Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer steht am Schreibtisch

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Umfrage, Gesundheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 16:39
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Das schafft denke ich auch jeder, wenn er oder sie will. Dazu muss man sich nicht mal von seinem Arbeitsplatz entfernen.
Kann ich nicht immer, egal, wie sehr ich wollte. Manchmal bin ich gezwungen 1-2h zu sitzen, da erschütterungen durch aufstehen gerade nicht das beste wären oder aber das kabel vom headset zu kurz ist, ich aber auch nicht mitten im meeting sagen kann, dass ich mir mal eben die beine vertrete und setup umstellen ist ebenfalls nicht erlaubt. Die haltung ändern hingegen kann ich nahezu ständig und mich strecken ebenfalls und ich kann dir sagen, der effekt ist ähnlich angenehm und wohltuend.


melden

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 17:18
@Foxy.Vapiano

Vielleicht würde Dir ein Sitzball helfen, hat meine Mutter sich mal für die Büroarbeit angeschafft. Trainiert die Rücken-Muckies und gute Haltung ;)


1x zitiertmelden

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 19:44
So, ein kleiner Zwischenstand zum Abend:

Wir haben drei "Bürosteher" unter uns, die es alle gut finden stehen zu können. Keiner empfindet das negativ.
Demgegenüber 12 "Bürositzer", von denen jeweis sechs es als positiv empfinden zu sitzen, und sechs als negativ.

Somit scheint ja doch die Mehrheit der Abstimmenden die positiven Aspekte des Stehens höher zu gewichten als eventuelle Nachteile.


melden

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 19:55
@gastric

Ja ich sitze dabei auch nicht still, ich meine bloß das mich die sitzende Bewegung irgendwie nicht entlastet. Im Stehen kann ich mich allgemein entspannter ans Tageswerk machen.
Zitat von osakiosaki schrieb:Vielleicht würde Dir ein Sitzball helfen, hat meine Mutter sich mal für die Büroarbeit angeschafft. Trainiert die Rücken-Muckies und gute Haltung
Dafür bin ich zu trottlig xD xD ich seh mich auf die Fresse rutschen, dabei noch mit dem Kinn am Schreibtisch hängen bleiben, 2 Vorderzähne ausschlagen und dann lieg ich da in meiner eigenen Blutlache :'D


melden

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 20:26
@Foxy.Vapiano
Du solltest krimis oder gruselstorys schreiben 😁


melden

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 20:36
@osaki

Aber nur im Stehen ☝️🤪


melden

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 20:38
@Foxy.Vapiano
😅


melden

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 22:43
Ich lauf vor meinem Schreibtisch auf und ab, lässt sich auch nicht vermeiden beim Tabletten stellen.


melden

Wer steht am Schreibtisch

11.02.2021 um 23:32
Wenn ich mehr als 3 Std. sitze, werde ich unruhig. :palm:

Mir fehlt es total, draußen zu arbeiten...geht z.Zt. aber einfach nicht. Am schlimmsten finde ich aber, diese permanenten zoom-konferenzen. Man kommt überhaupt nicht mehr runter. :(


melden

Wer steht am Schreibtisch

12.02.2021 um 14:20
Ich brauche das, diese Abwechslung vom Sitzen zum Stehen. Es macht mich ganz unrund, wie meinen Vorposter, wenn ich ständig sitzen muss.

Mein Vorteil ist, dass ich selbständig bin und von zu Hause die Büroarbeit mache, stört also keinen wenn ich meinen Sitztisch zu einem Stehtisch hochfahre und dann im stehen arbeite. Was noch vorkommen kann, überhaupt bei einem der vielen Onlinemeetings, dass ich mit dem Laptop durch das Haus laufe und so ziemlich jeder dann meinen Einrichtungsgeschmack unfreiwillig kennenlernen darf, weil ich vergesse die Cam auszumachen und ich wieder total am abgenervt sein bin, wegen dem ständigen rumsitzen. :'D


melden

Wer steht am Schreibtisch

12.02.2021 um 23:25
Wenn ich länger stehe, bekomme ich schreckliche Kreuzschmerzen, daher sitze ich. Da ich aber zwischendurch auch immer mal kurz wegfahren muss, passt das schon so. Ein paar Stunden am Stück nur sitzen wäre nämlich auch nix für mich, da tut mir erst recht alles weh >.<


2x zitiertmelden

Wer steht am Schreibtisch

13.02.2021 um 09:45
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:da tut mir erst recht alles weh >.<
besonders der nackenbereich!



könnte ein lied davon singen, wenn ich singen könnte!


2x zitiertmelden

Wer steht am Schreibtisch

13.02.2021 um 10:36
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:besonders der nackenbereich
Richtig, und dann kommen die Verspannungen 😝


1x zitiertmelden

Wer steht am Schreibtisch

13.02.2021 um 14:37
Ich habe keinen Beruf in dem ich größtenteils sitze, bin ständig in Bewegung. Wenn's mich aber privat zum Schreibtisch zieht dann habe ich nen Sitzball wo ich im Schneidersitz sitze und ich hab meinen geliebten Schaukelstuhl


1x zitiertmelden

Wer steht am Schreibtisch

13.02.2021 um 15:52
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:besonders der nackenbereich!
Der ist bei mir durch meine axiale Hernie stark betroffen und
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Verspannungen
treten bei mir sowohl beim Sitzen, Stehen und Gehen als auch beim Liegen auf.


Beim Sitzen und Liegen muss ich aufpassen, daheim und auf Arbeit, dass ich möglichst oft die Position wechseln kann und mich auch nicht im falschen Winkel anlehne. Passiert das nämlich, merke ich richtig, wie es auf Zwerchfellhöhe anfängt zu drücken und von da aufwärts gehend bis in den oberen Nacken alles angespannt wird. Oftmals kommt auch ein Gefühl des Implodierens hinzu und dann fängt meine Halsschlagader bzw. die Seiten vom Hals an zu pochen und mein Kopf fühlt sich an als würde er anschwellen. Gleichzeitig ist auch oft der Schluckakt währenddessen unterbrochen, kann dann immer für wenige Sekunden nicht schlucken. Scheiß Gefühl. Auch meldet sich dann mein Magen mit einem lauten Gebrummel.


Tja, und so gern ich neben meiner sitzenden Tätigkeit auf Arbeit mich mehr als nur auf meinen vorgeschriebenen Rundgängen bewegen würde, so notgedrungen muss ich darauf leider verzichten bzw. muss ich wirklich auch aufpassen, wie und wie lange ich gehe und sogar nur stehe. Gehe ich bspw. 5 Minuten ununterbrochen und das auch noch zu schnell, dann geht eigentlich gleiches Spiel wie oben beschrieben los, nur mit dem Unterschied, dass ich vorher keinen innerlichen Druck verspüre, sondern ich einfach nur merke, wie irgendetwas auf Zwerchfellhöhe, vermutlich ein Teil meines Magens, sich unkontrollier nach oben schiebt bzw. sich hin und her bewegt. Ist dann der Nacken wieder angespannt, dann fange ich beim Gehen an wie ein Betrunkener zu torkeln und bekomme Gleichgewichtsstörungen und sehe zu, dass ich mich ganz schnell wieder irgendwo im richtigen Winkel hinsetzen, anlehnen kann.

Beim falschen Liegen auf dem Rücken ist das eigentlich alles fast dasselbe wie beim Sitzen, nur kommt da hinzu, wenn ich im falschen Winkel auf dem Rücken liege, dass dann nach kurzer Zeit mein gesamter Körper anfängt zu vibrieren bzw. zu wippen, als würde sich er sich gegen irgendeinen Widerstand wehren. Kann ich schlecht beschreiben.

Mittlerweile habe ich auch nach anderen Bürostühlen gefragt, weil mir das Standarmobiliar auf Arbeit von der Polsterung zu hart ist. Was mir schon hilft, wenn Rücklehnenpolsterung durchgesessen bzw. nicht mehr die Neuste ist. Ich brauche es wirklich sehr weich und egal worauf ich sitze oder liege, es muss stark nachgeben. Harte Polsterungen halte ich höchstens nur noch 5 Minuten aus.


1x zitiertmelden

Wer steht am Schreibtisch

13.02.2021 um 16:15
Ich kann durch falsches Sitzen auf harten Bürostühlen sogar mein seit einem Jahr ausschließlich im linken Ohr wahrnehmbares Ohrensurren beeinflussen bzw. verstärken.

Lehne ich mich nämlich exakt an einer Stelle am Rücken an, die von hinten gesehen auf Zwerchfellhöhe ist, dann ist nicht nur mein Schluckakt gestört, sondern wird gleichzeitig auch das Ohrensurren im linken Ohr lauter.

Verrückte Sache. Aber ich muss damit leben, weil mir Mediziner nicht glauben und erst recht keinen Zusammenhang zu meiner axialen Hernie sehen.

Sollte sich also zukünftig daran nichts ändern und davon gehe ich leider aus, dann muss ich auch in Zukunft daran denken, egal auf welchen Arbeitsstellen ich noch landen werde, dass ich jederzeit die Möglichkeit habe meine Positionen wechseln zu können. Ich darf weder zu lange sitzen, erst recht nicht auf härteren Polsterungen, noch gehen noch stehen und liegen zu Hause geht auch nicht mehr wie früher uneingeschränkt.


melden

Wer steht am Schreibtisch

14.02.2021 um 15:35
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:axiale Hernie
musste erstmal googeln, was das überhaupt ist.

meine güte, was es alles gibt!


melden

Wer steht am Schreibtisch

15.02.2021 um 08:56
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Wenn's mich aber privat zum Schreibtisch zieht dann habe ich nen Sitzball wo ich im Schneidersitz sitze
Sitzbälle ist auch gut, aber nur etwas für den privaten Bereich. Im Büro sind diese Dinger halt nicht zugelassen.
Sitzgelegenheiten müssen im Rahmen der Prävention bestimmten sicherheitstechnischen und ergonomischen Kriterien genügen. Primäre Anforderungen beim Einsatz an Bildschirm- und Büroarbeitsplätzen sind neben unterschiedlichen
Einstellmöglichkeiten zur Einnahme individueller ergonomischer Sitzhaltungen die Standsicherheit, Stabilität und definierte Rolleigenschaften. Der Fit(„Sitz“)-Ball erfüllt diese Anforderungen nicht.
Quelle: https://www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/12129


melden

Wer steht am Schreibtisch

15.02.2021 um 08:59
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Wenn ich länger stehe, bekomme ich schreckliche Kreuzschmerzen, daher sitze ich.
Was ist für Dich "länger"?
Ich kenne das von Festivasls/Konzerten wo man dann doch einige Stunden am Stück steht, wenn die Bands gerade passen. Meist habe ich dann auch Probleme mit Rücken und Beinen. Einen 8 Stunden Arbeitstag an meiner "Kiste auf Schreibtisch" Lösung "stehe" ich aktuell auch noch nicht durch, sondern mache Sitzpausen alle 2 Stunden.


1x zitiertmelden

Wer steht am Schreibtisch

15.02.2021 um 09:17
Zitat von H.W.FliehH.W.Flieh schrieb:Was ist für Dich "länger
Ab 2 Stunden wirds mühsam. Bei mir kommt das von einem Hämangiom in der Lendrnwirbelsäule. Gehen hilft da ein wenig, aber die Schmerzen gehen davon net ganz weg.


melden