Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mütter: alt oder jung?

93 Beiträge, Schlüsselwörter: ALT, Jung, Mütter
scorpionlady
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:33
Hi,
was meint Ihr, wer ist die "bessere" Mutter: die junge oder eine ältere?
In unserer Familie stossen 2 Extreme aufeinander:
ich bekam mein erstes Kind mit grad 18 Jahren, mit 20 waren es dann schon zwei (so ist es bis heute geblieben). Meine Mutter bekam mich mit 23 und meine Schwester mit knapp 43.
Ich stelle (leider) fest: meine Mutter und auch der Vater meiner Schwester (sie ist jetzt 60, mein Vater 65) haben zu meiner Schwester (jetzt 17) keinen Draht, können ihr Gefühlsleben nicht mehr nachvollziehen, haben kein Interesse an ihren Hobbies....ich bin mehr Mutter als Schwester, da ich mich einfach besser in sie hineinversetzen kann und bin ihr Ansprechpartner für alle Probleme.
Ist das wohl immer so oder nur bei uns? Sind ältere Mütter (sagen wir mal ab 40) schon zuweit weg von Gut und Böse, als dass sie ein Kind noch kindgerecht erziehen können? Sollte man mit 18 überhaupt schon ein Kind haben? Wann wäre der richtige Zeitpunkt und was ist nicht mehr in Ordnung?


melden
Anzeige

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:37
Scheisse mit 18 ein Kind ? Ich bin 20 und hatte noch nie im Leben eine Beziehung !xDDDDDDDDD


melden

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:37
kinder? in _diese" welt setzten?

na ich hoffe mal ihr arbeitet massiv daran sie(diese
welt) in ordnung zu bringen um euren baelgern nicht
diesen haufen scheisseso zu hinterlassen!


melden

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:38
Naja, meine Mom hat für mich und meine fünfjährige Schwester keine Zeit für unsereGefühlswelt, da sie eine schwer beschäftigte Busnessfrau ist. Selbst wenn ich ihr denganzen Tag im Büro helfe hat sie nicht Zeit.

Vielleicht solltest du erwidern, dassdeine Eltern in Rente sind oder immer noch jobben ?


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:38
Das Alter hat rein gar nichts damit zu tun, wie gut eine Mutter ist.


melden

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:41
Ich würde sagen: kommt darauf an. Abhängig von der persönlichen Einstellung derBeteiligten, vom finanziellen Hintergrund und z.B. wer sonst noch im Haushalt lebt.

Ich würde am liebsten im Alter von rund 35 Jahren Kinder haben... dann sind diewilden Jahre vorbei, man ist finanziell und emotional stabiler und aber auch nicht zualt. Kenne aber auch einige, die mit rund 20 Eltern geworden sind und wo dann vor allemauch die Großeltern eingesprungen sind. Funktioniert auch gut.


melden

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:42
Neiiiiin, das Alter hat damit NIX zu tun .... ob Du 14 bist oder 30 .. das machtüberhaupt keinen Unterschied. 14jährige können ja sowas von reif sein...

*seufz


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:45
Reife hat auch nichts damit zu tun ob eine Mutter gut ist oder nicht.
Reife kann sieentwickeln.


melden

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:48
Bezeichnend ist, dass so gut wie ausschließlich junge Menschen so denken.

Und dieHammer-Argumente sind auch immer die gleichen... "Junge Mütter können mit ihren Kindernspäter in die Disko gehen.", "Es gibt auch unreife 30jährige." Usw....


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:57
Wer als Mutter mit dem Kind in die Disco geht, na bitte, ich bin froh das meine Mutternicht mit mir in nen Club geht. Ich würde mich schämen!


melden

Mütter: alt oder jung?

19.06.2007 um 23:59
Ich nicht.


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 00:01
Ist deine Mutter so reif, oder so unreif, Jeara?


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 00:08
Der Punkt ist, dass ich mich für meine Mutter nicht schämen würde.


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 00:25
scorpionlady schrieb:Ich stelle (leider) fest: meine Mutter und auch der Vater meiner Schwester (sieist jetzt 60, mein Vater 65) haben zu meiner Schwester (jetzt 17) keinen Draht, könnenihr Gefühlsleben nicht mehr nachvollziehen, haben kein Interesse an ihrenHobbies...
Ist das zwischen Eltern und Kindern nicht immer so, wenn die Kinder eingewisses Alter erreicht haben (Pubertät, Postpubertät), egal wie alt die Eltern dannsind?

CU m.o.m.n.


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 02:34
Beides kann Vor- und Nachteile haben.

Ich habe schon junge Muttis kennen gelernt ,die sich ihrer Verantwortung dem Kind gegenüber sehr wohl bewußt waren , als auchTeeny-Mamis auf dem Selbstfindungstrip , ohne Schulabschluß und kein Plan vom Leben.
Ältere Mütter haben entweder besonders viel Nerven für ihren Schreihals oderüberhaupt keine mehr.
Zukünftige Mütter sollten mit beiden Beinen im Leben stehen ,eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und soweit sein , das sie ihre persönlichenBedürfnisse zurückstellen können.


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 06:38
Ich denke auch das man da nichts dazu sagen kann, bei jedem ist die Lageanders.


Der Punkt ist, dass ich mich für meine Mutter nicht schämenwürde.

So ist es:)


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 06:59
Im Grundsatz nicht so wichtig, doch wenn Kinder Kinder bekommen, dazu noch ungewollt,wobei es heutzutage absolut nicht sein müsste?

Darüber hinaus sagt das biologischeAlter an sich nichts über die notwendige Reife aus, ein Kind zu erziehen, mal abgesehendavon, das es auch die Herren der Schöpfung gibt, die an der Sache nicht ganz unbeteiligtwaren und sind...


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 08:29
Niemand MUSS Kinder bekommen. Wenn eine Frau es will, dann sollte sie es tun, und zwar zudem Zeitpunkt, den sie für richtig hält. Vorher sollte Frau natürlich schon ein wenigüberlegen: Habe ich meine Ausbildung abgeschlossen? Kann ich mit meiner Arbeit mich undmein Kind ernähren? Ist die Betreuung gewährleistet? Wenn ich mein Kind mit einem Partnergrossziehen will, wie belastbar ist unsere Beziehung, bleiben wir zusammen, bis das Kind18 ist?

Schlecht, wenn sich die Mutter durch das Kind eingeengt fühlt, gehemmt inder eigenen Entwicklung, auf vieles Verzichten muss, und sei es nur auf Freizeit, sozialeKontakte, berufliche Anerkennung. Möchte man als Mutter anderen Menschen auf der Tasche(oder den Nerven) liegen, angewiesen sein auf das Wohlwollen staatlicher oder elterlicherHilfe, auf einen Partner. Ist Frau sich ganz sicher, nichts zu versäumen?

Zumersten Mal Vater wurde ich mit 24, dann noch mal mit 44 bzw. 46.
Meine älteste Tochtermusste ich nach dem Tode ihrer Mutter ab ihrem 4. Lebensjahr allein gross ziehen, dieAufzucht meiner beiden kleinen teile ich mir mit meiner zweiten Ehefrau, die 9 Jahrejünger ist als ich.
Abgesehen davon, dass beide Situationen nur sehr bedingtmiteinander vergleichbar sind, habe ich heute das Gefühl, mehr Sicherheit und Ruhe, auchmehr Geduld, in der Erziehung auszustrahlen. Auch habe ich nicht mehr das Gefühl,irgendetwas zu versäumen. Na gut, ich klettere nicht mehr mit den Kindern auf Bäume,dafür vermittle ich ihnen eher intellektuelle Fähigkeiten. Für's Klettern halte ich mirmeine Frau :)

Immer wieder lachen muss ich, wenn als Argument für eine möglichstjunge Mutterschaft der "gemeinsame Discobesuch" von Mutter und Tochter angegeben wird.Mir ist im ganzen Leben noch keine Frau begegnet, die gern mit ihrer eigenen Mutter indie Disco gehen würde. Den meisten wäre das vermutlich höchst peinlich!


melden

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 08:34
Immer wieder lachen muss ich, wenn als Argument für eine möglichst junge Mutterschaftder "gemeinsame Discobesuch" von Mutter und Tochter angegeben wird.

Du hastden zweiten Klassiker vergessen:

"Auch 30jährige können unreifsein!"

;)


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 08:35
Am besten zwischen 25 und 30. Jüngere sind eventuell noch zu sehr mit anderen Dingenbeschäftigt, zu unruhig usw., während ältere einfach eine andere Generation sind,worunter das Kind dann zu leiden hat - veraltete Erziehungsmethoden etc.

Natürlichgibt es immer Ausnahmen, aber ich halte dieses Alter für einen guten Durchschnitt


melden
Anzeige

Mütter: alt oder jung?

20.06.2007 um 08:47
laut einer studie sind kinder junger mütter sportlicher. zumindest mal ein faktum. wobei,was ist jung und wo fängt alt an.


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Autisten139 Beiträge