Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

449 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Tote, Kampfhund, Eingeschläfert, Chico

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:09
https://www.google.de/amp/s/amp.tagesspiegel.de/wissen/hundebisse-die-unterschaetzte-gefahr/8655632.html


melden
Anzeige

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:10
schtabea schrieb:Die Hundehalter sind verantwortlich
Bingo.
Der Hund ist es nämlich nicht. Daher gehört zuallererst auch der Halter bestraft.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:10
@KFB
Stimmt hab ich gang vergessen.
Kann jetzt die Leute verstehen.
Die springend auf die andere Straßenseite springen.
@schtabea
Kommt auf das.Verhalten an..
Ich hatte mal ein alten Herren in der Bahn der auf ein mal mein Schäferhund von hinten streichelte.
Da hätte ich mein Hund komplett verstanden.
Hätte er gebissen


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:11
Also kein Hund wird zum Kampfhund geboren sondern dazu erzogen!Es ist was anderes wenn ich ihn auf Mann abrichte,für den Fall der Fälle,aber anscheinend wurde er als Kampfhund ausgebildet.
Das Tier konnte nicht wählen.
Wer weiß wie er geschlagen wurde,wer weiß,wie er hungern mußte um dann mit Blut scharf gemacht zu werden?
Wenn jemand in der Lage ist,einen Hund umzuerziehen,z.B. ein Hundeflüsterer so soll es machen.
Sollte aber auch keine Kinder zum Besuch einladen.

Was Todesstrafe bei Menschen angeht so bin ich auch dagegen.
Weil sich gewisse Leute das Schicksal nicht ausgesucht haben!


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:12
@Mailaika
Sorry ich kann iwie nicht zitieren.

Natürlich kann man den Hund nicht wegen Mord verurteilen :) aber ich würde es befürworten das er nicht mehr auf der Straße rumläuft. Genauso wie bei Menschen, die andere Menschen töten. Sterben muss der Hund nicht.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:13
@Coco007
Soll er ja auch nicht
Er soll in so was hier http://www.hellhound-foundation.com


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:14
Merkwürdiges schrieb:Kommt auf das.Verhalten an..
Ich hatte mal ein alten Herren in der Bahn der auf ein mein Schäferhund von hinten streichelte.
Da hätte ich mein Hund komplett verstanden.
Hätte er gebissen
Ja, okay, das leuchtet ein. Spannend wäre die Frage, die es juristisch ausgegangen wäre, wenn er gebissen hätte ?


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:16
@schtabea
Kommt drauf an mit Zeugen konnte eigenverschulden raus kommen.
Ohne Zeugen wird wahrscheinlich der Wesentest verlangt


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:17
Für alle Interessierten, auch hier wurde schon über den Fall diskutiert und die generelle Frage mit guten Ausführungen meiner Meinung nach.

Diskussion: Kampfhunde

Denn dieser Fall ist wieder einmal nur der Aufhänger für verantwortungsloses Handeln an Lebewesen und inkompetenten Umgang mit den daraus resultierenden Folgen... wie immer muss wieder erst mal ein Kind in den Brunnen fallen und selbst dann ist nicht schlüssig, inwiefern die Menschen lernfähig sind oder mit einer sogenannten Problemlösung nicht noch mehr Probleme erschaffen.

Aber zur grundsätzlichen Frage hier... nein, sollte er nicht.. denn er trägt nicht die Schuld.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:18
Merkwürdiges schrieb:Die springend auf die andere Straßenseite springen.
Wenigstens bist du einsichtig ;)


Komisch, dass sich so wenige bei Rassismus gegen Tiere aufregen. Da werden Giftköder (oder gern auch Scherben oÄ rein) nachts ausgelegt, damit der bösartige Kampfhund aus der Nachbarschaft sie frisst und daran verendet und so großartig aufgeregt wird sich darüber nicht.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:18
schtabea schrieb:Nur möchte ich auch nicht vom Nachbarhund gebissen würden. Und der Postbote auch nicht.
Verständlich. Aber wie du ja sagst, der Hundehalter trägt die Verantwortung. Andererseits finde ich, haben aber Menschen von fremden Hunden auch die Finger zu lassen, egal wieniedlich der aussieht.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:19
Meiner Meinung nach wurden sowohl von den Haltern des Hundes, sowie von den Behörden Fehler gemacht.
Nur, wie jetzt mit diesem Tier umgehen?
Es hat seinen Mordinstinkt nachgegeben.. kann es wieder in eine Familie integriert werden? Evtl. mit vorhandenen Kindern?
Ich glaube nein.
Dieses Tier ist leider von nun an potenziell gefährlich, auch für seine neuen Halter.
Ist das Tier Schuld? Nein, meiner Meinung nach wurde das Tier falsch erzogen/trainiert.
Man sollte es leben lassen, aber nur mit der Einschränkung, das es nie mehr als "Haustier" oder "Aufpasser" gehalten werden kann.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:20
KFB schrieb:Komisch, dass sich so wenige bei Rassismus gegen Tiere aufregen. Da werden Giftköder (oder gern auch Scherben oÄ rein) nachts ausgelegt, damit der bösartige Kampfhund aus der Nachbarschaft sie frisst und daran verendet und so großartig aufgeregt wird sich darüber nicht.
Dass Kinder das Zeug in die Finger bekommen können und sich dran vergiften oder übel schneiden könnten, wird auch gern vergessen. Vor allem dann, wenn so Zeug in Parks oder auf Spielplätzen verteilt wird. Oder es ist ihnen schlicht egal.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:21
@Merkwürdiges
Danke für die Info. Auf der Seite steht aber das die Hunde dann wieder in ein neues zu Hause vermittelt werden sollen. Bedeutet somit im Umkehrschluss das man dem Hund iwann vllt doch begegnen könnte. Und das finde ich auf jeden Fall bedenklich.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:22
Adipompöös schrieb:Es hat seinen Mordinstinkt nachgegeben.. kann es wieder in eine Familie integriert werden? Evtl. mit vorhandenen Kindern?
Ich glaube nein.
Hunde haben keinen "Mordinstinkt". Tiere, zumindest Hunde, töten nicht aus Mordlust oder weil ihr Verstand ihnen das sagt. Sie handeln nach Instinkt und der heißt: Überleben.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:22
Adipompöös schrieb:Es hat seinen Mordinstinkt nachgegeben
Welches Tier hat denn bitte einen Mordinstinkt?
becky schrieb:Oder es ist ihnen schlicht egal.
Ich tippe eher darauf.


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:22
@KFB
Jetzt muss ich das nur Motte klar machen das sie böse ist.
Wird schwierig :D


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:23
@Coco007
chico soll aber auf so was auf Lebenzeit.
Also ohne Vermittlung


melden

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:24
Adipompöös schrieb:Dieses Tier ist leider von nun an potenziell gefährlich, auch für seine neuen Halter.
Jedes tier ist potentiell gefährlich und sollte auch so behandelt werden. Und das nicht erst "von nun an", sondern von anfang an. Daher ist sozialisierung und richtige haltung auch so wichtig, eben weil ein tier immer eine potentielle gefahr darstellt. Das gleiche gilt übrigens auch für menschen, wobei man da eher von erziehung sprechen sollte und nicht von haltung.


melden
Anzeige

Chico wurde eingeschläfert. Richtige Entscheidung?

11.04.2018 um 16:25
Coco007 schrieb:@Merkwürdiges
Danke für die Info. Auf der Seite steht aber das die Hunde dann wieder in ein neues zu Hause vermittelt werden sollen. Bedeutet somit im Umkehrschluss das man dem Hund iwann vllt doch begegnen könnte. Und das finde ich auf jeden Fall bedenklich.
Bei Organisationen wie der Hellhound Foundation, Bullterrier in Not und wie sie nicht alle heißen wird aber sehr genau geschaut, wo der Hund landet. Das ist nicht wie beim Züchter, zu dem man geht, sich die Hunde anguckt, sagt "den will ich" und dann kann man ihn abholen. Erstmal müssen die meisten Hunde sozialisiert werden. Sie müssen an andere Tiere und Menschen gewöhnt werden. Wenn sie mit anderen Hunden nicht klarkommen, werden sie nicht in ein neues zu Hause vermittel, in dem es noch andere Hunde gibt usw.

In diesem Fall kommt noch das dazu:
Merkwürdiges schrieb:@Coco007
chico soll aber auf so was auf Lebenzeit.
Also ohne Vermittlung


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
whatever8 Beiträge