weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Freundin, Freund, Opfern
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

25.06.2006 um 20:30
Aber dein leben ist auch was wert


melden
Anzeige

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

25.06.2006 um 20:31
Ansichtssache^^


melden
zecke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

25.06.2006 um 20:32
@goldman

Muss leider raus.

Aber ich schau hier wieder rein ^^


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

25.06.2006 um 20:40
ich glaube wenn es drauf ankommt werden die meisten die gesagt haben sie würden sichopfern kneifen. Ich würde mich nicht opfern.


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

25.06.2006 um 20:42
da könntest du recht haben, mit "die meisten"^^


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

04.07.2006 um 23:23
@ pyotr:
und wieso würdest du dich nicht opfern?


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 12:13
Ich opfer gar nichts mehr, hab schon viel geopfert und hinterher kam die Einsicht.
Wenn jemand auf Opfergaben steht, soll er sich doch opfern.


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 13:41
Kommt doch immer drauf an - so alt wie der Thread ist, werden die beiden wohl schon eine Lösung gefunden haben ...wenn man älter und reifer ist, muß man situationsbedingt entscheiden, ob der eventuelle Partner es einem wert ist, irgendetwas aufzugeben - den Begriff opfern finde ich ziemlich unpassend hier.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 15:43
Der Ausdruck „Opfern“ passt mehr ins Mittelalter und beschreibt eine Situation, wo viele arme Schweine ihr letztes geben, damit ein paar wenige Reiche noch fetter werden.

In einer Beziehung sollten beide gewinnen. Wenn man zusammenlebt, sind eventuell Kompromisse nötig, die aber mit Opfer nichts zu tun haben.

Wenn jemand in einer Beziehung von Opfer spricht, dann sollte er einmal über sich und über die Beziehung nachdenken.


melden
Rea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 15:55
gebe @Waldfreund recht. ich denke eine beziehung besteht aus geben und nehmen, und dieses sollte ausgeglichen sein, bei Ungleichgewichten fühlt sich einer häufig nicht am richtigen Platz.

Ich denke, wenn man jemanden wirklich liebt ist man eine Menge bereit zu geben... nur sollte man aufpassen, dass es nicht zur Selbstaufgabe wird.


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 15:57
@Waldfreund

Im Eröffnungspost hat ja die TE gefragt, ob ihre Freundschaft zu dem Jungen das Opfer wert wäre, weiter ohne Internet und ohne Telefon zu leben ;) - von Zusammenleben war ja noch nicht die Rede :D , nur vom Zwist mit der Mutter bezüglich der Freundschaft ...


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 16:23
Rea schrieb:ich denke eine beziehung besteht aus geben und nehmen
Genau, sie nimmt mir den letzten Nerv und ich gebe ihr den Keller! :D


melden
Rea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 16:24
@VHO-Hunter
lach... ja manchmal kann das auch passieren...


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 17:20
@lotusblüte
liebe lotusblüte , es tut mir sehr weh wie du behandelt wirst! du hast ein anspruch auf dein eigenes leben. deine frage ob es recht wäre so behandelt zu werden zeigt mir , dass es öfter bei dir so gewesen sein muss. und das tut mir sehr weh , weil ich so etwas von mir selber weis.

du solltest schauen , dass du eine verantwortliche person findest die dir helfen kann. ( tante , onkel oder sonst ein verwandter wo du dich austauschen kannst) vllt auch ein vertrauenslehrer?

lass dir keine beziehung in deinem leben" ausreden " und schon garnicht SO!!!
du bist als mensch wichtig , und nur du entscheidest was für dich richtig und wichtig ist.

mädel!! kämpfe jetzt oder biete wiederstand , es kann zuspät werden , wenn du schon heute über dich bestimmmen lässt.

die psychiatrien sind voll mit menschen die nicht gelernt haben zu kämpfen.

puuuh! so das wäre erst einmal das wichtigste.

ich hoffe es geht dir wenigstens jetzt gut!

Anja


melden
einsiedler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 18:18
Ich würde alles für die Frau die ich liebe aufgeben.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 18:38
so einer hier hat geschrieben das schlagen der kinder ganz normal is und nich schadet, und blabla

wo lebst du ey? nur weil du was weiß ich wie alt bist und es früher standard war das die eltern ihre kinder geschlagen haben musst du nich sowas labern... mir tut die threaderstellerin eher leid wegen ihrer mutter, ne note 4 is nichma so schlimm, was will die eigentlich? und wird dann noch geschlagen wegen ner kleinen notlüge...
das war meine meinung, aber andrerseits kommt mir der thread fake vor, wo ist die TE und warum is der freund hier auch angemeldet!? xD


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 18:44
@einsiedler
einsiedler schrieb:Ich würde alles für die Frau die ich liebe aufgeben.
Wenn sie dich genauso liebt, würde sie das aber bestimmt nicht wollen bzw annehmen.


melden
azerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 18:49
nun ja 'alles' wuerde ich wohl nicht aufgeben, denn der begriff des 'alles' beinhaltet meiner meinung nach, dass man auch sich selbst aufgibt und seine ideale beluegt.
kompromisse sind jedoch auf jeden fall wichtig, aber wenn dann von beiden seiten ;)


melden

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 18:55
@azerate
azerate schrieb:kompromisse sind jedoch auf jeden fall wichtig, aber wenn dann von beiden seiten
Das ist der springende Punkt - wenn nur einer irgendetwas aufgibt, ist m.E.n. das partnerschaftliche Gleichgewicht immens gestört.

Vielleicht sollte einsiedler sein "alles" mal näher erläutern ;) .


melden
Anzeige
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie viel würdet ihr für euren Freund/in aufgeben?

17.08.2010 um 19:02
Garnichts. Ich würde noch mehr anfangen, damit es meinem Lebenspartner noch besser geht. :)
Ne, ma im Ernst. man muss sein leben für sowas nicht verändern, schliesslich liebt man seinen partner doch. und sein "leben", sonst wär man ja nicht mit ihm/ihr zusammen. alles andere wäre selbsverrat :D


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden