Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

104 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Nachbarn, Ruhestörung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

01.01.2021 um 23:37
Zitat von Fragender73Fragender73 schrieb:Auch dann müssen sie sich den Miteigentümern beugen. Es gilt ja der Mehrheitsbeschluss der z. Bsp. die Hausordnung festlegt die von allen zu befolgen ist.
Danke für deine Antwort @Fragender73 ;)
Ich werde mal die Hausordnung suchen und durchlesen.


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

01.01.2021 um 23:40
Ich wünsche Dir viel Erfolg @AGirlInBlack. Es ist immer sehr ärgerlich wenn man zu Hause nicht die angenehme Ruhe hat die man sich wünscht.


1x zitiertmelden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

01.01.2021 um 23:44
Zitat von paxitopaxito schrieb:Ich würde es bei sowas immer mit Kommunikation versuchen, auf die freundliche Tour.
Das habe ich ja versucht. Ich habe allerdings einen Mund-Nasen-Schutz getragen und ich war auch ziemlich nervös, was sich auf meine Stimme legte. Aber sie wurde sehr schnell laut, sie scheint extrem aufbrausend zu sein, was die dauernde Schreierei erklärt.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Hat man zu einem etwas schwierigeren Menschen in der Nachbarschaft nämlich erstmal einen guten Draht aufgebaut, kann das Gold wert sein.
Ich fürchte, dieser Zug ist schon abgefahren. Diese Frau schreit selbst mit ihren An- und Vertrauten rum und sie macht mir ehrlich gesagt ein bißchen Angst.


1x zitiertmelden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

01.01.2021 um 23:53
Weils so schön ist, läuft JETZT die Waschmaschine.
Naja, wenigstens saugt er nicht Mitten in der Nacht.


1x zitiertmelden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

01.01.2021 um 23:59
Zitat von Fragender73Fragender73 schrieb:Ich wünsche Dir viel Erfolg @AGirlInBlack. Es ist immer sehr ärgerlich wenn man zu Hause nicht die angenehme Ruhe hat die man sich wünscht.
Danke dir! :)

Mir tun vor allem meine Nachbarn mit dem Kleinkind leid, sie sind noch recht jung und haben sich ja bisher offenbar auch noch nicht getraut, etwas zu sagen, obwohl sie viel mehr betroffen sind als ich.
Dazu muss ich zugeben, dass ich es lange vor mir her geschoben habe, weil die lärmende Nachbarin eine dunkle Hautfarbe hat und ich mir nicht nachsagen lassen möchte, dass ich aus Rassismus agiere. Eventuell auch ein Grund, warum die jungen Nachbarn nichts gesagt haben bisher.


1x zitiertmelden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

01.01.2021 um 23:59
Zitat von trellatrella schrieb:Weils so schön ist, läuft JETZT die Waschmaschine.
Unten im Haus gibt es meist einen Stromverteiler der pro Wohnung mit FI Schaltern abgesichert ist. Einfach mal dort ausschalten, das gibt dem Störer mal kurz Zeit zum nachdenken ... während er den Fehler erst mal in seiner Wohnung sucht.


3x zitiertmelden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 00:00
Zitat von Fragender73Fragender73 schrieb:Unten im Haus gibt es meist einen Stromverteiler der pro Wohnung mit FI Schaltern abgesichert ist. Einfach mal dort ausschalten, das gibt dem Störer mal kurz Zeit zum nachdenken ... während er den Fehler erst mal in seiner Wohnung sucht.
:}


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 00:05
Zitat von AGirlInBlackAGirlInBlack schrieb:Das habe ich ja versucht. Ich habe allerdings einen Mund-Nasen-Schutz getragen und ich war auch ziemlich nervös, was sich auf meine Stimme legte. Aber sie wurde sehr schnell laut, sie scheint extrem aufbrausend zu sein, was die dauernde Schreierei erklärt.
Klar, die wird sich wahrscheinlich in eine Verteidigungshaltung geflüchtet haben. Stimmt alles gar nicht, ihr macht das doch auch usw.. Ich wollte auch nur darauf hinweisen, dass es noch eine andere Option gibt.
Zitat von AGirlInBlackAGirlInBlack schrieb:Ich fürchte, dieser Zug ist schon abgefahren. Diese Frau schreit selbst mit ihren An- und Vertrauten rum und sie macht mir ehrlich gesagt ein bißchen Angst.
Ich kann Sie ja nicht beurteilen, drum lass ich es. Aber ich erzähle in aller Kürze von meinem letzten Nachbarschaftsstreit. Die Mieterin über mir war erbost über den Lärm meiner Kinder, die weinten nämlich öfter mal wenn sie ihren scheinbar sehr wichtigen Mittagsschlaf hielt. Sie wurde außerdem schnell wütend, wenn irgendwo auf dem Gelände Kindersachen rumlagen.
Zeitgleich ist ihr Mann aber Musiker und spielte sehr häufig so ab 22:00 recht lautstark auf seinen Instrumenten, was mit kleinen Kindern auch nicht so leicht ist.
Die Frau wurde uns von Anfang an als schwierig und absonderlich beschrieben. Es kam immer wieder zu Auseinandersetzungen, Reibereien. Aber ich bin soweit möglich freundlich geblieben, habe unsere Situation erklärt, habe mit ihr gesprochen, was sie will und wie man es ihr Recht machen könnte. Dauerte ewig, meine Frau hatte Angst vor ihr und wollte nicht mit ihr sprechen. Teilweise klopfte sie wild auf den Fußboden, wenn die Kinder weinten, was denen noch mehr Angst machte und solche Sachen.
Naja, nach einem Jahr paxitischer Freundlichkeit ist die gute Dame soweit, sie erzählt mir, dass eine ihre Töchter in der Wohnung Selbstmord beging und sie seitdem Probleme mit Kindersachen und -geräuschen hat. Verständlich. Aber irgendwie hat allein dieses Artikulieren viel geändert, sie ist seitdem unglaublich freundlich zu unseren Kindern.
Außerdem liebt sie unsere Katzen und füttert sie, wenn wir verreisen. Es gibt praktisch keine Probleme mehr, man hat Kompromisse gefunden und sich arrangiert. Eine Freundschaft wird das nie, aber man hat zumindest ein gegenseitiges Verständnis aufgebaut. Auch wenn es lange gedauert hat.


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 00:06
Zitat von Fragender73Fragender73 schrieb:während er den Fehler erst mal in seiner Wohnung sucht.
Der Depp denkt dann wahrscheinlich das die WaMa Fertig ist und deshalb das Licht in seiner Wohnung ausgegangen ist.
Keine 2 Minuten später, fängts in meiner Wohnung dann an zu regnen.


1x zitiertmelden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 00:10
Zitat von trellatrella schrieb:Der Depp denkt dann wahrscheinlich das die WaMa Fertig ist und deshalb das Licht in seiner Wohnung ausgegangen ist.
Keine 2 Minuten später, fängts in meiner Wohnung dann an zu regnen
Alleine die Vorstellung wie er in Dunkeln die Waschmaschine aufmacht und erstmal duscht ... lach, wäre mir das feudeln im Bad wert ...


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 00:11
Zitat von AGirlInBlackAGirlInBlack schrieb:Ich habe eine Nachbarin, die nicht über oder neben mir, sondern schräg über mir in einem Mehrparteienhaus wohnt, die häufig abends, nicht selten auch nach 22 Uhr laut auf Fremdsprache rumschreit, es ist meistens ein wütend klingendes Schreien (ich sollte Fremdsprache lernen ;)). Manchmal schreit auch eine weitere Person, die zu Besuch ist. Außerdem knallt sie mit Türen oder verursacht anders Knallgeräusche, die sich über die Decke zu mir übertragen.
Das klingt nervig aber andererseits auch so, als hätte diese Frau Probleme. Ich tröste mich in dem Moment mit dem Gedanken, das meine Probleme mit der Lautstärke nichts im Vergleich zu den möglichen Problemen solcher Leute ist, obwohl es vielleicht zynisch klingt.
Zitat von AGirlInBlackAGirlInBlack schrieb:Dann habe ich gesagt, dass ich mir auch für MICH etwas wünsche, nämlich, dass sie nicht so laut schreit, dass ich es bis in meinem Schlafzimmer am anderen Ende des Hauses noch höre. Sie war komplett uneinsichtig und meinte, es ist ja nicht nach 22:00 Uhr. Ich sagte ihr dann, dass es ja auch oft nach 22:00 sehr laut bei ihr ist. Da sie auch sehr laut im Flur war, kam die Nachbarin (Mieterin), die direkt unter ihr wohnt, hoch zu uns. Sie bestätigte, dass der Lärm bei ihnen oft abends und nachts sehr störend sei, sie haben einen Säugling, der Probleme habe, bei dem Lärm einzuschlafen und auch das Elternpaar würde im Schlaf gestört. Die lärmende Frau wurde immer lauter und beschuldigte nun die Nachbarin unter ihr, sie hätten laut Musik gehört und gebohrt.
Uneinsichtigkeit ist da leider ein Problem. Vielleicht bringt es ja was, wenn alle ihr das sagen oder wenn ihr eine Instanz höher geht, also wenn ihr euch beim Vermieter oder der Hausverwaltung euch beschwert. Leider geben auch höhere Instanzen keine Sicherheit, dass sich dieses Verhalten ändert, aber einen Versuch ist es wert.
Zitat von AGirlInBlackAGirlInBlack schrieb:Ich habe mit der noch stärker betroffenen Nachbarin also ausgemacht, dass wir beim nächsten Mal gleich zusammen hoch gehen, um vielleicht langfristig ein Einsehen bei der Frau zu erreichen. Aber ich habe wenig Hoffnung, dass diese Frau sich zusammenreißen kann, und bin mir nicht sicher, was ich tun kann, wenn sich ihr Lärmpegel nicht ändert.
Auf jeden fall ist es gut, wenn ihr da gemeinsam gegen Vorgeht.


1x zitiertmelden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 00:13
@paxito

Danke für deine anrührende Geschichte. Das ist natürlich ein sehr trauriger Grund für die große Empfindlichkeit der Nachbarin. Ihr hattet aber auch eine Basis, um vielleicht einen Kompromiss auszuhandeln. Ich weiß nicht, inwiefern ich der lauten Nachbarin entgegen kommen könnte. Sie tut mir ja auch leid, da ich nicht glaube, dass man sehr glücklich sein kann, wenn man dauernd so wütend klingt.


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 00:20
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Das klingt nervig aber andererseits auch so, als hätte diese Frau Probleme. Ich tröste mich in dem Moment mit dem Gedanken, das meine Probleme mit der Lautstärke nichts im Vergleich zu den möglichen Problemen solcher Leute ist, obwohl es vielleicht zynisch klingt.
Ja, das denke ich auch, dass sie Probleme hat.
Ich könnte mich damit vielleicht trösten. Dass das den Nachbarn weiter hilft, bezweifle ich allerdings. .__.


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 01:26
Zitat von Fragender73Fragender73 schrieb:Unten im Haus gibt es meist einen Stromverteiler der pro Wohnung mit FI Schaltern abgesichert ist. Einfach mal dort ausschalten, das gibt dem Störer mal kurz Zeit zum nachdenken ... während er den Fehler erst mal in seiner Wohnung sucht.
Vorsicht, aber das ist verboten. Darf nur die Polizei, wenn ein Bewohner nicht aufmacht und weiterhin Krach macht.
Was ist denn, wenn eine Person in der Dunkelheit stolpert und sich dabei verletzt?
Tu nichts, was dich ins Unrecht setzt. Sonst hast du in einem Streit schlechte Karten.

Sprich erst mal mit der Verwaltung.


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 13:35
@emz Das war an @trella gerichtet und nicht ganz ernst gemeint, denke bzw. hoffe ich. ;)


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 14:14
@emz
Wo ich herkomme nennt man so etwas Schabernack und wer um 2:00 Uhr die WaMa laufen lässt, der wird jawohl einen Spaß vertragen!?


1x zitiertmelden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 15:07
@AGirlInBlack
Vielleicht hat sie eine psychische Erkrankung? Psychisch kranke Menschen haben machmal nicht unter Kontrolle. Vor allem, wenn es fast täglich vorkommt kann es schon dafür sprechen & gerade die Uneinsichtigkeit ist auch etwas auffällig.

Ich würde nach 22 Uhr in der Woche die Polizei informieren und die Hausverwaltung sowie ggf. den sozialpsychiatrischen Dienst informieren.


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 15:21
Zitat von trellatrella schrieb:Wo ich herkomme nennt man so etwas Schabernack und wer um 2:00 Uhr die WaMa laufen lässt, der wird jawohl einen Spaß vertragen!?
Ich weiß ja nicht, wo du herkommst. Aber hier ist das nun mal nicht erlaubt und kann, wie ich schon schrieb, böse ausgehen, wenn sich jemand verletzt, weil er in der Dunkelheit beispielsweise stürzt.


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 15:44
Wir habe auch so einen "Netten Nachbarn".(70 j.)
Der Hämmert gerne mal des Nachts gegen die Wand oder dreht um 2°° die Musik voll auf.

Anfangs suchten wir immer das Gespräch aber das gaben wir dann auf.
Da wir uns da dann immer "Nazisprüche" an den Kopf werfen lassen mußte. Auch erhob er gerne, zum Abschied, den Arm zum Gruß.

Mittlerweile rufen wir bei jeder Aktion nach 22°° die Polizei und informieren schriftlich den Vermieter darüber.
Lärmprotokoll ist Pflicht. Wenn es auch in meinen Augen nicht wirklich etwas beweist.

Auch wurden schon mehrere Anzeigen erstattet, aufgrund seiner Einstellung. Aktuell ermittelt der Verfassungsschutz.

Zum Glück haben wir noch eine Ausweichmöglichkeit, Gästezimmer bei den Schwiegereltern sonst würden wir hier wahnsinnig.


melden

Laut schreiende Nachbarin, uneinsichtig

02.01.2021 um 16:19
1. Polizei rufen nach 22 Uhr und wenn es 3xpro Woche ist.
2. Mit der anderen Mieterin (Baby, unterwohnung) Kontakt Daten austauschen, weitere Mieter ins Boot holen.
3. Mit video Aufnahmen und uhrzeiten protokollieren.
4. Hausverwaltung nerven. Bei jedem Vorfall einen Anruf /Mail.
5. Ordnungsamt hat glaub ich auch eine Abteilung dafür.


melden