Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlampe

878 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlampe

Schlampe

07.09.2011 um 01:24
ivi82 schrieb:Weil ich kurze sachen trug. Und die jungs abgewiesen habe. :o
Das finde ich so widerlich, wenn irgendwelche abgewiesenen Kerle plötzlich was von ,,Schlampe" faseln, nur weil sie sauer darüber sind, dass sie nicht ran durften.


melden
Anzeige

Schlampe

07.09.2011 um 01:51
Türkis schrieb:Das finde ich so widerlich, wenn irgendwelche abgewiesenen Kerle plötzlich was von ,,Schlampe" faseln, nur weil sie sauer darüber sind, dass sie nicht ran durften.
Trotzdem wird es genau SO gehandhabt.
Meiner Erfahrung nach, kannste drauf wetten, dass eine Frau, die von einem Kerl als 'Schlampe' tituliert wird, ihn nur nicht ranließ.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 05:56
@jk1

aber sind frauen denn nicht selbst schuld dran als schlampe deklariert zu werden wenn sie sich so aufreizend anziehen ?

wir leben in einer aufgeklärten zeit und man weiss einfach das gewisse kleidungstücke bei männern eine art "freikarte" für schnellen sex symbolisiert und ich habe schon selbst oft beobachtet das es auch so ist. das sind keine vorurteile sondern es bestätigt sich immer wieder das solche frauen leicht zu haben sind.

natürlich sind das nicht alle aber ein paar die sich so verhalten stellen natürlich alle anderen frauen auch unter dieses schlechte licht. wer sich also bewusst so anzieht fordert es einfach heraus und muss sich klar darüber sein in diese schublade "schlampe" gesteckt zu werden und darf sich dann auch nicht darüber wundern oder sich beklagen.

es ist eigentlich so einfach wenn ich nicht so deklariert werden möchte dann muss ich mich dementsprechend kleiden um es zu vermeiden. wer karakter und selbstbewusstsein hat hat es meiner meinung nach auch nicht nötig sich auf diese weise "billig" zu verkaufen und kommt dann auch viel besser an bei männern weil dann alleine schon die grundhaltung eine ganz andere ist.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 09:03
@-Therion-

"Gewisse Kleidungsstücke" stellen eine "Freikarte für schnellen Sex" dar?

Aus welchem Handbuch für Vergewaltiger, Kapitel "Ausreden", ist den diese sexistische Weisheit entnommen?


melden
Rüganer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

07.09.2011 um 09:07
Die Männer sollen doch froh sein, dass es leicht zu habene Frauen gibt. Denn sonst müssten sie, wenn sie es sehr nötig haben, in den Puff gehen und viel Geld bezahlen. So ist es schneller Sex UMSONST :D
Ich werde oft als prüde bezeichnet, weil ich mit meinen 20 Jahren seit 4 Jahren mit einem Mann zusammen bin und dementsprechend auch nur mit ihm Sex hatte :) Ich bin da stolz drauf und es kann von mir aus auch so bleiben. Kenne nämlich auch welche, die für jeden die Beine breit machen, und auch diese, die ihre Jungfräulichkeit total besoffen im Hinterhof einer Diskothek verloren. Die sind es nämlich, die neidisch sind. Deswegen sagen die dann "prüde und verklemmt". Also auch ich muss mir Kritik anhören, weil ich nicht mit jedem inne Kiste hüpp.

Aber ich sag immer: jeder so wie er mag ;) Muss ja auch ne Möglichkeit geben, dass Männer ohne Geld auf ihre Kosten kommen ^^
Und natürlich gibt es auch Frauen, die einfach gerne Sex haben, auch wenn sie nicht in einer Beziehung sind. Ich könnte das nicht, Sex ohne Liebe. Aber welche Frau das gerne möchte und alles habe ich absolut nichts dagegen. Aber dann brauchen sie sich nicht über ihren schlechten Ruf als Schlampe zu wundern. Ist nun mal so in der heutigen Gesellschaft, dass man als Schlampe durchgeht, wenn man mit jedem pennt. Und auch, dass Frauen, die knapp angezogen sind, als billig gelten. Obwohl, manche ziehen sich auch in knappen Sachen niveauvoll an und es ist schön an zusehen. Habe ich auch nichts gegen. Denn mir ist es recht egal, wie die Person rumläuft oder sein Sexleben gestaltet, hauptsache die ist charakterlich in Ordnung und man kommt aus :)

Hab ne Freundin das ist so eine. Trotz alle dem verstehen wir uns super, obwohl 2 Welten aufeinander prallen ;)

Jeder wie er will. Und ich will lieber spießig und prüde sein (was ich eigentlich garnicht bin, komm trotzdem auf meine Kosten im Bett^^) als ne Schlampe. habe es mir so ausgesucht und akzeptiere jede, die es sich eben anders ausgesucht hat.

Gruß Rüganer


melden

Schlampe

07.09.2011 um 09:27
@ivi82

Wie ich bereits sagte:
Mindslaver schrieb:In der heutigen Zeit neigen jedoch einige männlcihe Kollegen dazu eine Frau bereits als eingebildet zu bezeichnen, wenn sie zum Beispiel kein Interesse an einem Gespräch mit ihm hat. Oder wenn sie einem bestimmten Kerl keine Beachtung schenkt. Mir persönlich ist das unverständlich.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 10:08
@Doors
Doors schrieb: Gewisse Kleidungsstücke" stellen eine "Freikarte für schnellen Sex" dar?

Aus welchem Handbuch für Vergewaltiger, Kapitel "Ausreden", ist den diese sexistische Weisheit entnommen?
das sind fakten und keine ausreden .... ich weiss das es traurig ist und ich halte es auch nicht für richtig aber ist nun mal so und zwar aus der sich EINIGER männer natürlich nicht allen.

man hat eben ein bild im kopf und aus erfahrung heraus weiss man das mädchen die aufreizend angezogen sind leichter zu haben sind als andere. ich betone NICHT ALLE aber die welche sich bewusst so geben ( und du kannst sicherlich nicht abstreiten das dies nicht so ist ) mit diesen hintergedanken auch wirklich ein sexabenteuer haben zu wollen und davon gibt es zur genüge haben dieses bild der schlampe geprägt ......

alle anderen frauen die nicht so denken sind leider die leidtragenden und müssen das ausbaden das männer von diesen einigen frauen ausgehend es auf alle anderen frauen umlegen.

das ist das selbe schema wie wenn ein mann immer belogen oder betrogen wird .... ein mann oder auch umgekehrt eine frau wird wenn auch nur unbewusst bei JEDER frau/mann annehmen sie/er würde auch lügen/betrügen weil sich bei uns menschen aus erfahrungen vorstellungen prägen die dann auf die masse umgelegt werden.

was natürlich nicht richtig ist aber es ist ein fakt den man nicht bestreiten kann.

wenn männer eine frau mit extrem kurzen minnirock sehen und fast planken brüsten meinst du das diese frau dann als geschäftsfrau, ärztin, rechtsanwältin oder was auch immer eingestuft wird ?
sicherlich nicht ..... und warum ? weil man ein bild vor augen hat wie seriöse menschen angezogen sein sollten. die menschen neigen zu vorurteilen und schubladen denken das kann niemand bestreiten denn das ist einfach so.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 10:23
Ich finde dass es engstirnig und chauvinistisch ist, über das Sexualverhalten anderer Menschen zu urteilen.
Leben und, leben lassen. Ich weiss nicht, was daran störend sein soll, wenn manch Frau einfach auch einen "frei denkenden" nicht von Moral belasteten Trieb hat. Ich kann daran nichts verwerfliches entdecken?!
Solange niemand betrogen, oder verletzt wird, ist das doch egal....?!

Ausserdem, ist für mich eine "Schlampe" ohnehin nur eine sehr unordentliche Person! ;)


melden

Schlampe

07.09.2011 um 10:31
@Empusa

Das kenne ich. Ich kann mich noch gut erinnern, wie mich mal ne Bekannte angefahren hat wie ein Tiger was mir einfallen würde sie schlampig zu nennen. Dabei meinte ich nur, dass ihr Zimmer mal wieder ne Aufräumaktion gebrauchen könnte.

Ansonsten mache ich persönlich den Begriff Schlampe sicher nicht an der Zahl der Sexpartner fest. Wenn, dann eher an der Zielsetzung. Es gibt ja Frauen, die sich gegen Sex von den Männern aushalten lassen ... da könnte ich mir Schlampe durchaus als Bezeichnung gefallen lassen (wobei ich da Prostituierte deutlich ausschließe).


melden

Schlampe

07.09.2011 um 10:37
@-Therion-

aha..dann gehörst du wahrscheinlich zu den Männern, die vor einer mit Mini-bekleideten Frau in schönen Strümpfen sabbernd und mit enger Hose rumstehen mit nem doofen Grinsen im Gesicht? Und wenn man dann halt net punkten kann, weil sie nicht zu haben ist, dann ist es halt ne Schlampe, so ist man fein raus aus der Sache.



-> die auch mal n Mini anhatt, auch schöne hohe Schuhe, Strümpfe, mal n Ausschnitt, mal rote Lippen, und die für keinen (ausser einen) Mann zu haben ist.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 10:55
@-Therion-

Nach Deiner Logik müssten Frauen am FKK-Strand oder in der Sauna ja sofort flachgelegt sein wollen, weil sie noch weniger anhaben als eine Disco-Queen.


"wenn männer eine frau mit extrem kurzen minnirock sehen und fast planken brüsten meinst du das diese frau dann als geschäftsfrau, ärztin, rechtsanwältin oder was auch immer eingestuft wird ?
sicherlich nicht ....."


Abgesehen davon, dass "Plankenbrüste" vielleicht ein Fall von Plättbrettbrust und somit für den Schönheitschirurgen sind, mögen auch Ärztinnen, Anwältinnen, Geschäftsfrauen oder Politikerinnen mal etwas knapper bekleidet ausgehen. Die Rocklänge sagt nichts über "Vergewaltigungswünsche" aus.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 11:00
Wenn sich eine Frau aufreizend anzieht WILL sie fickerisch angekuckt werden.

Wenn sie dann schnellen Sex möchte, bitte.

Ähm, was wollte ich schreiben...

Egal. Es ist schon lächerlich Frauen "Schlampe" zu nenn wenn sie einen NICHT ranlässt :D

Ich denke im Kern ist JEDER ne Schlampe. Oder ne Hure. Nur der Preis ist von Mensch zu Mensch verschieden.

Manchen musste nur nen Drink ausgeben, bei anderen das Todkranke Kind kostenlos operieren. Wisst ihr was ich meine?


melden

Schlampe

07.09.2011 um 11:02
@cunnilinguist
hö? Nein weil man SELBER darauf lust hat, weil man sich so wohl fühlt, wenn ich sabbernde Wesen sehen will kann ich in ne babyabteilung ins KH gehen


melden

Schlampe

07.09.2011 um 11:07
@darkylein

Natürlich wollen Frauen die sich aufreizend anziehen diese Bestätigung bekommen. Mit Blicken. Ich meinte ja nicht dass jede sofort mit jedem mitgeht.

Aber ist so, wenn se Stiefel bis zum Knie, ne Netzstrumpfhose anziehen. Nen Minirock drüber, bauchfreies Top an und die Titten hochpushen -> dann WOLLEN sie diese Blicke. Die ziehen das sicher nicht an weil es so bequem ist.

Ist doch normal. Selbst wenn die Frau mit NIEMANDEM ins Bett will, will sie das JEDER mit ihr ins Bett will.


Ist bei meiner Freundin zum Beispiel genauso. Ich finde das auch nicht schlimm.

Ist doch denke ich mal bei dir genauso.

Die Busfahrerin ist potthässlich. Aber wenn sie dich so ankuckt als wollte sie dich gleich vernaschen gehst du mit mehr selbstbewusstsein zu deinem Platz als wenn sie dich verachtend ankuckt.

Deshalb - > je aufreizender die Frau angezogen ist desto kleiner ist ihr Selbstbewusstsein

Was sagen denn die Frauen hier im Forum dazu?


melden

Schlampe

07.09.2011 um 11:10
@cunnilinguist
nö find ich stimmt für mich überhaupt nicht. Ich zieh das an wenn ICH Lust dazu habe, unabhängig davon ob ich jetzt in ne Disko gehe, oder nur eins trinken oder kurz aus dem Haus. Ich brauche keine Bestätigung von Männern die mich garnicht interessieren. Und ne aufreizend angezogene Frau welche kein Selbstbewusstsein hätte, würde sich kaum aufreizend anziehen (braucht für Mini und Co ja auch das gute Körpergefühl, und das ist weg wenn man den ganzen Abend am Rock rumzupft). Das ergibt für mich 0 Logik.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 11:12
@cunnilinguist


Ich wüsste nicht, dass man von Kleidung auf Selbstbewusstsein schliessen kann.
Kleidung kann man wechseln - Selbstbewusstsein nicht.

Und wenn die 50jährige Unternehmerin zur Gartenparty gern ihr Tittenraushängetop trägt, dann heisst das noch lange nicht, dass sie deshalb kein Selbstbewusstsein hätte. Und schon gar nicht, dass sie angegrabscht werden will.
Sie trägt's halt gern, weil sie sich schick darin findet. Das müssen andere nicht.
Über Kleidungsgeschmack lässt sich ohnehin nicht streiten, jedenfalls nicht, so lange Menschen in Jogginghosen auf die Strasse gehen oder Männer kurze Hosen tragen.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 11:15
@Doors
Doors schrieb:Und schon gar nicht, dass sie angegrabscht werden will.
Das habe ich auch nie behauptet.


melden

Schlampe

07.09.2011 um 11:19
Hier fehlts am kleinen Schalter im Hirn der Männer. Nackt = Lust!
Frauen spielen und Männer wollen handeln, da kann mitunter aus Spiel ernst werden.
Wer etwas im Kopf ha,t weiss auch wie er/sie sich verhält und sollte auch wissen, dass wenn sie die Oberweite frei lümmeln lässt dies auch den Lümmelgedanken weckt.

Wobei ich kein Problemem habe damit, das Auge isst ja bekanntlich mit. ;)


melden

Schlampe

07.09.2011 um 11:20
@DonFungi
nur weil man nen Ausschnitt trägt ist das noch lange kein Freischein um zu grabschen oder sich rüpelhaft zu benehmen!


melden
Anzeige

Schlampe

07.09.2011 um 11:22
Aber zum kucken :)

(natürlich kein starren; zumindest bei Mückenstich-Tittchen ;) )

Stellt dir vor, @darkylein, du trägst etwas etwas aufreizenderes und kein Schwein kuckt dich an.

Wie fühlst du dich?

(vorausgesetzt du bist ne Lady, was meine Vermutung ist)


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden