Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

144 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 20:13
@lucia
Stimmt, ich bin nicht dabei gewesen, das wäre dir sicher aufgefallen!:D

Ich will auch gar nicht behaupten, daß du mir hier irgendwas vorflunkerst, JA,du
wirst deine Erfahrungen schon gemacht haben. Aber ist es denn so schwer zuverstehen, daß
ich mich mit der anscheinend leichtesten und dabei ziemlichunwahrscheinlichen Erklärung
(=Geist) nicht zufriedengeben will, solange es keinedahingehenden Hinweise gibt, die
andere Erklärungsmodelle deutlich anNachvollziehbarkeit übertreffen?



@inflagranti
Schenk dir doch bittedie laienhafte Einschätzung meiner Person, ich
glaube nicht, daß du das Zeugmitbringst, mich tatsächlich zu kennen. Wenn du sonst
nichts weiter vorzubringen hastals mir ans Bein zu pissen zu versuchen, geh doch bitte
wieder spielen, ja?
Danke!


@Oldie
Soso, niemand hat also früher
behauptet, daß BadenKrankheiten hervorruft. Vielleicht gab es ja einen anderen Grund
dafür, daß z.B. im16. Jahrhundert Badehäuser geschlossen wurden wegen Seuchengefahr. Daß
in Anbetrachtder Kenntnis von Erregern mangelnde Hygiene als Ursache erkannt wurde,
halte ich fürextremst unwahrscheinlich. Auch daß die Hygiene in französischen
Adelskreisen eher zuwünschen übrig ließ ("überpudern und parfümieren statt waschen"),
soll auf diesesGerücht, daß Baden krank macht, zurückgehen.
Vielleicht liest du ja
auch mal waszur Pest nach, was da so alles für verantwortlich gemacht wurde, es sollen
sogar Leuteals Hexen verbrannt worden sein, weil man GLAUBTE, daß sie mit den Seuchen
was zu tunhatten.
Und was dein Wissen über Erreger, von denen "irgendjemand
behauptet, daßsie krank machen würden" betrifft, sollten wir lieber den Mantel des
Schweigens drüberausbreiten.

Vielleicht machst du dich lieber etwas kundiger in
der Materie,ehe du solche Statements von dir gibst.


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 20:35
@aniki
Offensichtlich hast Du nicht verstanden was ich damit sagen wollte.
Vieleicht hab ich mich auch ungeschickt ausgedrückt, sorry:-)

Ich willsagen: Wenn wir Menschen nicht dazu in er Lage wären Dinge, Geschehnisse, oder was auchimmer ohne Beweis ihrer Existenz anzunehmen, wir würden nie einen Grund haben irgendwofür irgendwas nach Beweisen zu suchen.
Ganz einfach weil erst gar keine Basis fürdiesen Drang nach Beweisen vorhanden wäre.
Einfaches Beispiel Geister:-) Würdeniemand die Möglichkeit in Betracht ziehen das es sie gibt, weil ja schließlich keineBeweise dafür vorhanden sind, es würde auch nie jemand nach Beweisen dafür suchen, weilGeister dann ja Schwachsinn ohne Beweis wären.
Wer's dennoch behauptet wird haltverbrannt, oder eingesperrt;-)
Wir würden uns also auf der Stelle bewegen.

Gruß,
Thomas


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 20:46
@Oldie
Dagegen, etwas anzunehmen, hab ich doch gar nichts, ganz im Gegenteil!Immerhin lebt doch die Wissenschaft von solchen Thesen, die aber entweder belegt oderaber falsifiziert werden. Sagen wir, wir haben ein Phänomen beobachtet, können wir (jetztmal ganz einfach ausgedrückt) überlegen, ob es ein Geist war oder eine Sinnestäuschung.Und dann müssen wir Hinweise finden, die unsere Ideen belegen oder widerlegen, odervielleicht eine ganz andere Ursache ans Licht bringen.
Wenn wir aber von vornhereinsteif und fest behaupten, daß es ein Geist war, ohne diese Aussage stützen zu können,haben wir eine Antwort, die möglicherweise nicht die richtige ist.
Und solange ebenandere Antworten das Phänomen besser erklären, fällt es einem wissenschaftlich denkendenMenschen nun mal etwas schwer, die bisher unbelegte Geisterthese als richtig anzunehmen.


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 20:55
Ok, aber niemand hat hier steif und fest behauptet das es Geister waren.
Die meistenhier lassen sich nur die Option offen das es welche gewesen sein könnten.
Wobei Duz.B. steif und fest behauptest das es keine Geister gibt, zumindest kommt das so rüber;-)

Gruß,
Thomas


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 20:57
aniki

ich muss dich dafür nicht kennen, dieses urteil drängt sich förmlich auf.

oldie schrieb:

"Solange nur geglaubt wird was bewiesen ist verschließenwir uns allem, was wir (noch) gar nicht in der Lage sind zu beweisen."

duhattest darauf nicht reagiert, sondern sein schlechtes beispiel danach(unterstellungeiner kontraevolutionären haltung) widerlegt & dem leser damit zu suggerieren versucht,du hättest sein oben stehendes argument widerlegt.

das nennt sich eristischedialektik; und auf die eristische dialektik greift man nur zurück, wenn man, ungeachtetder sachlage, recht behalten will.

meine schlussfolgerungen sind alsogerechtfertigt.

und da das nichts mit psychologie zutun hat, sondernausschliesslich mit klar nachvollziehbarer logik, ist auch dein versuch mich alsinkompetenten laien hinzustellen, um meine schlussfolgerung als wertlos einstufen zukönnen, illigitim.

da ich annehme, dass du in deinem nächsten post an micherneut versuchen wirst, mich abzuqualifizieren, werde ich das dann einfach als drittebestätigung für die richtigkeit meiner ausführungen über dich auffassen und es mirnetterweise verbitten, dich ein drittes mal vorzuführen. :)


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 20:57
So? Hat das niemand behauptet?
Dann schlag ich mal vor, du liest dir diesen Threadund andere noch einmal durch...


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 21:02
Ach, inflagranti, du langweilst mich!
Wenn du im Textverständnis nur etwas besserwärst, würdest du herauslesen können, DASS und WIE ich auf Oldies Aussage eingegangenbin. Mag sein, daß du damit etwas überfordert bist, sollte mir leid tun, wenn das derFall sein sollte.
Und laß dir ruhig Zeit mit deinem nächsten Post an mich, es brauchtsicher eine Weile, Fremdwörterbuch und Wikipedia zu durchforsten, um klug rüberzukommen!:D

Im übrigen geht es hier um was ganz anderes als um mich, vielleicht solltestdu das nicht vergessen... :)


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 21:19
Weißt Du Aniki, vieleicht sollten wir diese leidige Diskussion um Beweise, oder nichtBeweise einfach einstellen.
Da dieser Thread so völlig ohne Beweise daherkommt dürfteer dich eh nicht wirklich interessieren.
Wenn Du weiterhin glaubst das Dir hierirgend jemand etwas beweisen muß, dann fang am besten Du damit an und beweise uns dasGegenteil.
Möglichst schwarz auf weiß bitte, damit es auch jeder glauben kann.

Gruß,
Thomas


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 21:27
Ähm, Oldie, irgendwie schätze ich es gar nicht, wenn mir wer vorschreiben mag, was michinteressiert und was nicht.
Und falls du es nicht recht geschnallt hast, ging esmittlerweile darum, sich mit der Erklärung solcher Phönomene allgemein zu beschäftigen,um eine zufriedenstellende Antwort zu finden und nicht um die Thesen an sich.

Aber ich merke schon, damit ist auch schon wieder wer an seine kognitiven Grenzengestoßen, so daß jetzt die Grundschulargumentation ("dann beweis DU es mir doch,bäääh!":D) hervorgeholt wird...


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 21:36
Soll das etwa heißen Du kannst es nicht und alles was Du hier von Dir gibst ist nurGeschwafel?
Soll das etwa heißen das Du Dich hier selbst auf eine Sockel gestellthast der völlig ohne Fundament ist?
Widerspricht es nicht Deinem scharfen,untrüglichen und wissenschaftlichen Verstand, so völlig ohne Grundlage, gar Beweiseaufzutreten und diskutieren zu wollen?

Gruß,
Thomas


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 21:51
MAAAAANNN, du begreifst es nicht, oder?! Hast du überhaupt im ANSATZ begriffen, woraufich hinauswollte mir dem Gespräch über Thesen, Erklärungen und dem ganzen Zeug?
Habich wirklich die ganze Zeit scheffelweise Perlen vor die Säue geschüttet?!

Ichbin wirklich viel zu optimistisch, mich immer wieder auf solche Diskussionen einzulassenmit Leuten, die es einfach nicht gebacken kriegen, dem Stoff zu folgen!
Damit istdieses Trauerspiel hier für mich beendet, hab wichtigeres zu tun, als hier gegen Wändeanzureden... :o/


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 21:54
*Hast du überhaupt im ANSATZ begriffen, worauf ich hinauswollte*
Ehrlichgesagt.......nein!

Gruß,
Thomas


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 22:03
wundert mich nicht im geringsten.
Und anstatt gegenzufragen, weil man nichtsverstanden hat, erzählt man einfach irgendwas weiter. Ist ja einfacher, als mitzudenkenzu versuchen!

Und dann muß ICH mir anhören, ich würde nicht auf die Leuteeingehen...


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

14.08.2006 um 22:56
*Und dann muß ICH mir anhören, ich würde nicht auf die Leute eingehen..*
Nimm'sgelassen, im Zweifelsfall als neue Erfahrung. Ist zwar kein Beweis, aber besser alsnichts:-)

Gruß,
Thomas


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

15.08.2006 um 21:08
Muß man denn unbedingt beweisen, was man glaubt?
Muß man Gegenbeweise erbringen,wenn man nicht glaubt?

Das Forum ist dazu da, daß man kontrovers diskutierenkann, oder Erfahrungen austauschen. Jedenfalls sollten gegenteilige Meinungen oderGlauben kein Grund sein, sich zu beharken.
Es ist eben so, daß manche Menschen einebestimmte Einstellung haben, z.B. den Glauben an Geister, und es sind dann ofttypischerweise diese Menschen, die persönlich Erlebnisse "erhalten". Möglicherweise habendie "Ungläubigen" auch Erlebnisse, von mir aus mit Geistern, aber da sie sie andersinterpretieren oder tabuisierne, ist das Resultat ein anderes.
Das ist so ähnlichwie bei Stimmgabeln. Eine Stimmgabtel, die den Ton f erzeugt, beginnt zu schwingen, wennder Ton f erklingt. Von anderen Tönen "weiß" sie nichts, denn sie erzeugen keine Resonanzin ihr. Sie glaubt also nicht an die Existenz von einem c, und wenn nun eine Stimmgabel,die das c erzeugen kann, ihr von diesem Ton berichtet, muß die f-Stimmgabel entwedervertrauen, daß es da etwas gibt, was für sie nicht wahrnehmbar ist, oder sie erklärt diec-Stimmgabel für verrückt.

:)


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

15.08.2006 um 21:16
@Lucia...

hehe - die "Vermennschlichung" der Stimmgabeln! -gg*


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

15.08.2006 um 21:39
Na ja, so ist das halt mit der Resonanz... :D


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

15.08.2006 um 21:55
Da ich aber nun mal ein denkender Mensch mit einer gewissen Verantwortung bin und keinesimple Stimmgabel, mag ich nicht einfach so alles glauben, was man mir (und anderen!)auftischen will. Darum werde ich mit Verlaub weiterhin skeptisch sein, und jeder, der dasliest, darf sich dann ja selber entscheiden, welchen Gedankengängen er folgen möchte...


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

15.08.2006 um 22:09
OK ;)


melden

"Belästigung" durch Geister aus der Zwischenwelt

15.08.2006 um 22:10
OK ;)


melden