Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bescheidenheit

122 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verhaltensweisen, Bescheidenheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
kitara Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bescheidenheit

25.07.2005 um 08:57
in unserer Zeit völlig unsinnig???

Was denkt Ihr?!



>>>Soziologisch gesehen ist eine moderate Ausprägung dieser Verhaltensweise vorteilhaft für das Funktionieren einer Gruppe. Andererseits ist Bescheidenheit für sozialen sowie beruflichen Erfolg und die Selbstverwirklichung des einzelnen Menschen häufig hinderlich.


aus wikipedia ;)


mir persönlich ist aufgefallen, das Bescheidenheit auch schaden kann, was mir wikipedia auch hiermit bestätigt hat :|

Wo liegt die Grenze?


1x zitiertmelden
kitara Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bescheidenheit

25.07.2005 um 08:59
uuupsss!!!!


sollte eigentlich zu Mensch/Psyche :D

"Liebe ist kein Gefühl......

Liebe ist eine ENTSCHEIDUNG!"



melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 09:04
und schon isset dort :)

-[Maybe on Earth. Maybe in The Future... Blame!]-


melden
kitara Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bescheidenheit

25.07.2005 um 09:05
DaNKE!!!! :D





hierzu noch etwas.....



>>>Kritisch betrachtet ist Bescheidenheit im wesentlichen eine, beginnend in frühester Kindheit, anerzogene und sozialisierte Verhaltensweise: "sich mit etwas bescheiden", sprich freiwilliger Verzicht. Psychologisch gesehen ist demnach die Freiwilligkeit, dieses augenscheinlich freiwilligen Verzichts, zwiespältig.

Uns wird in allen Religionen Bescheidenheit gelehrt, ist es denn nicht viel einfacher gerade mit bescheidenen Menschen umzugehen??? Sie zulenken wie man es braucht?

Entspringt diese "Bescheidenheit" nun etwa auch aus der Erkenntnis hiermit Menschen leichter "handzahm" zumachen???

Oder denkt Ihr, diese Tugend wurde angeboren????

"Liebe ist kein Gefühl......

Liebe ist eine ENTSCHEIDUNG!"



melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 09:36
ein Zitat von Gabriel Laub:
Bescheiden können nur die Menschen sein,
die genug Selbstbewusstsein haben.

Warum sollte denn Bescheidenheit hinderlich sein,
oder der jenigen Person schaden.


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 09:38
bescheidenheit und demut sind vortreffliche eigenschaften - immernoch und für immer.

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 09:42
@kurvenkrieger
Ja gerade deswegen denke ich doch das sie keinem
schaden könnte, oder etwa doch?


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 09:58
Lebt in Demut und handelt danach, dann tut ihr Gottes Werk!


Gabriel

Wer sich erhöht wird erniedrigt werden!


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:00
Handelt mit Sanftmut und praktiziert Selbstverwirklichung, dann ignoriert ihr zwar "Gottes Werk", aber ihr lebt wenigstens richtig.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:06
Um zu sehen ob sie schaden kann oder nicht, muss man erstmal gucken welche Ziele der Mensch in seinem Leben hat.

Weil wenn Bescheidenheit zum Beispiel in der Liebe/Partnerwahl auftritt, ist sie doch ehr hinderlich.


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:09
man könnte das Wort "bescheiden" auch im ironischen Sinne verwenden


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:11
"Lebt in Demut und handelt danach, dann tut ihr Gottes Werk!
Gabriel
Wer sich erhöht wird erniedrigt werden!"

Nenne mir die Charaktereigenschaften, welche dem Erzengel Gabriel zugeschrieben werden...und dann erst überlege Dir wie Du Bescheidenheit mit der Wahl Deines Nicks übereinbringst.

Und vor allem wie Du die Charaktereigenschaften Gabriels mit Deiner Art zu reden rechtfertigst...




Krieg!


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:16
Mutti:" Wie war die Arbeit? "
Kind: " Bescheiden!! "


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:16
@razielle


"......
Ja gerade deswegen denke ich doch das sie keinem
schaden könnte, oder etwa doch?.....



Rein wirtschaftlich gesehen schadet Bescheidenheit in jedem Fall.

Wenn jeder so bescheiden ist, dass er sich mit dem begnügt was er hat und nicht gewillt ist sich irgendwelche ( überflüssigen ) Konsumgüter zu kaufen....sei es jetzt einen zweiten / dritten Pulli , denn er nicht unbedingt braucht oder die Spülmaschine , wo es doch auch mit den Händen geht oder das dickere Auto etc. usw.....dann geht die Wirtschaft über kurz oder lang den Bach runter und das Bruttosozialprudukt in den Keller und und und...

..und auch in beruflicher Hinsicht...


...wenn ich mich mit der Stelle als Bürotippse begnüge - wenn ich doch das Zeug für eine Abteilungsleiterin hätte - schade ich mir damit auch in gewisser Hinsicht...finanziell und evtl. erfüllt mich die anspruchsvollere Stelle auch mehr...




Soviel hierzu:

"... Andererseits ist Bescheidenheit für sozialen sowie beruflichen Erfolg und die Selbstverwirklichung des einzelnen Menschen häufig hinderlich......"


~ Die Ewigkeit dauert lange - besonders gegen Ende ~

Woody Allen



melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:20
@shiver

...wenn ich mich mit der Stelle als Bürotippse begnüge - wenn ich doch das Zeug für eine Abteilungsleiterin hätte - schade ich mir damit auch in gewisser Hinsicht...finanziell und evtl. erfüllt mich die anspruchsvollere Stelle auch mehr...


Schön gesagt...lol

Krieg!


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:20
@baal

Gabriel erinnert uns lediglich an etwas grundsätzliches, das ist alles… also warum eine solche künstliche Aufregung..?!

@shiver

Typisch, eine egozentrische Sichtweise… ;-)


Ich weiss, dass ich nichts weiss (sokrates)


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:23
@coelus

Wieso künstlich, ich kann möchtegernreligiöse Dummschwätzer einfach nicht leiden. Ihre Aussagen sind ohne Hand und Fuß, arrogant und ohne "Demut".

Krieg!


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:29
@baal

..wie du das so schnell, anhand eines Satzes feststellen kannst, ist mir ein Rätsel, und dann zum Schluss zu gelangen, es handle sich hier um möchtegernreligiöse Dummschwätzer, ist doch wohl eher ein bisschen arrogant, von deiner Seite. Oder?

Ich weiss, dass ich nichts weiss (sokrates)


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:31
@shiver
in der Hinsicht muss ich dir recht geben :)


melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:33
@coelus

Ich denke das baal schon eine gewisse Menge an Gabriel's Posts intus hat, von daher ist wohl die Schlussfolgerung auf seinem kompletten Schreibstil bezogen.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.



melden

Bescheidenheit

25.07.2005 um 10:38
Ok, wusst ich nicht... thanks!


Ich weiss, dass ich nichts weiss (sokrates)


melden