Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

My Name is Luca

107 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

My Name is Luca

07.08.2006 um 10:38
Schon mal an umziehen gedacht? Armes Schwein

Das Problem ist, dassich
das erst bin und mir über die Konsequenzen dieser Handlung nicht bewusst war :D


melden

My Name is Luca

07.08.2006 um 11:58
Zunächst, ich liebe ihre Lieder.
Eineg großartige Sängerin und Songwriterin.

Zum Thema:

Ich lebe in einem kleinen Dorf, hier kennt jeder jeden.
Ichwohne in einem Haus das meinen Großvater gehört, ich hab es vorzeitig geerbt wenn man sowill.
Bei uns ist es so, das ich nicht nur meine Nachbarn kenne und grüße, sonderndas ich fast ihre ganze Lebensgeschichte kenne ihre Leichen im Keller und das waspassiert spätestens innerhalb von 2 Tagen erfahre.

Rechts von uns lebt eine Fraudie sich von ihrem mann getrennt hat weil er ihr zu langweilig war, sie heiratet erinenRocker der jetzt mit ihr zusammenlebt und sie machen regelmäßig Ausflüge mit seinerMotoratclique.
Ihre Mutter hatte mal im Dorf einen Schreibwarenladen, mußte ihn aberaus Altersgründen abgeben.
Ihre Tochter studiert und arbeitet als Putzfrau um sichdas Studium zu finanzireren.
Ihr Vater ist ein Umhertreiber der sich alle paar Jahremal mit dem Wohnwagen anschleppt um ein paar Tage zu bleiben.
Links von uns ist einAutohaus, ausser das es von Opel ist und der Besitzer ein bodenständiger netter Menschist der immernoch gerne selber an Autos rumschraubt gibt es wenig zu sagen.
SeinSohn ist eine Art perfekter Schwiegersohn und kommt nur selten hierher.
Seine Frauist von der Sorte, "hübscher Haus; hübsches Leben".
Gegebüber lebt eine Familie diereich durch Kohlehandel geworden ist und momentan die Rente genießt.
Der Mann istselten zu sehen, die Frau unso öfter, sie zieht sich am Tag oft um und geht ständigeinkaufen oder mit dem Dacken spatzieren, sie ist eine Klatschbase.
Ihr Enkel lebtebenfalls da, ein Prollassi der nicht bis 4 zählen kann.
Unter uns ist ein Bordell,die Besitzerrin ist nett und hat mit ihren Angestellten schon öfter mal für eineschaflose Nacht gesorgt.
Einmal hatt eine der Prostituierten eine Zigarette im Bettangelassen und wups stand alles in Flammen, aber auch sonst ist das mit einem Borgellunter einem immer spannend, sein es die Messerstecherreien oder einfach dieGeräuschkulisse.
Schräg gegenünber haben wir einen metzger, ein Ekel, unhöflich undpampig.
Sein Sohn ist mit seinen Freund weggezogen, die Mutter ist eine extremzurückhaltende Frau.
Ungefähr ähnliches am Umfang kann ich über nahezu alle im Dorferzählen und wird auch über mich erzählt.

Aber auch einen direkten Skandalhatten wir mal.
4 Polizisten aus unserem Kreis hatten mit dem Vorbesitzer derBordells einen Pakt.
Man hatte minderjährige Mädchen aus dem Ausland im Bordellgefangen genommen und die Polizisten schwiegen, durften sich aber umsonst bedienen.
Das war mitte ende der 90 er, genau weiß ich das nicht mehr.
Bestimmt gibt esdazu was im Net.
An sonsten sind Selbstmorde oder Morde nicht so unübich, aber dafürhaben wir kaum Einbrüche oder andere kriminelle Handlungen.
In einem Nachbarort istein Mann mit den abgetrennten Kopf seiner Freundin in der Fußgängerzone spazierengegangen, das was die letzte Große Aufmerksamkit die unser Ort so indirekt hatte.

Aber alles im allen ist hier ein sehr liebenswürdiger und friedlicher Ort, jederkennt jeden und jeder weiß alles.


melden

My Name is Luca

07.08.2006 um 13:57
Also ich bin vor 5 Jahren mit Frau, Kindern und Tieren aufs Land gezogen.
Ich habevorher immer in einer Großstadt gelebt, wo man seine Nachbarn wirklich nur ausHöflichkeit grüsst (Mitten im Ruhrgebiet).
Wir sind dort weggezogen weil unsereKinder nicht unbedingt ab Kindergartenalter den Umgang mit Schusswaffen erlernen solltenund wir nicht dauernd wegen unseres Hundes angepöbelt werden wollten.
Nun leben wir70KM vom Ruhrgebiet entfernt in einem schönen Haus mit schönem grossem Garten in einerkleinen Siedlung, welche der Vorort eines kleinen Orts ist...... ;)
Die Bedingungenfür die Kinder sind wie erwartet gut, allerdings hatten wir wegen unserer Hunde(mittlerweile haben wir 3^^) bereits Besuch vom Ordnungsamt.... Zäune hoch genug, Hundeangemeldet, die Hunde wollte die Ordnungshüter auch nicht direkt fressen, war also allesin Ordnung.
Nur die Tatsache das jemand aus der Siedlung das Ordnungsamt informierthatte (die müssen sogar sagen wer hrhr) bestätigte allerdings meine Befürchtung, in einerSpiessersiedlung gelandet zu sein.
Obwohl ich nur mit einigen der Nachbarn Kontakthabe und mich im grossen und ganzen aus dem Dorfgeschehen (albernes grün-weissesHolzgewehrdurchdiegegendgeschleppe ist immer absolutes Highlight des Jahres) heraushaltemuss ich mittlerweile doch sagen, das die Anonymität der Großstadt ein Segen seinkann.......


melden

My Name is Luca

07.08.2006 um 16:51
Ich wohne auch im Ruhrgebiet und ich finde meine Nachbarn voll scheiße. Die Alte vonnebenan klopft immer gegen die Wand wenn ich mit jemandem im Schlafzimmer bin undschüttelt den Kopf, wenn die mich sieht. Dann durchwült die den Müll im mir dannirgendwelche Zettel an die Tür zu kleben, dass Plastik in die gelbe Tonne gehört usw...Und nie putze ich den Flur ordentlich genug. Ich hasse die Alte. Jetzt mache ich es immerextra laut; habe das Bett so gestellt dass die Metallfosten gegen die Wand donnern.*freu*

Naja und drunter wohnt so eine Ethno Tante, die nur bekifft ist undnebenan so eine ganz frustrierte verlassene Ehefrau. Die sind aber beide ganz nett. Dannnoch so ein Türke, der auch ganz witzig ist (der fährt immer über den Rasen im Vorgarten,worüber sich die Alte aufregt, was ich wiederum sehr erquikend finde) und dann noch einealte Frau, die mir immer Kuchen backt und Essen hochbringt.

Grüßen tu ich alle.Sogar die alte Hexe. Die grüßt nur nie zurück, deshalb bin ich bei ihr immer besondersherzlich um sie zu ärgern. :)


melden

My Name is Luca

07.08.2006 um 16:53
Also müsste es heiße ich finde meine Nachbarin voll scheiße. Die anderen sind ja ganz ok.


melden

My Name is Luca

07.08.2006 um 17:01
@marquis

Nun ja aber recht anonym gehts im Ruhrgebiet doch ab oder findest Dunicht?
Und das finde ich grundsätzlich besser als wenn jeder einen kennt, es findensich ja in jedem noch so kleinen Dorf Leute die einen nicht ab können......


melden

My Name is Luca

07.08.2006 um 17:04
Ich wohne in einem Vorort von Mülheim an der Ruhr... Das ist nicht wie der Rest Ruhrpott.Aber so in Altenessen, Essen-Bergeborbeck, Duisburg-Marxloh oder Gelsenkirchen würde ichNIEMALS wohnen wollen.


melden

My Name is Luca

07.08.2006 um 17:22
Als Single gibts nix besseres


melden

My Name is Luca

07.08.2006 um 17:23
Doch.


melden

My Name is Luca

08.08.2006 um 06:58
@ Northstar

be my guest - Suzanne is great

@ Marquis

Auch inMülheim/Ruhr gibt es weniger schöne Ecken, wie überall und Mülheim hat keine Vororte,sondern Stadtteile, die, wie fast alles hier im "Pott", beinahe nahtlos ineinanderübergehen.

@ All

Und Nachbarn sind Scheiße?

Oder sagen diedas auch von Euch???


melden

My Name is Luca

13.09.2006 um 21:16
und sonst hat hier keiner nachbarn??

ganz schön schwache resonanz auf einsolches thema...


melden

My Name is Luca

13.09.2006 um 23:05
nortstar@
""Ich lebe in einem kleinen Dorf, hier kennt jeder jeden.
Ich wohne ineinem Haus das meinen Großvater gehört, ich hab es vorzeitig geerbt wenn man so will. ""

soso weist du das du hier im thread luegen mearchen schreibst, auch in anderenthread ohne wiessen zu haben und ich habe dir immer darauf aufmerksam gemacht. hier einbeispiel
___________________________________________________
Northstar

  506 Beiträge
  seit 23.07.2006
  Profil
 22.08.2006
 22:31(melden)
Waffenrecht in Deutschland
Nochmal meine wiederholte Aufforderrung anGreenline mal eine Quelle zu posten.
Indem Du behauptungen wiederholst werden sienicht realer.
Wo ist der Link zur Quelle damit man ihn bewerten kann?

P.S.: Bin aus den Ruhrpott, studiere in Düsseldort und lebe mal in Essen und mal inDuisburg (Wohnungspendler).
Also nix mit Dorf.^^
_______________________________________________________
weist du bist einschwaezer und nicht nur mir ist es aufgefahlen sondern viele andere haben dich schonaufmerksam gemacht.

traum weiter und hallte anderen nicht so inteligent wie du.


melden

My Name is Luca

13.09.2006 um 23:08
Es gab einmal ein Dorf es hieß Allmystery, hier kannte jeder jeden...


melden

My Name is Luca

13.09.2006 um 23:24
Also ich wohne am Stadtrand in einem Dorf, dort gibt es mittig in der Dorfstraße einHaus wo sich seid eh und je alles trifft. Dort kann man Neuigkeiten in Umlauf bringen undman erfährt zwangsläufig den neuesten Tratsch, denn vor dem Haus sitzen Herbert undAnneliese, die alles über ALLE wissen und einem immer helfen oder Hilfe organisieren! Man muß hier nur selten seine Haustür abschließen, und es gibt immer jemanden der aufHaus, Hof und Tiere aufpasst wenn man mal wegfährt. Es sind sich auch in derNachbarschaft nicht alle grün aber das ist eher amüsant, hier leben verrückteJunggesellen, ein homosexuelles Ehepaar, eine zurückgezogene Professorin,Lehrer, jungeLeute, alte Leute, Kinder, Studenten, arm und reich... Ich habe auch schon in der Stadtgelebt und würde nie wieder tauschen denn hier auf dem Land fühle ich mich geborgen undhabe trotzdem noch genug Luft zum atmen! mfg


melden

My Name is Luca

14.09.2006 um 14:18
@Maccabros

Kennt Ihr Eure Nachbarn? Habt Ihr sie schon mal gesehen?
Grüßt Ihr sie?
Was wisst Ihr von Ihnen?
Wer wohnt 2 Türen weiter, werunten, wer oben?


Ja ich wurde zwar in einen Häuserblock geboren, aber es isnur ein kleiner und darum kenne ich auch die Nachbarn und sie kennen mich :) ..
Sindalles nur alte Leute bzw. in meinem Haus wohnt noch ein 19 jähriger mit dem ich früheroft im Hof gespielt habe.

Gegenüber wohnt bei uns niemand, die wohnen eig nur ineinem Haus in Nö.
Und unterhalb ist der Keller.
Oberhalb sind noch 4 Familien,...
*schulternzuck*

Für mich nichts aussergewöhnliches!


melden

My Name is Luca

14.09.2006 um 15:33
Mit welchen aus unserer Nachbarschaft in Moskau sind wir sogar richtig gut befreundet ;)
Bzw...kommt daher dass ich als ich noch juenger war imer mit ihrem Sohn gespielt habund eiegntlich immernoch mit ihm befreundet bin trotz des seltenen Kontaktes.
MeineMam iz sogar seine Patentante geworden bzw...wie auch imer man das nennt wenn man bei derTaufe mitgemacht hat.

Da wo ich in deutschland wohne kenn ich unsere Nachbarnueberhaupt nicht, ausser dass ich einmal ruebergegangen bin um einen Schneeschipperauszuleihen. Kann mich aber noch nichtmal dran erinnern wie die aussehen...lol
DieKinder von denen scheinen aber meinen Vater zu kennne ...haben sogar mal gesagt dass ichden Herr "..." von ihnen gruessen soll O_o


melden

My Name is Luca

14.09.2006 um 15:39
unsere nachbarn haben es sich mit uns verscherzt. oder wir es uns mit ihnen? man weiß esnicht so genau, tatsache ist, man grüßt sich, teilt sich aber nicht den fahrstuhl, einerläuft immer treppe^^

ich glaube zwar unsere nachbarn interessiert teilweiseschon was bei uns so los ist, aber würde nun wirklich was sein, täten sie glaube ichnichts, oder das falsche.

mitmenschlichkeit ist hier in der region eher einfaux-pas wenn sie mal auftritt...


melden

My Name is Luca

14.09.2006 um 15:41
Suzanne Vega - Grusel!!
Meine Nachbarn wohnen sehr weit weg: jeweils etwa 500 Meter.Darüber bin ich nicht unfroh, beide halten Vieh und riechen sehr streng, d.h. das Vieh.Auf dem platten Land, wo man morgens schon sehen kann, wer abends zum Essen kommt, sindsolche Distanzen auch völlig ausreichend. Brennt's dahinten beim Nachbarn, dann sehe ichden Qualm und kann anrufen*. Schneien wir ein, fordere ich im Tausch gegen irischenWhisky einen Traktor an. Mehr Nachbarschaft braucht's meiner Meinung nach nicht.

*
"He, Hinnerk, smeukt dien Keuh? (rauchen Deine Kühe?)"
"Nee!"
"Na, dennbrennt wohl dien Stall"


melden

My Name is Luca

14.09.2006 um 20:43
@ Doors

Es ging weniger um die Interpretin, als um den Text...


@Chiby - nur alte Leute? Das ist aber was :)


@ Ningit

Neugierigsein, bringt manchmal Pein - Nachbarn....


@ KoMacopY


Tja,ansprechen und Kennenlernen heißt die Devise :)


melden

My Name is Luca

15.09.2006 um 09:02
@Maccabros:
Suzanne Vegas dürftige Stimme macht die jammerlappigen Texte auch nichtbesser. Mit Vega-Texten quält der Oberstudienrat gern mal seinen Englisch-Leistungskurs,"weil sie so eine deutliche Aussprache hat".

Aber mal zurück zur Nachbarschaft:
Ich habe schon in den unterschiedlichsten Wohnformen in den unterschiedlichstenUmgebungen gewohnt. Am schrecklichsten fand ich eigentlich immer die soziale Kontrollewohlmeinender Mitmenschen:
"Ist Ihr Rasenmäher kaputt? Das Gras müsste dringend malgeschnitten werden!" (in einer Reihenhaus-Siedlung in Hamburg)
"Ihre Frau ist wohlnicht von hier? Wo kommt die denn her?" (dto.)
"Sind sie kein Christ? Ich habe sienoch nie in der Kirche gesehen!" (in einem bayrischen Dorf)
"Na, sie haben aber vielBesuch. Was sind denn das für Leute?" (in einer WG in Berlin)
Die Folge des"nachbarschaftlichen Interesses": Hausdurchsuchung durch die Polizei, beschädigteKraftfahrzeuge, getötete Katzen, beschimpfte Tochter etc.
Andererseits aber auchBabysitting, Hinweise auf "verdächtige Autos" mit Angabe von Kennzeichen und Fotos,Einladungen zum Essen etc.
Nachbarn sind wie Beton: Es kommt darauf an, was mandaraus macht.
Bei der Auswahl zwischen Nähe und Distanz bevorzuge ich allerdings dieDistanz.
Jetzt greif ich mir mein Fernglas und gucke mal, ob das Haus vom Nachbarn dahinten am Horizont noch steht.


melden