Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Retroboom

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Phänomen, Retro, Nostalgie
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

12.09.2019 um 13:31
F.Einstoff schrieb:Und ich hab mich als jugendlicher noch richtig gefreut, wenn ich in einem Plattenladen plötzlich ein Neues album oder ne seltene Maxi Single der Lieblingsband entdeckt hatte. Da hatte man endlich mal wieder was neues zu hören.
Dann lief das Album auch bis zum Erbrechen in Dauerschleife. Selbst auf ein aufgenommenes Tape von nem Kumpel, worauf man oft Wochen lang warten musste, hat man sich tierisch gefreut. Heute macht man YouTube oder Spotify etc an und wird erschlagen vom Angebot.

Was mir heute auch fehlt, sind die Gespräche im Plattenladen. Was hab ich da gute Alben gefunden aufgrund der Mundpropaganda. Gibts im Saturn so nicht.


melden
Anzeige
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

12.09.2019 um 13:40
Schneeweissche schrieb:Die 80er Jahre - vor allem die frühen 80er, späte 70er - war halt einfach eines der kreativsten Jahrzehnte. Nicht zuletzt durch neue Technologien, an denen sich die Film- und Musikszene orientierte. Schwer, das zu toppen.
Ich glaube an Kreativität hat es nie wirklich gemangelt. Ok die Tricktechnik in Filmen hat in den 80ern einen enormen Schritt nach vorne gemacht. Musikalisch gings ja schon in den 50ern richtig zur Sache. Ich denke durch das Internet hat sich einfach Vieles verändert. Man hat auf Alles direkten Zugriff. Jeder kann Filme machen und jeder kann Musik machen. Wenns an Geld mangelt, startet man ne Kickstartercampagne, und mit etwas Glück läufts dann. Es gibt einfach ein Überangebot welches sich dann wie ein Brei anfühlt. Ein Brei der aber nicht wirklich Appetit macht.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 13:59
Pestsau schrieb:Musikalisch gings ja schon in den 50ern richtig zur Sache.
Was für Musikrichtungen waren das?


melden
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

12.09.2019 um 14:04
@Schneeweissche
Unter anderem der Rock'n'Roll. Später wurde es dann immer "progressiver". In den 60ern war dann Flower Power angesagt. Die 70er waren sehr vom Discosound geprägt, bis dann langsam der Punkrock aufkeimte. Naja nur um mal nen kleinen Teil zu nennen.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 14:26
Pestsau schrieb:Unter anderem der Rock'n'Roll. Später wurde es dann immer "progressiver
Stimmt, den hatte ich jetzt gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 14:41
rhapsody3004 schrieb:Der ist "zum Glück" immer subjektiv. Scheußlich ist Ansichtssache.
Selbstredend, zumal es unzählige Beispiele gibt - man möge mir meine Polemik verzeihen ... :D


melden

Retroboom

12.09.2019 um 15:02
Schneeweissche schrieb:Die 80er Jahre - vor allem die frühen 80er, späte 70er - war halt einfach eines der kreativsten Jahrzehnte. Nicht zuletzt durch neue Technologien, an denen sich die Film- und Musikszene orientierte. Schwer, das zu toppen.
jap! was die Musik angeht auf jeden Fall :
Also bei mir läuft als Ohrwurm unter der Dusche jedesmal n "80er" :D..... in dem Sinne das ich sie halt so n wenig mitsinge. Is jedes mal n anderer und es wird eigentlich auch nie langweilig...ganz komisch.
Mich überkommt bei dem ein oder anderen halt jedes Mal so ein unglaublich geborgenes, warmes und schönes Gefühl...ich kanns nicht genau beschreiben.

ganz groß war ja 1985 auch dieses Live Aid Konzert, was ich jetzt erst so richtig mitbekommen. hab nur mal n paar Ausschnitte bei youtube gesehn und einfach nur geil, geil, geil.
Die ganzen Stars, die ganzen Hits und halt alle so zusammen. DVD hol ich mir noch :D

Aber ohne sch... ich würde alles Geld der Welt zahlen um genau zu dem Tag in dr Zeit zurückzureisen und da live dabei zu sein.
Ooorr man was für ein Segen, keine Smartphones die in die Höhe gehalten werden, keine Menschen die ständig auf ihr Handy gucken und bei whatsapp schreiben...nee gabs halt alles noch nicht!
Stattdessen alle ausgelassen und am Feiern, Fotos gab es natürlich schon ja...aber halt mir Fotoapperat und Film. :D

ja also meine Prognose...so eine zeit kommt nie wieder. Das war einmalig was das musiktechnische und das kreative betrifft. Und...wenn so viele Menschen sich gern daran erinnern...das kann keine verklärte Nostalgie sein, das ist dann halt so!


...war übrigens am Freitag bei Gottschalks großer 80er Show, TV Aufzeichnung in Hannover. Waren einige Stars der 80er dabei und auch wenn sie natürlich nicht mehr so aussehen wie vor 35 Jahren (mein Geburtsjahr :D )...man hat sie halt nochmal gesehn. ja ey 35 Jahre sind halt 35 Jahre...selbst ich werde ja schon alt. :D

Kommt aber erst am 26.10 im TV.

:D

Ach ja und Wetten Dass wird es nächstes Jahr auch noch einmal geben…leider, leider erst im November! Kanns kaum abwarten. :D


melden

Retroboom

12.09.2019 um 19:44
Früher kommt nie wieder, zum Glück kommt es nie wieder. Ich bin ganz froh, so manches aus den 70 ern und 80 ern nicht miterlebt zu haben. Der Schlager hype, Synthiepop, manche Fernsehsendung und die in meinen Augen doch recht seltsamen Wohnungseinrichtungen von früher.

Als meine Oma ins Altenheim kam, fühlte sich das ausmisten der Wohnung wie ein befreiungsschlag an. Mancher hätte daran vielleicht sogar eine freude gehabt, immerhin hatte sie ein Vintagekochbuch aus den 30ern zum beispiel und eine Vorliebe für merkwürdigen Kitsch.

Meine Oma war sehr Old Fashion, und als wir ihre Wohnung ausmisteten ertappte ich mich bei dem Gedanken, dass hoffentlich die meisten dinge von dem was wir ausmisteten mal kein Revivel erleben werden.

Nicht nur wegen der dunklen und bedrückenden stimmung in der Wohnung meiner Oma bin ich kein Fan von Retrotrends. Ich bin auch deshalb kein fan davon, da vieles nur wiedergekäut wird.

Egal ob es das jüngst wiedergekäute Yo MTV Raps ist, was in meinen Augen noch eines der sinnigeren Revivels ist oder Leggins sind, bei denen doch die meisten froh waren dass sie out waren. Alles wurde und wird wiedergekäut, Schlaghosen wurden genauso wiedergekäut wie Blumenmuster bei Klamotten, wie schon genannt wurde das design von Schallplattenspielern erneut hochgewirkt.

Ich denke mal, die leute die das und noch viel mehr hochwirgen finden dass was sie hochwirgen tatsächlich so toll, dass es ein Revivel verdient hat.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 19:55
PedroThomaso schrieb:Egal ob es das jüngst wiedergekäute Yo MTV Raps ist,
nun ja...zumindest was das angeht wünsche ich mir manchmal das MTV aus den 80ern :D

yeah, jeder wollte auf einmal MTV...DIE Revolution usw... "wa? da laufen den ganzen Tag Musikvideos? geil" usw... :D
nun ja aber das ist alles vorbei. MTV gibt es zwar noch...hat aber mit dem damaligen im Grunde nix mehr zu tun.

ja...vielleicht verkläre ich das ein wenig aber es muss einfach ne tolle Zeit gewesen sein. Wie gesagt es gab ja auch nix anderes...man hatte eben maximal nur den TV und kein Smarthone, Netflix oder youtube :D

i want my MTV! :D

Youtube: David Bowie - I want my MTV


melden

Retroboom

12.09.2019 um 19:58
knopper schrieb:nun ja...zumindest was das angeht wünsche ich mir manchmal das MTV aus den 80ern :D
So ist es mit MTV, so war es mit VIVA als es noch lief. Zumindest war keiner so ultratraurig als VIVA abgeschaltet wurde.

Jetzt gibt es Deluxe Music, was dem 80 er MTV und dem 90 er VIVA vom Konzept her näher kommt als heut zu tage MTV.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 19:59
PedroThomaso schrieb:Jetzt gibt es Deluxe Music, was dem 80 er MTV und dem 90 er VIVAvom Konzept her näher kommt als heut zu tage MTV.
ja ich weiß...aber viel zu viel Werbung. Aber stimmt kommt dem ein wenig näher ja.


melden

Retroboom

12.09.2019 um 20:39
Mrs.Rollins schrieb:Ich glaube, viele Menschen und dazu zähle ich auch, können damit gefühlsmäßig in die „alten Zeiten“ zurückreisen. Das fühlt sich gut an und will diese Gefühle bewahren oder wieder abrufen.
Das sehe ich auch so.

Alleine schon diese ganzen Retro Computer & Konsolen wie Commodore C64 etc, die auf Emulation der Spiele basieren. Manchen reicht es wenn die sich ein Emulator auf den PC laden um die Spiele zu spielen, andere wollen das Gerät wie es früher aussah im Zimmer stehen haben.

Wer noch ein Original besitzt, kann damit teils schon gutes Geld bekommen. Die Nachfrage ist groß.

Was ich lange bei niemanden mehr gesehen habe sind die grossen Musikanlagen Türme, wo alles noch ein eigenes Gerät war: Verstärker, Radio, CD Player, Tape Deck, Equalizer, 2 möglichst große Boxen um ein satten Sound zu bekommen. So ein Teil würde ich mir auch nicht mehr reinstellen, auch wenn vielleicht irgendwann wieder die Zeit kommt.

Klamotten aus den 70ern oder 80ern, da gibt es schon eigenartige Sachen wo ich mir gedacht hatte ob wir gerade Fasching hätten. Aber es gibt gelegentlich welche die mit sowas heute rumlaufen.


melden

Retroboom

13.09.2019 um 13:47
Pestsau schrieb:Ok ich glaub ich hab mich da wohl etwas unvorteilhaft ausgedrückt. Was ich meinte, ist dieses Knistern. Der ganze Prozess ansich. Hat schon was von einem kleinen Ritual ne Vynil aufzulegen.
Auch das ist technisch zu imitieren. Das knistern.

Der ganze Prozess, das Gefühl dabei, das ist natürlich nicht zu imitieren. Aber deshalb bin ich froh wenigstens immer noch physikalische Medien zu bevorzugen und zu besitzen.

Gibt nichts schöneres eine CD samt Hülle und Cover aus dem Regal zu holen und sie in den CD Player zu legen und wenn die Laufzeit der CD um ist eine neue einzulegen. Ich möchte zukünftig zwar nicht auflegen (LP), aber weiterhin immer gerne einlegen (CD).

Das Ganze gilt auch für DVDs und Blu-rays. Ich gehe nicht in jedem Bereich mit der Zeit. Möchte ich nicht.
Ich liebe zumindest die Nostalgie der 80er (ab 1983) und 90er und 2000er und möchte sie mir bewahren. Finde ich einfach schöner. Große und gute (reine) Musikanlage und Handarbeit.


melden

Retroboom

13.09.2019 um 14:00
sacredheart schrieb:Oder die 50 Pfenning Strafgebühr, wenn man den Film aus der Videothek nicht zurückgespult hatte?
Och, das vermisse ich so.

Ich finde es so schade, dass immer mehr Videotheken dicht machen mussten. Vor einigen Jahren auch die Große bei mir. Was da für Erinnerungen dranhingen.

Wie hab ich es geliebt selbst zu Blu-ray Zeiten noch in die Videothek zu fahren, im riesigen Sortiment zu stöbern, und dann erfolgreich wieder abzuziehen.
Allein die Atmosphäre dabei war unbezahlbar und einfach nur großartig!

Wie gesagt, ich liebe es einfach grundsätzlich physikalische Medien in der Hand zu halten und einzulegen. Das kommt dann noch dazu.


melden

Retroboom

13.09.2019 um 15:07
rhapsody3004 schrieb:Wie hab ich es geliebt selbst zu Blu-ray Zeiten noch in die Videothek zu fahren, im riesigen Sortiment zu stöbern, und dann erfolgreich wieder abzuziehen.
Allein die Atmosphäre dabei war unbezahlbar
Da geb ich dir recht. Bei uns gibt es nur noch eine kleine Videothek und ich fast jedes Wochenende da ^^
Und das Herzklopfen wenn man zum ersten mal in den 18er Bereich durfte... XD

Natürlich nur für die Splatter Filme ;)


melden

Retroboom

13.09.2019 um 15:25
rhapsody3004 schrieb:Gibt nichts schöneres eine CD samt Hülle und Cover aus dem Regal zu holen und sie in den CD Player zu legen und wenn die Laufzeit der CD um ist eine neue einzulegen. Ich möchte zukünftig zwar nicht auflegen (LP), aber weiterhin immer gerne einlegen (CD).
Ich denke, irgendwann wird die allgemeine Sehnsucht nach Medien, die man anfassen kann eh wieder größer.

Anders als manche leute es früher dachten, ist die Qualität nicht da geblieben wo sie mal war, sie ist eher schwächer geworden. Anstatt das von 100 songs 20 songs einen großen Moment bieten ist es heut zu tage mit Glück nur noch einer.

Die Werbung schreit einen trotzdem an, dass es nur das allergeilste und allerbeste gibt, in der Hoffnung dass paar leute anbeißen.

Retro trends oder Revivals sind manchmal an absurdität nicht zu überbieten. Manche Dinge waren nie wirklich weg sondern einfach nicht mehr omnipräsent, dann werden die dinge wieder gut verkauft und schon schreit jeder, dass es davon ein Revival gibt.

Vielleicht steh ich dem auch zu negativ gegenüber und sollte anstattessen davon ausgehen dass immer alles immer geiler wird. All das was in der Vergangenheit existierte existierte nur, damit es zum heutigen stand kommen kann. Der Golf 1 war gut, der Golf 2 besser, Golf 3 noch besser, der Golf 4 war sehr gut, der Golf 5 war noch besser, der Golf 6 war geil und der Golf 7 ist supergeil und der Golf 8 wird ultrahypergeil.

Wenn ich mich manchmal selber reden höre, dann frage ich mich, ob ich nicht selber verbohrt bin. Vielleicht bin ich zu verbohrt um zu checken in welcher ultrageilen zeit ich leb und dass es nur immer geiler werden kann.


melden

Retroboom

13.09.2019 um 23:54
PedroThomaso schrieb:Wenn ich mich manchmal selber reden höre, dann frage ich mich, ob ich nicht selber verbohrt bin. Vielleicht bin ich zu verbohrt um zu checken in welcher ultrageilen zeit ich leb und dass es nur immer geiler werden kann.
naja wie gesagt was die Musik angeht bzw. deren Qualität so ist die supergeile Zeit vorbei... :D

Wie schon zuvor gesagt wirklich scher das noch zu toppen...sehr schwer! Ich denke so was wirds vermutlich nie mehr geben.


melden
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

heute um 13:33
rhapsody3004 schrieb:Der ganze Prozess, das Gefühl dabei, das ist natürlich nicht zu imitieren. Aber deshalb bin ich froh wenigstens immer noch physikalische Medien zu bevorzugen und zu besitzen.
Bin da fast bei dir. Bei mir ist das son Mix. Ich bevorzuge natürlich physische Medien, nutze aber teils auch Dienste wie zb Netflix etc..
rigby. schrieb:Da geb ich dir recht. Bei uns gibt es nur noch eine kleine Videothek und ich fast jedes Wochenende da ^^
Und das Herzklopfen wenn man zum ersten mal in den 18er Bereich durfte... XD
Sei froh das es bei dir noch eine gibt. Wird wohl nur ne Frage der Zeit sein, bis auch die geschlossen ist. Es rentiert sich für die einfach nicht mehr.
PedroThomaso schrieb:Anders als manche leute es früher dachten, ist die Qualität nicht da geblieben wo sie mal war, sie ist eher schwächer geworden. Anstatt das von 100 songs 20 songs einen großen Moment bieten ist es heut zu tage mit Glück nur noch einer.
knopper schrieb:naja wie gesagt was die Musik angeht bzw. deren Qualität so ist die supergeile Zeit vorbei... :D
Seh ich anders. Es gibt immer noch genügend Bands/Musiker die erstklassige Musik machen. Sie sind einfach in diesem Überangebot wesentlich schwerer zu finden.


melden

Retroboom

heute um 13:52
Pestsau schrieb:nutze aber teils auch Dienste wie zb Netflix etc..
...hm also in Verbindung mit den 80ern kann ich da nun überhaupt nix abgewinnen und weiß schon warum ich kein Netflix habe :D
Hab grade gestern mal nachgeschaut ob es denn meine Serien, die ich so schaue evt. bei Netflix gibt....Fehlanzeige alles nur das neue Zeug ala Game of Thrones usw... interessiert mich alles nicht.

Von daher versteh ich auch diesen ganzen Hype darum nicht bzw. ständig diese Vorwürfe "Wie? du hast kein Netflix?" ...hab ich jetzt wirklich schon n paar Mal gehört.
Naja vermutlich leben ich irgendwie hinterm Mond :D
Pestsau schrieb:Seh ich anders. Es gibt immer noch genügend Bands/Musiker die erstklassige Musik machen. Sie sind einfach in diesem Überangebot wesentlich schwerer zu finden.
ja mag sein. Mag auch sein dass das gut ist. Sagt mir aber wie gesagt nicht zu...und ob das alles so in 30 Jahren noch gespielt wird? So wie einige Songs der 80er? Ich bezweifle es.

Wenn man sich die youtube-Kommentare einiger Videos von damals ansieht ist die Stimmung jedenfalls eindeutig…fast jeder wünscht sich in diese Zeit zurück, sogar die jüngere Generation. Und das weltweit!


melden
Anzeige
Pestsau
Diskussionsleiter
Profil von Pestsau
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Retroboom

heute um 14:17
knopper schrieb:Hab grade gestern mal nachgeschaut ob es denn meine Serien, die ich so schaue evt. bei Netflix gibt....Fehlanzeige alles nur das neue Zeug ala Game of Thrones usw... interessiert mich alles nicht.
Ja gut. Das ist dann natürlich Geschmackssache. Gibt da ja auch noch andere Plattformen, wo man passemd bedient wird.
knopper schrieb:ja mag sein. Mag auch sein dass das gut ist. Sagt mir aber wie gesagt nicht zu...und ob das alles so in 30 Jahren noch gespielt wird? So wie einige Songs der 80er? Ich bezweifle es.
Das kann man natürlich nicht sagen. Aber vor 30 Jahren wusste man auch noch nicht ob das Heute noch gespielt wird. Ich seh das so, dass gute Musik auch in späteren Zeiten noch gespielt wird. Bringen die Künstler nur Müll raus, sind se in vielen Fällen eh nur auf ne schnelle Mark aus.
knopper schrieb:Wenn man sich die youtube-Kommentare einiger Videos von damals ansieht ist die Stimmung jedenfalls eindeutig…fast jeder wünscht sich in diese Zeit zurück, sogar die jüngere Generation. Und das weltweit!
Da liegt doch der Knackpunkt. Die alten Zeiten werden so nicht wieder kommen. Es wird immer einen Wandel geben. Für mich ist Retro eher eine Zeitkapsel für frühere Emotionen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Du redest zuviel590 Beiträge