Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, USA, Verbrechen, Kriminalität, Serienmörder, Jeffrey, Dahmer

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 15:13
@FlamingO
Tote Tiere aufsammeln und Sezieren ist kein Quälen von Tieren.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 15:17
@Allgoria
Mitleid in dem Sinne, dass ich das Leid einer Person erkennen kann. Nicht mehr und nicht weniger.

Sein Fall ist ja so interessant, weil er eben kein Psychopath oder Soziopath war, wie ich eingangs schrieb.

Und Mitleid kann man für jede Person empfinden. Das hat immer noch nichts mit verteidigen oder entschuldigen zu tun. Das hat @Thaddeus schon richtig erkannt.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 15:25
Zenanon994
schrieb:
Sein Fall ist ja so interessant, weil er eben kein Psychopath oder Soziopath war
Sondern ein ganz normaler Mörder wie Du und ich?


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 15:41
Zenanon994
schrieb:
Nur eben nicht sadistisch, da ging es um die Fantasie. Und nicht darum denn Opfern Schmerzen zuzufügen.
Dochdoch, vorsätzlich den Opfern Löcher in die Schädel zu bohren setzt den Umstand voraus, dass der Täter wusste, was er da tat, er wollte schließlich Sex-Zombies erschaffen, die Barriere dorthin war Tod und Elend und das kannst du nicht wegdiskutieren.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 16:00
Zenanon994
schrieb:
Tote Tiere aufsammeln und Sezieren ist kein Quälen von Tieren.
Du hast Recht, ich hatte ihn kurzzeitig mit Frank Gust und anderen in einer Reihe als Tierquäler erinnerlich, da viele Serienmörder ihre "Karriere" als solche beginnen. Dahmer sammelte Tierkadaver und schnitt sie auf, verging sich allerdings wohl nicht an lebenden Tieren.

Bei der Formulierung einer Antwort auf die Frage "Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?" hatte ich gezögert, denn es ist bei so etwas nicht leicht, die treffenden Ausdrücke zu finden; von Sympathie kann man nicht sprechen, auch von Verständnis eigentlich nicht, von Mitgefühl dann vielleicht schon eher im Ansatz, oder von einer Neigung, in ihm aufgrund seines irgendwie fragil wirkenden Äußeren nicht das verkörperte Böse zu sehen, sondern eine traurige Existenz, die ihre innere Leere vergeblich zu füllen versuchte, die einen Menschen suchte, der bei ihm bleibt.
Das hat er dann ja auf perverse Weise auch umgestzt.

Wie erwähnt, es ist schwierig, da den richtigen Ton zu finden zwischen Abscheu und Empathie. Das Dahmer-Phänomen.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 16:00
Jemanden als Sexsklaven haben zu wollen und ihn Salzsäure in den Kopf zu kippen und an den Rum zu bohren.
Ist für mich persönlich Leid und Elend allein schon Sexsklave zu sein ist Grausam.
Das andere zeigt das er selbst da noch weiter geht.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 17:13
Dahmer konnte und kann anscheinend die Menschen sehr faszinieren. Eben weil er wie der liebe Softie von nebenan wirkt und aussieht und dabei die Menschen überzeugend um den Finger wickeln konnte.

Vielleicht hätte er es fertig gebracht, den Leuten am 31. Dezember einen Kalender für das vergangene Jahr zu verkaufen. Wenn er für seine "Talente" einen anderen Fokus gesetzt hätte.

Das macht aber seine Taten nicht besser...es ist doch für die Opfer der pure Hohn zu sagen, er hätte die Opfer schnell getötet. Was noch nicht mal stimmt. Manche seiner "Anwendungen" am Gehirn zogen sich über 2 Tage und endeten tödlich.

Er konnte auch deshalb so lange unbehelligt bleiben, weil er so extrem gefühlskalt und manipulativ war. Seine Taten hat er abgespult und darüber berichtet, als wenn jemand das örtliche Telefonbuch vorliest. Es hat ihn nicht betroffen.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 17:20
Allgoria
schrieb:
Eben weil er wie der liebe Softie von nebenan wirkt und aussieht und dabei die Menschen überzeugend um den Finger wickeln konnte.
Nicht nur der gewöhliche, kriminologisch un- bis halbgeschulte Zeitgenosse hat diesen Eindruck, sondern sogar Leute vom Fach:
"Die meisten Serienkiller genießen es, ihren Opfern Schmerzen zuzufügen und sie zu erniedrigen. Im Vergleich dazu ist er ein 'sanfterer' Serienmörder", sagt Abigail Strubel, klinische Sozialarbeiterin. Sie hat eine Studie über mögliche Diagnosen und Behandlungsmethoden für Dahmer verfasst. "Ich habe ein bisschen Mitgefühl für ihn, weil er so eine geschädigte, geschrumpfte Person war", sagt sie. "Schon in sehr jungen Jahren wurde deutlich, dass er anders war. Er scheint ungemeine Angstgefühle erlebt zu haben. Er wünschte sich so sehr einen Gefährten, mit dem er eine Verbindung eingehen konnte, doch das schaffte er nicht."
https://www.vice.com/de/article/wn75m5/warum-menschen-mitleid-mit-dem-serienmorder-und-kannibalen-jeffrey-dahmer-haben


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 17:24
Zenanon994
schrieb:
Guten Abend zusammen,

ich finde das Thema Serienmörder abstoßend und interessant zugleich. Durch Netflixen und häufiges Zeitunglesen bin ich dann auf einige Serienkiller gestoßen. Es ist auch ein wenig eklig, wenn man an die Taten denkt und was diese Menschen damit verbrochen haben.

Von all den Serienmördern, von denen ich gehört habe, fand ich Dahmer am 'interessantesten.' Nicht wegen der Taten an sich, sondern wegen seiner Persönlichkeit und seinen Eigenschaften. Er war kein Psychopath im Gegensatz zu Ted Bundy, John Gacy oder Richard Ramirez. Oder noch anderen. Bei ihm vermutete man das Asperger-Syndrom, sowie eine Borderline Persönlichkeitsstörung. Ebenfalls ging er nicht sadistisch vor, was sehr ungewöhnlich ist. Er betäubte seine Opfer und tötete sie dann sehr schnell.

Ich will ihn auch absolut nicht verteidigen oder das, was er getan hat. In dem Interview aber wirkte er unglaublich traurig, er war schon als Kind sehr einsam, erfuhr wenig Liebe, war unfähig zwischenmenschliche Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen, sehnte sich wohl tatsächlich nach Liebe und Nähe usw. Ich weiß nicht warum genau, aber all das löst in mir irgendwie Mitleid aus. Wieso?

Dahmer hatte keine schöne Kindheit, aber Ramirez wurde als Kind missbraucht und ihn z.B. finde ich abscheulich.

Deswegen rätsel ich gerade woher das kommt.
@Zenanon994

Warum auch nicht?
Zum einen machen Empathie, Mitleid und Co. einen "echten" Menschen aus und zum anderen ist die Fähigkeit dazu nicht zwingend an Ursachen/Folgen/Bedingungen geknüpft.
Mensch A macht dies = kein Mitleid. Mensch B tut das = Mitleid.
Das wäre ja schon von der emotionalen Logik her falsch, wenn man unterschiedlich Maß messen würde. Zumal man bestimmte Menschen, Sachverhalte und Fakten gar nicht kennt!
In der Presse bzw. generell in den Medien wird ja viel geschrieben. Muss man das alles glauben und sich dann anhand diverser Dinge emtional abkapseln oder gar ein Urteil erlauben? Ich tue mir dabei recht schwer, da ich selbst nicht ermittelt, geprüft und vor Ort dabei war. Insofern ist es falsch, diverse Dinge nur anhand von Hörensagen zu definieren.

Ich persönlich finde, dass man "immer" Mitleid empfinden kann und sollte.
Mal mehr, mal weniger. Zumindest zeigt die Tatsache, dass man empathisch reagiert oder auch für Menschen, die nichts mit einen zu tun haben, Mitleid empfinden kann, dass man ein sehr guter Mensch ist. Viele Menschen sind egoistisch kalt und nicht geerdet.
Zudem verroht die Gesellschaft und der Egoismus ist weiterhin auf dem Vormarsch präsent.

Es ist schwer, denn wir sind "nur" Menschen. Mal so, einmal anders. Wir sind ja keine Roboter. Insofern kann ich diverse Gefühlsregungen verstehen und als "normal" empfinden.
Ich hege zwar keine Sympathien für diverse Verbrecher und die Tatsache, dass es bestimmte Menschen in der KIndheit "schwer" gehabt haben, ist ja auch kein Freibrief.
Ich kenne als Betreuer z.B. viele Menschen, die es in der Kindheit auch schlecht gehabt haben, aber einen ganz ordentlichen Weg (Arzt, Anwalt, INgenieur, Architekt) eingeschlagen haben. Schlechtes darf nicht generell als Freibrief, Ausrede und Entschuldigung gelten.
Es sind lediglich "Vermutungen" für "Verhalten" und "Auslöser", aber keine generellen Gründe und Freibriefe.

Wir sind eben "nur" Menschen. Andere Menschen kennen wir auch nicht, haben aber auch kein Mitleid, wenn diese gehängt werden oder würden selbst bei diversen Fällen (Kindesmissbrauch usw.) Selbstjustiz an den Tag legen. Es geht eben auch in die andere Richtung. Nur, kennen wir die Fakten, um uns ein Urteil bilden zu können?

Man kennt das ja aus der Nachbarschaft:
Da wird getratscht und schon wird alles geglaubt, ohne dem nachzugehen.
Das geht schnell. Ich bin auch nicht fehlerfrei und "denke" mir oft meinen Teil.

Bezüglich Mitgefühl ist es so, dass es menschlich -auch das Gegenteil- ist.
Zudem sagt das Gesetz ja bedingt, dass jeder Mensch quasi eine zweite Chance bekommt zur "Resozialisierung". Wenn man hier eiskalt unempathisch wäre, gäbe es nie die Chance für die Resozialisierung. Insofern muss auch das System darauf aufbauen, dass eine abgegoltene Strafe eben abgegolten ist und man eine zweite Chance bekommt. Freilich gibt es Fälle, bei denen dies kategorisch ausgeschlossen wird (Sicherheitsverwahrung).
Und da ich schon mit solchen Menschen gearbeitet habe, weiß auch ich, dass die Resozialisierung eher schlecht und unmöglich durchzusetzen ist. Insbesondere bei Freunden, Familie, Partnern, Arbeitgebern usw. Daher wundert es nicht, dass sehr viele Menschen danach rückfällig werden.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 17:26
@Zenanon994
Übrigens war er vielleicht kein Psychopath. Aber nach allem, was ich über den Fall weiss, eindeutig ein Soziopath. Er hatte Probleme in der Gesellschaft anderer Menschen, war immer lieber für sich und nicht in der Lage, eine Beziehung zu Menschen aufzubauen. Also keine, die auch nur in Ansätzen normal wäre in unserer Gesellschaft.

Er wollte Macht über die Opfer, sie bei sich behalten, sie willenlos und gefügig machen. Das sich jemanden einverleiben ging bis zum Kannibalismus. Er behielt "Erinnerungsstücke" von den Opfern, wobei ich gerade merke, dass Stücke die Sache im Kern trifft.

Gutachter bescheinigten ihm auch, er sei nicht nekrophil. Das heisst auch hier für mich, er genoss nicht das Gefühl von Geschlechtsverkehr mit Toten, sondern eher die Macht, dass er keine Gegenwehr mehr zu erwarten hatte. Er konnte in dem Moment bestimmen. Er muss sich wie der Weltherrscher vorgekommen sein. Also alles in allem eine höchst brisante Mischung.

Der Kerl war brandgefährlich. Mitleid verdient er keins. Oder, um es mal mit einem blöden Spruch zu sagen: Respekt muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.

Aber Dahmer verdient nicht nicht mal so ein Geschenk.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 18:05
Also ich habe mal den kompletten Wikipedia-Artikel gelesen und habe überhaupt kein Mitleid, obwohl ich ein sehr empathischer Mensch bin. Ich habe eher Mitleid mit den Opfern und Angehörigen.

Er hat Reue gezeigt, der einzige Sympathiepunkt, aber war diese Reue echt? Er war voll schuldfähig, psychische Störungen hin oder her. Er wusste, dass seine Taten böse waren und hat nichts getan, um seine Triebe zu steuern oder zu unterdrücken.

Mitleid habe ich manchmal mit Menschen, die einen Tötungsdelikt im Affekt begehen oder bei fahrlässiger Tötung. Alles, was Dahmer getan hat, ist durch und durch grausam und diente nur seiner eigenen Befriedigung, dafür war ihm kein Preis zu hoch.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 18:05
@Zenanon994
Ich denke eher das er die Opfer betäubt hat, damit sie sich nicht wehren können. Quasi der Einfachheit halber.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 18:24
Ich habe ZERO Mitgefühl für J.Dahmer und ich hab etliche Dokus über ihn gesehen. Er hat sich zumindest nicht gewehrt als er erstochen wurde. Die Angehörigen der Opfer und seine Eltern, besonders sein Bruder tun mir leid.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 18:28
Kleines25
schrieb:
Er hat sich zumindest nicht gewehrt als er erstochen wurde.
?

Er wurde im Gefängnis erschlagen.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 18:36
@FlamingO
Danke fürs korrigieren. War mir dessen unsicher, ob nun erstochen oder erschlagen.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 18:42
@Kleines25

Ihm wurde von einem farbigen Mithäftling im Hochsicherheitsgefängnis ( ... ) mit einem Besenstiel der Schädel zertrümmert.

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13686474.html


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 18:48
Zenanon994
schrieb:
Dahmer hatte keine schöne Kindheit, aber Ramirez wurde als Kind missbraucht und ihn z.B. finde ich abscheulich.

Deswegen rätsel ich gerade woher das kommt.
Serienkiller, Psychopathen o.ä. kommen ja nicht von ungefähr. Häufig haben sie selbst als Kinder nur gewalt kennen gelernt, in einem Alter indem die Psychische Entwicklung enorm wichtig ist, und können nur noch so hre Gefühle, liebe etc. ausdrücken.
Ich habe mitleid mit Kindern die so aufwachsen müssen, aber wenig bis keines für die Männer und Frauen die sie später werden.
Leider sind die Kinder die so heranwachsen häufig diejenigen die es im Erwachsenenalter an ihre eigenen Kinder weitergeben. Ein Teufelskreis.


melden

Wieso habe ich Mitleid mit dem Serienmörder Jeffrey Dahmer?

31.07.2020 um 18:49
Dahmer ist sehr lange mit seinen Morden davongekommen aufgrund von Schlampereien der Polizei..am Ende hats ihn halt auch getroffen. Verdient.

Nachtrag: Er war rein von der Optik schon ein hübscher Mann irgendwie. Extrem intelligent..was ihn für mich nochmals unendlich bösartig macht. Waste of intelligence halt.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt