weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlampe

878 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlampe

Schlampe

07.09.2011 um 12:12
@darkylein

weisst du mich nervt es wenn erst herausgefunden werden muss das ich so einiges drauf habe.
mir persönlich geht es mächtig auf den keks wenn ich von anfang an falsch eingeschätzt werde und mag plumpe anmachen einfach nicht.

aber zum glück sind die menschen verschieden daher soll jeder so sein wie er mag :)


melden
Anzeige

Schlampe

07.09.2011 um 12:20
Grundsätzlich sollte jeder Mensch das Recht haben, so herum zu laufen, wie es ihm gefällt - und niemandem sei es erlaubt, daraus irgendwelche Schlüsse zu ziehen oder Rechte abzuleiten.

Es will ja auch nicht jeder Mann in kurzen Hosen angebaggert werden. Womöglich noch vom eigenen Geschlecht.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 12:21
@-Therion-
naja ich werd eher selten plump angemacht, weil ich für manche sehr furchteinflössend bin lol. Aber ich find man sieht ja jemanden nicht unbedingt die Persönlichkeit/Bildung etc. an, steht ja net auf der Stirn "Richterin, IQ 140, nett, mag Pflanzen etc" :D


melden

Schlampe

07.09.2011 um 12:36
ivi82 schrieb:aber ich für mich finde es ja auch schöner, wenn mein mann fertig gemacht aus dem haus geht.
..... ach Mädels! .........


melden
helmfried
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

07.09.2011 um 12:37
Te.-Ersteller: "Ich weiß nicht wie es euch geht, doch auf der Straße wird man als Frau schnell alsSchlampe bezeichnet, ab wann würdet ihr jemanden als schlampe bezeichnen, oder ab wannist sie für euch eine???"


Als Schlampe würd ich nach meiner Muttern ihrer Definition Menschen bezeichnen, die drohen aus einer geordneten Lebensweise, in eine verwahrloste über zu gehen .

Generell sexuell gesehen ist eine Schlampe für mich die Frau , die durch ihren Kleidungsstil soviel Bein , Brust und andere nackte Neckerein freizügig dem Gegenüber preis gibt, das man beispielsweise zu normalen Tageszeiten schon genötigt ist ,das Blut nach allen Regeln der Kunst vor dem Abwandern aus den Kopp zu bewahren.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 12:48
schön gesagt @helmfried


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:07
@cunnilinguist

Jetzt mal ehrlich, was ist da jetzt "schön gesagt"

Das mit der "geordneten" Lebensweise oder was??

Was Bitte IST denn eine GEORDNETET Lebensweise? Spiessertum?
Sonntags in die Kirche? Seine Hütte täglich feucht wischen? 38-Stunden-Bürojob? Mein Gott, welch heile Welt! Nur schade, dass es sie im richtigen Leben nicht gibt.
Da wird des Nächsten Weib begehrt, da siegen auch schon mal die Triebe .......

In diesem Sinne: Schlampen zu mir! Ja, ich schlafe mit einer verheirateten Frau. Seit zehn Jahren. Und? ist sie jetzt ne Schlampe? oder ich? Ist mir sch...egal! Das ist MEIN leben.

Habe fertig.

Mann ... und das bei deinem Nick!


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:11
@myzyny
myzyny schrieb:Jetzt mal ehrlich, was ist da jetzt "schön gesagt"
das:
helmfried schrieb:Als Schlampe würd ich nach meiner Muttern ihrer Definition Menschen bezeichnen, die drohen aus einer geordneten Lebensweise, in eine verwahrloste über zu gehen .

Generell sexuell gesehen ist eine Schlampe für mich die Frau , die durch ihren Kleidungsstil soviel Bein , Brust und andere nackte Neckerein freizügig dem Gegenüber preis gibt, das man beispielsweise zu normalen Tageszeiten schon genötigt ist ,das Blut nach allen Regeln der Kunst vor dem Abwandern aus den Kopp zu bewahren.
.
myzyny schrieb:Und? ist sie jetzt ne Schlampe?
ja
myzyny schrieb:Ist mir sch...egal! Das ist MEIN leben.
Dann ist das okay für dich. Aber wie würdest du es sehen wenn ich mit DEINER Frau schlafe... Nein, nicht schlafe. Wenn ich sie richtig FICKE. Ihr in den Mund spritze, sie durchnehme bis sie nicht mehr kann.

Ist doch MEIN Leben ;)

...siehste?

eben nicht (!), denn deine Frau sollte DEIN LEBEN sein ;)

Also meine ist jedenfalls mein Leben :)
myzyny schrieb:Mann ... und das bei deinem Nick
wie meinen?

Nur weil ich gerne lecke muss ich Schlampen toll finden und dich meine Frau besamen lassen?


melden
helmfried
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

07.09.2011 um 13:17
@myzyny

Ich meinte mit "Ordentlich" sauber , aufgeräumt und in verhältnissmäßig regelmäßigen Tagesabläufen zu leben , eben nach mütterlicher Definition wie unüberleserlich geschrieben,
zu dem anderen geschriebenen muss ich ja nun nicht nochmal was schreiben.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

07.09.2011 um 13:24
oje oje.
wenn ich jetzt noch schreiben würde, das ich auch regen verkehr hatte. als ich meine tochter schon hatte.

dann bin ich wohl die überasoziale überbitch. lol

manche müssen mich doch nur mögen. :D


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:25
@cunnilinguist

Ich weigere mich schlicht, mir von helmfreids "Muttern" (!) vorschreiben zu lassen. was ein "GEORDNETES" Leben ist! Da geh ich einfach hoch wie ne Rakete!
Spiessertum ist das scheinheiligste was es gibt auf der Welt! Wie gesagt, Sonntags in die Kirche rennen, aber genauso fremdficken wie ich, ABER NICHT dazu stehen! das ist das Problem.
NEIN was sollen denn die Leute denken .... nein, ist DIE ne Schlampe .... nein, die armen Kinder ...

Du bist genauso: Du kennst weder "SIE" noch die Umstände, aber für dich ist klar, sie ist ne Schlampe, "man" fickt nicht fremd! Aus! Basta!

Toleranz scheint für dich wohl ein Abstraktum zu sein!

Und noch was: SOLLTE sie Interesse haben von dir gevögelt zu werden, dann ist das IHR Leben,
und da kann ich ohnehin nichts machen.
Aber weisst du was? Ich würds mal drauf ankommen lassen! Sie mag nämlich auch keine Spiesser.

@helmfried
genau das solltest nicht DU definieren! vor allem das mit dem "geregelten" Tagesablauf geht mir schon wieder auf den Senkel! Was bitte ist das??


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:26
frauen mit wechselnden sexualpartnern sind "schlampen".
männer mit wechselnden sexualpartnerinnen sind "tolle hechte". :)

echt gerecht...?


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:41
@ivi82
ivi82 schrieb:wenn ich jetzt noch schreiben würde, das ich auch regen verkehr hatte. als ich meine tochter schon hatte.

dann bin ich wohl die überasoziale überbitch
nein. Wenn du grade keinen festen Partner hast ist es ja okay "rumzubitchen".

Solange du dich damit wohlfühlst und deinen mütterlichen Pflichten nachkommst.

@myzyny
myzyny schrieb:Du kennst weder "SIE" noch die Umstände, aber für dich ist klar, sie ist ne Schlampe, "man" fickt nicht fremd! Aus! Basta!
Klar kenne ich die Umstände nicht. Aber ich denke sie wird ihren Mann lieben und er sie. Ansonsten kann man sich ja trennen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

07.09.2011 um 13:44
@cunnilinguist
puh
na dann bin ich ja beruigt.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:47
helmfried schrieb:Generell sexuell gesehen ist eine Schlampe für mich die Frau , die durch ihren Kleidungsstil soviel Bein , Brust und andere nackte Neckerein freizügig dem Gegenüber preis gibt, das man beispielsweise zu normalen Tageszeiten schon genötigt ist ,das Blut nach allen Regeln der Kunst vor dem Abwandern aus den Kopp zu bewahren.
Das ist ganz allein dein verdammtes Problem und nicht das von irgendeiner Frau.

Ich kann gar nicht glauben, wie schlecht mir bei diesem Thread wird. Männer dürfen anziehen, was sie wollen, schlafen mit wem sie wollen, nein sagen zu wem sie wollen, und es ist vollkommen ok. Aber wenn Frauen dasselbe Recht für sich selbst fordern und dabei dem aaaaarmen triebgesteuerten Mann in irgendeiner Hinsischt missfallen, sind es Schlampen. Und das Schlimme ist, Frauen glauben den Scheiß auch noch, spielen mit und bezeichnen Geschlechtsgenossinnen ebenfalls als Schlampen.

Was zur Hölle. All mein Hass.

Und Leute fragen sich ernsthaft, ob Feminismus noch nötig ist... danke für diesen Thread. Ich erlebe so etwas im echten Leben nämlich zum Glück nicht so oft, da tut doch so ein bisscen Bestätigung "gut".


Oh, und wo liegt das Problem, Frauen, die ihren Partner betrügen, als "Arschloch" zu bezeichnen? So ganz unsexistisch? Ist übrigens kein männlicher Begriff.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

07.09.2011 um 13:49
@Schnurrgerüst
danke dafür!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
daumen hoch


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:50
Schnurrgerüst schrieb:Ich kann gar nicht glauben, wie schlecht mir bei diesem Thread wird. Männer dürfen anziehen, was sie wollen, schlafen mit wem sie wollen, nein sagen zu wem sie wollen, und es ist vollkommen ok.
Ich versuch es dir mal anhand ner metahper zu erklären, ein Schlüssel, der ganz viele Schlösser öffnet, ist ein GENERALSchlüssel, ein Schloss, dass aber von ganz vielen Schlüsseln geöffnet werden kann is einfach nur mist :P

:D


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:51
@König_Rasta
Weißt du, was großer Mist ist? Dieser absolut bescheurte Spruch und jeder, der ihn ernsthaft benutzt und glaubt.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 13:51
@Schnurrgerüst
Schnurrgerüst schrieb:Oh, und wo liegt das Problem, Frauen, die ihren Partner betrügen, als "Arschloch" zu bezeichnen? So ganz unsexistisch? Ist übrigens kein männlicher Begriff
Wo liegt das Problem Frauen die ihren Partner betrügen als "Schlampe" zu bezeichnen? Es sind doch welche!

@König_Rasta

:)

@Schnurrgerüst

Und männlich "Schlampe" = Hurenbock, Lustmolch, ...


melden
Anzeige

Schlampe

07.09.2011 um 13:52
@cunnilinguist
Nennst du Schwarze, die irgendein Vebrechen begehen (ist ja das gängige Klischee, dass sie mehr Vebrechen ausüben als Weiße) auch "Neger"?


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden