Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Abtreibung

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 16:59
Dieser Thread richtet sich an Frauen und Männer, die abgetrieben haben : wie geht es Euch damit ? Es würde mich freuen, wenn Ihr Eure Geschichte hierzu möglichst detailliert erzählt. Wie lange ist es her ? War Eure Entscheidung damals klar oder habt Ihr mit Euch gerungen ? Hättet Ihr womöglich anders entschieden, wenn es Hilfen gegeben hätte? Welche Hilfen hättet Ihr gebraucht ? Wie ging es Euch in den Tagen, Monaten, Jahren danach ? Geht es Euch heute gut ? Denkt Ihr relativ oft oder eher selten daran ? Und, und, und......Schreibt gerne alles, was Euch hierzu einfällt.
Und für alle anderen : Dies ist definitiv kein Abtreibung Pro oder Contra-Thread ! Dafür gibt es genügend andere Threads hier auf Allmy, wenn Ihr darüber diskutieren wollt, dann gerne dort. Das Thema ist sehr persönlich und sensibel, niemand, der eine solche Entscheidung getroffen hat, hat es sich leicht gemacht.


melden
Anzeige

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 17:00
Hast du da persönliche Erfahrungen?


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 17:07
Nein, null. Ich weiß von einem Fall, habe mich bisher aber noch nicht getraut, die beiden zu fragen, wie es Ihnen damit geht. Mach ich aber wohl noch.


melden
Coaxaca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 19:40
Meine Ex-Freundin hat vor fünf Jahren eine Abtreibung durch Medikamente vorgenommen. Als ich von ihrer Schwangerschaft erfuhr, sicherte ich ihr zu, sie bei ihrer Entscheidung, wie auch immer die aussehen würde, zu unterstützen. Sie zog das ganze Programm dann alleine durch, ging alleine zum Beratungsgespräch, alleine zum Arzt und wollte auch alleine das Medikament einnehmen. Ich kam mir aus der ganzen Geschichte total ausgegrenzt vor, respektierte aber ihre Entschlossenheit. Ich war dann an dem Tag doch bei ihr, als sie das Medikament einnahm, und habe das Ganze live miterlebt.

Nach der erfolgreichen Abtreibung entschieden wir uns dafür, unserer Beziehung einen Neustart zu geben und sorgsamer mit dem Thema Verhütung umzugehen. Gleichzeitig trafen wir die Abmachung, dass sie bei einer erneuten Schwangerschaft nicht wieder abtreiben würde - weil sie eine solche Erfahrung nie wieder durchmachen will. Nach einigen Jahren mit vielen Höhen und gelegentlichen Tiefen beschloss sie, die Pille abzusetzen. Wir verhüteten dann nur noch mit Kondom, was mehr schlecht als recht klappte. Einige Male glaubte sie, erneut schwanger zu sein, was für mich stets eine emotionale Katastrophe war, da ich eigentlich überhaupt keine eigenen Kinder möchte. Am Ende trennten wir uns, weil ihr bewusst geworden ist, dass sie doch Kinder haben will.


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 20:14
@schtabea

Ein ziemlich persönlicher Thread, bei dem ich glaube das von wirklich Betroffenen wenig Feedback
kommen wird.
schtabea schrieb: Es würde mich freuen, wenn Ihr Eure Geschichte hierzu möglichst detailliert erzählt.
Ich weiß zwar nicht warum Dich das so brennend interessiert, aber sei Dir gewiss das Details über so
eine Geschichte mit Sicherheit niemand bei Allmy preisgeben wird.


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 20:23
Hab es als Mann miterlebt und im Endeffekt nicht verhindert, obwohl ich wusste das es falsch ist. War der größte Fehler in meinem Leben, werde es mir nie verzeihen geschweige denn drüber hinwegkommen.


melden
Kuschki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 21:49
@Danger_Johnny
Das tut mir sehr leid. Ich finde Männer haben eh die A.Karte, denn selbst wenn sie ihrem Kind helfen wollen, sind sie ja fast machtlos.
Ich sehe es auch nicht so, dass die Frau alleine entscheiden soll/darf weil es ihr Körper ist.
Das Baby/Fötus ist NICHT ihr Körper sondern ein eigenes Wesen IN ihrem Körper. Darf ich willkürlich Leute abstechen, die in meinem Haus sind, nur weil ich sie da nicht will?

Zur TE:

Ich hab eine Bekannte, die das erlebt hat und sie meint auch, dass man es nie aufhören wird zu bereuen und wenn man später ein lebendiges Kind hat fühlt man sich wie ein Verräter weil das andere nicht leben dürfte. Und es schwebt immer die Frage im Raum "was wäre wenn".


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 21:55
Kuschki schrieb:Das Baby/Fötus ist NICHT ihr Körper sondern ein eigenes Wesen IN ihrem Körper. Darf ich willkürlich Leute abstechen, die in meinem Haus sind, nur weil ich sie da nicht will?
Sorry, aber du hast keine Ahnung, dieser Vergleich ist echt naiv und blind!


melden
Kuschki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 21:59
@Aniara
Sorry, aber ich möchte mir nicht sagen lassen, dass es falsch ist, dem Baby ein Recht auf ein Leben zuzugestehen.
9 Monate (oft noch aus eigener Dämlichkeit beim Verhüten) gegen ein ganzes Leben - das ist einfach arrogant. Da bin ich lieber naiv.


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 21:59
@Kuschki
Dieser Thread ist nicht dazu da um Meinungen darüber zu äußern ob richtig oder falsch. Sondern für Erfahrungen. Es gibt genug andere Threads in welchen du aus sicherer Entfernung über Menschen die abtreiben urteilen kannst, ganz nach deinem Gusto.


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 22:02
@Kuschki
Sorry, ich sollte einfach zu dem Thema nichts sagen. War nicht böse gemeint dir gegenüber.


melden
Kuschki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 22:02
@Eya
Ich habe @Danger_Johnny geantwortet. Das Diskutieren hab ich nicht begonnen :-)


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 22:04
@Kuschki
Nochmal dieser Thread ist für Menschen die abgetrieben haben oder dabei waren als ihre Partnerin es tat. Darüber selbst in einer Antwort zu urteilen ist schlicht fehl am Platz.


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 22:13
@Kuschki
Darum gehts auch im Endeffekt. Hat die Frau die Entscheidung gefällt hat man als Mann meist nichts mehr zu melden. Kann ich auch einerseits nachvollziehen da es der Körper der Frau ist. Wurde damals mit der Entscheidung konfrontiert und hab den ganzen Vorgang bzw die nächsten Tage ziemlich surreal erlebt. Das wirkliche erwachen kam dann als ich am we danach angetrunken und alleine nach Hause kam. Mir ist dann plötzlich bewusst geworden was für eine Entscheidung ich hingenommen habe. Dann ist erstmal ne Welt für mich zusammengebrochen....


melden
Kuschki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 22:15
Vielleicht solltet ihr aber eine Gruppendiskussion starten bei einer so exklusiven Auswahl an gewünschten Diskussionsteilnehmern. Im öffentlichen Bereich sollte jeder etwas sagen dürfen, wenn er/sie möchte.
Was ich da darf oder nicht ist Ansichtssache, solange keine Regeln verletzt werden.
Aber allein für mein seelisches Heil ziehe ich mich jetzt freiwillig zurück. Nur weil man es nicht als Paar erlebt hat, heißt es nicht, dass man es gar nicht erlebt hat und keine Erfahrung hat. Ich hätte sonst vielleicht noch eine Schwester/Bruder...


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 22:38
Wenn ich sonst noch was zum Thema beitragen kann oder jemand fragen hat, nur zu.


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

20.04.2018 um 22:56
Danger_Johnny schrieb: Hat die Frau die Entscheidung gefällt hat man als Mann meist nichts mehr zu melden. Kann ich auch einerseits nachvollziehen da es der Körper der Frau ist. Wurde damals mit der Entscheidung konfrontiert und hab den ganzen Vorgang bzw die nächsten Tage ziemlich surreal erlebt. Das wirkliche erwachen kam dann als ich am we danach angetrunken und alleine nach Hause kam. Mir ist dann plötzlich bewusst geworden was für eine Entscheidung ich hingenommen habe. Dann ist erstmal ne Welt für mich zusammengebrochen....
Es ist aber, glaube ich, ein wenig zu kurz gedacht, wenn man die Entscheidung eines Abbruchs auf den Körper der Frau beschränkt, also auf die Zeit der Schwangerschaft.

Vielleicht sollten sich die Männer, die eine fehlende Mitentscheidung kritisieren, einmal fragen, ob sie denn bereit gewesen wären, hätte die Frau ihnen das Kind nach der Entbindung überlassen, dieses selbst großzuziehen.


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

21.04.2018 um 00:12
@Coaxaca

Vielen Dank für Deine Geschichte. Ich habe nicht unbedingt damit gerechnet, daß überhaupt jemand antwortet. Wie geht es Dir mit allem was gewesen ist ? Würdest Du alles wieder genauso machen oder irgendetwas anders ?
Und Deiner Ex ? Du schriebst, ein zweites Mal würde sie das nicht durchmachen wollen, also bereut sie die Entscheidung ?

Alles sehr private Fragen, Du brauchst auf nichts zu antworten, freue mich, daß Du überhaupt geantwortet hast.


melden

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

21.04.2018 um 00:27
Eya schrieb:@Kuschki
Dieser Thread ist nicht dazu da um Meinungen darüber zu äußern ob richtig oder falsch. Sondern für Erfahrungen. Es gibt genug andere Threads in welchen du aus sicherer Entfernung über Menschen die abtreiben urteilen kannst, ganz nach deinem Gusto.
Danke , @Eya .

Und auch von meiner Seite noch einmal : Bitte keine Diskussionen über Pro und Contra Abtreibung. Es ist in diesem Thread einfach kontraproduktiv, weil sich dann Menschen, die abgetrieben haben erst Recht nicht trauen , ihre Geschichte zu erzählen.


melden
Anzeige

Wie geht es Euch nach Eurer Abtreibung?

21.04.2018 um 00:28
Kuschki schrieb:Sorry, aber ich möchte mir nicht sagen lassen, dass es falsch ist, dem Baby ein Recht auf ein Leben zuzugestehen.
9 Monate (oft noch aus eigener Dämlichkeit beim Verhüten) gegen ein ganzes Leben - das ist einfach arrogant. Da bin ich lieber naiv
Dann spende doch diesen Frauen Geld wenn du schon von ihnen erwartest, dass sie das Baby gebären.


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord142 Beiträge