Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

144 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 13:40
Ich finde es lächerlich, die Wesen mitten in der Nacht lautstark aus meiner Wohnungzu
vertreiben. Aber - lacht jetzt nicht - das hilft meistens sogar!

DiesesZitat
ist für mich ein Zeichen dafür, dass an der "Zwischenwelt-Theorie" etwas dransein
könnte.


Wie schon gesagt... er vertreibt damit keine"Geister"..
sondern er vertreibt seine Angst..!
Diese Menschen neigen dazu.. Angstzu
personifizieren.. ;)
Und das ist das gefährliche an der Geschichte, wenn ihrhier
dann mit euren Theorien kommt!


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 13:43
Diese Menschen neigen dazu.. Angst zu
personifizieren..


Bingo!
Genau, was ich gesagt habe.
Du stimmst mir also zu


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 13:46
@leilin:
1. Was ist das für ein Wort:
Geisterbeschwörungsschose ???

2. Sendepause haben die Unwissenden.. die.. die keine Ahnung haben...
die..die nur schaden.. und nicht helfen.. die, die gern was sein möchten.. und nichts sind..


Interessant.
WER möchte denn hier etwas sein?
Und Peter sagteauch, dass es ihm hilft...und für ihn ist es eben jetzt gerade ein Geist...

Dannmal eine Frage: Wovor hat er denn WIRKLICH Angst, es MUSS etwas sein, man hat nichtvöllig ohne Grund Angst (das meine ich jetzt nicht angreifend, sondern fragend)!

Wenn man sich damit abfindet, hat man verloren. Es gibt immer eine Möglichkeit zurTherapie, ich weiß nicht, wie schlecht die Psychologen sein müssen, die ihm sagen: "Findedich damit ab, es ist nunmal so, muss man damit umgehen, ...blabla."
Gut, aber ichkenne die Vorgeschichte nicht, daher will ich da nicht weiter mich über etwas aufregen,was womöglich doch ganz anders war.


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 13:47
@Oldie:

WORD!!!


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 13:47
@leilin

Sendepause haben die Unwissenden.. die.. die keine Ahnung haben...
die.. die nur schaden.. und nicht helfen.. die, die gern was sein möchten.. undnichts sind..


Und genau das sind in diesem Fall die Schulmediziner, wie ausTropos' Post eindeutig zu entnehmen ist.
Denn wenn mehrere Ärtzte zu dem Schlußkommen, daß er sich damit abzufinden habe, dann ist das eine klare Kapitulation vor demProblem, da kannst Du herumnörgeln wie Du willst.

Er soll sich damitabfinden.. ja?.. Korrekt!..

Schön, Du hast es also kapiert...

Er hateinen Weg gefunden.. damit umzugehen. .. er vertreibt "irgendwas" mit lautemGeschrei..

Er hat keinen Weg gefunden, der Weg wäre, das Problem abzustellenund nicht dauernd nachts irgendwo herumzuschreien.
Ich denke das hat er auch zumAusdruck gebracht.

das "irgendwas" ist die Angst selbst.. und kein Geist Dasweiss er .. genausogut wie ich..

Er weiß es eben nicht, da er sich sonstnicht hilfesuchend an das Forum gewandt hätte.
Und Du weißt es noch weniger, da Duauch keine andere Schulmedizin als die Ärtzte die ihn erfolglos therapiert Haben,genossen hast.

Siehst Du's jetzt endlich ein ?

nur die armen blindenHoffenden.. die unbedingt mal Kontakt mit Geistern aufnehmen wollen.. hängen sich hier sorein *gg*

Unsinn, es stellt überhaupt kein Problem dar Kontakt mit Geisternaufzunehmen, das machen heute schon Schulkinder, auch wenn ich es nicht unbedingt für gutund richtig heiße.

Und arme blinde gibt es überall, auch bei den Ärtzten undPsychologen.....
allein der Ausdruck Psychologe ist an sich schon ein Witz.
Besagt er doch, daß jemand über die Seele redet.....und infolge dessen über etwasredet, was seitens der Wissenschaft
- zu der auch er sich zugehörig fühlt -
noch nicht einmal nachgewiesen werden konnte.

Also redet er über etwasworüber er keine Ahnung hat.



melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 13:54
Nun mal logisch:

Es gibt keine Zwischenwelt und keine Geister!
Was es gibtist das menschliche Gehirn mit seinen Auswüchsen und Einbildungen
in allen Formen!!!


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 13:54
*Wie schon gesagt... er vertreibt damit keine "Geister"..
sondern er vertreibt seineAngst..! *
Nein leilin, er vertreibt damit die Ursache seiner Angst!

troposhat doch wohl deutlich genug zu verstehen gegeben das die Schulmedizin, trotzintensicster Bemühungen ihm nicht helfen konnte.
Warum kannst Du das nichtakzeptieren?
Ich denke hier fehlt Dir noch eine Menge an Lebenserfahrung und dielernt man leider, oder Gott sei Dank nicht aus Büchern.

Gruß,
Thomas


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 14:00
@atlan

Nun mal logisch:

Es gibt keine Zwischenwelt und keineGeister!
Was es gibt ist das menschliche Gehirn mit seinen Auswüchsen undEinbildungen
in allen Formen!!!


Das ist keineswegs logisch, weildamit bei weitem nicht alle auf eigenen Erfahrungen beruhenden Phänomene erklärtwerden können.

Das Gehirn ?
Hast Du Dich schon mal mit Berichten von ehemalsklinisch Toten die wieder zurückgeholt werden konnten auseinandergesetzt ?
Bestimmtnicht, denn dann wüßtest Du, daß sie in der Zeit der Abwesenheit ihres Bewußtseins, Dingeund Abläufe gesehen haben, die sich wärend ihres "klinischen" Todes tatsächlich soereignet hatten.
Diese Infos können sie also unmöglich von ihrem Gehirn bekommenhaben, da dieses - auf die 5 Wahrnehmungssinne angewiesen - sozusagen ausgeschaltet war.
Und komm mir jetzt nicht mit Zufall...
Wenn Du bei solchen Themen sinnvollmitreden willst, dann solltest Du Dir schon das entsprechende Hintergrundwissen aneignen,das Forum heißt Allmystery und solche Grundsatzdiskussionen sollten hier gar nicht erstauftauchen.



melden
tropos Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 14:01
Oha - ich bin neu hier und hätte nicht gedacht, dass ich da grad so eine Flut vonPostings auslöse.

Natürlich wird's schwierig, aus so vielen unterschiedlichenAussagen etwas herauszulesen.

Problematisch finde ich, dass mir Dinge in denMund (oder in den Kopf?) gelegt werden, ohne nachzufragen...

Mir ist klar, dassich in meiner Frage meine Aengste nur ganz "rudimentär" beschrieben habe. Ich bindurchaus bereit, mehr darüber zu sagen.

Aber erst mal zu der Sache mit denGeistern. Hier bin ich in der Tat etwas in der Zwickmühle. Meine direkte Vorgesetzte -sie studiert Tiefenpsychologie - hat mir diese These sehr glaubhaft und eindringlich vorwenigen Monaten in den Kopf gesetzt. Ich habe vorher nie auch nur eine Sekunde in dieseRichtung gedacht.

Da ich - wie einige von euch richtig erkannt haben - bei mehrals genug Aerzten, Psychologen, Psychiatern, Geistheilern, Kinesiologen etc. ein -undausgegangen bin, bietet sich hier einfach eine weitere Erklärung für meine Aengste an.

Die Aengste sind wirklich sehr diffus, zeigen sich oft in Form von Todesangst,Angst vor Bewusslosigkeit oder irgendwelchen Krankheiten.

Eben - meineVorgesetzte: Sie ist überzeugt, dass die Geister meine schwachen Momente erkennen unddann erst recht auf mich einhacken und mich mit weiteren negativen Gedanken undEinflüssen zu beeinflussen versuchen.

Ich frage mich heute einfach, ob das wasdran sein kann und ob ich aktiv was dagegen tun kann...

Danke schon mal für eureAnteilnahme, die ich aus einigen Postings durchaus spüre


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 14:04
Muß jetzt weg, mal sehen wie sich dieser Thread noch entwickelt.... *g*


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

06.08.2006 um 22:16
Thread gelöscht?
Da wurde nicht zufällig eine einzelne Meinung über die aller anderenDiskussionsteilnehmer gestellt, oder?

Gruß,
Thomas


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 14:33
Hoppla, der Thread ist wieder da?


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 14:51
"Hoppla, der Thread ist wieder da?"

Zufall.


Gottseidank fühlt sichniemand belästigt.

Recht so!


Gruß


melden
tropos Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 15:52
Super - vielen Dank! Dem Mod für die "Reanimation" des Threads und euch allen für dieinteressanten Postings!

Peter


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 20:05
Selbstverständlich ist es möglich, daß Du von Geistern besetzt bist, sie sind häufig dieUrsache für Krankheiten, auch Depressionen, und sie sind für jeden Suizid die Ursache.
Geister brauchen keine Hilfe dabei, in Menschen einzusteigen, sie machen das ganzallein und meist ohne böse Absicht. Wenn sie nach ihrem Tod nicht ins Licht gegangen,sondern hiergeblieben sind, brauchen sie bald eine Energiequelle, das sind die Lebenden.Geister können Menschen anzapfen, ohne sie zu besetzen, das tun sie sehr häufig. Manchenbesetzen die Menschen aber auch, z.B. weil sie etwas erleben möchten, wozu sie einenKörper brauchen. Ein Beispiel dafür ist ein Geist, der im Leben süchtig war und dieseSucht nun durch einen Lebenden weiter auslebt.
Geister können jederzeit in Menscheneinsteigen, aber besonders in schwachen Momenten, z.B. wenn man narkotisiert ist oder vonAlk/ Drogen berauscht. Bekannte Verstorbene bleiben oft bei einem Menschen, wenn diesernach ihrem Tod sehr trauert, oder um etwas mitzuteilen, was ihnen sehr wichtig ist. Eskommt auch vor, daß sie aus Rachsucht bleiben.
Daß sie Beschwerden verursachen, istihnen meist nicht bewußt.
Sie bleiben oft ja sogar da, weil sie meinen, der Enkel,das Kind oder wer auch immer braucht ihre Hilfe noch.

Ich habe selbst an einer"Austreibung" teilgenommen, und jener Geist war nur geblieben, weil er sich nicht traute,ins Licht zu gehen, seine Schuld belastete ihn zu sehr. Er hatte dann seinen Sohnbesetzt, der dadurch unter massiven Angststörungen litt.


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 20:35
Aniki
Du hättest Deinem Forums-Genossen gegenüber wenigstens soviel Achtuing habenkönnen, daß Du seinen Eingangspost komplett liest.
Er hat doch geschrieben, daß ermedizinisch durchgecheckt ist und ihm mit den üblichen Mitteln keiner helfen konnte.
Warum ignoriert Ihr Negierer sowas eigentlich immer so gründlich?


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 21:21
@leilin
Es ist noch einer schizophren geworden, weil man ihm was von Geistern erzählthat!
Und die Psychiatrien sind voll von Menschen, die von Geistern besessen sind,
und man könnte ihnen helfen, wenn die Schulmedizin auf diesem Gebiet nicht sovernagelt wäre.
Außerdem hat tropos hier von sich aus nach unseren Meinungen zumThema Besetzung durch Geister gefragt, also kannst Du hier keinem sagen, daß man darübernicht reden soll.
Und es ist auch nichts, was einen in Panik versetzen müßte, dennes ist ein lösbares Problem, nichts womit er sich abfinden müßte.


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 21:29
meinte "noch keiner"


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 21:44
@LuciaF.

So ich mich recht erinnere, stand im eingangsthread, den ich sehr wohlgelesen hab, etwas von "austherapiert", nichts speziell von Psychologen! "Normale" Ärztesind leider nur zu oft nicht auf dem Laufenden, was Probleme der Psyche angeht, daherbestünde durchaus theoretisch die Möglichkeit, daß ein "austherapiert" eben doch nochnicht "austherapiert" bedeutet, falls man noch nicht zu den entsprechenden Spezialistengegangen ist.

Da ihr Küchentisch-Exorzisten (diese Frechheit gestatte ich mirmal nach deiner "Negierer"-Pampigkeit) doch sonst immer "alles für möglich" haltet,solltest du vielleicht auch diesen Sinn meiner Worte in Betracht ziehen, ehe duversuchst, mir vor die Türe zu kacken.


@tropos
Sorry, daß ich mitmeiner persönlichen Sache ein wenig von deinem Thema abgekommen bin, aber ich bin nachwie vor der Meinung, daß die einzigen "Geister" die sind, die wir uns in unserer Psyche"zusammenspinnen". Selbstverständlich weiß ich nicht, wo du bereits Hilfe gesucht hast,möglicherweise war ich in meinem ersten Beitrag hier tatsächlich ein wenig zu voreilig,was deine Therapien betraf. Aber ich kann ebenfalls eigentlich nur dazu raten, einenSpezialisten für Angststörungen zu suchen, der dich vielleicht darin beraten kann, wie dudamit am besten umgehen kannst. Das ist wahrscheinlich auf jeden Fall besser, als sichhier irgendetwas Albernes über Geister erzählen zu lassen...

Wünsch dir aufjeden Fall viel Erfolg!


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

08.08.2006 um 22:12
LOL, Aniki, hast Du schlecht geschlafen???

Selbstverständlich soll jeder fürseine Beschwerden die Behandlung aussuchen, bei der er sich am wohlsten, am bestenaufgehoben fühlt.

Ich kann nur betonen, daß der Umgang mit Geistern und demBesetzten, den ich erlebt habe und empfehle, ganz bestimmt keinerlei psychische Schädenhervorrufen wird, noch sonstwelche Nachteile hat.


melden