Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

540 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:35
RayWonders schrieb:du scheinst meine Beiträge nicht verstanden zu haben - ich sprach von Nutzen - wo habe ich da etwas in den Dreck gezogen?
Weil du über einen Unglück/Unfall eine abstruse Theorie zur Ursache Erstellst, die natürlich absolut schlüssig ist.

Damit kann man aus allem eine VT Machen, und das geht gut, was zu so Grandiosen Einfällen wie Holographischen Monden, Raumstation Atlanstis, Chemtrails und Flacher Erde führt.

Wie gesagt völlig Logisch für selbst 99 Mio Versicherungegeld und eine erweiterten ARbeitsplatzgarantie von mir aus sogar für 10000 Menschen die Kathedrale anzuzünden. (Blöd ne so Dombauhütten und co sind quasie Permanent dort am Arbeiten und Renovieren, da braucht es kein Feuer um die Existenz zu rechtfertgigen)
RayWonders schrieb:du scheinst auch mein Beispiel mit dem Auto (absichtlich) falsch verstanden zu haben..
Nein ich habe es nur im Bezug auf die Kathdrale richtig gerückt.
RayWonders schrieb:aber ja, wir sind hier nicht im Verschwörungs-Thread. ich unterlasse weitere Ausführungen in dieser Richtung..
Danke, denn Unglücke brauchen nicht noch Verschwörungstheoretiker dabei...


melden
Anzeige

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:37
RobynTheTiny schrieb:Da werden Dombauprofis aus den Dombahütten aus ganz Europa zusammengezogen werden. Und die stehen schon in Lohn und Brot, und haben es nicht nötig, wegen neuen Aufträgen irgendwo Feuer zu legen. Es sind genug Restaurierungs- und Instandhaltungsarbeiten in ganz Europa vorhanden.
Danke,

als konjunkturprogramm eher eine schlechte Wahl. Schön das andere mal Ausführen was denn die "REalität" ist und wo die ganzen VT`s so haken.
RobynTheTiny schrieb:Ich finde es unseriös und unfair, so ein Unglück zu nutzen um sich politisch aufzuplustern. hat halt jeder seine Meinung zu. Wenn das Macron nicht passt sollte er sich aus der Politik zurückziehen ;)
Ja etwas Bescheidenheit ist nicht verkehrt.
Atrox schrieb:Naja, ein Terroranschlag und ein Häuserbrand sind schon was unterschiedliches. Ich habe 9/11 in seiner Bedeutung eher an der Zahl der Opfer als am Gebäude selbst festgemacht. Das muss aber jeder für sich entscheiden.
ES sollten ja die Unterschiede auch klar Erkenntlich sein zwischen einem Bürohochhaus der 70er Jahre, und einem Frühwerk der Gothik und Mittelalterlichen Schaffenskunst.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:38
Fedaykin schrieb:Damit kann man aus allem eine VT Machen, und das geht gut, was zu so Grandiosen Einfällen wie Holographischen Monden, Raumstation Atlanstis, Chemtrails und Flacher Erde führt.
ich wüsste nicht dass so etwas nachweislich schon mal existent war..

gelegte Feuer sind nachweislich existent in der Geschichte der Menschheit.. du vergleichst hier Äpfel mit Birnen..

dir auch schöne Ostern..


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:42
RayWonders schrieb:ich wüsste nicht dass so etwas nachweislich schon mal existent war..
TJa, deine Ausführungen waren Nachweislich auch nicht da. Obwohl hast du die Säulen der Erde als Echt betrachtet?

Und ich sagte ein paar Beispiele wohin diese Denkmuster führen, indem man Fakten und Logik ausklammert und alles irgendwie verrührt
RayWonders schrieb:gelegte Feuer sind nachweislich existent in der Geschichte der Menschheit.. du vergleichst hier Äpfel mit Birnen..
Genau gelegte Feuer gab es Nachweislich. Also such mal ein paar Beispiele von Staatlich gelegtem FEuer am eigenen Besitz um eine Versicherungssumme zu kassierne die in keinem Verhältnis zum Wert steht, nur um das Gebäude noch teuer aufzubauen. Spenden hin oder her.

Und das ganze noch als Konjunkturprogamm..

Vielleicht wartest auch du ob denn überhaupt irgendwas auf Brandstiftung hindeutet, bevor du ein Komplette vom Präsidenten bis zum Feuerwehrhauptmann konstruierst.

Gut, es bliebe noch der Veweis auf Nero. Macron als moderner Nero? Der für seine eigenes Nachbild, den Notre DAm abfackeln lässt.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:46
Fedaykin schrieb:Spenden hin oder her
wenn du bei meinen Erläuterungen die Spenden ausklammerst - dann verstehe ich jetzt auch wieso es für dich nicht schlüssig ist..

du hast mir immer noch nicht geantwortet wieso du meinst ich würde etwas in den Dreck ziehen..

es sieht eher aus als würdest du meine (bisher) Indiz-Lose Vermutung in den Dreck ziehen indem du sie vergleichst mit Verschwörungstheorien wie Flache Erde..

so kann man offensichtliche VTs auch gut verwenden um wahre VTs auszuhebeln.. geschickter Schachzug..

EDIT: und der Irakkrieg war nicht forciert durch die Sache in Kuweit, dass wissen wir..


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:47
stahlflug schrieb:
finde ich unfair.

RobynTheTiny schrieb:
Ich finde es unseriös und unfair, so ein Unglück zu nutzen um sich politisch aufzuplustern. hat halt jeder seine Meinung zu. Wenn das Macron nicht passt sollte er sich aus der Politik zurückziehen ;)
@RobynTheTiny

Von dir hier als mod. solche worte erstaunt mich schon.

Der französische staatspräsident ist die stimme seines volkes.

Und es hat absolut nichts mit einem "aufplustern" zu tun, wenn der mann in seiner funktion auch versucht optimismus mit in die botschaft an sein volk zu bringen.

"Das es weitergeht", das sie jetzt schon an das nächste ziel denken, den wiederaufbau von Notre Dame, und (wie die franzosen sind) eben auch "belle".

Ich weiß das die franzosen dies auch nicht als ein "wichtigtun" oder "aufplustern" empfinden oder ansehen.

Man mißt da kulturellem viel mehr bedeutung zu als zb. in D oder GB.

Ich will das mal so ausdrücken, egal ob da jemand stinkreich ist oder musizierender, malender oder anders künstlerisch tätig ist, sie werden in frankreich viel familierer angesehen als kulturschaffende in den anderen genannten ländern.

Der staatspräsident muß sich an sein volk richten in solch einem moment, man stelle sich vor er hätte dies nicht getan,
und das hat er mmn dem heutigen zeitgeist und dem kulturellem umgang der franzosen entsprechend auch angemessen getan.




Einmal kurz OT. aber zum thema;

Bill Wyman schreibt in seiner biogr. das als die Rolling Stones anfang der 70er jahre nach frankreich auswanderten, sie dort das gefühl hatten auch als künstler ganz anders, positiver angesehen zu werden.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:53
RayWonders schrieb:wenn du bei meinen Erläuterungen die Spenden ausklammerst - dann verstehe ich jetzt auch wieso es für dich nicht schlüssig ist..
Weil du am Ende leider immer noch mehr draufzahlst und keinen Gewinn machst.

Oder du musst die Motivation komplett umändern

Bei dir wäre das gewesen um die neuen Reifen für mein Autos zu nicht selber zu bezahlen fackel ich die Karre ab und hoffe auf Spenden, und Versicherungen obwohl ich am Ende ebenfalls mehr reinbutter als wennich mir nur neue Reifen besorgt hätte.

wie gesagt klingt absolut logisch.
RayWonders schrieb:du hast mir immer noch nicht geantwortet wieso du meinst ich würde etwas in den Dreck ziehen..
Weil du einfach was fantasierst ohne Fakten und aus einem Unglück eine dunkle Verschwörung machen willst. Es gab hier ja Gottseidank keine größeren Opfer und scheinbar bisher nur 1 Verletzten.

Das ganze ist so in den Dreck ziehen wie die Leut bei 911, die meinten die Juden waren gewarnt etc.
RayWonders schrieb:es sieht eher aus als würdest du meine (bisher) Indiz-Lose Vermutung in den Dreck ziehen indem du sie vergleichst mit Verschwörungstheorien wie Flache Erde..
Denn da gehört sie auch bislang hin. Fakten ignoriert, zur Versicherung wurde ja was gesagt. Immerhin unterstellst du hier den Franzöischen Staat oder der Dombauhütte eine absichtliche Brandstiftung aus Bereicherungsgründen.

Aber HIER gehört dieser VT Kram auch immer noch gar nicht hin.
RayWonders schrieb:so kann man offensichtliche VTs auch gut verwenden um wahre VTs auszuhebeln.. geschickter Schachzug..
Nxi für Ungut aber deine VT ist nicht offensichtlich, offensichtlich ist da nur Mangel an Logik als auch die mangelhafte Zielsetzung
RayWonders schrieb:EDIT: und der Irakkrieg war nicht forciert durch die Sache in Kuweit, dass wissen wir..
ACh Gott, ich erklär dir jetzt nicht die Umstände zu Desert Storm. Hier ist immer noch nicht der VT Bereich

aber vielleicht liest du mal die Ausführunge von den damals Beteiliten, von den Verhandlungen, Zielsetzungen etc.

Aber schön das es mal so gar nix mit Notre Dam oder als Begründung für eine Brandstiftung des STaats zu tun hat.

und nein Desert Storm wurde nicht begonnen weil irgendwer diese Brutkastengeschichte glaubte.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:55
groucho schrieb:nd selbstgerecht finde ich es eher Kultur höher zu hängen als menschliches Leid.
Genau an dem Punkt ist Kultur nur noch Selbstzweck und somit völlig bedeutungslos.
Wie kommst Du auf die Idee, dass mit einer Betroffenheitsbekundung automatisch eine Relativierung anderen Leides stattfinden würde?
Haben Leute, die für die Frauenkirche gespendet haben, nicht auch mal für humanitäre Zwecke gespendet?
Darf ein Staat kein Geld für Kunst ausgeben, so lange es Arme und Obdachlose im Land gibt?
Bone02943 schrieb:Es ist Die Kirche in Paris mit einer enormen touristischen Anziehungskraft.
Es ist vor allem, wie die Frauenkirche, ein Gebäude, mit dem sich Pariser wie Franzosen allgemein identifizieren.
Bone02943 schrieb:Fraglich dürfte sein wie man sie wieder aufbaut. Ist es sinnvoll nach dem Original eine Holzkonstruktion zu verwenden, oder nicht doch besser ein Dach aus Stahl zu bauen? Das würde so wenigstens nicht abbrennen.
Eine Holzkontruktion ist leichter als eine aus Stahl, darum kann man das nicht einfach ersetzen. Außerdem würde man aus denkmalpflegerischen Gründen versuchen, den Originalzustand wieder herzustellen.
Die Frauenkirche wurde auch Stein für Stein wieder aufgebaut... und nicht (wie das Berliner DisneyStadtschloss nur als Fassade vor einen Betonbau gepappt.
Stephenson schrieb:Gestern kam noch eine Doku zum Kölner Dom. Da haben sie wohl ein Stahlskelett unter dem Dach, vielleicht als zusätzliche Stütze, eingesetzt.
Das war von vornherein eine Stahlkonstruktion.
stereotyp schrieb:ist das Künstlerviertel nicht auch direkt bei Notre Dame?
Nein, das ist am Montmartre (gewesen, als Künstler sich das noch leisten konnten).
stereotyp schrieb:Da wird jetzt über Jahre - Jahrzehnte Baulärm herrschen. Schon schlimm für Paris...
In der Umgebung sind kaum noch Wohnungen: https://de.wikipedia.org/wiki/Île_de_la_Cité
misscherie schrieb:Das Vermögen der Kirche liegt lt. Frerk bei rund 200 Milliarden Euro
Ja, wenn man die Baudenkmäler und Kunstwerke mitrechnet, die unverkäuflich sind.
Aber Notre Dame gehört nicht dazu...
Atrox schrieb:Mein erster Impuls als ich die Bilder sah war auch "Oh mein Gott, hoffentlich ist da niemand umgekommen" und nicht "Oh mein Gott, Notre Dame brennt!1! Pray for Paris!!"
Auch an Dich die Frage: Warum sollte das einander ausschließen?
Brände sind so erschreckend, weil sie zerstörerisch und lebensgefährlich sind. Auch Feuerwehrleute sind nicht unsterblich, und so lange so ein Großbrand wütet, besteht für sie Lebensgefahr.
Es wurde von vielen auch gleich mit den ersten Kommentaren an die Feuerwehrleute gedacht und gehofft, dass niemand zu Schaden kam.
misscherie schrieb:. selbst wenn Notre Dame dem französischen Staat gehört, ist sie nicht trotzdem ein Kulturgut der römisch katholischen Kirche?
Sagt Dir eigentlich der Begriff "Weltkulturerbe" was?
RobynTheTiny schrieb:Selbst für die Restaurierung, die ja dieses Jahr begonnen hatte, waren schon 3 Jahre angesetzt...
5 Jahre halte ich auch für sehr sportlich.
RayWonders schrieb:Wenn du ein Auto hättest dass 20000Euro wert ist und du könntest es zerstören lassen, um die Versicherungssumme zu kassieren und gleichzeitig weißt du jemand anderes spendet dir ein Neues - würdest du es tun?
Wer hatte denn schon vorab verkündet, dass er eine neue Kirche spenden würde, falls Notre Dame mal abbrennt? Und welche Summe war da genannt... in Anbetracht dessen, dass die Kirche nur knapp der kompletten Zerstörung entging?
RayWonders schrieb:Wie oft bekommen wohl Künstler solche Aufträge?
Oh Mann. Ob wohl irgend ein mittelloser Restaurateur den Brand gelegt hat?
RayWonders schrieb:Mit der Gewissheit es kommt keiner zu Schaden weil keine Touristen mehr zugegen sind.
... und noch nie ein Feuewehrmann beim Löschen von Großbränden verletzt oder getötet wurde.
RayWonders schrieb:Mit der Gewissheit Spenden werden den Wiederaufbau komplett finanzieren. Mit der Gewissheit der neue Dachstuhl wird länger halten als das Alte 800Jahre alte Holz. Mit der Gewissheit es werden Hunderte von Menschen davon profitieren und sie werden stolz sein auf das was sie neu errichten.
Mit welcher Gewissheit lässt sich denn mehr als 800 Jahre voraussagen, ob ein Gebäude nicht abbrennt?
Übrigens können auch Gebäude mit Stahlkonstruktion brennen... und einstürzen. Sogar mal zwei an einem Tag in der gleichen Stadt.
RayWonders schrieb:Aber wahrscheinlich ist das völlig an den Haaren herbeigezogen und solche Aktionen oder ähnliche Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen gehören ins Reich der Märchen und Hollywood-Filme..
Wüsste nicht dass so etwas ähnliches nachweislich schon mal vorgekommen ist..
Kunstschätze sind kein Eigenheim oder Stall, wo ab und an bankrotte Besitzer meinen, ein warmer Abriss sei eine schlaue Idee.
RayWonders schrieb:in NewYork ein Hochhaus zum Einsturz zu bringen war auch ein Hollywood-Film (Fightclub) - bis es dann passierte..
Ich warte noch auf den gentechnisch veränderten Affen oder Dinosaurier, der Manhattan zerstört. Das wurde nun schon so oft gezeigt!
Fedaykin schrieb:Echt man Leute wie du würden ein auch noch Erdbeben als Konjunkturprogramm verkaufen wollen.
Hatten wir auch alles schon... ;)


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 12:58
FF schrieb:Hatten wir auch alles schon...
Enten in den Medien hatten wir schon oft hab ich gehört - auch weit außerhalb unserer Erde mit Rosetta..


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 13:02
RayWonders schrieb:en in den Medien hatten wir schon oft hab ich gehört - auch weit außerhalb unserer Erde mit Rosetta..

EDIT: Aber Konjunkturprogramme sind Märchen, ich weiß..
Lass es HIER doch einfach sein. Schreib dir das in Ruhe auf, und mach nen Thread, oder prüf erstmal was du dir da so ausdenkst ob es Plausibel ist
RayWonders schrieb:auch weit außerhalb unserer Erde mit Rosetta..
Echt was war da die große Ente, ach egal gehört hier auch nicht hin.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 13:05
FF schrieb:Stephenson schrieb:
Gestern kam noch eine Doku zum Kölner Dom. Da haben sie wohl ein Stahlskelett unter dem Dach, vielleicht als zusätzliche Stütze, eingesetzt.
FF schrieb:Das war von vornherein eine Stahlkonstruktion.
Eisen war's
Rund 30 Jahre vor dem Eiffelturm in Paris erbaut, war der Dom-Dachstuhl seinerzeit eines der größten und modernsten Eisenbauwerke Europas.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 13:09
FF schrieb:Auch an Dich die Frage: Warum sollte das einander ausschließen?
Mir fällt auch kein Grund ein, warum sich das ausschließen sollte. Es schließt sich auch nicht aus. Der mediale Fokus war allerdings klar auf das Gebäude gesetzt. Informationen zu Verletzten waren nicht so präsent.

Aber wie ich schon sagte, da muss jeder mit umgehen, wie er mag.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 13:23
Atrox schrieb:Mir fällt auch kein Grund ein, warum sich das ausschließen sollte. Es schließt sich auch nicht aus. Der mediale Fokus war allerdings klar auf das Gebäude gesetzt. Informationen zu Verletzten waren nicht so präsent.
Weil es auch keine Großarigen Gab. Ich weiß nur von einem Feuerwehrmann.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 13:28
Atrox schrieb:Der mediale Fokus war allerdings klar auf das Gebäude gesetzt. Informationen zu Verletzten waren nicht so präsent.
Ist selbiges nicht durch den Fakt begründet, dass das Gebäude brannte und nicht der Feuerwehrmann?
Paradox wäre die umgekehrte Berichterstattung.

Vermutlich beziehst du dich in deiner Perspektive auf einen Hausbrand, bei dem der Fokus auf dessen Zweck als Behausung, ergo die Personen gelegt wird aber hier handelt es sich nicht um ein austauschbares Mehrfamilienhaus, sondern um ein Weltkulturerbe, woran sich dann auch die Bedeutung von Interessen dimensioniert.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 13:42
misscherie schrieb:Natürlich bin ich trotzdem für einen Wiederaufbau! Nur eben nicht (nur) von Spendengeldern...
Sondern? Von Steuergeldern? Da flennst Du dann auch rum das das Geld woanders besser aufgehoben wäre.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 14:00
TheirSlave schrieb:misscherie schrieb:Natürlich bin ich trotzdem für einen Wiederaufbau! Nur eben nicht (nur) von Spendengeldern...Sondern? Von Steuergeldern? Da flennst Du dann auch rum das das Geld woanders besser aufgehoben wäre.
Ich flenne weder jetzt noch dann überhaupt nicht rum, seid doch nicht so gereizt nur weil ich eine andere Meinung habe.
Ihr müsst diese Meinung weder teilen, noch muss sie euch gefallen. Trotzdem wäre ein netter Umgangston vielleicht mal ganz angebracht.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 14:29
@misscherie
Ich sehe das ganz genauso wie du. :Y:
Manche wissen sich mit ihrer armseligen Wortwahl nicht anders zu helfen. Notfalls kann man ja noch melden.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 15:14
misscherie schrieb:Und dann kommen innerhalb weniger Stunden 700 Millionen Spendengeldern für den Wiederaufbau zusammen? Das ist für mich pervers. Es ist vielleicht kein Argument, wenn es um Kulturgüter geht, aber für mich Grund genug um besagt französische Luxusmarken zu boykottieren und aus der Kirche auszutreten.
Dieses Kulturgut, Notre Dame, ist eben nicht nur den Franzosen wert und teuer u. ich finde, das sollte man respektieren.
Und wenn mehrere reiche Familien einen großen Betrag spenden, ist das eben so.. unter pervers verstehe ich was Anderes.

Wenn sich die Spendenaktion hingezogen hätte, wärst Du dann anderer Meinung?

Ich finde, jedes Kulturgut, egal von welcher Nation, ist erhaltenswert, seien es die Pyramiden von Gizeh, der Kölner Dom, Big Ben oder was auch immer.

Erfreulich doch, wenn die Spendenbereitschaft groß ist.

Am Ende geht es doch nur darum, diese kostbaren Werte zu erhalten.


melden

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 15:18
borabora schrieb:Dieses Kulturgut, Notre Dame, ist eben nicht nur den Franzosen wert und teuer u. ich finde, das sollte man respektieren.
Und wenn mehrere reiche Familien einen großen Betrag spenden, ist das eben so.. unter pervers verstehe ich was anderes.

Wenn sich die Spendenaktion hingezogen hätte, wärst Du dann anderer Meinung?

Ich finde, jedes Kulturgut, egal von welcher Nation, ist erhaltenswert, seien es die Pyramiden von Gizeh, der Kölner Dom, Big Ben oder was auch immer.

Erfreulich doch, wenn die Spendenbereitschaft groß ist.
Zumal man so die Diskussion ewig fort ziehen kann. Wenn ich nen Raucher auf der Straße sehe, könnte ich ja auch sagen. Hör damit auf und spende das Geld für Menschen, die es nötig haben.

Ich finde es dann auch eher pervers, den Menschen vorzuwerfen, was sie mit IHREM Geld machen. Sowas wie "Ich hätte das Geld eher an UNICEF gespendet" reicht. Aber sowas pervers nennen ist zu weit und auch unangebracht. Da so etwas immer noch eine große Geste ist.


melden
Anzeige

Alles rund um den Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris

17.04.2019 um 15:24
@BucsandSox
@borabora

Pervers wird es ja warscheinlich nur genannt, weil es sich um(für die Meisten) absurd hohe Summen handelt.
Wenn ein Raucher die paar € lieber verraucht, scheiß doch drauf. Aber mal eben innerhalb kürzester Zeit(Stunden) über ne halbe Milliarde € locker zu machen, könnte man schon pervers nennen, wenn man von dem Betrag ausgeht.


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alkohol - wofür?245 Beiträge