Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Retroboom

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Phänomen, Retro, Nostalgie
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

12.09.2019 um 09:47
Egal ob nun Mode, Filme im Stil der 80er oder neue Spiele, die auch damals auf nem Super Nintendo erschienen sein könnten. New Retro Wave oder Synthwave. Musikrichtungen, die gezielt zwar etwas Neues machen, im Kern aber ganz klar die 80er als Vorbild haben. Selbst Filmemacher Steven Spielberg hat das erkannt und geht mit seinem Film "Ready Player One" auf die Retroschiene.

Was meint ihr? Bewusste Marketingstrategie oder eher verklärte Nostalgie? Scheint ja gut zu funktionieren, und das nicht erst seit Gestern. War Früher vielleicht doch alles besser? Fehlt den Leuten einfach die Kreativität um etwas Neues zu schaffen, oder sind wir einfach satt vom heutigen Angebot?


melden
Anzeige

Retroboom

12.09.2019 um 10:02
Du hast noch die Hifi-Branche (Lautsprecher, Verstärker etc.) vergessen. Die sind vor einigen Jahren auch wieder auf die Retroschiene aufgesprungen. Nicht technisch, aber von der Optik her.
Und natürlich nicht die guten alten Schallplattenspieler vergessen, die quasi eine Wiedergeburt in hohem Ausmaß erlebt haben. Zumindest in gewissen Kreisen.

In einigen Bereichen mag ich die Rückkehr zur Nostalgie.
Hoffentlich kehrt die auch mal bzgl. deutschen Wohnzimmern wieder ein. Diese weißen, leer und kalt neumodisch eingerichteten Wohnzimmer gefallen mir gar nicht. Teilweise auch furchtbare Raumakustik und das bereits, wenn man nur ein normales Gespräch führen möchte.

Da lobe ich mir die üppig eingerichteten warmen farbenfrohen Wohnzimmer der 60er,70er zb, in denen man sich tatsächlich lange drin wohlfühlen konnte.

Zu deiner gezielten Frage:
Ich weiß nur, solange eine Nachfrage existiert oder eine Nachfrage wieder kommt - dann richten sich die Hersteller danach natürlich aus oder berücksichtigen das.


melden
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

12.09.2019 um 10:09
@rhapsody3004
Stimmt schon. Ich hätte vermutlich noch Etliches hier aufschreiben können. War letztens noch in einem Schuhladen und hab gesehen das die Basketballschuhe auch wohl wieder im Kommen sind.

Vynil war ja nie ganz ausgestorben. Hat ja auch nen viel wärmeren Klang als zb ne CD.

Dieses Sterile in den modischen Wohnzimmern sagt mir auch nicht so zu. Ich glaube früher war auch Vieles funktionaler und nicht unbedingt auf Design getrimmt.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 10:45
Pestsau schrieb:Bewusste Marketingstrategie oder eher verklärte Nostalgie?
Mangelnde Kreativität gepaart mit einem scheusslichen Eigenengeschmack & Geldgierigkeit ^^

SpoilerThread kann geschlossen werden, Thema wurde geklärt :troll:


melden
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

12.09.2019 um 11:01
TheBlob schrieb:Mangelnde Kreativität gepaart mit einem scheusslichen Eigenengeschmack & Geldgierigkeit ^^
Glaub ich eher nicht. Bzw nicht nur. Wenn ich mir den Synthwave so angucke, glaub ich nicht das die da viel Geld mit verdienen.

Spoiler:fuya:


melden

Retroboom

12.09.2019 um 11:14
@Pestsau

Manche Retroboom's irretieren auch schlicht nur und haben keinen kommerziellen Hintergrund ...

... z.b. tragen viele Kids die grünen Bomberjacken wieder - in den 80s & 90s ein Markenzeichen der Fascho-Skinhead's.

Selbstverständlich hat es heutzutage nichts mehr mit der politischen Gesinnung zutun, dafür aber mit schierer Unwissenheit ^^

Spoiler:trollkiss:


melden

Retroboom

12.09.2019 um 11:16
Pestsau schrieb:Vynil war ja nie ganz ausgestorben. Hat ja auch nen viel wärmeren Klang als zb ne CD.
Das ist allerdings ein Irrglaube.
Kommt darauf an wie die Aufnahme genau gemastert, abgemischt wurde oder wie man das fachmännisch nennt.
Viele CDs. bzw. Aufnahmen von CDs klingen wärmer als jede Schallplatte. Das eigentliche Medium spielt dabei keine Rolle, ob etwas wärmer, weicher oder kälter, härter klingt.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 11:24
Pestsau schrieb:Selbst Filmemacher Steven Spielberg hat das erkannt und geht mit seinem Film "Ready Player One" auf die Retroschiene.
@Pestsau
Wobei Spielberg das geniale Buch wohl etwas zu Retro war, so das er leider auf die eigentlich esssenziell wichtigen Anspielungen zu PAC MAN, WARGAMES, RITTER DER KOKOSNUSS, seine eigenen Filme und viele andere 80er Jahre Musikstücke und Spiele verzichtetet.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 11:47
Wenn man heute mal richtig Retro sein will, geht man in ein Fachgeschäft und kauft dort eine CD. Das kann ein ganz schönes Abenteuer sein, so einen Laden zu finden.

In Sachen Retro gab es ja irgendwann für Kinder der 70er wie mich Creme 21 wieder und Dolomiti und Brauner Bär erlebten auch eine Auferstehung.

Vinyl war nie so ganz weg, aber Original Vinyle aus den Jahren 1992-1997 sind dann mal oft echte Raritäten. Den Trend zu hochpreisigem Vinyl sehe ich aber nicht nur positiv, es ist eben auch ein Trend mit längst aufgenommenem Material noch mal ordentlich Cash in zu machen. Die sind natürlich auch alle 'ganz streng*' limitert, bis 2 Jahre später die nächste 'ganz streng' limitierte Version auf dem Markt ist, der irgendwann dadurch gesättigt ist.

Richtig schlimm finde ich fast alle Retro Autos wie Mini One, Käfer oder Fiat 500. Da sind die Originale doch um Längen geschmachssicherer und wertstabiler.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 11:58
TheBlob schrieb:scheusslichen Eigenengeschmack
Der ist "zum Glück" immer subjektiv. Scheußlich ist Ansichtssache.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 12:05
@Pestsau
Ich glaube, viele Menschen und dazu zähle ich auch, können damit gefühlsmäßig in die „alten Zeiten“ zurückreisen. Das fühlt sich gut an und will diese Gefühle bewahren oder wieder abrufen. Und alles was früher war, wirkt leichter und unbeschwerter egal ob das wirklich so war.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 12:09
sacredheart schrieb:Wenn man heute mal richtig Retro sein will, geht man in ein Fachgeschäft und kauft dort eine CD.
@sacredheart
Und in der DVD/BR Abteilung nimmt man dann noch eine der jetzt schon viel zu vielen Filme in der Retro-VHS-Verpackung mit und dann kann man sich zuhause vorstellen, das man eine VHS im Regal hätte. Was kommt da wohl als nächster Retro-Unfug? Downloadcodes in (Audio) Kassettenhüllen?


melden
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

12.09.2019 um 12:27
TheBlob schrieb:... z.b. tragen viele Kids die grünen Bomberjacken wieder - in den 80s & 90s ein Markenzeichen der Fascho-Skinhead's.
Ist vermutlich ähnlich wie den Lonsdale Klamotten. Die hatten ja auch ne Zeit lang nen bestimmten Ruf.
rhapsody3004 schrieb:Viele CDs. bzw. Aufnahmen von CDs klingen wärmer als jede Schallplatte. Das eigentliche Medium spielt dabei keine Rolle, ob etwas wärmer, weicher oder kälter, härter klingt.
Ok ich glaub ich hab mich da wohl etwas unvorteilhaft ausgedrückt. Was ich meinte, ist dieses Knistern. Der ganze Prozess ansich. Hat schon was von einem kleinen Ritual ne Vynil aufzulegen.
F.Einstoff schrieb:Wobei Spielberg das geniale Buch wohl etwas zu Retro war, so das er leider auf die eigentlich esssenziell wichtigen Anspielungen zu PAC MAN, WARGAMES, RITTER DER KOKOSNUSS, seine eigenen Filme und viele andere 80er Jahre Musikstücke und Spiele verzichtetet.
Kann ich so nicht ganz beurteilen, da ich das Buch nicht gelesen hab. Ich weiß nur, dass Spielberg wohl einiges geändert hat. Ich denke er wollte dadurch auch ne jüngere Zielgruppe ansprechen, indem er neuere Franchises wie zb Halo da mit reingepackt hat.
sacredheart schrieb:Wenn man heute mal richtig Retro sein will, geht man in ein Fachgeschäft und kauft dort eine CD. Das kann ein ganz schönes Abenteuer sein, so einen Laden zu finden.
Naja. CDs bekommt man nach wie vor in jedem Media Markt/ Saturn etc... Ob man da nun für sich fündig wird ist wohl ne andere Geschichte. Aber nen schönen kleinen Plattenladen gibts wohl nur noch selten.
Mrs.Rollins schrieb:Ich glaube, viele Menschen und dazu zähle ich auch, können damit gefühlsmäßig in die „alten Zeiten“ zurückreisen.
Ja das wird ein Grund sein. Ich frage mich nur ob das die einzige Motivation ist warum viele auf den Retrozug aufspringen.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 12:32
@F.Einstoff

Das kann man ja weiterspinnen. Wie wäre es mit USB Sticks, die man manuell vor- und zurückspulen muss, mit Auto Reverse. Oder mit intermittierend auftretendem Bandsalat.

Warum sich Menschen diese riesigen VHS Hüllen für teuer Geld kaufen, hat sich mir auch noch nie erschlossen. Das gilt aber auch für andere überdimensionierte und überteuerte Boxen mit 5 Postkarten, einem Bierdeckel, einer Extra DVD mit 8min exklusiver Interviews usw für schlanke 89,99€.

Außerdem war früher nicht alles besser. Erinnert Ihr Euch noch: Mit nem Billigwalkman nach draußen gehen, dann musste man zurückspulen und schon waren die Batterien fratze?

Vinyl hat auch seine Tücken. Wir hatten auch alle mal Singles. Aber in meinem Alter nach 3'41 min vom Sofa wieder aufstehen, das Ding umdrehen und 3'28min später dann ne neue Platte raussuchen oder zwischendurch dem Plattenarm über die Endlosrille hinweghelfen?

Oder manch ein Film auf VHS, wo man nach ein paar Jahren beim Filmeschauen nicht ganz sicher war: ist das jetzt in Farbe oder doch schwarzweiss? Oder die 50 Pfenning Strafgebühr, wenn man den Film aus der Videothek nicht zurückgespult hatte?


melden

Retroboom

12.09.2019 um 12:53
sacredheart schrieb:Außerdem war früher nicht alles besser. Erinnert Ihr Euch noch:
@sacredheart
Wer sich bei Freunden mal einen USB Stick mit 2.348 Bildern vom letzten Urlaub auf dem TV anschauen "durfte", der erinnert sich gerne zurück an die Zeit, wo Fotografieren noch richtig Geld gekostet hat und der Diaabend nach 40 Dias zuende war. Da wurde nicht jeder Teller vom Frühstücksbuffet 15x fotografiert und auch dieses "das bin Ich vorm Schuhgeschäft", "das bin Ich vorm Flughafen", "hier sitz ich im Flughafen", "hier rauche ich im Raucherbereich des Flughafens", "Ich und mein noch leerer Koffer" usw gabs da nicht.

Und ich hab mich als jugendlicher noch richtig gefreut, wenn ich in einem Plattenladen plötzlich ein Neues album oder ne seltene Maxi Single der Lieblingsband entdeckt hatte. Da hatte man endlich mal wieder was neues zu hören.

Und als Kind wars ganz spannend, wenn zu den 11 Hörspielen auf Kassette am Geburtstag dann 1 oder 2 neue dazu kamen.

Ich denke auch heute noch gerne zurück, wenn ich im Sommer im Garten mit den Star Wars Figuren gespielt habe. Das war schon anders, als wenn man mit dem Handy in der schattigen Ecke sitzt.

Obs früher besser war will ich nicht sagen, aber es war doch irgendwie anders.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 13:02
@F.Einstoff

Ja, alles hat Vor- Und Nachteile, der Dia Abend hatte aber überdies den Nachteil der Raumverdunklung, so dass man hinschauen musste. Man konnte ja auch 1978 nicht Temple Run auf dem Handy zocken.

Du hast mit Star Wars Figuren gespielt? Die hatte ich nicht, die waren zu teuer. Aber hättest Du sie besser im Blister gelassen, da zahlen Bekloppte heute vierstellige Summen für.

Ja, die Suche in Plattenläden hat mir auch viel Spaß gemacht. Die hatten auch nicht alle genau das gleiche Sortiment. Das können die Abteilungen von Media Markt und Saturn nicht ersetzen.

Aber Du hast recht: Meine beiden Kassetten 'Abenteuer in der Urzeit Teil 1+2' waren schon klasse.

Andererseits war es nervig, Musik aus dem Radio auf Kassette aufzunehmen, endlich hatte man das Lied und 20 sek vor Schluss quatschte die Moderatorennervensäge da rein, grrr.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 13:10
sacredheart schrieb:Du hast mit Star Wars Figuren gespielt? Die hatte ich nicht, die waren zu teuer. Aber hättest Du sie besser im Blister gelassen, da zahlen Bekloppte heute vierstellige Summen für.
@sacredheart
Ich bin einer diese Bekloppten. Als Kind damit gespielt und heute als Erwachsener Sammler für selbige.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 13:17
@F.Einstoff

Habe vor Kurzem einen kompletten Satz bei ebay angeboten gesehen, aus Japan, für - ich glaube - ca 30.000 Euro.
Hast Du zugeschlagen?

Bekloppt bin ich auch, aber dann kaufe ich Platten oder Autos.

Ich hatte mal auf nem Trödelmarkt für 1€ einen etwas abgespielten Chewbacca mitgenommen, just fur fun.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 13:28
sacredheart schrieb:Ich hatte mal auf nem Trödelmarkt für 1€ einen etwas abgespielten Chewbacca mitgenommen, just fur fun.
@sacredheart
Gut angelegtes Geld. Auch bei losen Figuren gibts seltene Varianten. Und selbst wenn er nicht selten ist, er ist ein Relikt der 70-80er Jahre.
Nicht Retro sondern Vintage.


melden
Anzeige

Retroboom

12.09.2019 um 13:28
Pestsau schrieb:Egal ob nun Mode, Filme im Stil der 80er oder neue Spiele, die auch damals auf nem Super Nintendo erschienen sein könnten. New Retro Wave oder Synthwave. Musikrichtungen, die gezielt zwar etwas Neues machen, im Kern aber ganz klar die 80er als Vorbild haben.
Die 80er Jahre - vor allem die frühen 80er, späte 70er - war halt einfach eines der kreativsten Jahrzehnte. Nicht zuletzt durch neue Technologien, an denen sich die Film- und Musikszene orientierte. Schwer, das zu toppen.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt