Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

250 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Realität, Wünsche, Perspektiven

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

13.08.2019 um 17:57
Jamie_Gacy schrieb:Ich würde gerne ins Büro gehen aber ohne Ausbildung ist das nicht so einfach.
Es ist schon realistisch, ohne entsprechende Ausbildung im Büro zu arbeiten.

Ich bin zB nur ausgebildete Bürokauffrau, arbeite aber in der Buchhaltung.

Wenn Du einen Bürojob willst, bekommst Du ihn auch.
Ich wünsche Dir viel Glück bei den Bewerbungen und vergiss nicht, Du hast einen Trumpf in der Hand:
Jamie_Gacy schrieb:hab ich an der BOS Abi nachgeholt
Das wird Dir helfen!


melden
Anzeige

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

13.08.2019 um 22:57
@FerneZukunft
Danke für deine Antwort. Arbeiten bei euch auch Leute ohne Ausbildung?
Ich habe mich vor 2 Jahren für eine Ausbildung als Bürokauffrau beworben ist aber leider nichts geworden.
Eine Freundin von mir hat die Bewerbung weiter gegeben aber ihr wurde gesagt, weil ich in einer Führungsposition bin glauben sie nicht, dass ich mir etwas sagen lasse.

Ich habe mich für für nächstes Jahr für eine Ausbildung bei der Stadt beworben, das Bewerbungsverfahren läuft noch. Wenn es nicht klappt versuche ich es irgendwie als Quereinsteigerin.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

14.08.2019 um 14:01
Jamie_Gacy schrieb:Arbeiten bei euch auch Leute ohne Ausbildung?
Wenn man sich für einen Bürojob von extern bewirbt, braucht man eine dementsprechende Ausbildung.

Bewirbt man sich jedoch für eine andere Arbeit im Konzern und wird aufgenommen (das ist die schwierigste Hürde), kann man sich intern verändern. Man muss aber zu den Leuten im gewünschten Bereich einen guten Kontakt aufbauen, denn ohne deren Einwilligung geht es nicht.

Ich habe zB Arbeit an mich herangezogen, die keiner gerne gemacht hat und war so lange lästig, bis mir alles gezeigt wurde….

Im Bürobereich gibt es so unendlich viele Stellen. Das Blöde ist nur, dass viele Posten schlecht bezahlt werden. Da muss man auf die Branche achten.

Aber genau so eine schlecht bezahlter Arbeitsplatz könnte Dein Sprungbrett sein. Da bewirbt sich fast keiner und wenn Du einmal im Büro bist, bekommst Du auch leichter eine besser bezahlte Stelle.

Wenn Du Dich mit einer unpassenden Ausbildung bewirbst, ist es wichtig, dass Dich die Leute persönlich sehen.
Bewerbungsunterlagen werden schnell gelöscht, wenn der Lebenslauf nicht passt, aber wenn sie Dich persönlich kennen und Du sympathisch, motiviert und überzeugend rüber kommst, hast Du gute Chancen.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück!


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

14.08.2019 um 14:54
Ich wollte unbedingt Archäologin werden, habe in meiner Jugend alles über Schliemann und das alte Ägypten verschlungen.

Heute bin ich Bibliothekarin und archiviere historische Bestände, da findet sich auch so mancher Schatz😄!


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

14.08.2019 um 17:27
Jamie_Gacy schrieb:Eine Freundin von mir hat die Bewerbung weiter gegeben aber ihr wurde gesagt, weil ich in einer Führungsposition bin glauben sie nicht, dass ich mir etwas sagen lasse.
Sorry, die Frage klingt blöd, aber inwieweit bist du ohne Ausbildung in einer Führungsposition? :ask: Sorry, wenn ich da was falsch verstanden habe?

@FerneZukunft
kann ich nur zustimmen. Gibt es irgendwelche Branche, die dich besonders interessiert? @Jamie_Gacy
Jamie_Gacy schrieb:Ich habe mich für für nächstes Jahr für eine Ausbildung bei der Stadt beworben, das Bewerbungsverfahren läuft noch. Wenn es nicht klappt versuche ich es irgendwie als Quereinsteigerin.
Alles Gute und viel Glück :Y:


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

14.08.2019 um 21:05
Pallas schrieb:Sorry, die Frage klingt blöd, aber inwieweit bist du ohne Ausbildung in einer Führungsposition?
Ach, wenn man nur lange genug berufstätig ist und man einen gewissen Ehrgeiz mit einer Portion Glück paaren kann, kann's klappen. Ich habe als Schulabbrecher als ungelernter Hafenarbeiter begonnen und bin bis ins mittlere Management eines Medienkonzerns vorgedrungen. Kann gelingen - muss aber nicht.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

14.08.2019 um 22:47
@Pallas
Deine Frage klang nicht blöd ich hätte es ja auch zum besseren verständnis, dazu schreiben können.
Momentan arbeite ich als Schichtleitung in der Gastronomie. Da arbeite ich komplett selbständig, also Anweisungen geben, alles planen usw.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

14.08.2019 um 22:54
@Pallas
Einen bestimmten Bereich gibt es da nicht, der mich interessiert. Ich bin seit einiger Zeit sehr unzufrieden in meinem Beruf und merke immer mehr, dass es Zeit für eine Veränderung wird. Der Schichtdienst gefällt mir immer weniger und ich möchte geregelte Arbeitszeiten am liebsten ohne Wochenendarbeit.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

14.08.2019 um 23:00
Ich wollte früher immer mal in die Musikbrache gehen ,wurde nichts draus.
Dafür haben es andere geschafft da freue ich mich dann mit Ihnen.
Naja bei meiner Schulischen Karriere wer es eh nix geworden ,ich konnte ein paar Instrumente spielen
aber halt nur nach gehör.
Heute Spiele ich Djembe für mich, ist auch ganz schön und geh in Trance dabei :)
macht auch seinen sinn ,dadurch bei sich zu bleiben.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

14.08.2019 um 23:26
Ich wollte ursprünglich mal Tierarzt werden. So mit 5 oder so, man kennt ja die hochambitionierten Kindheitsträume :D naja, dann hat's mich nach dem Abi als FSJler in eine Kita verschlagen weil ich über Erzieher nachgedacht hab. Ist nicht wirklich dauerhaft was für mich. Jetzt mach ich ne Ausbildung zum PTA :Y:


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

15.08.2019 um 09:32
Jamie_Gacy schrieb:Momentan arbeite ich als Schichtleitung in der Gastronomie. Da arbeite ich komplett selbständig, also Anweisungen geben, alles planen usw.
Achso, okay, jetzt verstehe ich. :Y:

Obwohl das
Jamie_Gacy schrieb:weil ich in einer Führungsposition bin glauben sie nicht, dass ich mir etwas sagen lasse.
hier für mich nach einem dummen Vorurteil klingt.

Gastronomie und Büro (ich denke mal nicht mal Büro und Büro) kann man nicht mal miteinander vergleichen. Dazu lernen muss man immer


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

16.08.2019 um 20:19
Hallo Laucott,

du hast ein interessantes Thema angeschnitten, das zur Selbstreflexion anregt.

Ich wollte werden:
- Astronaut
- Physiker.

Nach einigen Semestern Physik sattelte ich um. Obwohl ich in der Schule immer zu den Besten in Mathe und Physik zählte, hatte ich das Gefühl dass die Mitstudenten in diesem Fach einfach besser waren. Ich studierte dann: Lehramt an beruflichen Schulen und unterrichte heute an einer Berufsschule. Mein Beruf macht mir Spaß (meistens), ich bin zufrieden und eigentlich erfolgreich.

Ich habe dem Physikstudium aber lange nachgetrauert. Diesen Idealismus und diese Begeisterung für ein Studienfach habe ich nirgendes mehr gefunden. Andererseits habe ich wohl die richtige Wahl getroffen. Ich bin vielleicht nicht so glücklich, aber sehr zufrieden und war keinen Tag in meinem Leben arbeitslos.

Ich meine: Man sollte solange wie möglich versuchen, seine Träume zu verwirklichen. Wenn man aber - bei nüchterner Selbsteinschätzung - erkennt dass man in dem gewünschten Bereich nicht so erfolgreich sein wird, wie man sein möchte, sollte man sich überlegen, ob man noch andere Stärken hat.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

16.08.2019 um 21:40
@kgersen
Hast du denn das Gefühl, dass du auch ein vergleichbares Maß an Zeit und Ausdauer investiert hast wie die anderen?

Ich frage deshalb, weil es bis heute für mich nichts gibt, was mich auch nur annähernd so fasziniert wie das "Aufopfern" von Physikstudenten für ihr Fach.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

17.08.2019 um 07:48
@Subway
Subway schrieb:

"Hast du denn das Gefühl, dass du auch ein vergleichbares Maß an Zeit und Ausdauer investiert hast wie die anderen?

Ich frage deshalb, weil es bis heute für mich nichts gibt, was mich auch nur annähernd so fasziniert wie das "Aufopfern" von Physikstudenten für ihr Fach."

Ich war schon fleißig, obwohl ich - im Nachhinein betrachtet - noch mehr hätte tun können. Ich hätte das Studium vermutlich auch geschafft.

Ich habe mich von der Realschule über das Gymnasium zum Abitur hochgearbeitet und war immer bei den Besten. Im Physikstudium war ich plötzlich im unteren Mittelfeld (zumindest gefühlt). Das stürzte mich in erhebliche Selbstzweifel. Ich wollte hinterher schon eine ordentliche Stelle und meinen Eltern nicht zur Last fallen.

Also wechselte ich auf "Lehramt an beruflichen Schulen (Wirtschaft/Informatik). Eine nüchterne Entscheidung für etwas, von dem ich wusste, dass ichs auf jeden Fall kann. Vom praktischen Standpunkt aus gesehen war das natürlich richtig. Ich war keinen Tag arbeitslos und bin beruflich erfolgreich.

Andererseits war mir die Mentalität der BWL`ler im Studium völlig fremd. Auch an meinem Arbeitsplatz bin ich vermutlich der einzige, der sich mit Physik/Astronomie usw. beschäftigt.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

17.08.2019 um 13:11
Ich wäre gerne Ärztin, Polizistin oder Ergotherapeutin geworden.

Bin nun 39, und seit 18 JahrenAltenpflegerin.
Mein Rücken kaputt, Schultern auch.
Seit 2 Jahren zum Glück in Elternzeit.. diese ist aber nun in 1 Jahr vorbei.
Beim Gedanken wieder als Altenpflegerin zu arbeiten, wird mir schlecht.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

17.08.2019 um 17:14
Freulein2112 schrieb:Beim Gedanken wieder als Altenpflegerin zu arbeiten, wird mir schlecht.
Ich hoffe, dass Du die Möglichkeit hast, eine Umschulung zu machen. 39 ist noch zu jung zum "durchhalten"
Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen!


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

17.08.2019 um 21:58
Meine jetzige Ehefrau wollte Schauspielerin werden. Was ist sie geworden? Selbstdarstellerin in ihrer Werbeagentur.
Meine Älteste wollte Ärztin werden wie ihre Mutter. Was ist sie geworden? Ärztin.
Die beiden jüngeren Kinder wollten unbedingt "was mit Medien" machen. Mein Sohn studiert in dem Bereich und dreht Filme. Die Jüngste geht, wie Mama, in die Werbung.
Und was werd' ich? Demnächst Rentner. Ende Karriere-Gelände.
Was kann ich noch werden? "A scheene Leich'" wie der Wiener sagt.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

18.08.2019 um 10:41
@Freulein2112

Wie wäre es, wenn du in Richtung Behinderteneinrichtungen überlegst?
Im Zuge der Inklusion wird auch Pflegepersonal in Schulen gesucht als Schulbegleitung. Das ist weitaus angenehmer, da du meist nur ein Kind mit Pflegebedarf hast. Und es ist ruhiger, du hast die Schulferien frei, da du ja Kinder hast auch von Vorteil. Und je nachdem wo du angestellt bist (auf Tarifvertrag achten!) kommt mehr Geld bei rum als in der Altenpflege.


melden

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

18.08.2019 um 20:22
@goldwolke
@FerneZukunft -> Danke dir 😊

Ja, das ging mir schon mal durch den Kopf. Meine Schwiegermutter arbeitet in einer Schule für Behinderte Kids, sie ist Krankenschwester.
Und es stimmt, so etwas ist mit der Familie viel besser zu vereinbaren als dieser elende Schicht, Feiertags und Wochenendmist.
Noch habe ich ein Jahr „frei“.
Aber ich werde mir wohl definitiv eine andere Sparte suchen.


melden
Anzeige

Wer oder was wolltet ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

19.08.2019 um 16:55
@ alle Diskussionsteilnehmer,

es ist mal an der Zeit allen zu danken die hier rege teilgenommen haben.

Es ist nicht immer leicht hier auf Allmy einen Thread zu erstellen der einen einigermassen
interessanten Zuspruch findet, und nicht in diverse OT's abdriftet oder gar in hässliche Streitereien ausartet.

Ich bin froh das der Thread Euch gefällt und hoffe natürlich auf weitere Teilnehmer.

Gruss Laucott


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt