Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zu jung um das Leben zu beenden?

368 Beiträge, Schlüsselwörter: Freitod, Niederlande, Sterbehilfe

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 04:06
@filiz
Es geht nicht um den Punkt, inwieweit was nicht zielführend ist an Therapien, sondern daran, dass manche Menschen nicht mit so einer Vergangenheit leben wollen. Nicht mit den Gefühlen und auch nicht mit den Erinnerungen und manche auch nicht mit einer Krankheit. Sie wollen es nicht. Und ganz ehrlich? Ich kann es verstehen.
Wenn ein Mensch dieses “das Leben ist schön“ oder “das Leben ist ein Geschenk“ nicht teilt, weil es Seiten am Leben gesehen hat, die ihre Vergangenheit bestimmen, die Gegenwart und die Zukunft, dann ist das völlig ok.
Sie wollen damit einfach nicht leben.
Für sie gibt es keine schönen Aspekte mehr.

Du darfst deine Entscheidung treffen. Du willst keinen Freitod? Gut, du musst dich ja auch nicht hinlegen und sterben - vorerst.
Aber du entscheidest nicht für die anderen, nur weil du es nicht ok findest. Du entscheidest nur für dich allein.
Denn dein religiöser Glaube ist auch nur dein religiöser Glaube, nicht der Glaube derer, die sich für Sterbehilfe aussprechen. Deine Religion hat nichts mit dem Leben anderer Menschen zu tun.

Wenn die Sterbehilfe eingeführt wird, zwingt dich keiner, sie zu nutzen. Und du musst sie auch nicht nutzen, egal, welche Begründung es für dich auch sein mag. Seien es religiöse, sei es der Wunsch, zu leben...

Aber andere können sie nutzen, denn sie entscheiden nämlich eben auch für sich.


melden
Anzeige

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 04:12
@sunshinelight
Also nochmal, ich bin der Ansicht bin, dass eine 17 jährige,nicht die "nötige Reife" besitzt zu entscheiden, dass das alles kein Sinn macht, trotz dieser Wunden, die furchtbar schlimm sind. Sie ist einfach zu jung gewesen, damit meine ich zu beurteilen, ob ihr Leben mit diesen Wunden Sinn macht oder nicht. Wenn sie 40 gewesen wäre, würde es anders aussehen.

Außerdem will ich nicht entscheiden, ob jemand Sterbehilfe in Anspruch nehmt oder nicht, ich für mich würde es nicht in Anspruch nehmen. Aber ich würde auch keinen dabei helfen, Sterbehilfe durchzuführen.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 04:24
@filiz
Um was soll es hier gehen? Um die Geschäftsfähigkeit?

Ich denke, sie ist reif genug, sich ihren Empfindungen klar zu sein, sich ihrer Kraft bewusst zu sein, oder ihrem Willen bewusst zu sein, womit sie leben möchte oder womit nicht.
Sie hat Dinge erlebt, die ein 40 Jähriger gesunder Mensch im Leben nicht erfahren hat, sie fühlt Dinge, die manch anderer Mensch mit 40 niemals gefühlt hat.
Hier geht es nicht um eine simple Lebenserfahrung, in der man das Leben kennenlernt, lernt, mit alltäglichen Problemen klarzukommen, hier geht es um einen Menschen mit krassen Erfahrungen, die man niemanden wünscht, die einen zerstören und leiden lassen.
filiz schrieb:Aber ich würde auch keinen dabei helfen, Sterbehilfe durchzuführen.
Und wer würde dich zwingen, eine durchzuführen, wenn eine Sterbehilfe gesetzlich eingeführt wird?


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 04:29
@sunshinelight
Jetzt mal ganz ernsthaft, ich meinte damit, wenn sie 40 wäre und sie das gleiche erlebt hätte, dann wäre es was anderes. Vielleicht drücke ich mich nicht klar genug aus oder du willst es so interpretieren.
sunshinelight schrieb:wer würde dich zwingen, eine durchzuführen, wenn eine Sterbehilfe gesetzlich eingeführt wird?
Keiner, ich meinte eher damit, wenn jemand von mir z.b verlangt, sein "Cocktail" zu mixen und zu überreichen.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 04:32
filiz schrieb:Jetzt mal ganz ernsthaft, ich meinte damit, wenn sie 40 wäre und sie das gleiche erlebt hätte, dann wäre es was anderes.
Wieso wäre es was anderes?
Wozu weiterleben, wenn man nicht mehr möchte?

Wieso sollte man sich weitere zwanzig lange Jahre weiter quälen? Vielleicht noch die Angst zu haben, das nächste Mal vielleicht von drei Typen vergewaltigt zu werden?
filiz schrieb:Keiner, ich meinte eher damit, wenn jemand von mir z.b verlangt, sein "Cocktail" zu mixen und zu überreichen.
Bist du Arzt?


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 04:40
@sunshinelight
Schon Mal davon gehört, dass es Menschen gegeben hat, die sterben wollten und von einem Angehörigen verlangen den aktiv dabei zu unterstützen.?

Weil sie mit 17 einfach zu jung dafür ist, so eine Entscheidung zu treffen, weil sie z.b nicht wissen konnte, ob sie mit 30 jemanden trifft, der ihr ein Leben ein Sinn gibt oder auch andere Dinge, wo sie trotz der schlimmen Wunden ein Sinn gesehen hätte, auch wenn es nicht so einfach wäre wie bei Menschen, die nicht so etwas erlebt haben. Mit 40 hat man wenigstens ein Alter erreicht, wo man sagen kann, ich habe es echt lange genug versucht, aber es geht einfach nicht und zusätzlich dazu kommt, dass man oft mit 40 Entscheidungen reifer trifft und auch bewusster. Gar keine Frage, nicht bei jedem bedeutet, höheres Alter eine bessere Weisheit, aber oft ist es so.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 04:54
filiz schrieb:Schon Mal davon gehört, dass es Menschen gegeben hat, die sterben wollten und von einem Angehörigen verlangen den aktiv dabei zu unterstützen.?
Nein, aber das hat auch mit einer Sterbehilfe, die in Sterbekliniken angeboten und durchgeführt wird, nichts zu tun.
In diesen Kliniken ist es Sterbehilfe, sie ist eigens dafür da, es gibt Bedingungen, die man erfüllen muss und diese werden durch Ärzte geprüft.
Alles andere ist Mord und ist ein anderes Gesetz.
filiz schrieb:Weil sie mit 17 einfach zu jung dafür ist, so eine Entscheidung zu treffen
Du siehst aber beispielsweise bei deinem Fall, den du hier als Threadstarter gibst, dass ein 17-Jähriger Mensch tatsächlich so eine Entscheidung treffen kann. Sie hat sogar alles dokumentiert.
Sie wollte einfach, dass es endet. Sie wollte einfach nicht mehr leben.
Schon lange vor ihrem Tod hatte Lisettes Tochter sich nach einem Ende des "hoffnungslosen, unerträglichen psychischen Leidens" gesehnt, das sie bei Instagram dokumentierte und das sich an ihren vernarbten Armen zeigte.
Trauma, Depressionen, Magersucht, Selbstverletzung. Leid in seiner reinsten Form.
Den sie fühlt. Nicht erträgt. Und ich denke, sie hat alles Zeug dazu, zu entscheiden, wie es weitergeht.
filiz schrieb:Mit 40 hat man wenigstens ein Alter erreicht, wo man sagen kann, ich habe es echt lange genug versucht
Das kann sie auch mit 17, denn sie entscheidet, wann ihre Grenzen erreicht sind, nicht filiz, der irgendwas von einer Reife erzählt.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 06:46
@filiz
Bin da ganz deiner Meinung. Ich finde auch das mit 17 die Lebenserfahrung für eine derartig schwere Entscheidung fehlt.
filiz schrieb:dass wir hier dermaßen attackiert worden sind, dass ich für mich persönlich entschieden habe, obwohl ich das hier gestartet habe, mich zu enthalten. So läuft nämlich keine vernünftige solide Diskussion ab.
... ist mir ebenfalls aufgefallen. Manchen fällt es wohl etwas schwer andere Ansichten und Lebenstile zu tolerieren.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 06:57
Missandei schrieb:Manchen fällt es wohl etwas schwer andere Ansichten
solange es nur eine Ansicht ist, die einen anderen Menschen nicht einschränkt, ist das ok.
wenn man aber aktiv dafür eintritt, zB Petitionen oder bei Demos mitmacht, ändert sich die Situation.
Missandei schrieb:Lebenstile
depressiv zu sein ist ein Lebensstil?
Missandei schrieb:ist mir ebenfalls aufgefallen.
Potzblitz, wer hätte sich das bei diesem Thema gedacht.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 06:57
Missandei schrieb:Manchen fällt es wohl etwas schwer andere Ansichten und Lebenstile zu tolerieren.
Ab welchem Lebensalter ist man reif genug, zu wissen, wie unglaublich beschissen sich sexueller Missbrauch und Vergewaltigung anfühlt, die quälende Angst, die es auslöst, den psychischen Terror und die Belastung einer Depression und die Magersucht, die einen selbst schon fast hingerafft hätte? Was ist ein geeignetes Alter, diesen Schmerz richtig wahrzunehmen?

Manchen fällt es wohl schwer, andere Entscheidungen zu tolerieren.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:05
@Kybela
Weder filiz noch ich haben eine Demo initiiert oder ne Petition unterschrieben.
Kybela schrieb:wenn man aber aktiv dafür eintritt, zB Petitionen oder bei Demos mitmacht, ändert sich die Situation.
Potzblitz, dass damit der gemeinschaftliche oder der religiöse Lebenstil gemeint ist und nicht der depressive hättest wohl nicht gedacht.


@sunshinelight
sunshinelight schrieb:Manchen fällt es wohl schwer, andere Entscheidungen zu tolerieren.
Ich toleriere es durchaus. Ich kann es stehenlassen und muss nicht permanent versuchen anderen meine Meinung aufzuzwängen.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:10
Missandei schrieb:dass damit der gemeinschaftliche oder der religiöse Lebenstil gemeint ist und nicht der depressive hättest wohl nicht gedacht.
es war eine Frage. Manche halten auch Homosexualität für Lifestyle.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:11
Missandei schrieb:Ich toleriere es durchaus. Ich kann es stehenlassen und muss nicht permanent versuchen anderen meine Meinung aufzuzwängen.
Du nennst diskutieren “anderen eine Meinung aufzwängen“? Es tut mir leid, wenn ich nicht deiner Meinung bin und dir ein Argument vor die Nase halte, was fällt mir auch ein, dafür gibt es doch diese Diskussionsforen... äh, ups.

Und was eine Diskussion ist, weißt du hoffentlich auch. Wenn du nicht diskutieren willst, dann hast du dennoch keinen Grund, anderen vorzuwerfen, sie wollen dir eine Meinung aufzwängen.

Du schreibst was, ich argumentiere dagegen. Was dagegen? Tja, egal. :D


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:17
@sunshinelight
Wie alt bist du??? 12???😂😂
sunshinelight schrieb:Du schreibst was, ich argumentiere dagegen. Was dagegen? Tja, egal.
Deine Meinung. Hab ich gesehen. Teile ich nicht. Und ob du was dagegen hast, frage ich erst gar nicht. Weil es mich nicht sooo brennend interessiert.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:19
@Missandei
Vom Thema ablenken und mich zum Thema machen?

Schreib doch lieber was hierzu:
sunshinelight schrieb:Ab welchem Lebensalter ist man reif genug, zu wissen, wie unglaublich beschissen sich sexueller Missbrauch und Vergewaltigung anfühlt, die quälende Angst, die es auslöst, den psychischen Terror und die Belastung einer Depression und die Magersucht, die einen selbst schon fast hingerafft hätte? Was ist ein geeignetes Alter, diesen Schmerz richtig wahrzunehmen?
Auf die Antwort wäre ich nämlich sehr gespannt.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:24
@sunshinelight
Reife lässt sich nicht anhand des Lebensalters bestimmen. 17 finde ich(!!!!) früh. Vor allem weil sie aufgrund ihrer Erfahrungen und Krankheit keine postive Lebenserfahrung sammeln konnte. Vielleicht hätte sie noch schöne Dinge erlebt. Wir werden es leider nicht mehr rausfinden.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:30
Missandei schrieb:Reife lässt sich nicht anhand des Lebensalters bestimmen.
Genau, deswegen finde ich auch, dass ihre Entscheidung nicht zu früh war. Sie musste lange warten, in keiner Sekunde hatte sie Zweifel, nicht mal dann, als sie ihre Bucketlist abgearbeitet hat. Dinge, die sie unbedingt noch mal machen wollte. Nicht mal die haben sie zum Leben überreden können.
Missandei schrieb:Vielleicht hätte sie noch schöne Dinge erlebt.
Ich bezweifle, dass diese schönen Dinge das Negative aufwiegen können, denn es ist in unserer Natur, dass Negatives mehr in unseren Köpfen ist und wenn die negativen Dinge solch extremen Ausmaße haben, gibt es nichts, was diese überschatten können.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:37
sunshinelight schrieb:denn es ist in unserer Natur, dass Negatives mehr in unseren Köpfen ist
Das stimmt. Es gibt aber Menschen, zugegeben das sind die gaaaanz high-end resilienten, die wachsen an solchen Dingen sogar noch (zugegeben, würde ich wahrscheinlich auch nicht. Wäre froh wenn ich es zumindest verarbeiten könnte).
Ganz schlimm finde ich, dass die Täter nicht bestraft werden. Manchmal ist das Leben verdammt unfair.


melden

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:42
sunshinelight schrieb:Alles andere ist Mord und ist ein anderes Gesetz.
Nein, ist es nicht. Das ist Beihilfe zum Selbstmord und ist in einem bestimmten Rahmen in Deutschland nicht strafbar, Dann gibt es auch noch Toetung auf Verlangen, auch das ist mit Mord nicht gleichgestellt, aber nicht straffrei.
filiz schrieb:Weil sie mit 17 einfach zu jung dafür ist, so eine Entscheidung zu treffen, weil sie z.b nicht wissen konnte, ob sie mit 30 jemanden trifft, der ihr ein Leben ein Sinn gibt
Wenn sie wirklich warten muss, dass ein anderer Mensch ihrem Leben einen Sinn gibt, dann waere das hoechst tragisch! Fuer das eigene Glueck oder Unglueck ist man immer selbst verantwortlich. Und vor allem - es spielt keine Rolle! Sie hat sich lange genug gequaelt! Wie lange sollte sie sich noch foltern muessen? Gibt's da ein Zeitlimit, was angemessen erscheint?
Missandei schrieb:Ich finde auch das mit 17 die Lebenserfahrung für eine derartig schwere Entscheidung fehlt.
Wieso meint ihr, das beurteilen zu koennen? Das Maedchen hat mit 17 mehr durchgemacht als ihr hoffentlich in eurem ganzen Leben erleiden muesst. Sterben zu wollen war keine spontane Entscheidung! Sie wollte einfach nicht mehr, und das war ihre Entscheidung ganz allein!
Missandei schrieb:Manchen fällt es wohl etwas schwer andere Ansichten und Lebenstile zu tolerieren.
Sagt jemand, der dem Maedchen die Entscheidung zum Tod absprechen moechte.
Missandei schrieb:Vielleicht hätte sie noch schöne Dinge erlebt
Vielleicht auch nicht. Vielleicht hatte sie einfach keine Lust mehr, darauf zu warten und zu hoffen, wenn sie in einem Alter, in dem man in der Regel ueberwiegend schoene Dinge erlebt hat, nichts als Leid erfahre hat! Moeglicherweise hat sie sogar auch schoene Dinge erlebt (was sehr wahrscheinlich ist), aber die konnten auch nichts an ihrem Empfinden aendern.


melden
Anzeige

Zu jung um das Leben zu beenden?

13.06.2019 um 07:46
Missandei schrieb:Es gibt aber Menschen, zugegeben das sind die gaaaanz high-end resilienten, die wachsen an solchen Dingen sogar noch (zugegeben, würde ich wahrscheinlich auch nicht. Wäre froh wenn ich es zumindest verarbeiten könnte).
Mir ist zwar kein solcher Fall bekannt, aber ja, warum nicht?!
Aber es gibt auch die soo vielen andern.
Alari schrieb:Nein, ist es nicht. Das ist Beihilfe zum Selbstmord und ist in einem bestimmten Rahmen in Deutschland nicht strafbar,
Stimmt. Da ist mir ein kleiner Fauxpas passiert.
Alari schrieb:Dann gibt es auch noch Toetung auf Verlangen, auch das ist mit Mord nicht gleichgestellt, aber nicht straffrei.
Passt das dann nicht eher zum genannten Beispiel?


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt