Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

1.150 Beiträge, Schlüsselwörter: Missbrauch, Michael Jackson, Neverland

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 18:10
ElodiaGS schrieb:Ich hoffe einfach, dass da noch einmal verhandelt wird. Wenn die beiden verurteilt werden sollten, ist vielleicht das Thema endlich vom Tisch.
Das wird die Beiden nicht im geringsten stören.
Das Ganze ist mehr symbolisch. Wahrscheinlich werden sie nicht mal nach Frankreich reisen.
Für die Medien wird das Thema dann leider auch nicht vom Tisch sein.
Die Medien wissen ja auch von den aufgedeckten Lügen in LN. Trotzdem berichten sie darüber so gut wie garnicht.
Aber mit MJ haben sie das ja immer schon so gehandhabt, leider.
Ihr Anwalt erklärte, Safechuck und Robson hätten "dem Bild des Verstorbenen Schaden zugefügt - und auch der Fangemeinde von Michael Jackson". Sie fordern einen symbolischen Schadenersatz von jeweils einem Euro. Die beiden angeklagten US-Bürger entsandten keine Rechtsvertreter nach Frankreich. Das Urteil soll am 9. Oktober fallen.
https://www.n-tv.de/leute/Fans-verklagen-mutmassliche-Jackson-Opfer-article21126430.html


melden
Anzeige

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 18:30
@Tussinelda
Leider hast Du vermutlich recht. Das war schon immer ungerecht und einseitig in Bezug auf MJ.
Wahrscheinlich gibt es nur irgendwo eine kleine Meldung.
Wenn es nicht stimmt, was die beiden behaupten, wovon ich natürlich ausgehe, so haben sie damit einen immensen Schaden verursacht. Finanziell und auch persönlich, bei der Öffentlichkeit, den Kindern, den Fans.
Das finde ich das Schlimmste daran, dass sein Lebenswerk und all das Gute, was er getan hat, nicht mehr gesehen wird.
Auch, wenn viele sagen, man muss die Kunst und den Künstler trennen.
Er wäre ein Vorbild für Nächstenliebe gewesen, wenn keine der Anschuldigungen jemals aufgekommen wäre.
Ich glaube, es gibt keinen weiteren Künstler, der sich für Arme und Kranke so engagiert hat und so vieles vorgelebt hat.
Und dieses positive Bild von ihm wurde durch die ganzen Anschuldigungen zerstört.

Ich vermute, dass sie gelogen haben und hoffe, dass sich alles aufklärt.
Traurig, wenn das nie passieren würde.
Aber dann gehe ich davon aus, dass "Karma" das irgendwann regeln wird.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 19:48
ElodiaGS schrieb:Ich vermute, dass sie gelogen haben und hoffe, dass sich alles aufklärt.
Gelogen haben Sie, dass ist ja bereits bewiesen. Es sind imens viele Lügen, sowohl in deren Klageschriften, als auch in LN bereits aufgedeckt worden.
Das wird mit Sicherheit auch in der Berufungsverhandlung zur Sprache kommen.
ElodiaGS schrieb:Und dieses positive Bild von ihm wurde durch die ganzen Anschuldigungen zerstört.
Niemand wird einen Michael Jackson jemals zu Fall bringen.
Er fällt nicht durch ein paar Radiosender die seine Songs nicht mehr spielen, Einrichtungen die ihren Namen ändern, Statuen von ihm die entfernt werden, Modelabels die sich von seinem Namen abwenden, und auch die gelöschte Folge der Simpsons wird nicht dazu beitragen ihn zu zerstören.
Einen Menschen und Künstler wie ihn wird man nie auslöschen können.

LN hat vielleicht nach den ersten Ausstrahlungen einige ins Zweifeln gebracht, aber die Mehrheit hat sehr schnell begriffen, dass das Ganze nur der Versuch war, mit Lügen über ihn zu Geld und Ruhm zu kommen.

Mit Sicherheit wird es immer Menschen geben, die von seiner Schuld überzeugt sind, aber das sind Hater die es auch schon vor LN waren, und denen es völlig egal ist, ob seine Unschuld 2005 bewiesen wurde. Denen ist es auch egal was in Gerichtsdokumenten, FBI Akten, oder sonst steht.
Aber nur, weil sie ihren Hass gegen ihn niemals werden ändern WOLLEN.

Aber auch diese Menschen werden es niemals schaffen sein Bild, sein Genie und sein Vermächtnis je zu zerstören.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 21:35
Carola70 schrieb:Niemand wird einen Michael Jackson jemals zu Fall bringen.
Wenn ich sowas lese, bekomme ich Angst.
Carola70 schrieb:Aber auch diese Menschen werden es niemals schaffen sein Bild, sein Genie und sein Vermächtnis je zu zerstören.
Dein ganzer Beitrag klingt so, als wenn du MJ kennen würdest, du kennst aber nur die Rolle, die er als Künstler gespielt hat, nicht mehr und nicht weniger.
Und ein großer Künstler zu sein und krankhafte Neigungen zu besitzen, schließt sich nicht aus.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 21:42
MajorQuimby schrieb:Und ein großer Künstler zu sein und krankhafte Neigungen zu besitzen, schließt sich nicht aus.
nee, schliesst sich nicht aus, aber es sollte doch wenigstens Beweise geben, bevor man jemanden als Sexualtäter der Kinder missbraucht betitelt. Und die gab und gibt es nicht. Somit sollte diese ganze Diskussion gar nicht stattfinden müssen.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 22:00
MajorQuimby schrieb:Wenn ich sowas lese, bekomme ich Angst.
Ohne Sinn und Verstand, dieser Satz.
MajorQuimby schrieb:Und ein großer Künstler zu sein und krankhafte Neigungen zu besitzen, schließt sich nicht aus.
Hast Du für Deine Behauptung Beweise?
MajorQuimby schrieb:Dein ganzer Beitrag klingt so, als wenn du MJ kennen würdest, du kennst aber nur die Rolle, die er als Künstler gespielt hat, nicht mehr und nicht weniger.
1) kennst Du mich nicht, und kannst deswegen nicht beurteilen, ob ich ihn persönlich gekannt habe

2) selbst wenn ich ihn nicht persönlich gekannt hätte, so weiß jeder, der sich mit ihm, seinen Werken und seinem Leben intensiv beschäftigt hat,
dass dieser Mann keine Kinder mißbraucht hat.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 22:05
Carola70 schrieb:Hast Du für Deine Behauptung Beweise?
Brauch ich nicht, geht ja nur allgemein um Künstler.
Carola70 schrieb:1) kennst Du mich nicht, und kannst deswegen nicht beurteilen, ob ich ihn persönlich gekannt habe
Ich beurteile nicht, sondern ich frage mich, ob du....

Aber es wird so sein, dass du ihn nicht gekannt hast, sonst könntest du uns ja an deinen Erlebnissen mit ihm teilhaben lassen.
Carola70 schrieb:MajorQuimby schrieb:
"Wenn ich sowas lese, bekomme ich Angst."

Ohne Sinn und Verstand, dieser Satz.
Das siehst du so, andere haben eben Angst, wenn sie etwas fanatisches lesen.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 22:21
MajorQuimby schrieb:andere haben eben Angst, wenn sie etwas fanatisches lesen.
Was hat das mit Fanatiker zu tun? Seine Musik wird immer noch gespielt., gekauft, gedownloadet.
Ob Du es nun wahrhaben willst, oder nicht. Es ist eine Tatsache, dass er ein Ausnahmekünstler und ein Genie seines Faches war. Das wird man auch noch in 100 Jahren wissen.
MajorQuimby schrieb:sonst könntest du uns ja an deinen Erlebnissen mit ihm teilhaben lassen.
Warum sollte ich das tun? Wüßte nicht; was das Andere angehen sollte, wenn ich ihn persönlich gekannt hätte.
MajorQuimby schrieb:Brauch ich nicht,
Wenn Du solche Behauptungen aufstellst
MajorQuimby schrieb:Und ein großer Künstler zu sein und krankhafte Neigungen zu besitzen,
solltest Du das schon belegen können.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 23:27
Carola70 schrieb:Das wird man auch noch in 100 Jahren wissen.
Na ja, er war ganz nett, ganz besonders zu Kindern!, aber in 100 Jahren?
Carola70 schrieb:solltest Du das schon belegen können.
Hör doch auf, nach Belegen zu fragen, so eine Behauptung braucht man nicht zu belegen.

Und damit du keine Schnappatmung bekommst:

https://www.nwzonline.de/kultur/ziemlich-krumme-dinger-die-sind-alle-verbrecher_a_26,0,1178235212.html


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

03.08.2019 um 23:59
MajorQuimby schrieb:so eine Behauptung braucht man nicht zu belegen.
Na dann könnte man das also auch ruhigen Gewissens von Dir behaupten. Denn belegen braucht man das ja dann nicht.
MajorQuimby schrieb:Und damit du keine Schnappatmung bekommst:
Warum sollte ich?

Wenn das stimmen sollte ( müßte man erst mal recherchieren), dann sind diese Künstler alle für ihre Verbrechen verurteilt worden.
Aber Michael Jackson wurde in allen Punkten der Anklage freigesprochen.
Das ist der Unterschied zwischen ihm, und den Künstlern, um die es in Deinem Link geht.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

04.08.2019 um 21:49
@Carola70
LN hat vielleicht nach den ersten Ausstrahlungen einige ins Zweifeln gebracht, aber die Mehrheit hat sehr schnell begriffen, dass das Ganze nur der Versuch war, mit Lügen über ihn zu Geld und Ruhm zu kommen.
Ich wünsche mir, dass Du recht hast.
Mit Sicherheit wird es immer Menschen geben, die von seiner Schuld überzeugt sind, aber das sind Hater die es auch schon vor LN waren, und denen es völlig egal ist, ob seine Unschuld 2005 bewiesen wurde. Denen ist es auch egal was in Gerichtsdokumenten, FBI Akten, oder sonst steht.
Aber nur, weil sie ihren Hass gegen ihn niemals werden ändern WOLLEN.
Das habe ich damals bei den ersten Anschuldigungen auch schon gedacht.

@MajorQuimby
Würdest Du ihn kennen, würdest Du nie so abfällig über ihn sprechen 😉


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

04.08.2019 um 23:26
ElodiaGS schrieb:Würdest Du ihn kennen, würdest Du nie so abfällig über ihn sprechen
Ich spreche nicht abfällig über ihn, sondern ich finde die Aussagen in Leaving Neverland sehr glaubwürdig und ich war tief betroffen über die Abgründe, die sich dort auftaten,
und ja , ich kenne relativ wenig international erfolgreiche Popsänger persönlich, auch MJ nicht, du scheinst ihn ja persönlich gekannt zu haben.

Wie war er denn so?

Und nochmal, das was "Fans" mit Kennen verwechseln ist immer nur die Rolle, die vom Promineten gespielt wird und nicht der Mensch selbst.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

05.08.2019 um 08:31
MajorQuimby schrieb:sondern ich finde die Aussagen in Leaving Neverland sehr glaubwürdig und ich war tief betroffen über die Abgründe, die sich dort auftaten,
Diese "Abgründe" beziehen sich auf Aussagen, die ohne Beweise ausgesagt wurden. Im Gegenteil, vieles wurde nachweislich widerlegt.
Damit meine ich nicht nur die Bahnhofgeschichte.
MajorQuimby schrieb:Und nochmal, das was "Fans" mit Kennen verwechseln ist immer nur die Rolle, die vom Promineten gespielt wird und nicht der Mensch selbst.
Theoretisch magst Du da Recht haben, nur wenn man sich mit dem Menschen MJ beschäftigt, kann man ihn schon kennen lernen.
Es ist ja nicht so, wie einem Menschen den man nur vom Sehen kennt, und der nicht in der Öffentlichkeit steht.
MJ stand aber ab seiner frühesten Kindheit in der Öffentlichkeit, man konnte quasi sein ganzes Leben mitverfolgen.
Vor allem gibt es Gerichtsdokumente und FBI Akten usw..

Zum Anderen gab es da eine über 10 jährige Untersuchung durch das FBI. Es wurde bei dieser langjährigen, weltweiten Untersuchung NICHTS gefunden was darauf hingewiesen hat, das MJ pädophil war.
Diese Untersuchungen des FBI beinhalteten auch die Zeiten in denen die Beiden mißbraucht worden sein wollen.
MajorQuimby schrieb:ist immer nur die Rolle, die vom Promineten gespielt wird und nicht der Mensch selbst.
Genau Das, solltest Du auch auf diese Zwei anwenden. Denn auch sie spielen nur eine Rolle.

Über diese beiden gibt es ebenfalls jede Menge Gerichtsdokumente incl. E Mail Verkehr, der allein schon sehr aufschlußreich ist.
Auch dort werden Aussagen der zwei widerlegt.
Vielleicht solltest Du Dich mit der Vorgeschichte der beiden mal befassen, und Dich in die Gerichtsdokumente mal einlesen.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

05.08.2019 um 11:12
Irgendwie strengt mich die ganze Sache nur an. Es ist als Außenstehender fast unmöglich, ein abschließendes Urteil zu fällen. Zu viel Drama und zu viel Publicity stecken in dem Fall. Wer hat wann und wo und v.a. vor welchem Hintergrund und aus welcher Motivation heraus die Wahrheit gesagt, wer hat gelogen? Hab mir gestern nochmal die La Toya Jackson Interviews Anfang der 90er Jahre angesehen. Darin wirkt sie sehr gefasst und sortiert. Sie spricht von Schecks über hohe Summen, die damals an die Eltern der Jungen, die bei Michael übernachteten, ausgestellt wurden. Mutter Jackson regte das Verhalten ihres Sohnes seinerzeit sehr auf, doch äußerte sich öffentlich dazu nie. Bis heute. Bis heute verliert Mutter Jackson auch kein Wort über ihren gewalttätigen Ehemann, was zumindest Fragen aufwirft, ihren Charakter betreffend. Meines Wissens hat das Michael Jackson auch nie in besonderem Maße getan (wenn überhaupt).

Nur La Toya hat sich dazu und zu den Anschuldigungen des Kindesmissbrauchs ihres Bruders geäußert und wurde deswegen von sämtlichen Seiten angefeindet, als Irre abgestempelt. Jahre später revidiert sie ihre Aussagen zu letzterem. Schiebt es auf ihren damaligen Manager. Ja, tritt gar gemeinsam mit ihrer Mutter in einer Reality Show auf. "Show must go on", einmal mehr.

In einem anderen Interview beteuert Michael, nur geringfügige Veränderungen an seinem Gesicht im Laufe der Jahre vorgenommen zu haben. Man muss kein Chirurg sein, um zu erkennen, dass das nicht ganz stimmen kann. Das ist ein völlig anderes Thema, klar. Es zeigt nur den Wahrheitsgehalt einiger von Michaels Aussagen.

Ich hüte mich davor, irgendetwas daraus abzuleiten aber all diese teilweise bizarren, "wacky" Momente und Aussagen lassen am Ende ein Bild mit bitterem Beigeschmack entstehen, welches von der Presse und den Medien zweifelsohne unaufhörlich befeuert wurde. Und das auf perverse Weise bis heute, "Leaving Neverland".

Fans argumentieren mit eben dem. Was mich am meisten ärgert, ist die Tatsache, dass das künstlerische Werk, das Bild von Michael Jackson dadurch aufs äußerste beschädigt wurde. Ob zu recht oder zu unrecht, das vermag ich nicht zu sagen. Ein Schlamassel mit einem ebenso tragischen Ausgang.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

05.08.2019 um 11:38
Myon-Neutrino schrieb:Nur La Toya hat sich dazu und zu den Anschuldigungen des Kindesmissbrauchs ihres Bruders geäußert und wurde deswegen von sämtlichen Seiten angefeindet, als Irre abgestempelt. Jahre später revidiert sie ihre Aussagen zu letzterem.
Was machen denn Robson und Safechuck?
revidieren die ihre Aussage (noch dazu unter Eid getätigt) nicht auch?
Myon-Neutrino schrieb:Das ist ein völlig anderes Thema, klar. Es zeigt nur den Wahrheitsgehalt einiger von Michaels Aussagen.
Was ist mit dem Wahrheitsgehalt der Aussagen von Safechuck und Robson, und deren Familien?
Die haben nämlich auch, nachweislich gelogen und sich in Widersprüche verstrickt.
Auch hier nochmal der Hinweis auf die Gerichtsdokumente der Beiden, incl. E Mail Verkehr.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

05.08.2019 um 11:57
Carola70 schrieb:Auch hier nochmal der Hinweis auf die Gerichtsdokumente der Beiden, incl. E Mail Verkehr.
Ich habe zugegebenermaßen den weiteren Verlauf nicht weiter verfolgt. Einzig aus dem Grund, weil ich "Leaving Neverland" als eine überaus geschmacklose, schlechte und haltlose Dokumentation erachte. Dieses Werk ist nur ein weiteres Teil im Gesamt-Schlamassel "Michael Jackson". Was Show ist, was erfunden ist, was Wahrheit, man kann es doch gar nicht mehr auseinanderhalten.

Gib mal ein Beispiel auf die nachweislichen Widersprüche. Ist es die Sache mit dem Zimmer im Bahnhofsgebäude auf Neverland, welches zum angeblichen Tatgeschehen noch gar nicht existent gewesen sein soll? Mein Bauchgefühl sagt auch mir, die zwei sind nicht ganz koscher. Aber was heißt das schon? Von welchem E-Mail Verkehr sprichst Du? Und wer kann mir am Ende sagen, was stimmt, was nicht? Es ist ein überaus trauriges real life Drama.


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

05.08.2019 um 12:55
Myon-Neutrino schrieb:Gib mal ein Beispiel auf die nachweislichen Widersprüche. Ist es die Sache mit dem Zimmer im Bahnhofsgebäude auf Neverland, welches zum angeblichen Tatgeschehen noch gar nicht existent gewesen sein soll?
Hier ist eine Serie von Videos, wo fast alle Lügen von LN aufgedeckt sind. Es ist hier ratsam sich hier wirklich alle Teile anzusehen. Im ersten Teil ist noch so eine Art Vorgeschichte, bevor die eigentlichen Lügen (noch im 1. TEIL) aufgedeckt werden. Ab dem 2. Teil geht es nur noch um die einzelnen Lügen.
Auch hier in den Videos sind schon vereinzelt die E - Mails und Aussagen aus den Gerichtsdokumenten der Beiden enthalten.
Alle E Mails und Aussagen sind ins deutsche übersetzt.


https://www.youtube.com/playlist?list=PLc3K86YNV1WEI8ct9r08zVP4qcbe1iU6a
Myon-Neutrino schrieb:Von welchem E-Mail Verkehr sprichst Du?
Hier kannst Du einiges nachlesen, um was es sich für E Mails handelt, und wie sich die Aussagen dazu widersprechen.

http://dailymichael.com/lawsuits/robson-v-estate/339-excerpts-from-wade-and-joy-robson-depositions-and-emails


melden

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

06.08.2019 um 12:30
@Carola70

Danke für den Link. Ich schau mir das auch mal an, auch, wenn ich von vornherein dachte, dass alles eine Farce ist.
Danach habe ich vielleicht auch mehr Argumente in der Hand, außer der zeitlichen Widersprüche.

@MajorQuimby
Ich kenne ihn leider nicht persönlich. Habe aber alle Bücher gelesen, die auf dem Markt sind und das schon vor 20 Jahren. Ich habe damals den Prozess verfolgt und mich viel mit ihm beschäftigt.

Leider ist es hier meines Wissens nach nicht erlaubt, aus Büchern, zum Beispiel das seiner Bodyguards zu zitieren, oder?


melden
Anzeige

Michael Jackson - Doku: Leaving Neverland

06.08.2019 um 14:05
ElodiaGS schrieb:Danach habe ich vielleicht auch mehr Argumente in der Hand, außer der zeitlichen Widersprüche.
Das wirst Du mit Sicherheit.😉
ElodiaGS schrieb:Leider ist es hier meines Wissens nach nicht erlaubt, aus Büchern, zum Beispiel das seiner Bodyguards zu zitieren, oder?
Hm, hab ich noch nichts von gehört, dass das nicht erlaubt ist. Wenn Du eine Quellenangabe hast sollte das ja ok sein. Also meinetwegen den Verweis auf das Buch z.B bei Amazon oder ähnlichen Anbietern.
Alternativ könntest Du auch einen Screenshot von dem entsprechendem Absatz aus dem Buch machen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt