Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gewalt, Polizei, Respekt, Feuerwehr, Sanitäter, Notarzt, Helfer

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 02:10
Eigentlich ist es doch so:

Es ist doch eine absolute Selbstverständlichkeit, dass ein Mensch im Leben danach strebt, ein Leben zu führen, was angenehm wie möglich ist. Ein Leben, auf einer Welt, in der es sicher ist.

Und damit es so angenehm wie möglich ist, gibt es die Polizei, Sanitäter und Feuerwehrmänner.

Die Menschen, die so einen Beruf ausüben, haben sich also den Beruf gewählt, um unser Leben angenehm und so sicher wie möglich zu machen. Während einige gemütlich im Büro auf unseren Bürostühlen sitzen gehen andere Raus und setzen ihr Leben für uns auf spiel bzw. retten unser Leben, während wir uns faul an den Eiern kratzen.

"Die hätten ja auch einen gemütlichen Beruf wählen können und Augen auf bei der Berufswahl"...haben sie aber nicht!

Es sind Menschen, für die man eigentlich automatisch Respekt und Dankbarkeit empfindet, dass sie so einen Job machen und ihre Freizeit dafür Opfen, damit wir es gut und sicher haben haben.

Und genau da frage ich mich, wieso es Menschen gibt, die diese Helfer dann angreifen, verletzen, hassen, bespucken oder bedrohen.
Was muss im Kopf eines solchen vorgehen, Menschen zu schaden, die einen das Leben retten und zu Hilfe kommen, wenn man sie benötigt.
Da muss ja irgendwas kaputt sein, oder nicht? Man schadet sich ja nur selbst damit, oder wollen solche Menschen im allgemein ein scheiß Leben haben?

Man liest ja oft diese "ACAB", "Niemand muss Bulle sein" und "Bullensch..." im Internet. Machen sich solche Leute überhaupt Gedanken darüber, wie eine Welt ohne Polizei aussehen würde? Wer soll einen Mord aufklären? Wer soll eine Auseinandersetzung schlichten? Wer uns vor Terror und Gewalt schützen? Wer Frauen und Kinder von Gewalttätern?

Auch dieses ständige "Die Polizei hat immer schuld" Gelaber.
Wenn die Polizei doch so schlechte Arbeit leistet, wieso wird man nicht selber Polizist und zeigt, wie man es besser machen würde?
Aber davor haben einige Leute sicher schiss und keine Lust, sich jeden Tag mit kriminellen herumzuschlagen und sich in Gefahr zu bringen und die Sorge, ob man Abends wieder heil nach Hause kommt.
Wie wäre es mal, wenn man einfach dankbar und froh darüber ist, dass es noch welche gibt, die sich diesen Job antun wollen?

Übrigens ist "ACAB" eine Verallgemeinerung. Es ist schon eine Doppelmoral wenn man auf der einen Seite "ACAB" schreit oder auf Wänden sprüht, aber auf der anderen Seite dann bei anderen Sachen darauf hinweist, "Ey nicht verallgemeinern bitte!!!".
Ich picke mir jetzt einfach mal spontan die Ultraszene beim Fußball raus, die ja auch gerne mal "ACAB" brüllen, aber sich dann aufregen, wenn man die Ultras mit Gewalttätern/Hools verallgemeinert...Tja...niemand muss Ultra sein, oder? ;)

Und ich möchte hier betonen, dass es keine Schelte gegen die gesamte Ultraszene beim Fußball sein soll! Es war nur ein Beispiel.

Und wen rufen Polizeihasser eigentlich, wenn sie selbst mal in Not sind? Da bleibt denen ja nichts übrig als die verhasste Polizei zu rufen, denn dafür ist diese dann ja wieder gut genug oder nicht? - Oder wen rufen sie dann? Batman?

Achja und jeder Feuerwehrmann ist natürlich ein Brandstifter!!!!, wie ich letztens lesen musste.

Natürlich gibt es unter Polizisten, Sanitätern und Feuerwehrmänner schwarze Schafe. Das ist normal - es sind ja auch nur Menschen.
Man wird in jeder Berufsgruppe schwarze Schafe finden.

Ja - Es gibt Polizisten, die jemanden ohne Grund mit dem Knüppel eine hauen.
Ja - Es gab schon Feuerwehrleute, die selber ein Feuer gelegt haben.

Aber es sind doch nicht alle so! - Es ist eine sehr geringe Minderheit.

Ich persönlich hatte noch nie Probleme mit der Polizei, Feuerwehr oder den Sanitätern. Könnte ja da dran liegen, wie man sich selber verhält... Viele Menschen, die von unfreundlichen oder brutalen erlebten Polizisten sprechen, sollten sich vielleicht selbst mal anschauen, ob es nicht am eigenen Verhalten lag.

Bei Demonstrationen ist es ja auch so. Da wirft man eine Flasche, Steine oder Pyro auf Polizisten und wundert sich, wenn man den Knüppel abbekommt. "Wie kann es die Polizei wagen, sich zu wehren? Die sollen sich gefällig bewerfen und verletzen lassen!!!" oder wie?
Und ja ich weiß, BEIDE Seiten machen bei Demonstrationen Fehler und können ein Fehlverhalten an den Tag legen.


Man liest und hört ja auch gerne mal bei Artikeln über einen Schwerverbrechern die Kommentare

"Ja, der hatte sicher eine schwere Kindheit oder hat was schlimmes erlebt und ist deshalb so. Bitte keine Verachtung! "

Warum hört man solch ähnliche Sätze nicht, wenn ein Polizist mal was falsches getan hat oder einen Polizisten erlebt hat, der nicht so freundlich war? Der Polizist könnte ja auch was schlimmes erlebt haben und sehr unter Stress stehen. Wäre bei diesem Beruf ja nichts außergewöhnliches, oder? Nein - da schreit man natürlich am besten gleich "ACAB", nicht wahr?


Ich hatte in meiner Schulzeit auch zwei Lehrer, die ein total beschissenes Verhalten an den Tag gelegt haben.
Sage ich jetzt deshalb, dass ALLE Lehrer Bastarde sind?

Dann gibt es ja noch welche, die gerne mal die Feuerwehrleute und Sanitäter angreifen, als dank dafür, dass sie einem gerade das Leben retten. Bis man dann selbst mal verletzt auf der Straße liegt und dann vielleicht von dem Feuerwehrmann oder Sanitäter gerettet wird, auf dem man vor kurzem noch einen Stein geworfen hat.

Mir schaudert es wirklich, wenn ich mir durchlese, was allein in der Silvesternacht wieder für Angriffe auf Polizei, Sanitäter und Feuerwehr passiert sind. Da will man helfen und muss sich dann im Krankenwagen verstecken, weil wieder jemand ausrastet.

Es ist eine Schande für unsere aktuelle Gesellschaft, wie wenig Respekt man noch vor Helfern hat.



Ich verstehe es einfach nicht, wieso man so drauf sein kann? Wieso greift man Menschen an, die einem helfen? Wie seht ihr das Thema?



Das waren mal meine Gedanken zum Thema, die einfach mal raus mussten, die mich seit einiger Zeit schon sauer aufstoßen lassen.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 04:16
Ich stimme Dir zu.
Sollen dir Nörgler froh sein, das es Polizei und Rettungskräfte gibt.

Warum tun sie es dennoch? Wahrscheinlich, weil sie teilweise schlechte Erfahrungen mit der Polizei gemacht haben, bei Rettungseinsätzen werden die Emotionen hoch kochen, je nach Situation, vielleicht geht es den Angehörigen nicht schnell genug oder so.

Gibt auch Leute, die wissen alles besser.

Grundsätzlich sollte einiges tabu sein, dazu gehört für mich u. a., Leute anzugreifen u. körperlich zu verletzen, sofern ich in keiner Notsituation bin.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 06:10
Das geile an den Leuten die sowas machen, wenn sie selber Hilfe brauchen rufen sie natürlich Polizei oder Rettungskräfte. Würde mal derren Gesichter sehen wenn sie Hilfe brauchen und plötzlich sagen die Helfer, ach Hallo Herr X, da sie uns ja so scheisse finden können sie sich ja selber helfen.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 06:12
Ich finde es sehr schade und auch erschreckend, dass man diesen Menschen teilweise mit so wenig Respekt begegnet. Vor nicht allzu langer Zeit hab ich das hier bei Twitter gelesen:

https://www.twitterperlen.de/thread-ein-rettungssanitaeter-hat-die-schnauze-voll/
Ein Rettungssanitäter schildert die Situation mal aus seiner Situation.

Ich könnte im entferntesten noch verstehen, wenn man einen Hass auf Polizisten hat, falls man da mal schlechte Erfahrungen gemacht hat, aber wieso Feuerwehrleute? Wieso Rettungssanitäter und Notärzte? Wie viele Areale müssen im Gehirn ausfallen, dass man die Leute angreift, die einem helfen wollen oder die gerade anderen helfen?

Eine andere Form der Gewalt finde ich das ewige und unnötige Beschweren, dass der Krankenwagen entweder zu schnell fährt, oder dass er nachts das Martinshorn anmacht oder dass er unverantwortlich fahren würde etc., gibt ja immer was, ne. Aber wenn diese Personen dann im sterben liegen oder einer ihrer geliebten Menschen kanns gar nicht schnell genug gehen.

Wieso die Gesellschaft immer mehr verroht und den Respekt vor jeglichen Menschen verliert, ist mir schleierhaft. Unsere Feuerwehrleute, Rettungsleute, Notärzte, Polizisten machen einen guten Job, der auch ohne solche Idioten schon schwer genug ist, also sollte man ihnen da mal mit ein bisschen mehr Dankbarkeit begegnen und sich vorstellen, was wir ohne sie machen würden.
Aber anscheinend ist das alles viel zu selbstverständlich, dass einer den Job ja macht, um einen Gedanken daran zu verschwenden.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 07:04
@Ciela
Ich denke, dass da evtl. das gerade erlittene Trauma und/oder der Schock der vermutlich auch in solch einer Notsituation entsteht, diese Menschen aus dem Gleichgewicht bringen. Manche werden offenbar aggressiv.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 08:56
WAs das für Menschen sind? Menschen mit einer falschen Sozialisation, Attitüde und Ego

mit welchem Kulturellen Hintergrund , das sage ich mal nicht.
weißichnixvon schrieb:Ich denke, dass da evtl. das gerade erlittene Trauma und/oder der Schock der vermutlich auch in solch einer Notsituation entsteht, diese Menschen aus dem Gleichgewicht bringen. Manche werden offenbar aggressiv.
Nee, das ist es nicht. Vor allem weil die Schläger und co ja gar nicht immer direkt betroffen sind.

Erlittene Trauma, Schock, das führt mich wieder zurück warum es überproportional in bestimmten Gegenden mit bestimmten demographischen Merkmalen stattfindet.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 09:01
@Fedaykin

Wenn du es sagen würdest, lägest du damit glaube ich auch daneben.
Rettungskräfte angreifen machen durchaus auch Deutsche. Hab letztens noch selbst erlebt, wie auf der Bierbörse 3 ca 50 jährige Deutsche Männer ausgerastet sind, weil sie für nen Krankenwagen den Weg frei machen sollten.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 09:06
Shionoro schrieb:Rettungskräfte angreifen machen durchaus auch Deutsche. Hab letztens noch selbst erlebt, wie auf der Bierbörse 3 ca 50 jährige Deutsche Männer ausgerastet sind, weil sie für nen Krankenwagen den Weg frei machen sollten.
ja durchaus, das bestreitet auch niemand. Ich sagte ja auch Überproportional


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 09:51
Ich lese hier immer "erlittenes Trauma und Schock", aber das trifft ja weiss Gott nicht auf alle Faelle zu! In letzter Zeit lese ich vermehrt von Faellen, wo Menschen aggressiv gegenueber Sanitaetern werden, weil deren Rettungswagen ihnen im Weg steht! Ganz ehrlich - haette ich was zu sagen kaemen solche Idioten direkt pauschal vier Wochen in den Bau! Ohne Ausnahme!


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 10:13
Fedaykin schrieb: Ich sagte ja auch Überproportional
Hast du Zahlen dazu?


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 10:13
Für mich völlig unbegreiflich warum das Menschen machen.

Man hat das unverdrängbare Gefühl, dass die Hemmschwelle für Gewalt gegenüber anderen Personen, z.B. eben gegen Rettungssanitätern, in der Bevölkerung immer mehr steigt. Entweder das oder es wird in den Medien einfach viel öfter darüber berichtet als früher. Allerdings glaube ich persönlich eher an Ersteres.

Warum? Da hab ich keine Erklärung dafür.

Man hört mittlerweile ja wirklich fast wöchentlich über Angriffe auf Polizeibeamte, Sanitäter, THW oder andere. Teils aus absolut hirnverbrannten Gründen - so wie bspw. @Shionoro und @Alari schreiben, weil der Rettungswagen "im Weg" stand. Unfassbar! Haben die Personen die so was machen keinen Menschenverstand mehr? Das kann man doch eigentlich schon gar nicht mehr nur mit betrunkenen Idioten und verwirrten Psychopathen erklären.

Man bekommt den Eindruck, dass solche Taten einfach alleine aufgrund ihrer Häufigkeit immer mehr als vermeintlich toleriertes Verhalten in gewaltbereiten Kreisen Einzug findet.

Als Gesetzgeber sollte man hier definitv mit weitaus härteren Strafen durchgreifen.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 10:14
Das denke ich auch. Wenn kein eigenes unrechtsbewusstsein da ist, muss man es durch strafen schaffen.
Da sollte man dann sofort mit dem gaffer, der nicht gehen will, beginnen.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 10:25
Besonders krass fand ich im letzten Jahr unter anderem diesen Fall:

https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/lenggries-ort28977/lenggries-rabiater-skifahrer-schlaegt-retter-skistock-ins-ges...

Da ist jemand gerade damit beschäftigt, einer anderen Person das Leben zu retten (!) und er wird geschlagen, weil er den Weg versperrt ...

der Schläger hat ein Komfort"problem", während es ein paar Meter weiter für einen anderen Menschen um Leben und Tod geht

Und statt, dass man alles dafür tut, dass der Helfer möglichst gut seinen Job erledigen kann, greift man ihn tätlich an.

Nicht nur die fehlende Empathie finde ich erschreckend, auch das Ausmaß der Aggressivität, das in keinerlei Verhältnis zum Auslöser steht.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 10:55
Dazu ein Artikel von gestern:
Die Berufsfeuerwehr Hannover hat auf die wachsende Zahl der Angriffe auf Einsatzkräfte reagiert und alle Rettungswagen mit sogenannten Panikknöpfen ausstatten lassen. Im Ernstfall können sich die Helfer in den eigentlichen Behandlungsraum des Fahrzeugs zurückziehen und alle Türen mit einem Knopfdruck verriegeln.
Quelle: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Feuerwehr-Hannover-stattet-alle-Rettungswagen-mit-Panikknopf-aus

Dass Menschen in Stresssituationen oder extremen Lagen Fehler machen ist klar, aber Rettungskräfte angreifen ist einfach nur unverständlich.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 11:09
@St89

Ich denke, man muss schon differenzieren.

Da gibt es einerseits die Fälle, in denen Täter verhindern wollen, dass ihrem Opfe geholfen wird.

Andererseits Gruppen von meist alkoholisierten Jugendlichen, die zu Gewalt gegen alles und jeden neigen.

Dann wiederum Schaulustige, die sich ihr Handy-Video nicht verderben lassen wollen.

Glotzer und Gaffer, die im Weg stehen und nicht weg wollen und rabiat werden. Das kennt man schon seit Jahrzehnten beispielsweise bei Sturmfluten, Überschwemmungen und Bränden.

Fast schon "traditionell" sind die, die blutrünstig sind, und dem Mann auf dem Dach zurufen: "Nun spring doch endlich!" oder eben bei Prügeleien Helfer attackieren, damit sie in Ruhe zusehen können, wie A dem B den Schädel eintritt. "Dat matscht so schön!"

Grundsätzlich allerdings sollten solche Straftaten hart bestraft werden.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 11:26
Um es mal ganz allgemein auszudrücken:
Ich möchte zwar keine "Gleichberechtigung" der Frauen wie in den 50er Jahren, keinen Kontrollstaat wie im 3.Reich oder eine bespitzelung wie zu DDR Zeiten... Aber die Gesellschaft in der wir aktuell leben kotzt mich auch nur noch an.
Egoismus, Gleichgültigkeit und Bevormundung ufern momentan total aus. Dinge die sich zum guten verändert haben, eskalieren inzwischen total.
Das schliesst auch dieses Thema mit ein. In dem diesen Leuten null Respekt entgegen gebracht wird. Meiner Ansicht nach ist es an der Zeit ein starken Gesellschaftlichen und auch politischenWandel herbeizuführen und ich bin sicher das der kommen wird. Die Frage die sich dabei stellt ist, wird der Unmut weiter ignoriert und wird dieser Wandel brutal vollzogen oder erkennt man endlich woran es hapert und lässt die Veränderung friedlich und wohldosiert zu?
Das wird sich in absehbarer Zeit zeigen und ich persönlich ahne schlimmes...


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 11:36
St89 schrieb:Es ist doch eine absolute Selbstverständlichkeit, dass ein Mensch im Leben danach strebt, ein Leben zu führen, was angenehm wie möglich ist.
@St89
Hier schreibst du selbst den Grund. Menschen möchten zunächst mal selbst ein möglichst angenehmes Leben führen. Das wird durch soziale Gegebenheiten beschränkt, aber der Grundsatz ist eben der persönliche Vorteil.

Deswegen gibt es Leute, die andere zum eigenen unmittelbaren vorteil benachteiligen, auch wenn eine rationale Überlegung ihnen verdeutlichen müsste, dass dieses Verhalten auch ihnen selbst mittel- oder langfristig schadet.
Aber Menschen handeln oft intuitiv und führen keine rationale Kosten-Nutzen-Rechnung durch. Deswegen gibt es Situationen, in denen im Straßenverkehr völlig unvernünftig gehandelt wird, weil der Handelnde möglichst schnell oder bequem weiterkommen möchte und gar nicht die Belange anderer betrachtet.
Der Raser überlegt nicht, was dieses Verhalten für Konsequenzen haben könnte. Er rast, um selbst möglichst schnell weiter zu kommen. Passiert ein Unfall, wird er in der Regel sein Verhalten bedauern, aber erst dann, weil er erst dann eine rationale Bewertung statt findet.
Gleiches gilt bei allen anderen Vorkommnissen, bei denen man sich als Beobachter an die Stirn fasst, wie blöd oder asozial man nur sein kann. Die allerwenigsten Menschen sind Psychopathen, denen andere auch unter rationaler Betrachtung völlig egal sind.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 11:44
@Llort79

Ja, klar, "früher" waren die Menschen icht so gleichgültig, egoistisch und bevormundet wie heute. Muss aber schon lange vor meiner Zeit (BRD, Jg. 1954) gewesen sein, dass ich das nicht mitbekommen habe.

Wann war denn dieses sagenhafte früher?
Llort79 schrieb:Meiner Ansicht nach ist es an der Zeit ein starken Gesellschaftlichen und auch politischenWandel herbeizuführen und ich bin sicher das der kommen wird.
Wer wird diesen "Wandel" Deiner Meinung nach herbei führen - und wie bzw. wohin wird dann gewandelt?


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 12:05
Llort79 schrieb:Egoismus, Gleichgültigkeit und Bevormundung ufern momentan total aus.
Das scheint nur so. Weil Du - im Gegensatz zu früher - nicht nur Dein unmittelbare Umfeld siehst und ab und an mal was in der Zeitung liest - sondern im Netz ständig alle möglichen Geschichten liest. Das verzerrt die Wahrnehmung.

In Wahrheit dürfte es bisher keine Zeit gegeben haben, die objektiv für möglichst viele Menschen gerechter war.


melden

Menschen, die Helfer angreifen - Warum gibt es so etwas?

08.01.2019 um 12:13
Ich bin 1979 geboren und kann mich noch gut daran erinnern, das ein einfacher Streifenpolizist eine Person war, die man aufgrund ihres Berufes respektierte. Und in der Regel war man auch nicht darüber betrübt das "der Dorfbulle" da war. So jemand galt als Autoritätsperson, ohne bösartig und strafend durch die Gegend rennen zu müssen. Kürzlich wurde ich von 2... nennen wir sie mal "Streifenbeamte" im BMW gestoppt. Ein dünner blasser Knabe und ein kleines Mädchen die nur ihren Belehrungssatz runterleierten und das Zahlgerät zückten. Iin meinen Augen im Ernstfall kaum zu gebrauchen und null Integrität im Umgang mit den Mitbürgern.
Schade eigentlich. Aber das nur mal als persönliches Bsp.
Ich weiss nicht wie ich es beschreiben soll. Ich wurde mal dazu erzogen ner Omma im Bus den Platz frei zu machen und fand es völlig ok. Ich hab das Gefühl das der respekt anderen gegenüber stark nachgelassen hat und unsere Gesellschaft sehr abgestumpft ist. Man nimmt inzwischen offenbar hin in No-go-Areas leben zu müssen, sein 6 Jahre altes Auto abzugeben um ein neues zu kaufen und ständig nur zu zahlen und zu konsumieren. Auf der anderen Seite entsteht sehr viel Frust der sich immer weiter zuspitzt. Und ich sehe es so das dieser Knoten irgendwann platzt.


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt