weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

24.06.2018 um 18:41
Ich hätte nun trotzdem gern mal eine genaue Definition hierzu:
borchert schrieb:feminisiert
...ansonsten: This is Sparta, ne?


melden
Anzeige

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

24.06.2018 um 19:01
Hier in der Gegend ist die metrosexuelle Welle gottseidank schnell wieder abgeebbt und die Maedels moegen lieber Bart und Brusthaar kraulen als ein gewachstes Huehnerbruestchen einoelen :) !
Aber im Ernst, Maenner sehen wieder "maennlicher" aus, egal welcher sexueller Orientierung!
Und "Tuntiges" Auftreten war schon immer eine Randerscheinung, die man nicht pauschalisieren darf.


:pony:


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

24.06.2018 um 19:42
Dusk schrieb:This is Sparta, ne?
Das war geballte Homoerotik!


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

24.06.2018 um 23:07
Es gibt heute genau so viel homosexuelle wie früher auch. Der Unterschied ist eben, dass es nicht mehr gesellschaftlich geahndet wird bzw. es nicht mehr so ein Thema ist, welches die Leute gerne als Straftat betrachten. Ein größerer Teil der Gesellschaft akzeptiert homosexuelle, was unter anderem auch dazu führt, dass sich mehre outen bzw. sich offen zeigen. Der wichtigste Grund ist jedoch der Wegfall vom Gesetzen, die homosexuelle Handlung unter Strafe stellen.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 00:16
borchert schrieb:Homosexualität, glaube ich, kann teilweise durch Normenveränderungen entstehen. Das finde ich irgendwie logisch.
Veränderte Normen können höchstens dazu führen, dass Homosexualität und auch Bisexualität eher ausgelebt wird und dadurch auch mehr gleichgeschlechtliche Paare zusammen kommen.
Die Sexualität an sich ändert sich nicht. Es gibt auch in Gesellschaften, in denen es strengstens verpönt ist, Homosexuelle.
Merke: Auch Homosexuelle, die heiraten und Familien haben, weil die Gesellschaft das so verlangt, und ihre Neigung ein Leben lang verleugnen, sind Homosexuell.

Und was die angeblich neuerdings "feminisierten" Männer angeht, sollte man sich mal intensiv mit den Männerbildern der 70er auseinander setzen:
https://www.stern.de/lifestyle/must-haves-herbst/modesuenden-der-70er-jahre--mann--oh-mann---was-hast-du-denn-an--711235...

Und glaube mal nicht, dass das nur die super Ausnahmen waren... ich hatte erst neulich einen Otto-Katalog von 1970 in der Hand. Ja, die Männerbrust war noch unrasiert. Aber das darüber getragene Strickleibchen oder aufgeköpfte Hemd, die quietschbunten Farben, die Partnerlook-Klamotten und der Schmuck machten das locker zunichte. Dazu kamen die langen Haare mit Koteletten zum Schnäuzer, sodass von hinten betrachtet zwischen Mann und Frau kaum ein Unterschied zu erkennen war. Heute würde man so auf jeder Schwulenparty Furore machen.

Als Alternative bot sich der zeitlose Look des eigenen Opas an, mit Rippenstrick-Unterhose mit seitlichem Eingriff darunter. Der Bauer trug am Kopf noch hintenrum ausrasiert und oben Seitenscheitel, man ging dazu extra zum einzigen verbliebenen Frisör, der das noch konnte (... ohne einen Kotzkrampf zu bekommen, nehme ich an).

Ja, das waren die echten Kerle, zu denen eine Frau noch aufsehen konnte!

Oder meinst Du, die Männer der 80er sahen männlicher aus, mit ihren gebleichten Karotten-Jeans, auberginefarbenen Waschseiden-Blousons und Vokuhila?

Oder benahmen sie sich männlicher, indem sie die Hausarbeit ihren auch schon arbeitenden Frauen überließen und ihre Kinder, wenn die mal eine Fehlfunktion zeigten, der Mutter in den Arm drückten?

Nur wer glaubt, dass Frauen an den Herd gehören, meint, dass Männer, die auch den Haushalt machen, "feminisiert" wären - und damit Stärke verlieren würden.
Tatsächlich haben Männer und Frauen sich früher mit der häuslichen Arbeitsteilung in eine von einander abhängige Position gebracht, die längst nicht mehr den wirtschaftlichen und persönlichen Realitäten entsprach.
Sexuell war das übrigens auch nicht so toll... ständig dem Kerl hinterher zu räumen und zu putzen hat dem einen oder anderen Sexleben erfolgreich den Garaus gemacht.
Ich werde niemals das Gespräch vergessen, in dem eine angeheiterte Runde darüber diskutierte, wie oft die anwesenden Paare Sex hätten und der eine Mann ganz zufrieden "So zwo bis drei mal die Woche ham wa schon." in die Runde warf, und seine Frau ganz trocken "Ja, Du." dazu sagte.
Im folgenden sprach sie an, dass jemand, der ihr seine Dreckwäsche hinwirft, nach dem Abendessen den Abwasch stehen lässt und mit einem Bier vor den Fernseher verschwindet, um dann vor dem Schlafengehen noch im Stehen pinkeln zu gehen und dann ohne Waschen ins Bett kommt, sie nicht zu Erotik inspiriert.
Er fand das einen Affront, dass er irgend welches "Tamtam" machen müsse wie z.B. Körperpflege oder spezielles Sozialverhalten, um sie zu animieren.

Aber so waren sie, die echten Männer.
Die waren auch noch von echtem Schrot und Korn und haben ihre Söhne, die sich als schwul outeten, verdroschen (so geschehen in meinem Freundeskreis).


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 02:29
Schonmal von der "Sexbomb" aka "Gaybomb" gehört?

Wikipedia: Sex_Bomb


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 04:24
@borchert
Unbehaarte weibische oder androgyne Typen sind also dein Problem...


gay bars bears barcelona


8561435224 5fd81a1165 t

Das ist die Bärenliga,haarige Kerle mit Plauze,um letztere zu definieren trifft man diese Spezies verstärkt in Muckibuden und Kampfsportschulen,das finden natürlich die Leute nicht so schön die meinen dumme Sprüche auf anderer Leute Kosten machen zu können,oder einfach mal ein paar Schwule klatschen wollen zur Aggressionsabfuhr...und dann weinen sie weil sie das Echo nicht vertragen



melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 04:34
@borchert
Sag mal kann es sein das du Hagen Grell abonniert hast,kann es sein das du den ernst nimmst,mir kommt der Typ wie ein Kabarettist vor,aber der meint das ernst,bis man das begriffen hat ist man allerdings schon kurz davor am Lachanfall zu ersticken oder nen Hirnschlag zu bekommen weil ne Hirnarterie platzt

https://m.youtube.com/watch?v=oBOxCbfpYTY


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 11:47
nain schrieb:Und welche Rolle genau spielt dabei die Emanzipation der Frau?
Coquet schrieb:
Habe ich doch bereits erklärt. Aber nicht nur die spielt eine Rolle, sondern auch
der Aspekt, dass man heutzutage die Möglichkeit hat, sich einen Partner außerhalb des Inzestgeschwängerten Heimatdorfes zu erwählen.

Man schöpft somit aus einem größeren Pool an potentiellen Partnern.

Und ja, sicherlich konnten sich auch früher einige Damen ihre Partner selbst aussuchen. Das aber selten aus Liebe und Zuneigung heraus, da wurde einfach die "bessere Partie" ausgesucht.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 11:55
Dusk schrieb:Ich hätte nun trotzdem gern mal eine genaue Definition hierzu:
borchert schrieb:
feminisiert
...ansonsten: This is Sparta, ne?
Die Feminisierung des Abendlandes ist dir kein Begriff?


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 14:58
Coquet schrieb:Die Feminisierung des Abendlandes ist dir kein Begriff?
Boah, darauf hoffe ich ja schon lange. Dann verschwindet endlich dieser alle zwei Jahre wiederkehrende WM / EM- Mist aus meiner Wahrnehmung, irgendwohin auf Nischen-Bezahlsender und beschränkt auf spezielle Sportmagazine und wir hören nie wieder diese aufgeblasenen, kritischen Analysen in den Tagesthemen, als würde es um irgendetwas wichtiges gehen. Herrlich!


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 18:45
Cesare schrieb: Dusk schrieb:
This is Sparta, ne?

Das war geballte Homoerotik!
Coquet schrieb:Die Feminisierung des Abendlandes ist dir kein Begriff?
This. And that.
:D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

25.06.2018 um 19:50
@Cesare
Manche Leute meinen Fussball sei eine Sache auf Leben und Tod,ich kann ihnen versichern das es ernster ist als das.
Diese Worte stammen von einem ehemaligen Teammanager Liverpools


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

27.06.2018 um 10:48
Coquet schrieb:Die Feminisierung des Abendlandes ist dir kein Begriff?
Und ich dachte nach all den Jahren auf Allmy, das würde islamisiert werden.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

27.06.2018 um 12:57
Doors schrieb:Und ich dachte nach all den Jahren auf Allmy, das würde islamisiert werden.
Ja. Von Muliminnen. Die feminisieren und islamisieren sozusagen in einem Aufwasch. Den Aufwasch müssen dann in Zukunft die femisierten Männer machen - richtung Mekka. Oder so.


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

27.06.2018 um 13:05
@hallo-ho akbar!

Ja, der deutsche Mann ist eine bedrohte Spezies. Vor allem im Genitalbereich.
Muslime beschneiden ihn, Feministinnen kastrieren ihn und Homosexuelle penetrieren ihn.
Wie soll ich denn dabei noch gleichzeitig den Abwasch machen?


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

29.06.2018 um 22:03
Doors schrieb:Wie soll ich denn dabei noch gleichzeitig den Abwasch machen?
Das ist der einzige Schutz! Nicht nur für den deutschen Mann... darum ziehen sich die bekanntermaßen besonders virilen afrikanischen Einwanderer in die Küchen der Restaurants zurück - damit sie in Ruhe gelassen werden. Nicht auszudenken, sie würden alle als Kellner oder Barkeeper arbeiten! Dann wären sie all den von Dir genannten Gefahren ausgesetzt und müssten obendrein alles Einkommen für Alimente drangeben, denn den unbedingten Fortpflanzungswillen moderner Single-Frauen hast Du ganz übersehen!


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

03.07.2018 um 09:37
@FF

Abwasch tötet - zumindest Österreicher:

"In Panik dürfte er sich noch nach vorne gearbeitet haben, kam auf der Küchenspüle zu liegen und ertrank im Spülbecken. Fremdverschulden konnte nicht festgestellt werden. "

Quelle und ganzer Hergang:

http://www.wax.at/modules.php?name=News&file=article&sid=8280


Daher noch einmal der Warnhinweis:



8fb1377d91c128527f0fc9d283a5ffb7


melden

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

03.07.2018 um 11:09
lunaloop schrieb am 08.06.2018:Mich würde interessieren ob ihr sagen würdet dass es immer mehr Homosexuelle gibt?
Nein, es gibt nur immer mehr Menschen die offen dazu stehen und sich nicht mehr so verstecken müssen, wie es früher der Fall war. Es werden sich auch noch mehr und mehr dazu bekennen, sobald die Gesellschaft bereit dazu ist.


melden
Anzeige

Gibt es immer mehr Homosexuelle?

03.07.2018 um 11:15
@Bone02943

Und wir erleben die erste Generation, die wirklich alt werden kann. Also Mengenmäßig gibt es vielleicht in Deutschland schon mehr; Erst die Nazis, dann Aids... Das hat einige Generationen ganz schön ausgedünnt. Vor allem ersteres wurde ja nie richtig aufgearbeitet.


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warum ich23 Beiträge
Anzeigen ausblenden