Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben ohne TV!

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: TV, Fernsehen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leben ohne TV!

29.09.2006 um 08:52
@Snowblower:
"Zur Zeit läuft der Fernseher nur wenn ich am PC sitze, und dabekomme
ich so gut wie nur die Dialoge mit, hinsehen tue ich nur selten..."

Wie wäre es
zusätzlich noch mit Radio/CD und Telefon. Das würde ich dann malechte
Multitasking-Fähigkeit nennen.

Ich mag Haushalte, in denen das GlotzTag und
Nacht unbeachtet in der Ecke vor sich hin dudelt, gern im Duett mit dem Radio.


melden

Leben ohne TV!

29.09.2006 um 09:08
@Doors

Mein Handy liegt natürlich griffbereit neben mir, so dass ich auch nochtelefonieren kann ;)

CD Placer stehen auch da, an wenn ich da noch Musikanmache, bekomme ich ja die Dialoge im TV nicht mehr mit ;)

Aber man kann es jamal testen...vielleicht eröffnen sich mir so neue audio - und visuelle Eindrücke :)


melden

Leben ohne TV!

29.09.2006 um 09:12
@Snowblower:
Je einen Kopfhörer mit CD bzw. TV füttern. Wozu hast Du zwei Ohren!


melden

Leben ohne TV!

29.09.2006 um 09:20
Gute Idee ich werde heut gleich einen Versuch starten, inwieweit ich danach Veränderungenspüre, vielleicht werden soagr meine Sinne geschärft...
Die Idee muss ich mir gleichpatentieren lassen... ;)


melden

Leben ohne TV!

29.09.2006 um 09:29
Vielleicht führt es auch nur zu Schizophrenie. Obwohl ich Tinnitus für wahrscheinlicherhalte.


melden

Leben ohne TV!

29.09.2006 um 10:17
Ich frag mich mittlererweile, da ich meinen TV verkauft habe was ich jahrelang so toll anihm fand. Er hat mich geistig nicht gerade gefördert, wenn man man von den ganzen Dokusund Nachrichten absieht. Hat viel Platz weg genommen, Platz der m.E. für wichtigeresgenutzt hätte werden können. Und irgendwie vermisse ich ihn eigentlich nur noch rechtselten, nur die letzten Minuten bevor ich schlafen gehe. Lasse dafür als Ausgleich etwasMusik laufen damit ich einschlafen kann, und alles super.


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 11:59
Weil Dark es gerade anspricht, wieso brauchen soviele Menschen die Kiste gerade zumeinschlafen?
Dass höre ich so oft.... o.O


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 17:10
TWH,

ich denke das Verhalten kommt oftmals aus dem Kindesalter wo die Elterneine Kassette eingelegt haben, damit die Kinder einschlafen, oder ihnen ein GutenachtLied vorsingen. Ich denke bei mir kommt es in etwa daher. Habe früher als ich klein warlange Zeit Hörspiele gehört damit ich einschlafen konnte, und das hat sich einfachübertragen auf den Fernseher, der ja jetzt zum Glück nicht mehr vorhanden ist. Da ichaber merkte mir fehlt einfach was, ich konnte oft nicht einschlafen bis ich dran gedachthabe mir mal Musik anzumachen die nach 1 Stunde wieder ausgeht, ging es mit dem schnelleinschlafen wieder.

Könnte mir vorstellen das es bei anderen die so schlafengehen ähnlich läuft.


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 17:53
Ich gucke nur 2 Sachen:
Futurama
Simpsons

Sonst nichts


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 17:55
ziemlich einseitig, findest du nicht?


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 18:03
also mein 30"-LCD-Monitor ist zugleich PC als auch ´TV´-Bildschirm,brauche ihn so ca.70Prozent für meine (Rock-)Musik-DVD´s und etwa 29 Prozent als PC-Monitor!die restlichenein Prozent sind halt u.a.TV...aber halt ganz ganz selten!


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 19:41
Rocketfinger,

wieso sollte das so einseitig sein? Ich finde die Art oder nur daszu sehen ansich nicht so schlecht. Ist es doch immer noch besser als stundenlang sich vordie Glotze zu setzen und quasi mit selbst anzusehen wie die Gehirnzellen von mal zu malverkümmern.


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 19:59
ich gucke auch sehr selten fern und habe lange ohne gelebt. tv ist unwesentlich.


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 20:07
Ich schaue selten Fernsehen,leider habe ich nicht viel Zeit.Es ist ja wirklich so, dasskeine schönen Filme mehr kommen.Aber ab und zu kommen wirklich recht interessanteDokumentationen, und da verkümmert man nicht, im Gegenteil man lernt sogar noch was.


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 21:11
Was ich ganz furchtbar finde ist, wenn die Glotze gleich morgens nach dem Aufstehenangeschaltet wird, etwas nervtöterendes und ungeeigneteres um den Tag zu beginnen, gibtes fast nicht...


melden

Leben ohne TV!

30.09.2006 um 21:23
Viele werden sich ihrem Leben überhaupt nicht mehr bewusst, da sie ihren Tagesablauf nachden Fernsehprogrammen richten und sich somit eine gewisse Abhängigkeit daraus entwickelt.Man verliert die Fähigkeit, sich selber zu beschäftigen und ist dann immer wieder aufsneue auf das Unterhaltungsprogramm angewiesen.


melden

Leben ohne TV!

01.10.2006 um 00:08
Welch Glück,
das ich mich entsagte,
vom TV-Programm,
will ich was sehen,
so hole ich es mir auf eignen Wegen,
foltern kann ich mich auch anderswo lassen.

@Sidhe

Auch dies tu ich nicht,
schliesslich wird als allesersten,
in Morgenfrüh,
der PC eingeschaltet >_<


melden

Leben ohne TV!

01.10.2006 um 03:59
Ein Leben ohne TV wäre für mich undenkbar! Allerdings gucke ich keine Talksendungen oderGerichtsshows! Eher Dvd's.
Und auch nur sehr selten...


melden

Leben ohne TV!

23.08.2011 um 11:36
der beitrag ist zwar schon älter, aber ich hole ihn mal wieder nach oben.

Ich merke in den letzten monaten immer wieder, das ich mir bestimmte dinge im tv nicht mehr ansehen kann. Das wären irgendwelche reportagen über skandale und betrüger, talkshows, sendungen über wirtschaft und politik, allgemeine nachrichten usw. ich muß immer gleich umschalten, weil ich merke, das dies für mich besser ist, sich mit diesem müll nicht zu beschäftigen. irgendwie macht mich das krank und mir angst.

wenn ich single wäre würde ich auf TV, Radio, und zeitung verzichen und nur noch gelegentlich für wichtige dinge ins internet gehen. am besten nach der arbeit bis zum dunkelwerden draußen bleiben und mit der sonne aufstehen und schlafen gehen.


melden

Leben ohne TV!

23.08.2011 um 14:35
Ich hab auch seit 3 Jahren keine Glotze mehr und vermisse sie kein bisschen. Ist eh nur Müll in dieser Flimmerkiste. Scheiß Werbung, scheiß gestellte Reality-Dokus, scheiß behinderte Talkshows und Animes, die den ganzen Tag auf RTL II laufen... alles zum Kotzen. Man sitzt nur vor dem Kasten und lässt sich von dem ganzen Bullshit berieseln, bis einem der Speichel aus dem Mund tropft... Ich frag mich echt, wieso so viele Menschen sich so gern vom TV verblöden lassen und ausgerechnet diejenigen, die sich bewusst gegen diese Massenverblödung entscheiden, als "unnormal" gelten. Das ist so krank....


melden