Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlampe

878 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlampe

Schlampe

23.09.2011 um 20:05
@Glünggi
Das finde ich auch und es hat auch nicht wirklich was mit Emanzipation zu tun. Schlampe ist eine Umschreibung von wirklich miesen Charaktereigenschaften einer Frau, die aber bei weitem nicht nur auf das weibliche Geschlecht zu reduzieren sind. Ich finde, hier in dieser Diskussion wird das viel zu sehr auf die Sexualebene geschoben, dabei sind die Eigenschaften im ganz allgemeinen Leben viel häufiger anzutreffen, wie Nachlässigkeit, Unordnung, Unzuverlassigkeit und Verantwortungslosigkeit.
Nur, ob man das nun als "Schlampe" titulieren muß, bleibt dahin gestellt. :)


melden
Anzeige

Schlampe

23.09.2011 um 20:13
@Hanika
Jops.
Aber auch unter Anbetracht der klasssischen Auslegung, eben der sexuellen, finde ich, dass wenn eine Frau offene Beziehungen pflegt ist sie noch lange keine Schlampe.
Das wird sie erst, wenn sie ihre sexuelle Neigung hinter dem Rücken des Partners auslebt.
Das meinte ich eigentlich mit : Auf die Gefühle des Partners pfeifft.
Und was den Haushalt betrifft bin ich die Oberschlampe :D

ähh ich mein Oberschlamperich


melden

Schlampe

23.09.2011 um 20:14
Die Frau als Schlampe

Eine Schlampe ist eine Schlampe, da ihr im Regelfall nicht nur der passive Part der sexuellen Interaktion zugesprochen wird, sondern ihr lange Zeit nicht mal eine eigenständige Sexualität respektive Libido zugestanden wurde, was aus einem regen Sexualleben einfach nur Rumhurerei um der Befriedigung der Männer und der eigenen niederen Motive willen macht, dasselbe beim
Mann allerdings lediglich als reguläre Auslebung des vorhandenen Triebes verstanden wird.


melden

Schlampe

23.09.2011 um 20:24
Glünggi schrieb:Und was den Haushalt betrifft bin ich die Oberschlampe :D
Da bist du wohl nicht allein. :D
Ich finde, es sollte Jedem selbst überlassen bleiben, wie er sein Leben gestaltet solange er Niemanden dabei verletzt. Da haben Außenstehende überhaupt nichts zu bewerten. In unserer inzwischen Gott sein Dank aufgeklärten Gesellschaft sollte das überhaupt kein Thema mehr sein. Aber scheinbar gibt es immer noch Leute, die die "Moral" für sich gepachtet haben und glauben, alles müsse sich nach ihrer antiquierten Anschauung richten. :)


melden

Schlampe

23.09.2011 um 20:29
@Hanika
Das hat weniger mit Aufklärung als vielmehr mit fehlender Empathie zu tun.


melden

Schlampe

23.09.2011 um 20:33
@Glünggi
Das Fehlen von Empathie mag ein Grund sein, aber es setzt auch den Willen voraus, sich in einen anderen Menschen hineinversetzen zu wollen. Meistens sind da Blockaden herrührend einfach aus falscher Erziehung. Ich kenne die Diskussionen auch in Bezug auf die Nudisten. Was man da zu hören bekommt, ist einfach nur lächerlich, verklemmt ist vielleicht der richtige Ausdruck. :)


melden

Schlampe

23.09.2011 um 21:33
@Hanika
Ich hab oft Menschen getroffen, die mich verändern wollten, obwohl ich mit meinen Ansichten niemandem geschadet habe.. ich denke das hat viel damit zu tun. Das hilft ungemein, wenn es darum geht andere so zu akzeptieren wie sie sind.
Weil mans halt am eigenen Leib erfahren hat wie das ist, wenn man nicht akzeptiert wird, blos weil man ne andere Ansicht hat.


melden
soulflysix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

24.09.2011 um 00:45
ach was heisst da schlampe? nur weil man sich anders anzieht oder sex mag?
meist sind es die neider die so ein mist von sich geben. langweiliges pack was mit seinem eigenen leben unzufrieden ist. schaemt euch und beginnt euer eigenes leben!


melden

Schlampe

26.09.2011 um 10:17
An äusserlichkeiten festgemacht, bin ich eine.

Was eine Schlampe im inneren ausmacht weis ich nicht.

Aber es ist ein tolles Wort.


melden

Schlampe

27.09.2011 um 12:39
"Was eine Schlampe im inneren ausmacht weis ich nicht"

Man steckt ja nicht drin. :D


melden
Enchante
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

27.09.2011 um 21:44
Eine Schlampe (kann natürlich auch mänlich sein) ist jemand der ausser dem anscheinenden Können im Bett nichts zu bieten hat und darum damit angeben und sich darin verwirklichen muss.


melden

Schlampe

27.09.2011 um 21:47
@Doors
Doors schrieb:"Was eine Schlampe im inneren ausmacht weis ich nicht"

Man steckt ja nicht drin. :D
:D :D :D
Bösartiges Ding, du. :D


melden

Schlampe

27.09.2011 um 22:16
@mothwoman

Ich weiss doch, was hier, vor allem von Dir, von mir erwartet wird. :D


melden

Schlampe

31.05.2013 um 04:55
ich bin ein Schlampe ;) was Geld aus mir gemacht hat hehe aber was sollst, entweder man hat es oder man hat es nicht! entweder ist man ein Schlampe, oder man wird zur Schlampe gemacht! ich lebe frei hab mein Spaß ;)


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

31.05.2013 um 04:58
@DerFremdgeher
Cool story bro.


melden

Schlampe

31.05.2013 um 05:02
@sanatorium

Coole Nic :blackmetal: aber so ist es man! entweder oder!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

31.05.2013 um 05:06
@DerFremdgeher
"Cool story bro" ist immer ironisch zu verstehen, aber vergessen wir das.

Topic:
Eine Schlampe ist für mich ne Person die es entweder mit Jedem treibt, oder während einer Partnerschaft untreu ist.


melden
BlackMagic23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

31.05.2013 um 05:29
Wenn sich ne Fra schlampig verhält .

Das Wort Schlampe wird oft mit dem Wort Hure vergliechen oder verwechselt .


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

31.05.2013 um 11:48
Schlampen oder Huren sind für mich Tussen die mit jedem für Geld ins Bett steigen.

Z.b gibt es da einen Pornodarsteller namens Ron Jeremy, der ist auch schon alt, ziemlich behaart und hässlich in meinen Augen. Und der hat schon über 4000 bis 5000 Weiber gevögelt.

Und der vögelt besonders lauter 18 bis 20jährige Teenietussen.

Da frage ich mich wie geldgeil solche Frauen sein müssen, das sie mit so einen fetten und stark behaarten alten Sack ins Bett steigen?



Wikipedia: Ron_Jeremy


melden
Anzeige

Schlampe

31.05.2013 um 15:19
Eine Schlampe ist für mich eher eine Frau, oder gerne auch ein Mann, der ungefplegt ist, nicht aufs Äußere achtet, den Haushalt vernachlässigt, die Kinder vernachlässigt.

Jemanden aufgrund seiner sexuellen Gewohnheiten als Schlampe zu betiteln finde ich sowas von daneben. Soll doch jeder machen was er will, ist doch sein Problem. Finde da hat niemand drüber zu urteilen.


melden
198 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Charles Manson546 Beiträge
Anzeigen ausblenden