Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindheitsideen

68 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Kindheit, Erinnerungen, Kindheitserinnerungen
taylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheitsideen

09.09.2005 um 20:29
ich hab meine kindheitsideen nie verworfen.

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!


melden
Anzeige

Kindheitsideen

09.09.2005 um 20:36
Wie meinst du das mit dem verworfen? O_o

Meow...


melden
taylor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheitsideen

09.09.2005 um 20:43
das ich meine kindheits ideen nie aufgegeben habe.

Offizieller Bösewicht des Forums! Tod den Schwachen, Ruhm den Starken!
I don't take anybody's order
I'll decide my own road!


melden

Kindheitsideen

09.09.2005 um 20:59
[kuehl...du magst in Flames...lol]

Aehm...welche Ideen hattest du denn, die du nicht aufgegeben hast?
Ich glaub irgendwie...dass du nicht ganz im Thema bist...*glubsch*
Ich meinte das, was man als Idee hatte und dann auch realisiert hat.

Meow...


melden
nephilim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheitsideen

09.09.2005 um 23:01
Als ich ca. 6 Jahre alt war hatte ich einen Kumpel mit dem ich an einem Tag
auf die Idee kam, über den Regenbogen bis nach China zu laufen...*g*
Also gingen wir beide nach Hause und holten Proviant:-)
Ich weiss noch genau wie ich zu meiner Mutter sagte:
Mami ich brauche Proviant.
Sie fragte mich: Für was den?
Ich laufe über den Regenbogen nach China. Dann Sagte Sie: Okay ich richte dein Kindergartentäschchen mit Proviant und etwas zu trinken...
Sie fragte noch ob ich wisse wo der Regenbogen den anfinge...
Ich sagte zu meiner Mutter: Den Anfang finde ich schon, sag dem Papi er müsse sich keine Sorgen machen...
Meine Mutter lies mich gehen und sagte dem Kumpel der etwas älter war:
Wenn ihr den Anfang des Regenbogens nicht findet bevor es Dunkel wird, dann kommt ihr wieder nach Hause...
Das musst du mir versprechen und das du mir ja auf meinen Sohn aufpasst.
Dann zottelten wir los:-)
Wir liefen dem Regenbogen entgegen...
Wir sprachen darüber wie wir uns dann verständigen soltten wenn wir in China ankommen wären...
Obwohl ich einsehen musste das es unmöglich ist, danke ich meiner Mutter noch heute dafür, das sie mir den Glauben und die Phantasie nie genommen hat:-)
Und es ist eine der schönsten Erinnerungen in meinem Leben bis heute:-)

Alea iacta est.


melden
carry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheitsideen

09.09.2005 um 23:32
Ich hab als ganz kleines Kind immer den ganzen Garten umgebuddelt und nach Regenwürmern abgesucht, um die dann zu essen *würg*
Naja und als ich etwas älter war, haben meine Freundin und ich uns mal als Gespenster verkleidet, sind durch die Straßen gezogen und haben Auto´s mit Ketchup beschmiert und immer kleine Zettel hinterlassen wo draufstand "Hi hi hi, das waren wir, die Ketchup-Vampire". Auf so ´ne blöde Idee muß man erstmal kommen! Ist mir heute echt peinlich...

Es gibt nichts gutes, außer man tut es! Drum lasst uns alle Liebe machen und noch viele schöne Sachen :-)


melden
sorcer99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheitsideen

10.09.2005 um 00:22
Ich habe mit Legos gespielt. Ich kann mich erinnern, dass ich immer auf bestimmte Platten vom Bürgersteig gesprungen bin.Keine Ahnung warum, ich habe das einfach gemacht.

DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
sorcer99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheitsideen

10.09.2005 um 00:23
Achja, eigentlich will ich mich nicht an meine Kindheit erinnern , weil die total scheiße war. Ich verdränge einfach die Vergangenheit und lebe im Glauben, ich sei vom Himmel gefallen, erst seit einem Jahr.

DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 00:30
ihc habe immer fliegen gefangen und die in ein legoschloss eingeshclossen.....un ihnen salat und butter gebracht zum essen...und immer geweint wenn sie dann am nächsten morgen tot in ihrem tollen schlösschen lagen
-.-

welch kindheitstrauma

Ich kam als was ich geboren bin und ich ging als was ich geboren bin -96 ist was ich sein werde wenn ich gehe und 96 ist was ich bleibe, wenn ich Sterbe.


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 14:57
ich hab immer, nachdem es geregnet hat, diese kleinen schnecken, die ein häuschen oben haben (kA ob sie einen bestimmten namen haben..auch egal^^), eigesammelt und in einen kübel gelegt. dann hab ich äste von büschen abgerissen, sie in die erde gesteckt und die schnecken in den "wald" reingesetzt...^^ ich nannte es immer schneckenpark oder sowas in der art...lol
ein tick von mir war auch noch, dass ich immer, wenn ich nen ameisenhaufen gefunden habe, ihn aufgewühlt hab und die ameisen angeschaut, wie sie aufgeregt herumgerannt sind...danach, wie mir fad geworden ist, bin ich weggegangen und hab den nächsten gesucht....XD
und an eins kann ich mich auch noch erinnern: ich habe mal die nachbarskatze gebadet, wie ich mal kurz alleine zuhause war..... das vieh is zwar nich weggelaufen, aber miaut hats die ganze zeit...^^

Iт’s søмєтнiиg uиpяє∂icтaвℓє
вuт iи тнє єи∂ iт’s яigнт
I нøpє u нa∂ тнє тiмє øf ¥øuя ℓifє


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 16:08
Mir fällt nichts ein im moment... aber mein vater hat erzählt das sie früher immer hummeln dünne grashalme in den po gesteckt haben un ich frag mich ob das überhaupt geht... *g*

Ah doch jetzt fällt mir noch was ein... mit nem Freund wollten wir uns immer extra gruseln... im dunkeln den gang hochgeloffen oder in den dunklen keller oder ein was ist was buch mit aliens angeguckt *g*

Das mit dem gehweg hab ich auch imme gemacht... weil der war 2 farbig gepflaster und hat so ein muster...

gruss lga


________________________________

Das Leben ist ein Spiel... heißt das wir werden auch respawned?


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 16:13
Ich war als Kind ein begnadeter Frosch- und Krötenfänger, bin durch sämtliche Bäche in der Gegend gewandert um die Viecher zu jagen. Ausgelassen hab ich sie dann in unserem Teich hinter dem Haus, so um die 40 Stück dürften das gewesen sein. Aufgehört hat es erst, als ich einen tierischen Anschiss wegen des Lärms kassiert habe.

Mein Urin besteht aus Benzin, darum pinkel ich so gern ins Feuer.

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick


melden
sanne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheitsideen

10.09.2005 um 16:17
Ich wollte immer als Kind mit einer riesen Seifenblase über die Stadt fliegen;)

Ansonsten habe ich alle gefunden Tiere nachhause geschleppt;)


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 17:46
Als kleines Kind ( 4 bis 5 Jahre) wollte ich immer mit den Regenschirm davon fliegen. :)
Ich habe gewartet bis ein starker Wind geht, dann bin ich mit einem Schirm nach draußen gegangen, habe ihn aufgespannt und bin von einem niedrigen Stöckel gesprungen --> hat leider nicht geklappt :(
Doch aufgegeben habe ich nie.

Im Haus von meiner Oma hatte die Küche schachbrettartige Bodenfliesen. Ich bin immer nur auf eine Farbenfläche gestiegen.

There is no open heart in someone who stands outside of this heart.


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 19:09
Kindheitsideen?

Da waren wohl viele ...
z.b.

Wenn ich mit meinem Vater gestritten habe (da war ich 3 oder so) hab ich immer einen Stock in der Ecke stehen gehabt, auf den ich ein Bündel gebunden hab.
Geld reingeschmissen, einen Schnuller, einen Pulli und dann hab ich gewartet bis es gaaaaaaanz spät war (so 9 ?! ) *g* und bin zum Papa gegangen, hab gemeint " Ich zieh jetzt aus!" und wollte immer zur Tür rausgehen.
Da wollte ich immer zu meiner Oma, die am anderen Ende Wiens wohnt .. jaja .. und hab mich immer an ne Brücke erinnert über die wir mit dem Auto fahren, wenn wir sie besuchen. Dadurch kam auch meine Meinung, das ich "nur" über die Brücke gehen muss und gleich da war...

Ansonsten hab ich mir immer eingebildet meine Stofftiere können sprechen :D So was ähnliches wie Toystory eben ..

und ich wollte immer ins Nimmerland zu Peter Pan

Meine Kindheitsideen wurden bis jetzt aber alle immer früh zerstört.
Mit 3 wusste ich das es kein christkind gab, mit 4 schon das es keinen Osterhasen gibt,... und ja .. das Filme eben nur Filme sind ... und sowas.

Eigentlich schade ... :D


Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Die Tränen die wir nicht vergießen, ertränken das Herz...
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 19:18
ich wollte immer mit dem regenschirm den arzelberg herunterfliegen.

schön wars auch immer im winter wenn ich mit meinen schwestern schlittenfahren bin. wir ham auch immer unsere schlitten am eingeforenen straßengrand reigngschmissen und sind dann da gefahren...

und ich wollte meinen hund das reden beibringen.

Ich bin schlimmer als du denkst!!

!krieg is scheiße!


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 21:14
@darkheaven

Oh ja...Schneckensammeln XD
Hab ich immer mit meiner Cousine und meinem Cousin gemacht. In so nen gelben Plastikeimer.



Achja...da faellt mir noch ein, frueher hab ich mir immer Spinnen in die Haare gesetzt...also..kleine...weil ich den Gedanken gemocht hab, dann nie alleine zu sein und dass bei mir eine Spinne in den Haaren wohnt *lach*



@nephilim

Das iz ja echt mal voll suess...! *gz*



@carry

Wie bisu denn auf die Idee gekommen?



@all

Ich finds irgendwie voll schoen zu lesen, was ihr alle gemacht habt :))
So...in Erinnerungen rumstoebern...vor allem in schoenen iz irgendwie aufregend *laechel*

Meow...


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 21:18
@Koma


Naja, auf manche erinnerungen könnte ich verzichten

z.b. auf meine Birthdays als Kind ...
immer nur stress mit meinem vater

aber einige sind doch schon lustig

z.b.
Ich konnte mit 3 schon schwimmen und wollte vom 5meterbrett ins schwimmbecken hüpfen. Der Bademeister hat fast nen Anfall bekommen, weil er gedacht hat ich kann noch nicht schwimmen *löl*

Oder als ich noch klein war und Lesen gelernt hab. Da war ein Plakat, da stand "Sex" oben. Ich habe lauthals im Bus protestiert, das man die ZAHL Sechs nicht mit X schreibt

... hehe ^^

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Die Tränen die wir nicht vergießen, ertränken das Herz...
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.


melden

Kindheitsideen

10.09.2005 um 21:23
@Chiby

Ich hab ja auch eher von den positiven getippt...*anmerk*

Ich hatte fuer meine Ansicht nach eine wirklich schoene Kindheit.



@sorcer99

War sie denn wirklich so schlimm? -.-

Meow...


melden
Anzeige

Kindheitsideen

10.09.2005 um 21:27
@Koma

ab wann ist die "Kindheit" eigentlich vorbei?

Ab den teens (13) ?
Oder ab 18? :)

Ansonsten kann ich sagen:
Ich hatte eine Kindheit, die sicher nicht das beste war, aber naja ..
besser als manch andere eben doch

Auf meinen Vater hätte ich verzichten können :D

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Die Tränen die wir nicht vergießen, ertränken das Herz...
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt