Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Kennenlernen, Dates, Soziale Platformen

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

15.05.2019 um 18:43
PedroThomaso schrieb:von Schleswig-Holstein nach Bayern runterfahren wollte nur um mich zu 🍌.

Er hatte einen beleidigenden Tonfall und war auch arrogant und beleidigend.
Ja, so sind wir Schleswig-Holsteiner halt! :D
PedroThomaso schrieb:Auch bei so manch anderem kontakt fragte ich mich wie ernst die leute es zum teil meinen.
Früher zählte es zu den Party-Gags, Leute, die Kontaktanzeigen in Stadtmagazinen schalteten, anzurufen und das Gespräch andere mithören zu lassen.
Mit dem Risiko des Verarschtwerdens muss man wohl immer leben, wenn man sich der Öffentlichkeit stellt.


melden
Anzeige

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

15.05.2019 um 19:17
@Doors
Doors schrieb:Ja, so sind wir Schleswig-Holsteiner halt! :D
Ich glaube ich kann unterscheiden zwischen gaghaftem witzeln und der art getrolle die er drauf hatte. Für mich ist das ein großer Unterschied ob ich mit jemandem lache und das eher erheiternd mach oder ob ich jemanden provoziere und jemanden als dumm und mir nicht würdig bezeichne.
Doors schrieb:Früher zählte es zu den Party-Gags, Leute, die Kontaktanzeigen in Stadtmagazinen schalteten,
Gaben die leute früher für sowas auch hunderte mark aus oder war das nicht so teuer. Ich frag mich wie viel Geld man übrig haben muss um 500 euro für sowas auszugeben. Vielleicht kam es dem typen auch günstiger da Parship zahllose sonderangebote macht.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

15.05.2019 um 20:27
PedroThomaso schrieb:Gaben die leute früher für sowas auch hunderte mark aus oder war das nicht so teuer.
Ich kannte schon vor Jahrzehnten Menschen beiderlei (oder allerlei?) Geschlechts, die ein Vermögen in Kontaktanzeigen oder Partnerschaftsvermittlungen investiert haben. Mit mehr oder weniger zweifelhaften Erfolgen. Manche haben diese sogar geheiratet.

Da bin ich echt froh, dass mir meine Sexualpartnerinnen einfach immer "so" über den Weg gelaufen sind.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

16.05.2019 um 01:48
Doors schrieb:Ich kannte schon vor Jahrzehnten Menschen beiderlei (oder allerlei?) Geschlechts, die ein Vermögen in Kontaktanzeigen oder Partnerschaftsvermittlungen investiert haben. Mit mehr oder weniger zweifelhaften Erfolgen. Manche haben diese sogar geheiratet.
Meine Eltern erzählten mir jahrelang etwas von einer Bushaltestelle. Aber in Wahrheit war ich dann nur das Ergebnis einer Kontaktanzeige. Aber keine Sorge, sie sind bis heute verheiratet. Ob allerdings glücklich, da habe ich so meine Zweifel. Wie bei vielen Ehen übrigens.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

16.05.2019 um 02:02
Doors schrieb:Mit dem Risiko des Verarschtwerdens muss man wohl immer leben, wenn man sich der Öffentlichkeit stellt.
No Risk no Fun oder?


Nicht die Menschen, die (ernsthaft) Kontaktanzeigen aufgeben und dann verarscht werden, sind das Problem, sondern die, die die Suchenden verarschen sind das Problem, haben offensichtlich ein Problem.

Ich bemitleide diese Menschen mittlerweile nur noch, die andere Menschen verarschen wollen.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

16.05.2019 um 15:10
rhapsody3004 schrieb:Nicht die Menschen, die (ernsthaft) Kontaktanzeigen aufgeben und dann verarscht werden, sind das Problem, sondern die, die die Suchenden verarschen sind das Problem, haben offensichtlich ein Problem.
naja, im Nachhinein empfinde ich es schon als lustig, als ich mal auf ne schnelle Nummer aus war und jmd.30km entfernt Interesse äußerte und sich das dann als Verarschung herausstellte (zum Glück bevor ich die ganze Strecke zurückgelegt hatte).. so jemand wird wohl nicht so schnell wieder versuchen mit so einem Grundsatz auf eine Frau loszugehen auf einer Internet-Partnerbörse.. :D

allerdings bei redlichen Absichten und nem Troll der vielleicht sogar angibt noch weiter weg zu wohnen. das ist übel.. da sollte man sich schon irgendwie absichern, dass da was dran ist - oder sich in der Mitte treffen zu nem Event oder so, wo man eh hin möchte. dann zahlt man kein Leergeld..

ich persönlich war Mitglied schon auf diversen Seiten hab aber nie bezahlt oder wirklich versucht Kontakt zu finden, ich hab nur die Profile durchgeschaut..

wecuddle.de klang mal ganz gut, weiß nich inwieweit die Seite noch aktuell und erstrebenswert ist..


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

16.05.2019 um 18:50
So so, eine Mitgliedschaft schließt man da also ab und das auch noch zu verschiedenen Laufzeiten. Also ich dachte, bei parship verlieben sich alle 11 Minuten irgendwelche Singles :ask: Warum sollte man also ne Mitgliedschaft für ein Jahr :D abschließen? Und das auch noch für hunderte von Euro. :D


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

16.05.2019 um 18:59
@Interested

naja rechne dir doch hoch wenn alls 11 Minuten sich welche "Verlieben.


525600 Minuten hat ein Jahr.


Geteilt durch 11. 47781

mal 2...


95564 Menschen bei der Börse würden als im schnitt im Jahr rausfallen.

wieviel Mitglieder hat so eine Börse?

Millionen. Von daher ist die Quote eher bescheiden.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

16.05.2019 um 19:02
Quote hin, Quote her. Wenn sich da jemand anmeldet, dann möchte er doch wohl ziemlich schnell jemanden kennenlernen und nicht ein Jahr als Mitglied in ner Online Kartei rumdümpeln, damit sich mal kurz jemand in ihn/sie verliebt und dann geht die Suche weiter. Das Geld kann man sich doch sparen und einfach rausgehen und sich von normalen, realen Leuten nen Korb abholen. Kostet nicht so viel. ;)


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

16.05.2019 um 19:06
Ich schließe nicht aus, dass man über diesen Weg einen/e Partner/in finden kann, aber ich würde ihn eher nicht in Anspruch nehmen.

Hätte dabei immer ein ungutes Gefühl, warum auch immer?


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

16.05.2019 um 19:18
Interested schrieb:Quote hin, Quote her. Wenn sich da jemand anmeldet, dann möchte er doch wohl ziemlich schnell jemanden kennenlernen und nicht ein Jahr als Mitglied in ner Online Kartei rumdümpeln, damit sich mal kurz jemand in ihn/sie verliebt und dann geht die Suche weiter.
Was man möchte ist eine Sache, Problem ist andere User dort möchten auch etwas. Und das muss eben passen.

Man erwarte vielleicht schneller gefunden zu werden, aber eine garantie gibt es nicht, wenn man wirklich gut Leute kennenlernt sage ich mal böse, ist man eher selten an solchen Börsen angemeldet.
Interested schrieb:Das Geld kann man sich doch sparen und einfach rausgehen und sich von normalen, realen Leuten nen Korb abholen. Kostet nicht so viel
Klar Körbe kann man sich leichter holen, günstiger auch. Aber strengenommen man hat einen größeren Markt, und alle Leute wissen warum sie dort sind.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 09:04
Ich bin Jahrgang '84 und habe ausnahmslos alle meiner Männerbekanntschaften online gefunden. Als erst schüchternes Dorfmädchen mit wenig sozialen Hobbys und später in einem frauenlastigen Beruf war ich dann doch sehr dankbar für das Internet. ;-)

An Portalen habe ich über die Jahre wohl nahezu alle durchprobiert, die meisten fand ich allerdings enttäuschend, insbesondere die kostenpflichtigen. Das war mir alles irgendwie zu krampfig, zu verzweifelt, zu "Ich zahle schließlich dafür, also muss es jetzt auch klappen!!!". Vorteil: Es wird zumindest ernst genommen. Die kostenlosen Apps (damals vor allem Lovoo und Badoo - die große Tinderwelle kam zum Glück erst, als ich bereits vergeben war) waren mir zu niveaulos und oberflächlich.

Richtig gute Erfahrungen habe ich dafür mit Finya gemacht, die Seite kann ich wirklich uneingeschränkt empfehlen. Kostenlos, unaufdringlich, nette Aufmachung, gute Suchfunktion. Darüber habe ich zunächst meinen Ex-Freund gefunden und vor einigen Jahren auch den Mann, den ich nun bald ehelichen werde. :-)

Generell bin ich großer Fan von Portalen, die einem die Möglichkeit geben, etwas über sich erzählen zu können (und damit meine ich nicht, einen Fragenkatalog mit 500 vorgegebenen Antworten abzuarbeiten). Mein Profil war sehr umfangreich und mühevoll ausgestaltet - es hat damit genau die richtigen Männer abgeschreckt und ich habe fast nur Nachrichten von Männern bekommen, die dazu etwas zu sagen hatten und mit denen interessante Gespräche möglich waren, auch wenn sich natürlich trotzdem aus den wenigsten tatsächlich "mehr" ergeben hat.

In meinem Umfeld sehe ich auch sehr viele Paare, die sich online gefunden haben. Viele davon verheiratet, mit Kindern... Wenn wir im Zuge unserer Hochzeitsvorbereitungen unsere Kennenlerngeschichte erzählen sollten (Pfarrer, Standesbeamtin usw.), war die Reaktion fast immer: "Ah ja, Internet, wo auch sonst..." Da kräht doch heute kein Hahn mehr danach. Im Gegenteil - ist doch toll, was für Menschen man kennen lernt, die man ansonsten nie getroffen hätte. Mein Liebster hat ja sogar in der gleichen Stadt gewohnt, aber wir wären uns trotzdem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nie über den Weg gelaufen und falls doch, hätten wir uns niemals einfach so auf der Straße angesprochen. Wer weiß, was einem alles entgeht, wenn man es nicht mal probiert.

Man sollte es nur locker nehmen und nicht in das Katalog-Denkmuster verfallen, in dem alles aussortiert wird, was einem nicht hundertzehnprozentig in den Kram passt. Diejenigen, die sich offline kennen lernen, wissen anfangs auch nicht, ob derjenige nun eher Hunde- oder Katzenmensch ist und wie sie das dann im Zweifel finden. ;-)


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 10:56
pasdenom schrieb:die große Tinderwelle kam zum Glück erst, als ich bereits vergeben war) waren mir zu niveaulos und oberflächlich.
ja ich hab es noch mitgenommen bzw. bin noch dabei, aber hast du wirklich nichts verpasst, wie ich finde... habe ja oben bereits was zu geschrieben.
pasdenom schrieb:Man sollte es nur locker nehmen und nicht in das Katalog-Denkmuster verfallen, in dem alles aussortiert wird, was einem nicht hundertzehnprozentig in den Kram passt.
ja und man sollte es vor allem so locker nehmen, dass man sich über die Wahrscheinlichkeiten im Klaren ist, welche eben auch mit einschließt dass es evt. gar nicht klappt.
Viele denken leider auch dass diese Möglichkeit grade zu ein Garant dafür ist das man zu 100% jemanden findet. Nur ein paar Klicks, schnell ein Profil erstellen und dann gehts los... das ist ja grade das verlockende.
Irgendwann kommt dann eben die große Frustration....

Aber freut mich dass es für dich geklappt hat :D


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 11:36
knopper schrieb:Viele denken leider auch dass diese Möglichkeit grade zu ein Garant dafür ist das man zu 100% jemanden findet. Nur ein paar Klicks, schnell ein Profil erstellen und dann gehts los... das ist ja grade das verlockende.Irgendwann kommt dann eben die große Frustration....
Stimmt, das betrifft aber wohl hauptsächlich die Männer. Als Frau kann man sich mit einem halbwegs netten Foto ja schon entspannt zurücklehnen und einfach mal gucken, was so kommt. Stelle ich mich für die Männer nicht besonders toll vor, hat was von Bittsteller.

Ich bin auch öfters mal selbst aktiv geworden und habe gute Erfahrungen damit gemacht, aber wenn man genug positives Feedback zu seinem Profil bekommt, fragt man sich natürlich irgendwann schon, warum man sich die Mühe machen soll. Finde ich auch nicht optimal, aber es ist leider so.

Und wenn dann auf die ersten zehn Nachrichten keine Antworten kommen, sollte man eben nicht gleich die Segel streichen oder unfair werden - manche entwickeln ja leider recht schnell einen gewissen "Frauenhass" und dann ist der Drops eben ganz gelutscht. Zumal Onlinedating auch einfach nicht für jeden gemacht ist, das muss man dann auch rechtzeitig erkennen und sich andere Möglichkeiten suchen.

Ich war trotz intensivem Onlinedating in der Zeit über zehn Jahre Single, interessante Menschen habe ich trotzdem kennen gelernt. Ich würde solche Plattformen einfach nicht zwangsläufig nur als Partnerbörsen sehen (klar, manche zielen natürlich schon direkt darauf ab), aber es gibt ja auch genug offener gehaltene Communitys oder Foren, wo sich durchaus nette Kontakte und mehr ergeben können, auch mal erst auf den 2. Blick (im Gegensatz zu Tinder, da hat man nur eine Chance :D).
Aber freut mich dass es für dich geklappt hat :D
Danke. :)


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 12:10
Ich hatte mal Lovoo und habe mich nach genau 24 h gelöscht. Das kann ich auf jedenfall nicht empfehlen. Kenne aber auch kaum jemandem persönlich der durch diverse Apps langfristig Erfolg hatte.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 12:34
pasdenom schrieb:Stimmt, das betrifft aber wohl hauptsächlich die Männer. Als Frau kann man sich mit einem halbwegs netten Foto ja schon entspannt zurücklehnen und einfach mal gucken, was so kommt. Stelle ich mich für die Männer nicht besonders toll vor, hat was von Bittsteller.
ja ist halt der große Unterschied Männer <-> Frauen, der sich in solchen Plattformen immer wider zeigt. Aber gut das du es mal ansprichst, denn es ist halt genauso so.
Ein nettes Foto recht meist schon vollkommen aus....und schwupps füllt sich das Postfach. Freilich nicht immer mit seriösen Anfragen, ich weiß.
Als Mann musst du halt schon sehr aktiv werde, heißt anschrieben, anschreiben, anschreiben und das immer wieder.
Aber gut diese Erkenntnis ist ja nicht wirklich neu sondern es war schon immer so :D


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 12:44
knopper schrieb:Ein nettes Foto recht meist schon vollkommen aus....und schwupps füllt sich das Postfach. Freilich nicht immer mit seriösen Anfragen, ich weiß.Als Mann musst du halt schon sehr aktiv werde, heißt anschrieben, anschreiben, anschreiben und das immer wieder. Aber gut diese Erkenntnis ist ja nicht wirklich neu sondern es war schon immer so :D
Also ich war selbst auch ne Zeit lang bei Lovoo und habe einige Männer von mir aus angeschrieben, ich denke das machen viele Frauen. Aber man wählt die Männer vermutlich sorgfältiger aus, als die Männer die Frauen ^^ die meisten Männer sind eben meist nur an Sex interessiert, da wird jede Hübsche, die ins Beuteschema passt (bei manchen sicherlich auch willkürlich xD), angeschrieben. Wäre ne Erklärung. Habe mich auch mit einigen getroffen, wurde aber bei keinem was ernsthaftes. Ein Freund von mir hat auf dieser Plattform seine jetzige Ehefrau kennengelernt. Alles ist möglich dort...


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 13:54
Was mich immer abgeschreckt hat, eine solche Plattform zu nutzen, war, dass du dann jemand "außerhalb des Kontextes" kennenlernst - d.h. du hast keinen Freundeskreis, den du mal befragen kannst, ob die Angaben, die derjenige macht, auch stimmen, Arbeitskollegen, irgendwer, der den entsprechenden Typen kennt.

Viele Männer sind eben doch nicht ehrlich, was ihren Status angeht ... Oder sind nicht an einer langfristigen Beziehung, sondern nur an einer schnellen Sache interessiert.

Du bekommst als Frau schon sehr viele Zuschriften - in einem gewissen Alter. Ich bin ja nun 40+ und ich weiß von Single-Freudinnen, dass der "Marktwert" da erheblich sinkt, v.a., wenn Kinder da sind. Und teilweise sortieren auch die Männer nicht zimperlich aus - da gab es schon sehr unsensible Reaktionen.


melden

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 15:09
MissMary schrieb:Du bekommst als Frau schon sehr viele Zuschriften - in einem gewissen Alter. Ich bin ja nun 40+ und ich weiß von Single-Freudinnen, dass der "Marktwert" da erheblich sinkt, v.a., wenn Kinder da sind. Und teilweise sortieren auch die Männer nicht zimperlich aus - da gab es schon sehr unsensible Reaktionen.
Wobei ich da eher den Eindruck habe, dass gerade Frauen 40+ auch sehr überzogene Erwartungen an die Männer haben. Habe da ja schon etwas zu geschrieben.


melden
Anzeige

Parship und andere Plattformen zum Kennenlernen

17.05.2019 um 15:17
Pan_narrans schrieb:Wobei ich da eher den Eindruck habe, dass gerade Frauen 40+ auch sehr überzogene Erwartungen an die Männer haben. Habe da ja schon etwas zu geschrieben.
Ich kenne mich da nur theoretisch durch Beobachtungen an, halte schon 20+ Jahre an Herr Mary fest :-). Ich glaube, dass es oft auf beiden Seiten ziemlich Ansprüche gibt und dir eine Plattform auch suggeriert, dass du ziemlich optimieren kannst.

Die Situation ist halt eine andere - im RL denkst du "jemanden kennenlernen wäre schön". Dann triffst du Alfred. 20kg schwerer und 10cm kleiner und mit Glatze. Aber echt ein witziger Kerl. Obwohl er nicht deinem Typ entspricht entscheidest du doch, mal mit ihm wegzugehen - dann stellst du fest, es passt ganz gut.

Bei Parship hätte er vermutlich die Chance gar nicht, weil du doch nach Optik auswählst und sein Witz und seine fürsorgliche Art gar nicht so transportiert wird - so nimmst du lieber Bernd, weil der vermeintlich besser zu dir passt.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt