weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlampe

878 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlampe

Schlampe

31.05.2013 um 15:44
Eine Frau ist für mich erst eine Schlampe wenn sie scheiße unordentlich ist.


melden
Anzeige

Schlampe

31.05.2013 um 16:21
Ehrlich gesagt nenne ich fast jede Frau ne Schlampe, dafür müssen die kaum was tun :troll:


melden

Schlampe

31.05.2013 um 16:53
janine86 schrieb:Jemanden aufgrund seiner sexuellen Gewohnheiten als Schlampe zu betiteln finde ich sowas von daneben. Soll doch jeder machen was er will, ist doch sein Problem. Finde da hat niemand drüber zu urteilen.
Ist ja ganz schön, aber wenn jeder es so halten kann wie er will, dann gilt es auch für die Dinge die du aufgelistet hast.

Ich habe noch nie eine Frau als Schlampe bezeichnet. Kenne auch keine auf den dies zutreffen würde. Frauen können sich ihre Sexualpartner genauso aussuchen wie Männer. Es gibt kein Gesetzt, welches einen, oder einer verbietet, mit einer bestimmten Anzahl von Sexualpartnern zu verkehren.


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

31.05.2013 um 18:28
Komisch wenn ein Mann ständig andere Frauen hat, bzw. Sex mit 2+ gleichzeitig dann ist er ein Held, aber ne Frau ne Schlampe.
Ich kenne ein paar solcher Frau, Anfangs dachte ich auch so und versuchte denen ihre Lebensart auszureden, aber inzwischen denke ich lass sie doch, soll jeder tun und lassen was er gut findet.
Schlimm nur wenn solche Frauen aber Kinder haben und die vernachlässigen, aber solange die keine Kinder haben und einfach frei und wild leben, lasst sie doch einfach.
Muss doch jeder für sich selbst wissen.


melden

Schlampe

31.05.2013 um 18:36
Ich assoziiere schlampig mit liederlich, unordentlich. Demnach ist Schlampe für mich, wer sich nicht benimmt. Das hat mit den sexuellen Gewohnheiten oder der Anzahl der Sexpartner nichts zu tun.

Mir geht's da ähnlich wie BarbieUndKen: wenn ich jemanden im Vorbeigehen als Schlampe abstemple, weiß ich doch gar nichts über die Anzahl ihrer Macker. Also bleibt nur das Benehmen.


melden

Schlampe

31.05.2013 um 19:36
@niurick
Stimmt.
Die Anzahl der Sexpartner ist mir auch egal. Benehmen, Aussehen sind da für mich ausschlaggebend :)


melden

Schlampe

31.05.2013 um 20:36
Schlampen sind ungepflegt oder unordentlich, nach meine Definition - Flitchen sind die mit den vielen wechselnden Sexualpartnern xD

Schlampe ist ein Schimpfwort, wie Arschloch o.ä. es wird einfach zu Menschen (i.d.R. Frauen) gesagt die jemand nicht mag und einfach beleidigen will.


melden

Schlampe

31.05.2013 um 21:00
Ich mag Schlampen, sie beherrschen ihr Chaos.


melden

Schlampe

31.05.2013 um 23:07
Unter einer Schlampe verstehe ich eine unordentliche und vor allem ungepflegte Frau, mit strähnigen fettigen Haaren und unreiner Haut, hässlichen Zähnen und schmutziger Kleidung.


melden

Schlampe

01.06.2013 um 20:53
Es ist eigentlich erschreckend wie schnell mit dem Wort "Schlampe" um sich geworfen wird.
Angenommen man wird angemacht und geht nicht darauf ein .
Zack fällt das Wort "schlampe"
Man wird als Frau sehr schnell als schlampe tituliert .
Schneller als einem lieb ist :)
Viele wissen eigentlich nicht mehr was es wirklich bedeutet .


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

01.06.2013 um 21:12
Also wenn Du das auf dem Foto da bist, verstehe ich nicht wie man zu so einer schönen Dame Schlampe sagen kann.
Einfach ignorieren solche Deppen.


melden

Schlampe

01.06.2013 um 21:20
verstehe ich nicht wie man zu so einer schönen Dame Schlampe sagen kann.

Was heißt das ? Wäre sie hässlich gewesen hättest du es verstanden ? ^^

wie dem auch sei...

Für mich persönlich ist eine Schlampe eine Frau die Männer benutzt bzw mit ihren Gefühlen spielt.
Frauen die alleine leben und ständig ihre Sexualpartner wechseln.. bzw oft One-Night-Stands haben...
sind deshalb noch lange keine Schlampen wenn es der Mann auch so möchte.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

01.06.2013 um 22:19
@basstard
Schlampe ist die „große Schwester“ vom unordentlichen Mädchen. *lach* ;)


melden

Schlampe

01.06.2013 um 22:46
Wobei das Wort Schlampe bei der Jugend scheinbar eine andere Definition hat. Haben in der Nähe eine Schule und die Mädels reden sich da oft mit "ey Schlampe" an. Aber keiner kuckt da beleidigt oder so, im Gegenteil..?!
Schlampe ist ein großer Begriff, die einen bezeichnen damit Unordentlichkeit, die anderen Menschen, die leicht zu haben sind.
Ich für mich find das Wort einfach abwertend.


melden

Schlampe

04.06.2013 um 16:45
Schlampe...

Ich nenne meine Mädels so, und sie mich. Das ist bei uns nicht als Schimpfwort zu sehen.

Eine fremde Person, egal ob sie sich anders und offener verhält als man es kennt - oder unordentlich ist, ich nehme mir nicht das Recht heraus sie zu richten und zu beleidigen.


melden

Schlampe

04.06.2013 um 17:11
Hmm... da fällt mir ein, ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht, wenn ich jemanden als "Schalmpe" bezeichnet habe.

Typische Situationen für solche Sprüche:

a) Beim Fußball ist einer mit den Stollen volle Kanne auf meinen Fuß draufgetreten: "Aaaaahhhh, Du SCHLAMPE!"

b) Freundin zieht sich im Schlafzimmer vielleicht mal "anziehend" an, um sich (nur) mir zu präsentieren: "Damn, you're a sexy bitch!" *Großes Lächeln, damit man versteht, dass es nur das Zitat aus einem bekannten Song ist*

c) Super-Mario: Springe einmal mehr direkt in ein Loch: "Schlampen-Loch!"

... und im Grunde kann ich noch mehr solcher Situationen aufführen, die dem Wort "Schlampe" komplett den eigentlichen Sinn rauben. Ich denke, so ergeht es vielen anderen Leuten auch. Dass das Wort "Schlampe" auch als solches beleidigend eingesetzt wird, weil jemand seinen Partner beim Fremdgehen erwischt hat oder weiß Gott was, gehört wohl meiner Meinung nach eher zu den Ausnahmen.

Ergo: Man denkt sich in 80% aller Fälle nichts dabei.


melden

Schlampe

04.06.2013 um 17:18
Ich benutze das Wort Schlampe nicht .
Es ist für mich ein Schimpfwort und eine Beleidigung

Hab überlegt, ich kenne keine Person, die ich so bezeichen würde

Kann mich garnicht erinnern wann ich das letzte mal das Wort benutzt hab, ob überhaupt


melden
dioxidium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

04.06.2013 um 17:35
KillingTime schrieb:Unter einer Schlampe verstehe ich eine unordentliche und vor allem ungepflegte Frau, mit strähnigen fettigen Haaren und unreiner Haut, hässlichen Zähnen und schmutziger Kleidung.
Also zwischen schlampig und Schlampe seh ich schon einen großen Unterschied :)
Bei "Schlampe" oder "Bitch" klingeln eher die Synapsen reagieren mit der Bedeutung - Schimpfwort für Prostituierte - kurz gesagt, die hat einen Männerverschleiß wie das Wechseln ihrer Unterwäsche


melden

Schlampe

04.06.2013 um 18:39
zwischen schlampig und Schlampe seh ich schon einen großen Unterschied :)
Bei "Schlampe" oder "Bitch" klingeln eher die Synapsen reagieren mit der Bedeutung
Das, was du als "schlampig" bezeichnest, ist für mich die "Schlampe". Aufgetakelte zudringliche Frauen mit extremen Männerverschleiß heißen bei mir "Bitch". (btw, 'bitch' heißt streng übersetzt "läufige Hündin" und findet sich auch in diversen Songs wieder)


melden
Anzeige
Septa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlampe

10.06.2013 um 18:54
Finde es kommt auch darauf an wie die Leute das Wort aussprechen.
Finde es zum Beispiel bei Bettspielen nicht so schlimm. Kommt aber immer auf die Sicht des Betrachters darauf an. Am Ende ist es doch auch was wir Männer wollen oder etwa nicht?


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden