Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Arbeiten in der Nervenklinik

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Verrückt, Irrenhaus, Nervenklinik

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 14:16
Ich kann nur jeden Menschen aufrichtig bewundern, der in so einer Anstalt arbeitet.

Ich selbst wär wohl auch ruckzuck mit den Nerven runter.

Zwischen Himmel und Erde gibt es mehr als...na ihr wisst ja Bescheid.


melden
Anzeige
arianka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 14:18
Ich habe mal Praktikum dort gemacht. Direkt arbeiten tue ich aber nicht in der Psychatrie.

Wo Lilien blühen im finster Mondeschein, lass dich drauf ein versteckt dich nicht.

Wenn Menschen denken das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken


melden

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 14:41
Eine Bekannte von mir macht eine Ausbildung in der Jugendpsychatrie, bis jetzt habe ich noch keine änderungen feststellen können, das könnte aber daran liegen das sie sowieso ihren Patienten näher ist als wir alle denken.


melden

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 15:10
@misao: Danke dir für deine Offenheit...sechs Wochen müssen bestimmt hart gewesen sein... Ich glaube ich würde in so einer Anstalt niemals genesen können...(alles weiss *schauder*) und dann noch dieser Geruch...

Eine Berghütte irgentwo in den Alpen oder ein Bungalow in der Nähe eines Strandes...so etwas stell ich mir unter einer heilenden Umgebung vor...wo die Psyche sich erholen kann...

Farewell,

Schwingen des Nebels

Ich bin wie der Wind der mich trägt.
Sanft, aber rau. Flüchtig,
doch immer vorhanden.
Zusammen fliegen wir über die Phantasie hinaus...


melden
mysteriös_w
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 15:19
@uni

hmm....ja was macht denn jetzt nen bestattungsunternehmer u. nen totengräber genaueres? ich dachte das wär alles zusammen, die beiden da?!

SLÜ - luderas einheit 511

...clarice...haben die Lämmer aufgehört zu schreien?....XD


melden
misao
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 15:51
@Ehecatl: Kein Problem! Hab nur nicht erwartet gleich so doof angemacht zu werden! Aber naja...

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?!?
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!!!
----------------------------------------------------------
Kinder sind wie Hunde, je mieser du sie behandelst, desto mehr glauben sie, es verdient zu haben!!!


melden

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 16:33
@misao

Moment, nicht so persönlich nehmen. Ich bezog mich tatsächlich auf die Dauer, habe ich aber auch ausdrücklich formuliert.

@Mysti

Es gibt da einige pikante Unterschiede. Kurz gesagt: Die Bestattungsunternehmer machen die Toten startklar für die ewige Reise, sozusagen anziehen, zurechtlegen, die inneren Organe mit einer Flüssigkeit versiegeln (mir ist jetzt gerade entfallen wie sich der Vorgang nennt), evtl. auch schminken, Körpermaße entnehmen für den Sarg etc.

Ein Totengräber hebt daß Grab aus und pflegt ansonsten den Friedhofsgarten. Mit den Toten an sich hat er genauso wenig zu tun, wie der Leichenwagenfahrer.

Mein Urin besteht aus Benzin, darum pinkel ich so gern ins Feuer.

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.
-=ebai=-


melden
misao
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 16:38
Ich empfinde es aber als eine persönliche Beleidigung deinerseits ne 6 Wochen Therapie als "Furz" zu bezeichnen! Du hast ja keine Ahnung was da abgeht...

Misao

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?!?
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!!!
----------------------------------------------------------
Kinder sind wie Hunde, je mieser du sie behandelst, desto mehr glauben sie, es verdient zu haben!!!


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 16:38
Was ist schon verrückt?
Ich denke, wenn man in einer psychatrischen Klinik einquartiert ist, wird man von den Regeln und Grenzen der Gesellschaft außerhalb entkoppelt.
Man gillt als verrückt und kann sich auch so benehmen, vielleicht übertreib man es hi und da und steigert sich immer mehr hinein.
CIh denke schon, dass man gewisse Verhaltensweisen entwickelt oder besser gesagt zulässt die man sonst abstößst.


melden
mysteriös_w
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 16:38
@uni
wow, was für ne ausreichende erklärung, danke! ^^
aba wieso die organe mit flüssigkeit versiegeln - was für flüssigkeit?

SLÜ - luderas einheit 511

...clarice...haben die Lämmer aufgehört zu schreien?....XD


melden

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 16:49
Du hast ja keine Ahnung was da abgeht...

Beste Freundin, die ich bereits seit 9 Jahren kenne, ist seid 2 Jahren magersüchtig. Soviel dazu.

@Mysti

Laß dir daß mal lieber von jemanden erklären, den den Vorgang genau erläutern kann. Soviel ich weiß wird über die Luftröhre ein Schlauch eingeführt, indem eine gewisse Flüssigkeit die inneren Organe konserviert, und somit verhindert, daß die Leiche zu Zuckungen/Totenfürzen (kein Scheiß) und ähnlichen mehr fähig ist.

Korrigiert mich, wenn ich es irgendwie falsch wiedergebe.

Mein Urin besteht aus Benzin, darum pinkel ich so gern ins Feuer.

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.
-=ebai=-


melden
misao
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 16:53
Warst du selbst auch schon mal drin??? Man muss das selbst erlebt haben...

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?!?
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!!!
----------------------------------------------------------
Kinder sind wie Hunde, je mieser du sie behandelst, desto mehr glauben sie, es verdient zu haben!!!


melden

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 17:00
Ich kenne daß Metier, nur zugut, mit all den Facetten, Anaroxi und desweiteren, und der ganz große Bluff der dahintersteckt. Aber erstens habe ich keine Lust auf OT - Gequatsche, und auf Erbsenzählerei schon gleich dreimal nicht.

Mein Urin besteht aus Benzin, darum pinkel ich so gern ins Feuer.

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.
-=ebai=-


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 17:04
@UNi: totenfürze ? wie kann ein toter furzen ? oder leben die organe wennman tod ist noch eine weile ? wär ja grauenhaft.

Ich würd auch ma gern in ein irrenhaus lol ^^ nur so um ma zu gucken was da so abgeht und wie man sich dort fühlt


melden

Arbeiten in der Nervenklinik

19.12.2005 um 17:06
^^na dann besorg dir mal die tickets^^


melden
misao
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

20.12.2005 um 13:41
@Ultimatix: Glaub mir, das willst du nicht wirklich!!!

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin?!?
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!!!
----------------------------------------------------------
Kinder sind wie Hunde, je mieser du sie behandelst, desto mehr glauben sie, es verdient zu haben!!!


melden

Arbeiten in der Nervenklinik

20.12.2005 um 13:53
"totenfürze ? wie kann ein toter furzen ?"
In einer Leiche können sich Gase bilden, die sie erst aufblähen und sich dann eben den natürlichen Ausgang suchen.

Dieses Aufblähen ist der Grund, warum Wasserleichen wieder an die Oberfläche kommen.

Zwischen Himmel und Erde gibt es mehr als...na ihr wisst ja Bescheid.


melden
mysteriös_w
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

20.12.2005 um 14:00
wasserleichen kommen an die oberfläche? ich dachte sie vergammeln im untergrund des sees & co.....komisch - hab da wieda mal was dazugelernt ^^

aba das leichen furzen...is schon krass...da is man zB mitten bei der beerdigung u. plöztlich furzt die leiche - weil der bestattungsunternehmer wieder mal vergessen hat, den schlauch in die luftröhre hineinzugleiten lassen....usw..usw.

SLÜ - luderas einheit 511

...clarice...haben die Lämmer aufgehört zu schreien?....XD


melden

Arbeiten in der Nervenklinik

20.12.2005 um 17:17
ich mache jetzt seit einem jahr die ausbildung im lkh und habe auch schon auf der offenen und in der kinder- und jugendpsychiatrie gearbeitet. die arbeit auf beiden stationen hat mir sehr viel spaß gemacht, allerdings war's teilweise in der kiju schon ziemlich krass. das pflegepersonal dort kommt und geht, viele halten es nicht lange dort aus, weil die kiddies oft richtig aggressionen gegen das pflegepersonal haben und dich ohne ende beschimpfen. bei den erwachsenen geht es dann schon etwas ruhiger zu. ich habe noch nicht auf der geschützen gearbeitet, aber vor patienten mit nazistischer persönlichkeitsstörung usw. habe ich echt respekt. mit pädophilen hätte ich wahrscheinlich auch so meine probs...wir haben ja auch forensiker.
wenn man in der psychiatrie arbeitet, dann sollte man auf jeden fall nicht alles gleich persönlich nehmen. ich persönlich bin auch ein ziemlich sensibler mensch und ein bisschen sensibilität finde ich super wichtig für die arbeit in der psychiatrie. man sollte sich aber auch klar machen, dass die patienten oft aufgrund ihrer psychischen erkrankung gar nicht anders handeln können. habe übrigens auch schon die andere seite kennengelernt, ich war also selbst mal patient in der psychiatrie. und trotzdem kann ich nicht sagen, dass mich die arbeit total fertig macht, klar, es gibt super anstrengende tage, aber man muss den stress eben sozusagen auf der arbeit lassen und sich nicht noch zu hause den kopf über die ganzen schicksale zerbrechen, sonst ist das definitiv der falsche beruf! und eigentlich konnte das auch das pflegepersonal, das ich bisher kennengelernt habe.
finde die arbeit in der psychiatrie einfach nur super interessant!


melden
Anzeige
mr.psycho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeiten in der Nervenklinik

20.12.2005 um 17:18
" leben im irrenhaus mit den psychokranken"

.......:(

Wallace, der ein prominentes Mitglied der Society for Psychical Research SPR war, schrieb einmal:. „Es scheint kein unwahrscheinlicher Schluss zu sein, dass alle Kraft reine Geisteskraft ist". Das Tierreich scheint dies bereits zu wissen - höchste Zeit für uns, es ebenfalls zu erkennen.


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unterdrückte Liebe83 Beiträge