Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Gesellschaft ohne Geld

359 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geld, Gesellschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Eine Gesellschaft ohne Geld

08.04.2013 um 18:15
@Windlicht

Welche Gesellschaft und wieso?


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

08.04.2013 um 18:23
@b00nsai

Die Gesellschaft in allen Ländern ~ Weil es ohne Geld eine ganz andere Mentalität wäre,und man dadurch auch keine Geldprobleme mehr hätte, ich denke eine Welt ohne Geld wär eine bessere.

Es würde natürlich alles auf den Kopf stellen,aber für mich wäre das echt kein Ding.. Der Mensch ist ein gewohnheitstier.


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

08.04.2013 um 18:30
Zitat von WindlichtWindlicht schrieb:Weil es ohne Geld eine ganz andere Mentalität wäre,und man dadurch auch keine Geldprobleme mehr hätte, ich denke eine Welt ohne Geld wär eine bessere.
Haha, ja, Läden leerräumen nach Lust und Laune.

Ups ... dann gibt es ja keine Läden mehr, sondern sondern nur mehr Ausgabestellen des Volkskommissariats für Ernährung und Volksversorgung.


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

08.04.2013 um 18:33
@Branntweiner

Nö wieso leerräumen? Das ist nicht das was ich darunter verstehe...

Apropos Branntweiner was verschafft mir die "ehre" deiner Reaktion auf meinen Post? :D


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

09.04.2013 um 16:47
Hare Krishna

@Gwyddion


Eine interessante Variante !

Aber was würde solch einer Gesellschaft es nützen wenn die Individuen immer noch nicht wissen wer oder was sie individuell sind -wenn sie immer noch nach der Sinnes Zufriedenstellung aus Materie nach jagen.

Dann ändert sich im Prinzip auch nichts weil das falsche, menschliche ich Ego es nicht anders weiß.
Das menschliche ich Ego will immer irgend wie mit der Materie zufriedengestellt werden - geistige
Zufriedenstellung würde ihm Schwierigkeiten bereiten, da das falsche ich Ego sich als menschliches Individuum und nicht als ewiges Fragment des Ursprungs auffaßt - was es ja auch eigentlich nicht ist - denn der menschliche Körper- vergeht ja.

Die Seele in diesem Körper ist das ewige lebendige bewusst wissende glückselige und ist im Stande hingebungsvoll dienend liebend zu sein - weil sie das ursprünglich auch ist.

Wenn das falsch menschliche ich Ego das weiß , dann ist auch das menschliche ich Ego in der Lage wie die Seele selbst zudenken und zu handeln -- ihr Hingebung voll zu dienen. Erst wenn das menschliche ich Ego das realisiert hat -. kann er auch ein Gesellschaft ohne Bezahlung aufbauen - wiel dann nur die hingebungsvolle dienende liebe zählt - die zufrieden Stellung Gottes der über Seele in jedem Individuum.

Erst dann kann jeder das tun was er auch jetzt gegen Bezahlung tut und zwar wie immer mit Hingabe dienen und liebe. Dann kann ein jeder das bei Anderen anwenden -man kann berufe erlernen Wissenschaftler werden studieren arbeiten oder was immer man will - um das zu bewerkstelligen muss es aber irgend eine Art von Bewertung geben - ein Teilname Punkt System - das könnte dann die Ausführung einer Tätigkeit mit Hingabe dienen und Liebe sein - dessen Intensität. Aber jede Art von Bewertung ist zum scheitern verurteilt . Weil es in der Materie eben nicht immateriell, also ewig wissend bewusst Glückselig zu geht. Darum muss der Mensch wissen wie es in der immateriellen Welt des Ursprung Gott für mich ist das Krishna zu geht. Dann wird es um vieles besser gehen als bis jetzt.

Solange wir Individuen auf diesem Planeten haben, die andre durch clevere, negative, destruktive und Schmarotzer ähnlichen Tricks von ihrem Geld ( das Zeichen des Tieres aus der Bibel - das jeder in der rechten Hand hält um zu kaufen oder zu verkaufen) abhängig machen - solange wird es keine Veränderung geben - solange ist diese Erde der Vorhof zur Finanzhölle die versklavt, ab hängig, macht. Auf grausamste weise denjenigen ihre perversen allmächtigen wünsche auf kosten aller Erden Menschen die auch nichts andres wollen als leben erfüllt - warum werden diese Menschen - den Götter sind sie nicht - nicht zur Rechenschaft gezogen warum nicht ? Wir alle kenne ihre nahmen und Geschichte.

Solange sie es so weiter treiben können um ihre Art der al macht zu demonstrieren, solange wird sich nichts ändern . sie sind Asuras - Dämonisch veranlagte Menschen oder direkt Dämonen.

Bhakta Ulrich


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

09.04.2013 um 19:45
Die Leute die am reichsten sind leiten alles und leben geil.. Warum sollten sie irgendwas dafür tun um ein Geldfreies System einzuführen? :D Unrealistisch.. Wird nie passiern, außer wenn wir uns früher oder später wieder gegenseitig auf die Steinzeit zurückbomben.
Vielleicht werden die Überlebenden dann mal mit dem einfachen Leben zufrieden geben und die Vorteile daran erkennen, aber ich wette selbst dann wollen sie wieder eine neue große Zivilisation aufbauen...


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

10.04.2013 um 08:18
Hare Krishna

Liebe @ Alle

@sanatorium

Man sollte nie nie sagen - die Erde existiert im Augenblick immer noch obwohl gesagt wurde sie geht unter.

Menschen haben gesagt , das der Mensch nie fliegen werde - nun tut er das mit einer Maschine, es wurde auch gesagt das der Mensch nie die Erde verlassen kann - auch das hat er getan - so gab es viele nie und wird es auch immer geben die sich dann im laufe der Zeit als wahrhaftig erweisen.


Bevor die Leute die am reichsten sind reich wurden, mußten sie erst einmal andere betrügen - die reichsten Menschen auf diesem Planeten sind die die das Geld drucken, denn sie drucken etwas - was eigentlich gar nicht real vorhanden ist. Alles Geld dieser Welt liegt nicht in ihren Tresoren - wenn ein jeder hier und jetzt sein Geld aus bezahlt verlangen würde - würde jede Bank sofort Bankrott sein müssen. Das hat einen Grund weil sie Geld verleihen was sie nicht gedruckt haben.

Diese Video ist 2 Stunden lang gewiß eine lange zeit - doch es ist für so gut wie für alle die beste investierte zeit ihres Lebens . Ab der 52 Minute im Video geht man auf das Geld System ein und diejenigen die es drucken und haben.Am Schluß dann auf alter nativen.Die Menschen die hier im Video reden und aufzeigen sind nicht irgendwelche 08 15 Menschen - sondern sie wissen worüber sie reden - worüber sie recherchiert haben.
Ich möchte dich und andere bitten sich dieses Video an zu schauen - das würde die Diskussion hier im Thread auf Lichten verstand bringen :-)

Das Video ist in Deutsch.

Youtube: (THRIVE Deutsch) GEDEIHEN: Was Auf Der Welt Wird es Brauchen?
(THRIVE Deutsch) GEDEIHEN: Was Auf Der Welt Wird es Brauchen?


Bhakta Ulrich


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

10.04.2013 um 11:34
Hmmm, warum hat sich die Menschheit im Laufe ihrer Entwicklung wohl von der Tauschwirtschaft verabschiedet und das Geld erfunden? Weil es praktischer ist, beim Kauf von einem Paar Schuhen mit der EC-Karte zu bezahlen, statt mit einem halben Schwein?

Vielleicht sollte man einfach noch mal ältere Mitbürger befragen, wie es damals war mit der Tauschwirtschaft auf dem Schwarzen Markt 1945 bis 1948.


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

10.04.2013 um 22:54
@BhaktaUlrich
Was für eine Dokumentation!
Ich hatte wirklich keine Ahnung.. und wie viel es erklärt!?..

Danke fürs reinstellen!


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 03:30
@Doors
Eben.. Glaube übrigens auch nicht das das Geld abzuschaffen die einzig wahre Lösung ist. Man könnte auch irgendwas am Geldsystem ändern oder nicht? Oder wieder D-Mark einführen, das waren noch bessere Zeiten :D


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 07:19
Hare Krishna

@Doors
Zitat von DoorsDoors schrieb:Hmmm, warum hat sich die Menschheit im Laufe ihrer Entwicklung wohl von der Tauschwirtschaft verabschiedet und das Geld erfunden? Weil es praktischer ist, beim Kauf von einem Paar Schuhen mit der EC-Karte zu bezahlen, statt mit einem halben Schwein?

Vielleicht sollte man einfach noch mal ältere Mitbürger befragen, wie es damals war mit der Tauschwirtschaft auf dem Schwarzen Markt 1945 bis 1948.
Nun ich kann das halbe Schwein zu nichts gebrauchen - ich bin seit ca. 20 Jahren Vegetarier - Ich bin 1949 geboren aber mein verstorbener Vater und meine noch lebende Mutter - tauschten auch noch in den 50zigern. Irgendwann hatten auch sie nichts mehr zum tauschen, sie waren kinderreich. Was heute ja verpönt ist.

Ich empfehle dir, dir auch mal das Video an zu schauen . Das erklärt sehr vieles von dem was du glaubst sei vorteilhafter.

@sanatorium


Auch die DM war nicht besser als der Euro es ist das gleiche System - es geht in dem Video um diejenigen die das Geld drucken - also diejenigen die alles hier auf Erden "damit" steuern .

Bhakta Ulrich


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 07:40
@BhaktaUlrich
Ja ich finds auch scheiße das gewisse Leute alles steuern, aber das wird sich wohl nie ändern.

Klar gab es mit DM kein anderes System aber viele Familien kamen zu der Zeit besser mit ihrem Geld aus.


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 11:19
@sanatorium
Zitat von sanatoriumsanatorium schrieb:Ja ich finds auch scheiße das gewisse Leute alles steuern, aber das wird sich wohl nie ändern.
Irgendjemand muss es ja schlieslich tun, nicht wahr? :-)
Zitat von sanatoriumsanatorium schrieb:Klar gab es mit DM kein anderes System aber viele Familien kamen zu der Zeit besser mit ihrem Geld aus.
Das liegt aber wohl eher daran das sich gerade die Billiglohnsektor stark vergrößert hat (Zeitarbeitsfirmen usw.). Diejenigen die heute mit ihrem Geld nicht auskommen würden auch mit keiner anderen Währung vernünftig auskommen.


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 11:30
@McMurdo
Eben.

Ok danke für die kleine Aufklärung :D


melden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 11:46
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Ich möchte dich und andere bitten sich dieses Video an zu schauen - das würde die Diskussion hier im Thread auf Lichten verstand bringen :-)
Aber die Mühe, es inhaltlich zusammen zu fassen, möchtest Du Dir nciht machen? Immerhin verlangst Du, ein zweistündiges Video zu sehen, das im Zweifel nur Blödsinn ist, wenn man einigen der Kommentaren bei YT Glauben schenkt.


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 11:54
Eine Gesellschaft ohne Geld, hym ?
Wären damit die kranken , Alten und Arbeitsunfähigen zum tode verurteilt ?


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 12:04
Hare Krishna


@kleinundgrün

Dein Nik Name macht dir alle ehre. :-) Ist grün nicht die Farbe der Hoffnung ?

Ich verlange nicht, sondern ich bitte darum - also verdrehe nicht meine Worte.

Wie kommst du auf Blödsinn wenn du es dir nicht ganz angeschaut hast ?

Das Video ist so hervorragend recherchiert, das es sich selbst vermittelt, wenn man es dann auch ganz anschaut.

Bhakta Ulrich


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 12:05
@kleinundgrün
Ich habe mich gerade überwunden und die ersten 15 Minuten des Videos gesehn.
Man muss schon ein sehr geduldiger Mensch sein, denke ich, um sich das ganze 2 Stunden antun zu können. ;-)


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 12:09
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Dein Nik Name macht dir alle ehre. :-) Ist grün nicht die Farbe der Hoffnung ?
Ich weiß gar nicht, warum hier so viele von meinem Nick auf meine vermeintliche Gesinnung schließen wollen.
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Ich verlange nicht, sondern ich bitte darum - also verdrehe nicht meine Worte.
Haarspalter.
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Wie kommst du auf Blödsinn wenn du es dir nicht ganz angeschaut hast ?
Aufgrund einiger Kommentare auf YT.
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Das Video ist so hervorragend recherchiert,
Ach, Du warst an dessen Erstellung beteiligt? Um so einfacher sollte doch eine kurze Zusammenfassung sein.


1x zitiertmelden

Eine Gesellschaft ohne Geld

11.04.2013 um 12:11
Hare Krishna

@threadkiller
Zitat von threadkillerthreadkiller schrieb:Eine Gesellschaft ohne Geld, hym ?
Wären damit die kranken , Alten und Arbeitsunfähigen zum tode verurteilt ?
Nein, sie sind dann von unsere Hingabe dienen und Liebe ab hängig.Ein andre Art- eine mehr humanistische göttliche von Verdienst.

Läßt sich aber nur machen wenn alle sich selbst realisiert haben, als das was sie ewig sind, ewig hingebungsvoll dienende liebe, sich selbst in allem - lernen - studieren - arbeiten - selbstlos einbringen.

Nur muss man das erst einmal selbst realisieren.

Bhakta Ulrich


melden