Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

#MeToo Was ist dran?

358 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 11:33
@JamieStarr
es ist ein Unterschied, ob man ein Groupie ist, oder ob man isoliert wird, von der Familie entfremdet, kontrolliert, misshandelt und sexuell belästigt wird. Würde ich zumindest meinen. Und ja, die Musikindustrie schaut eben gerne weg........ob da jemand eine 13jährige heiratet oder ein anderer mit einer 14jährigen anbandelt.......um sie dann später zu heiraten.......das sind alles Dinge, die äusserst fragwürdig sind und unter den Augen der Öffentlichkeit geschehen.......und so eigentlich nicht hingenommen werden sollten. Erst recht nicht, wenn es alles unter Druck und Zwang passiert, wie bei R.Kelly.


melden
Anzeige

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 11:35
@Tussinelda
Ich verstehe ueberhaupt nicht, wie das moeglich war, dass R.Kelly das Maedel damals heiraten konnte! Grade in den USA, wo jeder sexuelle Kontakt mit Jugendlichen unter 18 automatisch als Vergewaltigung gilt! Hat mich immer gewundert!


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 11:45
@Alari


grad nochmal nachgeschaut...tatsächlich.

Wikipedia: R._Kelly#Jugend_und_Privatleben
1994 hatte er eine Beziehung mit einer von ihm promoteten Musikerin. Die Heirat mit der damals 15-jährigen Aaliyah war illegal und wurde nach einigen Monaten annulliert.
ach nee, logisch war das Illegal. Was mich mehr verwundert, wie konnte er sie in den USA überhaupt erst heiraten bzw. wer hat das Seitens der Behörden zugelassen?

edit: ich sehe grade ach DIE Aaliyah war das... interessant


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 11:47
knopper schrieb:ach nee, logisch war das Illegal. Was mich mehr verwundert, wie konnte er sie in den USA überhaupt erst heiraten bzw. wer hat das Seitens der Behörden zugelassen?
Ich bin bereit zu wetten, dass es an seinem Prominentenstatus lag! Jeder andere wäre dafür auch in den Knast gewandert!


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 12:22
@Alari
auf der Urkunde stand sie sei 18. Deshalb wurden sie verheiratet, deshalb konnte dann auch annuliert werden, da die Angaben falsch waren. Aber Aaliyah hat sowieso immer abgestritten eine Beziehung mit R.Kelly zu haben. Sie sind Freunde, wie Bruder und Schwester......


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 12:22
Alari schrieb:Grade in den USA, wo jeder sexuelle Kontakt mit Jugendlichen unter 18 automatisch als Vergewaltigung gilt! Hat mich immer gewundert!
knopper schrieb:logisch war das Illegal.
Ich denke mal, es kommt da ganz drauf an, wo man in den USA heiratet. Kinderehen in den USA sind nichts ungewöhnliches, besonders nach sexuellem Missbrauch nicht, im Land der unbegrenzeten Möglichkeiten. Tja, so sieht es leider aus.

Ein paar Beispiele:
Kinderbräute in den USA Angel - minderjährig und zwangsverheiratet
https://www.n-tv.de/panorama/Angel-minderjaehrig-und-zwangsverheiratet-article20101168.html
Hochzeit mit 12, Scheidung mit 18
In vielen amerikanischen Bundesstaaten, sogar in New York, sind Kinderehen legal. Die Opfer wollen das ändern und betroffenen Mädchen helfen, doch es gibt groteske Hindernisse.
https://sz-magazin.sueddeutsche.de/wild-wild-west-amerikakolumne/hochzeit-mit-12-scheidung-mit-18-83433
Bis heute werden in den USA ganz legal Minderjährige verheiratet. Wie ist das möglich?
https://www.srf.ch/news/international/tausende-betroffene-pro-jahr-kinder-ehen-in-den-usa-der-widerstand-waechst
"US-Kinder dürfen heiraten, aber keine Scheidung einreichen" - derstandard.at/2000059817527/Aktivistin-US-Kinder-duerfen-heiraten-aber-keine-Scheidung-einreichen
https://derstandard.at/2000059817527/Aktivistin-US-Kinder-duerfen-heiraten-aber-keine-Scheidung-einreichen


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 12:26
@tudirnix
das kommt noch dazu......es ist also sehr leicht, Kinder/Jugendliche zu misshandeln. Und der Fall R.Kelly macht das sehr deutlich.


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 12:26
tudirnix schrieb: Kinderehen in den USA sind nichts ungewöhnliches, besonders nach sexuellem Missbrauch nicht, im Land der unbegrenzeten Möglichkeiten.
Da sind dann aber beide Ehepartner minderjährig, oder sehe ich das falsch?


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 12:39
Alari schrieb:Da sind dann aber beide Ehepartner minderjährig, oder sehe ich das falsch?
Zu eins: nein, nicht immer. Zu zwei: ja, dass siehst du falsch.
»Wir haben herausgefunden, dass von 2000 bis 2010 in 38 Bundesstaaten mehr als 176000 Kinder verheiratet wurden, fast alle von ihnen Mädchen, manche waren dabei erst 12 Jahre alt, und fast immer waren die Männer mindestens 18 oder älter.
https://sz-magazin.sueddeutsche.de/wild-wild-west-amerikakolumne/hochzeit-mit-12-scheidung-mit-18-83433


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 12:49
@tudirnix
Das ist wirklich heftig! Wie ist das mit dem Vergewaltigungsparagraphen ueberhaupt vereinbar? Na gut, wenn man mal naiv davon ausgeht, dass es dann in der Ehe keinen Sex gibt....aber wird alles jetzt etwas off topic!


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 13:05
...hm... aus der deutschen Filmindustrie... gab es da nicht in auch einen Regisseur, der Mißbrauchsverwürfen ausgesetzt war? Ich kann mich da nicht mehr an einen Namen erinnern...

...ich überlege gerade, wäre ein Schauspieler und Mensch wie Klaus Kinski heute noch unterwegs, dann hätte der, so glaube ich jedenfalls, heute einen schwereren Stand mit seinen Eskapaden wie er es früher so gezeigt hat. Seine Tochter hatte doch auch da schwere Vorwürfe des Mißbrauchs gegen ihn erhoben... meines Erachtens ist ihm da aber nie irgendetwas passiert, in Sachen Verhandlung oder Anklage oder ähnliches.

Pola Kinski hat in ihrem Buch diese Vorwürfe erhoben... also wäre Kinski heute auch unter der Kampagne auf der Liste zu finden, denke ich mal... hm... nach dem, was ich so im Wiki-Eintrag lese, hat Kinksi die Sachen ja auch selber zugegeben... er wäre heutzutage wohl schon im Bau...

"Im Sommer 1981 erzählte Kinski Werner Herzog laut dessen Tagebucheinträgen, dass er alleine dafür, was er „mit seinen Töchtern Pola und Nastassja gemacht“ habe, in den USA „zwanzig Jahre“ bekäme."

Quelle: Wikipedia: Klaus_Kinski#Sexueller_Missbrauch


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 13:10
Man muss sich nur mal den Text durchlesen von "age ain't nothing but a number", den R.Kelly ja für Aaliyah geschrieben hat, den sie gesungen hat......in seinen songs teilt er eigentlich genau mit, was so Sache ist.
auch beim Remix von "your body is calling".....
alles songs, die jeder gehört hat, jeder mitsingt, jeder toll findet........und sich keiner was bei denkt


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 13:11
Tussinelda schrieb:alles songs, die jeder gehört hat, jeder mitsingt, jeder toll findet........und sich keiner was bei denkt
...jetzt aber schon... hehe... für immer können solche Typen wie R. Kelly eben nicht unter dem Radar fliegen (I believe I can fly)... auch so'n Song von dem Kerl...


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 13:39
Na ich hoffe, die Doku hat jetzt Wirkung, ich hoffe, es melden sich noch mehr Betroffene, gehen zur Polizei, zur Staatsanwaltschaft. Und dann mal sehen was passiert.


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 13:43
Tussinelda schrieb:"age ain't nothing but a number",
Daran musste ich gerade auch denken. So bekommt das einen bitteren Nachgeschmack.


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 14:03
@satansschuh
ja, alles mögliche bekommt einen bitteren Nachgeschmack, wenn man die Menschen in der Doku hört. Viele eigentlich offensichtliche Zusammenhänge, die man nicht sah oder eben abgetan hat.......


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 15:58
Ich denke durch diese Doku und dem Aufruf bei Twitter R.Kellys Musik ab sofort zu boykottieren ist sein Ruf endgültig ruiniert und er kann eigentlich einpacken.
Für mich gleicht diese #MeToo Kampagne eher einer modernen Hexenjagd und mir wäre es lieber, man hätte sich einfach im Vorfeld zusammen getan und dies gerichtlich und ordentlich geklärt.
Aber so kann jeder, zu jeder Zeit, medial fertig gemacht werden. Das finde ich absolut nicht gut.

Wenn die Anschuldigungen stimmen, dann sollte man dies vor Gericht bringen und dementsprechend bestrafen.

Naja, durch die Doku kommt es nun in's Rollen...
Die US-Justiz prüft Sex-Vorwürfe gegen R. Kelly nach belastender TV-Doku

Nach der Ausstrahlung einer Dokumentation im US-Fernsehen, die den Sänger R. Kelly schwer belastet, hat sich die Justiz eingeschaltet. Staatsanwaltschaften in mehreren US-Gliedstaaten prüfen Anschuldigungen der Pädophilie und sexueller Übergriffe durch den Sänger./quote]
https://www.nzz.ch/panorama/die-us-justiz-prueft-sex-vorwuerfe-gegen-r-kelly-nach-belastender-tv-doku-ld.1450080


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 16:33
Tussinelda schrieb:Man muss sich nur mal den Text durchlesen von "age ain't nothing but a number", den R.Kelly ja für Aaliyah geschrieben hat, den sie gesungen hat......in seinen songs teilt er eigentlich genau mit, was so Sache ist.
Tussinelda schrieb:alles songs, die jeder gehört hat, jeder mitsingt, jeder toll findet........und sich keiner was bei denkt
Was sollte man sich auch dabei denken? Aaliyah sieht in dem besagten Video auch nicht wie 14/15 aus. Wenn das eine 20-jährige gesungen hätte, wäre es gleich weniger verwerflich.

Was haben denn die Eltern von Aaliyah sich dabei gedacht? Der 0815 Konsument hinterfragt, oder recherchiert erst mal nicht sämtliche Hintergründe wenn ein Song gefällt.

Hier das besagte Video zu dem Song.


melden

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 23:01
Contenance schrieb:Ich denke durch diese Doku und dem Aufruf bei Twitter R.Kellys Musik ab sofort zu boykottieren ist sein Ruf endgültig ruiniert und er kann eigentlich einpacken.
den Aufruf gibt es nicht erst seit der Doku......ich sehe es eher als tragisch, dass es einer Doku bedarf, damit sich überhaupt was bewegt. Aber für R.Kelly ist #MuteR.Kelly ja das Lynchen eines Schwarzen Mannes........
hier mal sein song "I admit"
https://genius.com/R-kelly-i-admit-lyrics


melden
Anzeige

#MeToo Was ist dran?

11.01.2019 um 23:49
Tussinelda schrieb:Aber für R.Kelly ist #MuteR.Kelly ja das Lynchen eines Schwarzen Mannes........
hier mal sein song "I admit"
Warum ist es wichtig die Hautfarbe zu erwähnen? Macht das einen Unterschied? Und ich schrieb nichts von Lynchen. Du musst mich bezügl. R.Kelly auch nicht überzeugen, darum ging es mir gar nicht. Ich finde nur die Art und Weise über die Medien, mit so einer Doku, bedenkenswert.

Ich persönlich ziehe es vor erst jemanden zu verurteilen, wenn dessen Schuld bewiesen wurde und das vor einem Gericht. Die selben Personen, die das in einer Doku erzählen konnten, hätten dies sicherlich auch direkt der Polizei erzählen können.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rechnungswesen42 Beiträge
Anzeigen ausblenden