeden Hund.
Aber von einem scharfen Zwergpinscher fühle ich mich etwas weniger bedroht.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:54
schtabea schrieb:Aber hier wird doch ein Motiv deutlich : Kampfhunde werden gehalten, um andere Menschen zu bedrohen und notfalls auch anzugreifen. Finde ich nicht in Ordnung.
Das mag HIER in dem Fall der Grund gewesen sein, aber das kannst Du nicht auf alle Halter von solchen Hunden beziehen. Ich kenne viele Staffs, die einfach nur total lieb sind. Ausserdem kannst Du dann allgemein fragen, warum in Deutschland grosse Hunde erlaubt sind, denn was mit einem Staff moeglich ist, kriegst Du genausogut mit einem Schaeferhund hin, der auf keiner Liste steht!


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 14:57
Ja klar. Es wird dafür gekämpft dass der Hund weiterleben soll, der 2 Menschen tot gebissen hat. Pfff..
Aber wenn ein Mensch einen anderen tötet wird oft die Todesstrafe vom Volk gefordert.... iwie komisch.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 15:06
@Coco007 guter Beitrag. :)
Sorry aber der Hund muss weg, resozialisieren bei Fehlverhalten meinetwegen - aber nicht bei "Doppelmord"


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 15:13
@Alari

Wir sind uns einig, es geht nicht unbedingt um die Rasse sondern um die Hundehalter. Ein Beispiel: ich laufe irgendwo arglos durch ein Wohngebiet und plötzlich kläfft mich ein Hund aggressiv an. Er ist hinter einer Hecke, laüft auf und ab, springt hoch und bellt die ganze Zeit. Wenn es ein kleiner Hund ist, sehe ich das als Belästigung. Wenn es ein großer Hund ist, ist es eine reale Bedrohung. Ich habe keine Ahnung, ob der da rauskommen kann. Ich weiß, es ist nicht der Hund, es ist der Halter. Mit welchem Recht darf der Hundehalter mich anbrüllen und mir drohen mich anzugreifen ?

Damit hier keine Missverständnisse aufkommen : ich mag Hunde sehr. Aber keine abgerichteten Each- und Kampfhunde.


melden
Senfgurke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 15:14
Man fordert doch immer, das Tiere gleiche Rechte wie Menschen bekommen sollen. Der Hund hat 2 Menschen auf den Gewissen, weshalb ich ihn wegsperren würde.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 15:25
Natürlich ist der Hund nicht selber schuld an seinem Verhalten...ändert aber nichts daran, dass man den eigentlich nicht mehr auf die Leute loslassen kann.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 15:27
Coco007 schrieb:Aber wenn ein Mensch einen anderen tötet wird oft die Todesstrafe vom Volk gefordert.
Genauso wie ich die Todesstrafe beim Menschen verurteile, verurteile ich die Todesstrafe beim Tier (außer bei Mücken).

Die Todesstrafe gibt es bei Menschen nicht, woher nehmen wir das Recht das Leben eines Tieres zu beenden. Und wie gesagt, wenn es Menschen gibt die mit ihm arbeiten möchten, dann sollten sie das tun dürfen. Hat dieser Hund kein Recht auf ein angemessenes Leben?

Was passiert ist ist schrecklich, aber darf man einen Hund wegen Mordes verurteilen?

Wäre es nicht möglich, dass einer der beiden Halter z.b. einen epileptischen Anfall hatte und der Hund den Rudelchef in Sicherheit bringen wollte und als der andere Halter dazwischen gehen wollte ist die ganze Sache eskaliert?


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 15:28
30 000 bis. 50 000 Bißverletzungen pro Jahr, die meisten davon von Hunden gefolgt von Katzen. Die meisten Opfer Kinder, die meisten davon unter sechs. Und am meisten aufgeben tut mich in dem Artikel, daß die meisten Bisse darauf zurückzuführen sind, daß die Opfer sich dem Hund gegenüber falsch verhalten haben....

https://m.focus.de/wissen/videos/neue-beissstatistik-zeigt-dackel-boxer-oder-schaeferhund-das-sind-die-gefaehrlichsten-h...


melden
Anzeige

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 15:30
pinkpony schrieb:Kann das gewährleistet werden?
Das geht nicht. Niemals.


Genausowenig kann gewährleistet werden, dass du niemals in deinem Leben zum Mörder wirst.


Oder denk an den Flugzeugabsturz, in den 70ern, in den Anden. Wahrscheinlich hätte jeder der Betroffenen zuvor vehement abgelehnt, jemals Menschenfleisch zu essen.


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt