Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

613 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahnsinn, Genie, Nosferatu, Kinski, Klaus Kinski, Jesus Christus Erlöser

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 21:20
Ich hab mir ein paar Interiews vom Klaus mal angeschaut. Was mir aufgefallen ist ist das er ständig unfassbar viel zeug geredet hat und sich bewusst extrem gewählt ausgedrückt hat, bis er dann ausgerastet ist weil er die Dummheit mancher leute nicht ertragen kann.

Er mag ein guter Schauspieler gewesen sein, eine geniale Person war er in meinen Augen eher nicht. Man muss nicht genial sein um Unterhalten zu können, man muss nur aus sich rausgehen.

Was ihn abhebt von anderen Personen in der Öffentlichkeit ist dass er ohne zu zögern so war, wie andere prominente hinter den Kulissen sind.

Ich empfinde so ein Verhalten eher als befremdlich, egal ob im Fernsehenstudio, hinter den Kulissen oder Zuhause, sowas feiere ich auch nicht.


melden
Anzeige

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 21:37
Wahnsinn schon.

aber das Genie fehlt doch in 90% seiner Filmischen Tätigkeit.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 21:43
Fedaykin schrieb:aber das Genie fehlt doch in 90% seiner Filmischen Tätigkeit.
Was Klaus K. durchaus bewusst war. Er stand sogar offen dazu dass er die meisten seiner Filme mies fand.

Manchen Film drehte er nur wegen dem Geld, wenn Kinski in solchen Filmen mitmachte war das für den Film selber fast eine ehrung.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 21:56
Fedaykin schrieb:
aber das Genie fehlt doch in 90% seiner Filmischen Tätigkeit.
Weil es in den 50er und 60er auch wenn, dann höchstens nur ca. 10% von guten wegweisenden independentfilmen gab, in einem umfeld aus sry. "fahren wir nach Rimini" o.ä filmen mit Peter Alexander und Peter Weck, die auch dem damaligen zeitgeist nach sehr viel leid durch schreckliche kriege entsprochen haben, aber nicht dem genie von Klaus Kinski.

Und für geld würde ich auch manches "triviales" vor der kamera tun...^^


klaus2Bkinski2Bbutterfly



melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 22:00
Klaus Kinski hat aber auch in Spaghetti Western und anderem Trash mitgespielt was eindeutig nicht Heimatfilm mäßig war.

In den Interviews mit ihm die ich sah sagte er auch, dass manchmal ein grund für ihn war einen film zu drehen, weil er die leute mochte oder weil er in bestimmte länder reisen kann.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 22:02
stahlflug schrieb:, aber nicht dem genie von Klaus Kinski.
Wie hieß nochmal dieser konsquisdatoren Film..

Kinski hätte einen Hannibal Lektar spielen könne, aber leider auch nicht viel mehr. DAfür fehlten ihm einfach diverse Fähgikeiten die einen vielschichten Schauspieler ausmachen, vor allem auch Charakterlich.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 22:03
PedroThomaso schrieb:Klaus Kinski hat aber auch in Spaghetti Western und anderem Trash mitgespielt was eindeutig nicht Heimatfilm mäßig war.
...und was soll diese unterscheidung jetzt bedeuten ?


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 22:07
Wenn man mal auf Wikipedia schaut dann sieht man das Klaus Kinski nicht nur in Edgar Wallace Filmen mitgespielt hat sondern auch oft in Actionfilmen, Horrorfilmen und Thrillern zu sehen war, und da wird Geschossen, Gestorben und da passieren andere dinge die man in Heimatfilmen nicht sieht.

Bei Heimatfilmen gilt, keine Gewalt, kein Tot und ein Happyend.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 22:09
Fedaykin schrieb:DAfür fehlten ihm einfach diverse Fähgikeiten die einen vielschichten Schauspieler ausmachen, vor allem auch Charakterlich.
Er hatte sie schon, die schauspielerischen qualitäten im vergleich zu vielen anderen, aber die blockierte er doch durch übermäßigen konsum verschiedener substanzen.

Wie man ohne drogen ein vielschichtiger, guter, und auch noch dazu deutscher schauspieler sein konnte zeigte Karl-Heinz Böhm, der sowohl rührige operettenkaiser wie auch irre psychopaten spielen (Fassbinder) konnte.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 22:21
Fedaykin schrieb:Wie hieß nochmal dieser konsquisdatoren Film..
Youtube: Popol Vuh - Aguirre I (L'acrime di rei)

Gemeint ist "Aguirre-Der Zorn Gottes" von Werner Herzog.
(*gänsehaut von musik krieg*)

Youtube: Aguirre climax


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

05.06.2019 um 23:41
@stahlflug

Satan der Rache hätte ich noch im Angebot,
kann ich dir schicken.

Der Kinski war ein verrücktes Huhn.

Kinski spricht Villon, ich bin so wild nach deinem Erdbeermund, ich schrie mir schon die
Lungen wund, nach deinem heißen Leib, du Weib....

Kennst du bestimmt.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

06.06.2019 um 00:32
Frech, unverschämt u. sehr von sich überzeugt.
Gute Schauspieler gab u. gibt es genügend.

Was mich faszinierte, war sein Blick, seine Augen bei entsprechenden Szenen.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

06.06.2019 um 12:16
Ich glaube sein letztes Projekt war Paganini.

Youtube: Deutschland über Alles (Paganini, 1989)


Vergessen sollte man auch nicht das Interview von 1985 durch Desireee Nosbuch. Da bringt er einige Dinge auf den Punkt die ich selber
heute so oder ähnlich unterschreiben würde. Es ist wirklich sehens-hörens-wert.

Youtube: Zeit zu zweit - Désirée Nosbusch & Klaus Kinski (1985)

Besonders lustig sind die Parodien auf ihn von Max Giermann. Richtig schön genial lustig gut getroffen auf Kinski.

Er ist alles andere als konventionell und das mochte ich an ihm. Seine empathielose Art natürlich nicht.
Aus der Rolle fallen war seine Kunst.

Schön, das hier an ihn erinnert wird, denn als Künstler ist er aus Deutschland nicht weg-zu-denken.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

06.06.2019 um 15:29
"pass mal auf ddduuu, ich mach a Wirbel in Amerika"

... "paass mal auf!" :D

Oder: "jaaa die Leeeeute…. Dir sind doch die Leute immer SCHEIß EGAL egal gewesen"

:D

:D

ach ja der Klaus


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

06.06.2019 um 22:45
Fedaykin schrieb:aber das Genie fehlt doch in 90% seiner Filmischen Tätigkeit.
Weil die Filme der 50er und 60er unterhalten solltenund sonst nichts. In Edgar Wallace-Filmen oder Winnetou war er der Bösewicht, dem man alles zutraute, hatte dämlich-schmierig zu grinsen, scheiterte natürlich an den Guten und das wars. Keine Chance für einen diffenenzierten Charakter.
Und doch gibt es eine Perle aus dieser Zeit: Sein Kurzauftritt in Doktor Shiwago. Eine Minute in einem Dreistunden-Film. Die Protagonisten werden per Zug nach Sibirien deportiert und harren ängstlich-besorgt der Dinge, die da kommen. Kinski spielt einen ebenfalls deportierten Anarchisten, als einziger in Ketten. Ist frech, aufmüpfig. Und dann sein großer Auftritt. Er schwingt diese Ketten und schreit: "Der einzige hier, der keine Ketten trägt, bin ich". Er hat Recht. Großes Kino.
Wenn sich ein Charakterzug durch alle Filme und durch sein Leben zieht, dann ist es der cholerisch-Unangepasste. Sehr häufig mit einer untergründigen sexuellen Komponente, die vor 60 Jahren, als "über diese Dinge" noch nicht offen diskutieren konnte, für einen zusätzlichen Effekt sorgte.
Keine Ahnung, ob die ständigen sexuellen Eskaparden mit zahllosen Frauen in seiner Biografie den Tatsachen entsprechen, aber wenn auch nur 10% der Wahrheit entsprechen sollte, dann hat der Mann was erlebt.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

07.06.2019 um 12:39
stahlflug schrieb:Gemeint ist "Aguirre-Der Zorn Gottes" von Werner Herzog.
(*gänsehaut von musik krieg*)
Genau, ein Armutszeugnsi an Regiearbeit und co..


gut die ersten 5 Minuten sind noch brauchbar..
Lupo54 schrieb:Weil die Filme der 50er und 60er unterhalten solltenund sonst nichts. In Edgar Wallace-Filmen oder Winnetou war er der Bösewicht, dem man alles zutraute, hatte dämlich-schmierig zu grinsen, scheiterte natürlich an den Guten und das wars. Keine Chance für einen diffenenzierten Charakter.
Ich meinte eher seine Experimentalen auftritte...

hatten nichmal irgendwo Indianer dem Regiesseur angeboten ihn Umzubringen?
Lupo54 schrieb:Wenn sich ein Charakterzug durch alle Filme und durch sein Leben zieht, dann ist es der cholerisch-Unangepasste.
genau, und deswegen keine Chance auf den ganz großen Wurf. Wobei das bei Deutschen Schauspielern eh so eine Sache ist

was man Kinski lassen kann ist er war Authentisch, etwas was seit der Generation Till Schweiger absolute Mangelware ist.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

09.06.2019 um 12:21
@Fedaykin
Oho... Aguirre ist ein filmisches Meisterwerk, auch was die Kameraführung etc angeht. Nicht umsonst gilt der Film u. a. als grosser Einfluss auf zb Francis Ford Coppola, gerade auch bei Apocalypse Now.


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

09.06.2019 um 23:55
@Fedaykin
"Aquirre" ist ein Armutszeugnis an Regiearbeit???! Nur die ersten fünf Miinuten sind brauchbar???!

Du bist ja mit deiner Einschätzung
noch narzisstischer als Kinski selbst. ;-)


melden

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

10.06.2019 um 01:06
Ich finde, in Fizcarraldo (wo ihn die Ureinwohner real fast gekillt haetten), kam er als "Echter" Kinski rueber!
Auch sonst hab ich ihn gern gesehen- kein guter Schauspieler, aber eigener Charakter-ein echtes A....loch halt :troll:


:mlp:


melden
Anzeige

Klaus Kinski - Genie und Wahnsinn

10.06.2019 um 01:47
@Fedaykin
stahlflug schrieb:
Gemeint ist "Aguirre-Der Zorn Gottes" von Werner Herzog.
(*gänsehaut von musik krieg*)

Genau, ein Armutszeugnsi an Regiearbeit und co..


gut die ersten 5 Minuten sind noch brauchbar..

Lupo54 schrieb:
Weil die Filme der 50er und 60er unterhalten solltenund sonst nichts. In Edgar Wallace-Filmen oder Winnetou war er der Bösewicht, dem man alles zutraute, hatte dämlich-schmierig zu grinsen, scheiterte natürlich an den Guten und das wars. Keine Chance für einen diffenenzierten Charakter.

Ich meinte eher seine Experimentalen auftritte...

hatten nichmal irgendwo Indianer dem Regiesseur angeboten ihn Umzubringen?

Lupo54 schrieb:
Wenn sich ein Charakterzug durch alle Filme und durch sein Leben zieht, dann ist es der cholerisch-Unangepasste.

genau, und deswegen keine Chance auf den ganz großen Wurf. Wobei das bei Deutschen Schauspielern eh so eine Sache ist

was man Kinski lassen kann ist er war Authentisch, etwas was seit der Generation Till Schweiger absolute Mangelware ist.
Bevor du Armutszeugnisse ausstellst, solltest du erst einmal Groß- und Kleinschreibung erlernen.
Quelle:
https://orthografietrainer.net/service/faustregeln_GK.php


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Profiling106 Beiträge