weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlampe

878 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlampe

Schlampe

21.09.2011 um 22:18
@siri
Ich würde mich an deiner Stelle mal ein bisschen zurücknehmen. Nur ein gutgemeinter Rat.


melden
Anzeige

Schlampe

21.09.2011 um 22:19
@mothwoman
du willst mir drohen................:-)


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:22
"Schlampe" ist ein Schimpfwort mit einer ganz bestimmten Assoziation auf in der Gesellschaft nicht gebilligte Eigenschaften. Ich denke, es ist ein Wort, welches in den jeweiligen Gesellschaften angepasst wird. Auf alle Fälle aber ist es eine negative Wertung für eine Frau, die sich von gesellschaftlichen Zwängen befreit.


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:24
@siri

Ich verstehe ja nicht so gaaaanz viel von diesem Fein und Grobstofflichen Esoterikkram.

Aber soviel weiß ich schon, dass wenn sich deine Feinstofflichkeit nur über Sex manifestiert, verstehst Du noch weniger davon.
Und hast wohl ein ernsthaftes Problem.
Gruß
Mailo


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:26
@siri
Du bist ein hervoragender Beweis ..........für Grobstofflichkeit

Und du für Überheblichkeit.


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:28
@hanika
ich habe nichts dagegen das sich Frauen dafür entscheiden,......sollten aber ihre Position bei den
Männern überdenken...............Ich habe nicht das Talent für die zweite Rolle:-)
Dies ist meine Position geliebt und respektiert zu werden..........wenn du eine andere
Meinung vertritts, oder vielleicht erniedrigt werden möchtest bitte, es deine Sache ......


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:31
@siri
Was interpretierst du denn da hinein, bist du eine verhinderte Alice Schwarzer? :D Ich meine die Befreiung durchaus positiv, auch wenn sie erst einmal von dem männlichen Geschlecht nicht als solche wahrgenommen wird. Sie werden sich daran gewöhnen und dann sogar die Vorteile zu genießen wissen. Das alles braucht natürlich seine Zeit, alles Neue ist erst einmal suspekt! :)


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:32
@hanika
Außerdem bin ich Mutter.........und wünsche auch meiner Tochter einen Mann der sie liebt und respektiert.....


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:34
@siri
Und ich bin Großmutter und wünsche meinen Enkelkindern, dass sie ebenfalls wie ich ihr Glück finden. Was schließt hier was aus? ;)


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:36
@hanika
Mann und Frau sind eben nicht gleich................interessant das mich Männer verstehen , sie kennen den feinen Unterschied und sie geben mir Recht:-)

@mothwoman
ich erhebe mich nicht über jemand nur weil ich anderer Meinung bin........

i


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:40
@siri
Ich glaube, du machst dir das zu einfach. Aber es ist deine Ansicht, das ist in Ordnung, wenn du so glücklich bist. Ich bin eher ein Rebell und hinterfrage bestimmte Dinge, die man besonders von "Frau" in ihrem Verhalten erwartet und wenn sie dem nicht entsprechen, diese eben gern mal schnell als "Schlampe" beschimpfen. Hast du dir mal überlegt, warum es ein Pendant in Bezug auf Männer gar nicht gibt?


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:41
@hanika
Ich weiss was du meinst mit der sexuellen Befreiung der Frau ............es ist aber ein Irrtum.
wenn die Befreiung die Selbstbefriedigung ist o.k..................aber sobald ein Mann mitspielt
bestimm er das Spiel...........da kann Frau machen was sie will,
die eine liebt er, die andere benutz er...............................wo ist bitte da die sexuellle Befreiung.
Die Qualität bestimmt der Mann was er mit dir macht, oder nicht ....auch.

merkwürdige Freiheit


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:43
@hanika
Du solltest alle Beiträge lesen .........keine Lust mich zu wiederholen


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:43
@hanika

Schlampe<-->Drecksack

Ich finde das passt.
Gruß
Mailo


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:44
@siri
Dann hast du immer die Falschen erwischt, tut mir leid. :) Ich meine nicht nur die sexuelle Befreiung, ich meine überhaupt die Befreiung des Denkens, sei es über Familie, Sexualität, Politik - alles was im Leben relevant ist. Ich bin mein eigener Herr und mein Mann akzeptiert dies, ich weiß, was ich ihm und unserer Beziehung schuldig bin, wie er auch. Das nur auf Sexualität zu reduzieren ist einfach zu kurz gesprungen.


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:46
@hanika
Meinst du nicht das dein Mann dich betrügt............:-)


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:46
@Mailo
Ich verstehe ehrlich nicht, was du mit dieser Übersetzung meinst. :) Da gibt es sicher eine Menge Interpretationen, aber ob diese relevant sind, das ist doch die Frage.


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:47
@siri
Niemals, dessen bin ich mir sicher. Wir sind über 42 Jahre verheiratet, ich weiß, woran ich bei ihm bin. :D


melden

Schlampe

21.09.2011 um 22:48
@hanika
weiss du, ich hasse Grundsatzdiskussionen, gewisse Ding müssen klar sein.
Deshalb wiederhole ich mich nicht mehr .


melden
Anzeige

Schlampe

21.09.2011 um 22:49
@siri
siri schrieb:weiss du, ich hasse Grundsatzdiskussionen, gewisse Ding müssen klar sein.
Deshalb wiederhole ich mich nicht mehr .
Wo wir wieder bei der Überheblichkeit wären...


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden