Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

273 Beiträge, Schlüsselwörter: Mutter, Jung, Mütter, Junge Mütter

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

30.08.2012 um 09:49
amalia1 schrieb:Sie sollte auf jeden fall bevor sie Kinder bekommt ihre Ausbildung abgeschlossen und einen Job haben.
Naja, ggf. für einige Mädels eine Option, nicht arbeiten gehen zu müssen. ;)


melden
Anzeige

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

30.08.2012 um 10:00
@styx
ja da kenne ich auch so eine , der Mann verdient wohl recht gut , aber angenommen die trennen sich mal, dann hat sie ein Problem


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

30.08.2012 um 11:02
Kann weder mit Gut noch mit schlecht antworten.

Einer meiner Cousinen bekam mit 18 Jahren ein Kind und ist ne tolle Mutter. Nun leider alleinerziehend weil sie vor 1 Jahr sich von ihrem Freund trennte.
Das Kind ist nun 6Jahre.

Meine Andere Cousine bekam ebenfalls mit 18 ein Kind....
Eine grottenschlechte Mutter. Bringt das Kind immer nur zur Oma. Das Kind wird verhätschelt.
Er ist 3 und das Einzige was er sagen kann ist "Trottel"
Das Einzie was er macht ist IPhones zerlegen udn er kann nichtmal richtige gehen.
Hat Angst vor allem...
Ausrede der Mutter: Ich war halt zu jung.
Ja geistig, aber da war sie noch nie die hellste.

Für mich selber unmöglich.
Ich bin 20 und hasse Kinder.
Also wäre ich nun ungewollt schwanger würde es sich vl ändern...oder ich wäre eine schlechte Mutter...
ABER ich bin es nicht, also alles perfekt ;)


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

30.08.2012 um 11:53
Das sind ja überhaupt die Besten. Werden mit 15,16 Jahren schwanger, natürlich war es ein Wunschkind, können dann leider Gottes die Schule nicht abschließen (was für ein Pech, nön?), leben auf Kosten des Staates/Eltern etc, sind in den meisten Fällen vom Kindesvater getrennt (weil er ja soo ein Arsch war/ist). Sitzen dann vorm PC/TV mit ner Zigarette in der einen und dem Handy in der anderen Hand. Null Interesse und noch weniger Zeit fürs Kind. Tja....das ist wohl alles andere als ein perfekter Start ins Leben fürs Kind. Dieses hat sich die Eltern natürlich nicht ausgesucht.

Was kann ein junges Mädchen einem Kind bieten -> RICHTIG -> NIX!

Es kommt dann früher oder später die Zeit, wo das Mädel wieder die "verlorene" Zeit nachholen will, inkl. Parties, Alk etc. Das Kind wird regelmäßig zur Oma gegeben. Um es gleich mal vorweg klarzustellen: gegen ne Party ab und an mal sagt keiner was.

Mir tun in so einem Fall die Kinder und die Großeltern leid.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

30.08.2012 um 14:03
nanusia schrieb:Mir tun in so einem Fall die Kinder und die Großeltern leid.
Die Kinder tun mir auch leid, aber die Großeltern?
Nööö, kein Mitleid, denn sie haben es nicht auf die Reihe bekommen, ihrem eigenen Kind Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln ...


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

30.08.2012 um 18:28
@nanusia
Findest du nicht, das das Vorurteile von dir sind?
Ich kenne solche Fälle klar auch. Aber genauso gut auch von 30 40 Jährigen.

Und da ich meine Tochter auch mit 17 bekommen habe, bin ich wohl auch eher ein positives Beispiel.
Habe meine Schule und Lehre trotzdem fertig gemacht. Und habe sie auch nie abgeschoben. Im Gegenteil ,meine Eltern haben gebettelt sie zu bekommen.


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

30.08.2012 um 23:34
@shiva1983

Es gibt zwar Ausnahmen (wenn trotz Pille eine Schwangerschaft eintritt) aber es muss niemand schwanger werden.Es gibt genügend Verhütungsmethoden, das Problem ist daher ein anderes.
Egal ob im privaten Bereich oder TV (da werden Serien ausgestrahlt wo alles verharmlost wird),überall sieht man Kinder mit Kinder.
Ein Kind ist nicht zur Unterhaltung da oder irgendein Ersatz,es ist das Kostbarste was man im Leben haben kann.Man sollte sich Gedanken machen was auf einen zukommt...finanziell Situation ist ganz wichtig..arbeitsmäßig...Freizeit usw. und deshalb finde ich eserbärmlich wenn man solche Wesen in die Welt aus purem Unwissen in die Welt setzt.
Junge Mütter wird es immer geben aber was können sie ihrem Kind geben?
Wenn ich höre-Liebe-ist das schön und gut aber Kinder brauchen mehr als das und das kann man mit einer gewissen Lebenserfahrung und Alter besser.
Natürlich gibt es Ausnahmen aber ich habe selbst 2 Töchter und versuche ihnen durch meine Erfahrung mit Rat und Tat beiseite zu stehen.


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 08:59
@TinaMare
Ja, im Grunde hast du recht :-)

@ivi82
Naja, jedem kann das nicht passieren mit 15 schwanger zu werden und dann noch zu behaupten, dass es ein absolutes Wunschkind war. Dann bist du wohl eine Ausnahme. Als ich 16 war, hab ich nichtmal einen Gedanken daran verschwendet schwanger zu werden. Meine Priorität war der Schulabschluss und nicht Windeln wechseln.

Meiner Meinung nach ist es einfach zu früh wenn Mädels in so nem Alter schwanger werden. Sie haben nichts gesehen, nichts erlebt, keinen Abschluss, kein Geld. Das ist der Beginn von einer - meist sehr sehr langen - Abhängigkeit. Das Kind kann nichts dafür. Die Mutter schon. Es ist unverantwortlich, denn es gibt sooo viele Mittel zur Verhütung.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 09:20
@nanusia
Sehe ich wie du!
... und die Großmütter, die sich "drum reissen", das Enkelkind aufziehen zu dürfen, haben selber nichts auf die Reihe bekommen.
Mitten im Berufsleben stehend, wird wohl keine kündigen und alles aufgeben, oder?


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 09:24
@TinaMare
Jep.

Viele Kinder/Mädels machen exakt die gleichen Fehler wie die Mütter. Diese sehen es dann als ganz normal an, wenn die eigenen minderjährigen, mittellosen, nicht (aus)gebildeten Kinder wiederrum Kinder in die Welt setzen.

Meine Mama hat damals nicht ihren Job gekündigt um auf meinen Sohn aufzupassen, aber gut, ich war auch schon "älter", hehehe.


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 09:37
Ich bin mir hier gar nicht sicher, ob mit jungen Müttern überhaupt minderjährige Mütter gemeint sind......oder solche, die eben schon mit 20, 22 oder so Kinder bekommen.
Mir gehen bestimmte ältere Mütter auch gehörig auf die Nerven.......bekommen mit Mitte oder Ende 30 ihr erstes Kind, falls es mehr werden sollen kommt das nächste relativ schnell hinterher (die Uhr tickt!)......sie sind beruflich eingebunden, arbeiten also sehr schnell wieder, haben eine Tagesmutter, eine Putzfrau, hetzen von Termin zu Termin, das Kind soll ja ALLE Möglichkeiten haben, Ballett, Musik, Tennis, Reiten blabla........selbst zusammen gekocht/gebastelt/ gespielt wird nie wirklich, es gibt ja schliesslich einen Terminplan, keine wirkliche Familienzeit........ob das dann so toll ist weiss ich ja auch nicht......mir erscheint es oft wie das letzte noch nötige Accessoire, um ein perfektes Leben darzustellen.....aber ich mag mich täuschen......


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 09:51
@Tussinelda
Wer möchte seinem Kind nicht alles bieten? Eben Ballett, Musikunterricht, Sprachförderung etc.? Das können minderjährige Mütter sicher nicht. Es können die wenigsten Mamas die in einem normalen Beruf arbeiten. Aber minderjährige "Mütter" überhaupt nicht. Die haben dann aber in den meisten Fällen einen Babysitter, eine Köchin und ne Putzfrau - MAMA. Sie wohnen ja noch zuhause. Ich hatte keine Putzfrau, Köchin, Babysitter etc. Aber gut, ich war ja auch schon älter *schmunzel*


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 10:11
@nanusia
ich hatte das auch nicht, ich gehe arbeiten, aber ich habe trotzdem Zeit für mein Kind, kümmere mich selbst um mein Kind......ich schiebe es nicht von einem Kurs zum nächsten, ich erzähle Märchen, singe Lieder, koche, backe, nähe, stricke mit dem Kind, wir spielen, lesen Bücher,singen, tanzen, gehen spazieren, ins Museum etc blabla.......ich biete meinem Kind alles, was ein Kind braucht und das bedeutet sicherlich nicht, ununterbrochene Frühförderung in allen erdenklichen Bereichen durch Kurse........da ist die Mutter doch eh nur Chauffeur, hauptsache sich nicht selbst mit dem Kind beschäftigen.......
ich glaube nicht, dass man einer Mutter mütterliche Fähigkeiten aufgrund ihres Alters (ausgenommen Minderjährige, denn die sollten einfach selbst noch Kind sein dürfen) ab- oder zusprechen kann.......


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 10:29
@Tussinelda
Ich spreche nur minderjährigen Müttern viele Fähigkeiten ab, vorallem die geistige Reife. Da kann ich es schon eher nachvollziehen, wenn eine Frau bis 35 arbeiten geht und dann Kinder bekommt. Immerhin kann sie diesem Kind viel mehr bieten als ganz junge Mütter. Sei es Ruhe, Lebenserfahrung, Möglichkeiten etc.

Frühförderung/Begabungsförderung etc. hat aber nicht wirklich was mit der Frage zu tun, ob "Junge Mütter gut oder schlecht sind", obwohl sich die meisten nicht mit Kind beschäftigen, sondern es zu Oma abgeben, diese chauffiert das Kind in den Kindergarten, malt mit ihm, etc.


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 12:24
Ich wurde mit 14 schwanger, zog in ein Mutter-Kind Heim, machte dort meine Schule ( realstufe) fertig.
Mit 18 zog ich aus, mein Sohn kam in den kiga und ich begann meine Ausbildung.
So, Ausbildung fertig und nun hab ich noch eine kleine Tochter geschenkt bekommen.
Wir Leben nicht vom Stadt, mein Freund verdient gut und ich bin derzeit in elternzeit.
Mein Sohn ist in der 2 klasse, Klassenbester und wie mir immer gesagt wird : sehr gut erzogen.
Meine Eltern mussten nie auf die kiddis aufpassen.
Meinen Haushalt schaff ich bis heut auch noch alleine....

Es gibt nicht nur schlechte Teeniemütter.
Ich hatte es nicht geplant, doch bin froh das der große in mein leben getreten ist :-)
Er hat mich reifer gemacht und vor vielen Dummheiten ( Alkohol, Drogen USW) beschützt.


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 12:26
Oh Gott, das soll Staat heißen und nicht Stadt :)
Das war wohl mein Handy


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 12:34
@Beanie
Dann kannst DU zu Recht stolz auf DICH sein. Denn du stellst eine sehr seltene Ausnahme dar.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 12:54
Beanie schrieb:Ich wurde mit 14 schwanger, zog in ein Mutter-Kind Heim, machte dort meine Schule ( realstufe) fertig.
Aha, und wie finanziert sich ein Mutter-Kind-Heim?


melden

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 12:55
@TinaMare
ist doch sonnenklar wer das finanziert, oder ;)


melden
Anzeige
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Junge Mütter?! Gut oder schlecht?

31.08.2012 um 12:55
@nanusia
Ja, eben ... daher mein Einwand, wenn manche Teenies unbedingt meinen, sie würden ALLES alleine auf die Reihe bekommen ;-)


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt