weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlampe

878 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlampe

Schlampe

08.09.2011 um 14:04
@souljah

Doch aufjedenfall, ich wollte nur damit sagen, dass nicht nur Frauen die "Schlimmen" sind.

Und Jeder soll dass tun was er für richtig hält, und nicht was Andere davon halten.

Denn jeder hat seine ganz eigende Moral.


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

08.09.2011 um 14:06
@menschenkind
warum aus amerika?... naja vll ein wenig, aber denke da spielen deutsche großstädte eher ne rolle, zumindest in deutschland selbst ;) ich mein es gibt in deutschland ja mehr als genug zuhälter und die sind in der deutschrap kanacken szene ja äußerst "cool" :D


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:06
@menschenkind

Ja, ich meinte nicht dass man sich so ständig betiteln lassen soll,
oder man als Frau sich nicht zu wehr sätzen darf wenn sowas gesagt wird, ich mein nur es muss passen. Und es kommt auf die Situation einfach an.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

08.09.2011 um 14:07
@BackToLife

keiner ist "schlimm", wenn er einem mitmenschen nicht mit absicht verletzt. jeder darf fi**en, mit wem er will. und auch so häufig er will. wechselnde geschlechtspartner sind doch nichts schlimmes.. jedem das seine..


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:07
@sanatorium

hey.. genau das meine ich.. sie eifern diesem Idol aus den USA so nach und plötzlich sind Frauen alles schlampen und das soll auch noch gut sein! hey..

Und vielleicht fangen die Frauen auch noch an das gut zu finden ..

ich frage mich ob das wirklich so ist!


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:11
@souljah

So sehe ich das auch...


@menschenkind


Ich zb will ich auch nicht so betitelt werden.


Aber nun ja ich merke ich werde nicht verstanden irgendwie, und der Rest ist zu sexuell angehaut.


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:13
@BackToLife

Ich spreche nicht dich persönlich an.. es geht mir wirklich nur ums Thema..
Bitte nicht persönlich nehmen.
Und ja.. ich gebe zu.. ich hatte dich missverstanden und dazu noch gedacht du bist ein mann.
Also nichts für ungut!


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:13
wiki:

Im Alltag wird „Schlampe“ unter homosexuellen Männern durchaus anerkennend gebraucht. Gemeint ist hier die Eigenschaft, auf viele potentielle Partner anziehend zu wirken und davon zu profitieren, gleich auf welche Art.

....


Mir kommt es so vor, als wäre es gelegentlich auch genau diese Wertschätzung, wenn eine Frau eine andere Frau Schlampe nennt. ^^


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:19
@menschenkind


Ich weiss...


Macht ja eigendlich nichts, aber man darf nicht nur auf den Account und Avatar schauen.


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:20
@BackToLife
ja.. das durfte ich heute schon lernen. .)


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:27
@menschenkind


Naja man lernt nie aus...


melden

Schlampe

08.09.2011 um 14:27
@BackToLife
so ist es.. und ich mag das!


melden

Schlampe

08.09.2011 um 15:18
BackToLife schrieb:Doch aufjedenfall, ich wollte nur damit sagen, dass nicht nur Frauen die "Schlimmen" sind.
Männliche Schlampen heissen dann wohl "Hurenbock" oder so.


melden

Schlampe

08.09.2011 um 19:32
@Chefheizer
Was bedeutet Hurenbock eigentlich? Degradiert der Begriff Frauen die mit männlichen Schlampen schlafen, automatisch zu Huren?


melden
Rüganer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

08.09.2011 um 20:21
@Silver.

Dasselebe habe ich mich auch grade gefragt. Wenn man als Frau Schlampe genannt wird, beleidigt man damit nur die Frau, in keiner Weise den Mann.
Einen Mann aber als Hurenbock zu betiteln, bedeutet ja eigentlich, dass die Frau(en), mit denen er poppt, Huren sind und lediglich nen Bock :D
Bock ist ja nun nicht so ne dolle Beschimpfung ^^


melden
Rüganer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

08.09.2011 um 20:23
@Silver.

Und der Mann lediglich nen Bock wollte ich schreiben...und das erste Wort sollte dasselbe heißen..sorry


Ich würde die Schürzenjäger nennen, hab ich mal von meiner Oma gehört den Begriff und passt auch irgendwie ^^


melden
helmfried
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

09.09.2011 um 08:14
@myzyny schrieb:

Grüß Dich myzyny :)





" Ich denke mal ich muss mich nicht von Mama-Söhnchen beleidigen lassen. Eine eigene Meinung zuim Thema hast du ja offenbar nicht. Mamis Definition passt schon, ne?!
Scheinbar hast du die richtige Welt noch nicht kennengelernt. Irgendwann merkst du dann, dass es noch was anderes gibt.
JA, solche Menschen wie du, die bei anderen auf einen "geordneten Tagesablauf" achten, bedrohen mich in meiner Lebensqualität. Ich musste schon private und berufliche Nachteile in Kauf nehmen, weil ich MEIN Leben lebe. Davon wirst DU natürlich bei deinem kleinbürgerlichen Leben verschont bleiben! Es sei dir gegönnt, aber urteile nicht über Dinge, die du nicht verstehst. Deshalb habe ICH auch kein pseudo-alternatives Lebensgefühl, sondern -zu meinem grossen Glück- ein Anderes als du.
Jeder Satz von dir zeigt deine kleinbürgerliche Spiesserhaltung. Wie schreibst du so schön: "... für mich nicht zu verstehende Gründe... " Selbst bei Beleidigungen kommst du über deine Welt nicht hinaus.
Wer hier der Möchtegern ist, können die Diskussionsteilnehmer hier sicher unschwer erkennen.
Ach ja, ich kann mein Licht selber dimmen, du ja scheinbar nicht!"





Wie man anhand von weinigen Zeilen meinerseits , als Antwort einst für den Te erdacht ,
so ein Blödsinn abschöpfen kann und sich umgehend dank m. in ein Tümpel absurtester myzyny`ster Gedanken über meine privaten Zustände wieder findet aus denen man noch soviel Blödsinn abschöpfen kann wie in Deinen Beiträgen m.
Das läßt mich vor dem Hintergrund meiner Blödheit und des spießerischen Lebenwandels ,
den Du mir ja attestiert hast , nich mal im Entferntesten einen Gedanken aufkommen ob Du nen leichten Dachschaden hast ,
nein ich denk lieber war ein toller kleiner Spaß mit wenig Sinn aber vielen Buchstaben .
Wenn es mal wieder darum geht ein kleines Rätselchen zu posten in der Forenspiele-Runde und pfiffige Leute rahr sind, dann ..aber nur dann werde ich Dein Zeichen am Himmel erleuchten lassen auf das Du mich an einen weiteren Ertrag , aus einen anscheinend unausbeutbaren Fundus dämlichster Interpredationen teilhaben läßt Du Super-Super-Duper-Profiler , Du .

"M. JA es ist M. " "Wer ist M:" "Sag ich Dir "

M. ist der , der sich über ein paar allgemein gehaltene Worte und deren nicht mal vermutlich versteckten weiteren Aussagen trotzdem per psychoanalytisch noch zu erwartender Befunde zum Orakel empor erhob ,das mit waissagerischen Kräften beladen über das Forum in was weiß ich einer Wolke schwebt und letzlich an dem Punkt angelangt ist , von dem der Erwachte sich wohl in Stande zu sehen scheint ,
irgendeinen User ,....mmmmmmmmh........... ,nehm wir maaal 123..Helmfried - herausgreift und ihm erstmal sämtliche Feindbilder auf dessen Sätze kloppt , egal ob es zum Inhalt passt oder nicht ,die Hauptsache wird ja sein das der Trottel auch noch darauf antwortet und zuvor zuschauen mußte um erstmal zu begreifen: Es wird ein buchstäblich der Sinn im Satz umgedreht .
Aktionismus und M. ergibt eine Mischung wie sie selbst nicht mal bei paranoiden Kleinkriminellen mit Hang zu schlimmer Apotheke auftritt.
Nur aus unnützen Zeitvertreib heraus dachte m. sich da mal an paar geschriebenen kleinen nichts böses im sinn meinenten, etappenweise doch recht unmißverständlichen Definitionen auslassen zu müssen.



"Jeder Satz von dir zeigt deine kleinbürgerliche Spiesserhaltung. Wie schreibst du so schön: "... für mich nicht zu verstehende Gründe... " Selbst bei Beleidigungen kommst du über deine Welt nicht hinaus"

Du solltest mal kurz inne gehen und Dich fragen ob Antworten, die in einer Diskussion gepostet sind, deren Inhalt aus dem Lebensbild Dritter stammt und dessen Ableitung wohl nicht mit dem Autor in engeren Zusammenhang gebracht werden kann noch Rückschlüsse auf des Autors Weltbild ziehen lassen ,wenn da im Falle etwa wie in unseren kleinen Schamützelchen steht :

"Nach meiner alten Mutter ihrer Definition" ....
.


Nun und bei mir auf Spießertum zu setzen ist eine Behauptung die mich zu früher Stund ein wenig gähnen und weiter muntere Worte zu Dir tippen läßt .

Wenn ich dafür mit keiner weiteren Antwort belohnt werden sollte Dir diese Zeilen geschrieben zu haben wäre das ein Anfang doch die erwartungsgemäß eintretende wieder in einer traumtänzerisch sicher beherrschten Umwandlung dieser Zeilen in ein phantastisches Unterfangen , ausgezeichnet mit wagemutigen und tollkühnsten Interpredationen aus Deiner Tastatur , gefolgt mit dem Paukenschlag Deiner Feindbilder , hab ich die leise Ahnung
ach was , hat jetzt eeh keinen Wert mit Dir zu streiten.#

Naja eins noch :

Das ich angefangen habe Dich zu beleidigen tut mir jetzt nicht unbedingt leid , viel weniger bereu ich auch meine Definition über eine "Schlampe" , was mich nur erstaunte ist die plötzliche feindseelige Einstellung , die du mir durch nicht sonderlich viele Blumen schicktest.
Um wertvolle Bits und Bites aufzusparen für wertvollere Beiträge in dieser Diskussion schlag ich vor das wir uns nicht mehr antworten und die Hörner wieder einziehen , obwohl ich immernoch ,
sogar jetzt noch ,über Deine erste Antwort an mich in dieser Diskussion amüsiert bin.Aber nun ist Schluß von meiner Seite .

Ich wünsch Dir ein schönes Woch....nee eigentlich tue ich das nich....


melden

Schlampe

09.09.2011 um 10:06
@helmfried

Daß dem Spießer die Einsicht ins Spießertum fehlt, ist sozusagen systembedingt.

.... und mit der Rechtschreibung hapert es auch .....

_______________________________------------------------------ my


melden

Schlampe

09.09.2011 um 10:11
Es gibt zwei Definitionen von "Schlampe".

Die eine ist die im Kontext von Ordnung und Unordnung. So kann ich schon mal zu meiner Tochter sagen: Schlampinchen, räum' mal Deine Bude auf, da passt ja nix mehr rein. Das ist mehr Aufforderung als Abwertung.

Die andere ist die im Kontext von Zucht und Unzucht. Da ist es dann leicht so, dass man die eigene Sexualmoral oder die religiös übergestülpte, manchmal auch die eigene unterdrückte Sexualität zum Massstab nimmt und sich zum Richter und Henker über andere Personen aufspielt.

Das ist ebenso bescheuert wie unzulässig.

Jede Frau - und hier geht es den meisten Männern (und Frauen) ja offenbar um Frauen und ihre Vorstellungen von Sexualität - hat das Recht, ihr Leben, ihren Stil, ihre Kleidung, ihre SexualpartnerInnen, ihre Sexualpraktiken usw. selbst zu bestimmen. Das sollte man nicht Dummschwätzern überlassen.




Bettgeflüster:

Hey, du geile Schlampe, komm sag' mir was Schmutziges!

Deine Füsse!


melden
Anzeige

Schlampe

09.09.2011 um 14:45
Silver. schrieb:Was bedeutet Hurenbock eigentlich? Degradiert der Begriff Frauen die mit männlichen Schlampen schlafen, automatisch zu Huren?
Nein, aber mir fällt kein Begriff für Männer ein der sich 1:1 aus Schlampe übersetzen liesse.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden